Durchgangsverkehr

Mehr Kiez für Rixdorf: Anwohner fordern Verkehrsberuhigung im Richard-Kiez

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 10.09.2016 | 51 mal gelesen

Berlin: Mehr Kiez für Rixdorf | Neukölln. Der Durchgangsverkehr in Rixdorf gefährdet die Bewohner und senkt die Lebensqualität. Das stellten 40 Einwohner aus Rixdorf bei einer Kiezversammlung fest. Bereits im April hatte der Quartiersrat Richardplatz Süd einen offenen Brief an Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey (SPD), Bezirksstadtrat Thomas Blesing (SPD) und andere politisch Verantwortliche geschrieben. Der Rat forderte sie auf, sich der...

2 Bilder

Flächendeckend Einbahnstraßen in der Gartenstadt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 07.07.2016 | 70 mal gelesen

Tempelhof. In der Gartenstadt Neu-Tempelhof zwischen Manfred-von-Richthofen- und Hoeppnerstraße sind kürzlich Dutzende Einbahnstraßenschilder an Masten und Pfählen sowie in verwirrend gegenläufige Richtungen anmontiert worden. Das sorgt – gelinde gesagt – für Kopfschütteln.Es gibt jetzt fast nur noch Einbahnstraßen, die an fast jeder Kreuzung des vorwiegend mit Reihenhäuser bebauten Quartiers enden beziehungsweise auf eine...

1 Bild

Initiative und Quartiersrat kämpfen für weniger Verkehr

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.06.2016 | 226 mal gelesen

Neukölln. Mit verschiedenen Maßnahmen sollen der Durchgangsverkehr und die Geschwindigkeitsüberschreitungen im Richardkiez eingedämmt werden, fordern der dortige Quartiersrat und das Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln in einem offenen Brief, den sie an mehrere Politiker richteten. Eigentlich müsste der Verkehr relativ ruhig durch die kleinen Straßen des Richardkiezes fließen, denn hier gilt überwiegend die Tempo-10-Regel....

Freie Fahrt, doch nicht für Autos

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 19.02.2016 | 30 mal gelesen

Schöneberg. Die Torgauer Straße ist schon seit vergangenem Frühjahr ab Cheruskerstraße bis zum westlichen Eingang des Cheruskerparks für den Durchgangsverkehr geschlossen. Das hat jetzt ganz offiziell das Bezirksamt bekanntgegeben. Damals konnte der letzte Bauabschnitt der öffentlichen Grün- und Erholungsanlage der Bevölkerung übergeben werden. Der neue autofreie Straßenabschnitt ist für Fußgänger, Radfahrer und Skater...

Doch kein Durchgangsverkehr im Gleimviertel während der Bauarbeiten am Mauerpark

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 08.10.2015 | 170 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der geplante Bau des Stauraumkanals unter dem Mauerpark wird zu keiner höheren Verkehrsbelastung im Gleimviertel führen.Das ist das Ergebnis der jüngsten Verhandlungen zu den Planungen und zum Bau des Kanals. Unter dem Mauerpark wollen Wasserbetriebe und Senat in absehbarer Zeit einen 7000 Kubikmeter fassenden Stauraumkanal bauen. Vorgesehen ist, eine Röhre mit 3,8 Meter Durchmesser und 725 Meter Länge in...

Verkehrsbehörde lehnt Widmung als Sackgasse ab

Michael Uhde
Michael Uhde | Staaken | am 26.06.2014 | 45 mal gelesen

Staaken. Seit mehr als 20 Jahren setzen Anwohner der südlichen Stichstraße des Gärtnereirings zur Bergstraße alles daran, den Durchgangsverkehr von ihrer nur einspurig mit Kopfsteinen gepflasterten Straße fernzuhalten. Doch im Juni scheiterte ihr Vorhaben erneut.Die Straßenverkehrsbehörde lehnte den Wunsch nach Widmung der Straße als Sackgasse ab. Grund für den erneuten Vorstoß der Anwohner war der Bau eines Kaufzentrums an...

Fahrer gewöhnten sich an Umfahrung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 03.04.2014 | 18 mal gelesen

Niederschönhausen. Das Bezirksamt soll prüfen, wie der Durchgangsverkehr auf den Straßen rund um das Schloss Schönhausern reduziert werden kann. Diesen Beschluss fasste die BVV auf ihrer vergangenen Sitzung auf Antrag der CDU-Fraktion.Seit den Bauarbeiten an der Panke-Brücke in der Grabbeallee hat sich der Durchgangsverkehr im Bereich Ossietzkystraße, Majakowskiring und Stille Straße deutlich erhöht, erklärt CDU-Fraktionschef...