Eckhard Koenig

Kiez Aktiv stellt Arbeiten aus

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Weißensee | am 15.08.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Noch bis 28. August wird in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41, die Ausstellung des Kiez Aktivs gezeigt. Die Bilder stehen unter dem Motto „Vom Jüdischen Friedhof zur Fischerinsel“. Die Arbeiten der Gruppe Maldorado entstanden während des traditionellen Sommer-Pleinairs unter Leitung des Malers und Grafikers Eckhard Koenig. Vom 4. September bis 31. Oktober sind die „Berglandschaften“ des...

Gespräch mit dem Künstler

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 07.08.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Im Rahmen seiner Ausstellung „Farbreisen 1987 – 2017“ ist der Künstler Eckhard Koenig am Sonnabend, 19. August, um 15 Uhr zu Gast im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112. Eckhard Koenig, 1958 in Aken an der Elbe geboren, studierte von 1979 bis 1984 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, war Bühnen- und Kostümbildner am Theater Greifswald und arbeitet seit 1986 freischaffend als Maler. Damals begann er...

Sommer-Pleinair für Hobbymaler

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 31.07.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Weißer See | Weißensee. Zu einem Pleinair „Zeichnen und Malen rund um den Weißen See“ lädt das Frei-Zeit-Haus am Sonntag, 20. August, ein. Geleitet wird es vom Künstler Eckhard Koenig.Treffpunkt für Hobbymaler um 10 Uhr am Jüdischen Friedhof an der Herbert-Baum-Straße. Um eine Kostenbeteiligung von zehn Euro, die vor Ort zu entrichten sind, wird gebeten. Anmeldung unter  926 98 64. BW

Neue Ausstellung im Kulturhaus

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 22.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Malerei auf Leinwand und Künstlerbuch-Unikate zeigt der Weißenseer Künstler Eckhard Koenig aktuell in der Galerie des Kulturhauses Karlshorst, Treskowallee 112. Der Titel: Farbreisen. Eckhard Koenig, 1958 in Aken an der Elbe geboren, studierte von 1979 bis 1984 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, war Bühnen- und Kostümbildner am Theater Greifswald und arbeitet seit 1986 freischaffend als Maler. Seine...

Vom Friedhof zur Fischerinsel

Michael Kahle
Michael Kahle | Weißensee | am 10.08.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41, zeigt aktuell die Ausstellung „Vom Jüdischen Friedhof zur Fischerinsel“. Präsentiert werden Arbeiten der Gruppe Kolorit aus dem Frei-Zeit-Haus und Teilnehmern des 10. Sommer-Pleinairs. Zur Teilnahme an den vom Maler und Grafiker Eckhard Koenig geleiteten Kursen in freier Natur waren wieder Weißenseer eingeladen. Gefördert wurde das Projekt vom Frei-Zeit-Haus,...