Ehrenamt

Geld für Flüchtlingsarbeit

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 10 Stunden, 58 Minuten | 7 mal gelesen

Mitte. Die Senatssozialverwaltung fördert ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge. Ehrenamtliche Initiativen und Kleinprojekte können bis zu 10 000 Euro beantragen, wenn sie Ideen haben, wie man Flüchtlinge in die Gesellschaft integriert. Wichtig ist, dass „die geflüchteten Menschen selbst als Ideengeber und Mitgestalter der Projekte stehen“, heißt es in der Ausschreibung. Die Flüchtlinge sollen durch die Initiativen die...

1 Bild

Vorschulkinder und ihre Eltern erlernen mit Librileo den Umgang mit Büchern

Sebastian Scheffel
Sebastian Scheffel | Wedding | vor 1 Tag | 45 mal gelesen

Berlin. Kinder lernen von Kinderbuchhelden und Eltern von Lesepaten: Das ist das Konzept von Librileo. Der Verein veranstaltet Lesestunden für Kinder bis sechs Jahre. Damit soll den Kindern der Spaß am Lesen vermittelt werden. Die Eltern sind immer dabei. Das ist vor allem für jene Eltern hilfreich, die wenig Erfahrung im Umgang mit Büchern haben. Sie können sich bei den Lesepaten abschauen, wie diese lebendig und spannend...

Wahl legt Abteilung lahm

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer die Seniorenbetreuung oder Ehrenamtskoordination des Bezirksamts besuchen will, muss sich bis Freitag, 7. April, auf Einschränkungen gefasst machen. In dieser Zeit ist das Personal mit der Wahl zur Seniorenvertretung und der anschließenden Stimmenauszählung befasst und kann keine zusätzlichen Aufgaben übernehmen. Deshalb bleibt die Abteilung geschlossen. Nur Sprechstunden bei der Beratung und...

1 Bild

Villa Oppenheim schlichtet Streit mit ehrenamtlicher Helferin

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 55 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Zweimal pro Monat konnten sich Kinder bis Ende 2016 über einen Familiensonntag im Museum Charlottenburg-Wilmersdorf freuen. Einen veranstalteten eigene Pädagogen, den anderen eine geschichtsbegeisterte Dame. Doch die hatte ein Konzept, das dem Museum nicht gefiel.Wie soll man Kindern bloß von einer Zeit erzählen, als Bilder schwarz-weiß waren, als die Frauen wallende Kleider trugen und statt der Kanzlerin ein...

1 Bild

Unterstützung für Betreuer: Lebenshilfe seit zehn Jahren im Carossa-Quartier aktiv

Christian Schindler
Christian Schindler | Hakenfelde | vor 3 Tagen | 48 mal gelesen

Berlin: Betreuungsverein Spandau | Hakenfelde. Mit dem Beginn dieses Jahres wurde das Betreuungsgesetz 25 Jahre alt. Seit zehn Jahren residiert der Betreuungsverein Spandau an der Streitstraße 13, der sich um die Umsetzung in Spandau kümmert.Von den Büros in der fünften Etage im ehemaligen Carossa-Quartier an der Streitstraße haben Walter Trost und Hendrik Schaus einen guten Überblick über die Zitadellenstadt. Das war nicht immer so. Als der Betreuungsverein...

Helfer für Flüchtlingskinder

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Melanchthon-Gemeinde | Wilhelmstadt. Die Evangelischen Kirchengemeinde Melanchthon sucht ehrenamtliche Helfer für ihre Ausflugsgruppe mit Flüchtlingskindern. Die Gruppe hält immer dienstags ein Spielangebot von 16 bis 18.30 Uhr bei gutem Wetter im Gemeindegarten, Pichelsdorfer Str. 79, und im Südpark bereit. Bei schlechtem Wetter wird im Gemeindesaal gespielt. Die Gruppe besteht aus Kindern von Geflüchteten im Alter von sechs bis zehn Jahren, die...

1 Bild

Antragsstau bei Stolpersteinen: Museum sucht jetzt ehrenamtliche Unterstützer

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.03.2017 | 391 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Im Bezirk gibt es einen erheblichen Stau bei der Bearbeitung von Anträgen auf die Verlegung von Stolpersteinen.Es gibt derzeit schlicht keine Person, die sich um die Anträge kümmert. Die Bearbeitung müssen die Mitarbeiter des Fachbereichs Museum Pankow im Bezirksamt neben ihrer umfangreichen Arbeit quasi nebenbei erledigen. Deshalb suchen die Koordinierungsstelle Stolpersteine Berlin und das Bezirksmuseum...

Diakonie sucht Ehrenamtler

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Buckow | am 18.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Diakonie Haltestelle Neukölln Süd | Neukölln. Die Diakonie Haltestelle in Neukölln-Süd (Britz, Buckow, Rudow) im Martin-Luther-King-Weg 1-3 sucht ehrenamtlich tätige Frauen und Männer, die Menschen mit einer dementiellen Erkrankung begleiten. Menschen mit einem Pflegegrad, insbesondere solche mit Demenz, werden zu Hause besucht. Es gibt auch Treffen in Betreuungsgruppen sowie Spaziergänge, Gedächtnis- und Bewegungsspiele. Alle Ehrenamtler erhalten kostenlose...

1 Bild

Plötzliches Ende des Flüchtlingsheims in der Poelchau-Schule am Halemweg

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 17.03.2017 | 115 mal gelesen

Berlin: Poelchau Oberschule | Charlottenburg-Nord. Dass der abbruchreife Schulbau nicht ewig als Notunterkunft herhalten würde, war klar. Doch das unerwartet schnelle Ende für das Heim am Halemweg verärgert ehrenamtliche Helfer und sorgt dafür, dass Flüchtlinge in Marzahn von vorne anfangen müssen. Es war das einzige Heim, das bei seiner Eröffnung Ende 2015 ernstzunehmende Proteststimmung hervorrief. Es war die einzige Flüchtlingsunterkunft in...

4 Bilder

SozDia eröffnet zentrale Inobhutnahme-Einrichtung für unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Berlin

Berlin, 13.03.2017: Die SozDia Stiftung Berlin - Gemeinsam Leben Gestalten eröffnet heute das Check in, die zentrale Inobhutnahme-Einrichtung für unbegleitete minderjährige jugendliche Geflüchtete in Berlin. Eine solche verlässliche Einrichtung für die jungen Menschen wird seit längerem in unserer Stadt benötigt. Deshalb stellt das Land Berlin geeignete Räume zur Verfügung und die Sozdia wird die Einrichtung in enger...

3 Bilder

Sascha Guzy übernahm jetzt die Leitung der Blankenburger Freiwilligen Feuerwehr

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 09.03.2017 | 275 mal gelesen

Blankenburg. Die Freiwillige Feuerwehr des Ortsteils hat einen neuen Wehrleiter: Sascha Guzy.Die Blankenburger Feuerwehrleute wählten ihn als Nachfolger des langjährigen Wehrleiters Klaus Lüdicke. Für Sascha Guzy ist das neue Ehrenamt bereits das zweite Ehrenamt. Bereits im Herbst 2013 machte ihn die Delegiertenversammlung der Freiwilligen Feuerwehrleute Berlins zum Vorsitzenden des Landesfeuerwehrverbandes...

7 Bilder

Glücklich ohne Gewinn: Weltladen „A Janela“ sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 08.03.2017 | 85 mal gelesen

Berlin: Weltladen A Janela | Wilmersdorf. Mitleid zieht nicht: Was Judith Sillers Team im Weltladen verkauft, muss Kunden begeistern. Taschen aus Indien. Puppen von den Philippinen. Trockenfrüchte aus Usbekistan – das soll gefallen, losgelöst vom guten Zweck und Streben nach Gewinn. Gerade deshalb sucht man Verkäufer mit Herz. Nirgends sind sich Rotkäppchen und der Wolf so vertraut wie auf den Philippinen. Judith Siller fischt ein doppeltes Püppchen aus...

Ombudsmann für Flüchtlinge: Bezirksamt Mitte sucht ehrenamtliche Fürsprecher

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 07.03.2017 | 64 mal gelesen

Mitte. In einem Pilotprojekt testet Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) den Einsatz von Flüchtlingsfürsprechern, die bei Konflikten in Unterkünften vermitteln sollen und Interessenvertreter für Flüchtlinge sind.Ähnlich wie die Patientenfürsprecher, die als unabhängige Ansprechpartner bei Streit zwischen Patienten und Kliniken helfen, sollen die ehrenamtlichen „Fürsprecher_innen für geflüchtete Menschen“, wie sie...

Engagiert in der Nachbarschaft

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 07.03.2017 | 11 mal gelesen

Wedding. Der Senat fördert auch in diesem Jahr „Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften“ (Fein). Unter dem Programmtitel können Sachmittel für Projekte beantragt werden, bei denen Nachbarn ehrenamtlich etwas für den Kiez machen. Eltern, die zum Beispiel freiwillig Klassenräume renovieren möchten, können bis zu 3500 Euro für Farben und andere Materialien bekommen. Auch Aktionen von Initiativen und Vereinen in der...

6 Bilder

Dieter Puhl bekam das Bundesverdienstkreuz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.03.2017 | 259 mal gelesen

Charlottenburg. Schutzpatron der Jebensstraße: Dieter Puhl ist nicht nur der Leiter der Bahnhofsmission am Zoo, sondern die Stimme der Obdachlosen in Deutschland. Seine Arbeit brachte ihn zum christlichen Glauben, zu Sympathien und zum Verdienstkreuz. Was können Berliner von ihm lernen?Geld ist nicht alles: Du bist, was du kaufst – gerade in der City West, dem ökonomischen Bizeps Berlins, definiert man sich gerne über das...

Bewerben um Bürgermedaillen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.03.2017 | 4 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer hat sich mit ehrenamtlichem Einsatz in besonderem Maße verdient gemacht? Diese Frage stellt das Bezirksamt im Hinblick auf die Verleihung der diesjährigen Bürgermedaillen am 19. Oktober. Begründete Vorschläge kann man ab sofort bis 26. Mai schriftlich einreichen, woraufhin sie der Bürgermeister mit einer Jury prüft. Seinen Vorschlag richtet man per Post an das Büro des Bezirksbürgermeisters,...

Ehrenamtliche werden beraten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 05.03.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Freiwilligenagentur Lichtenberg | Lichtenberg. Im Auftrag des Bezirkes berät die "Oskar"- Freiwilligenagentur Ehrenamtliche zu Weiterbildungsmöglichkeiten und hält für Interessenten Angebote zum ehrenamtlichen Engagement bereit. Die Beratung findet nicht nur am Sitz der Agentur in der Weitlingstraße 89 statt, sondern auch in den Stadtteilzentren. Die nächsten Beratungstermine sind am 8. März: im Ikarus-Stadtteilzentrum in der Wandlitzstraße 13 von 10 bis 12...

Sorge um 24. September: Wahl und Marathon am gleichen Tag

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.02.2017 | 38 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Weiterhin für Unruhe im Bezirk sorgt die Tatsache, dass die Bundestagswahl und der Berlin Marathon in diesem Jahr auf den gleichen Tag fallen: den 24. September. Auf Nachfrage in der BVV erklärte nun der für Wahlangelegenheiten zuständige Stadtrat Arne Herz (CDU): Er will Sportvereine bitten, ihre Helfer, die in der Regel bei beiden Veranstaltungen mitwirken, nicht für den Marathon als...

4 Bilder

Rettungsstelle für Lampe und Rasierer: Im Repair-Café unterstützen Tüftler ihre Nachbarn

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 27.02.2017 | 71 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Jeden ersten Sonntag im Monat wird die Ökowerkstatt im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz zu einem ungewöhnlichen Treffpunkt.Da kommen Männer mit defekten Toastern unterm Arm. Frauen haben nicht mehr funktionierende Kaffeemaschinen dabei. Paare schleppen Stehlampen oder alte Plattenspieler an, Kinder bringen ihr kaputtes Spielzeug. Das alles wollen sie aber keineswegs entsorgen. Im Gegenteil. Sie hoffen,...

4 Bilder

Wie sich eine Alt-Treptowerin für einen Flüchtling engagiert

Steffi Bey
Steffi Bey | Köpenick | am 24.02.2017 | 56 mal gelesen

Alt-Treptow. Evelyn Hamann und ihr Mann sind zwei von vielen ehrenamtlich aktiven Berlinern. Sie kümmern sich um einen syrischen Flüchtling und sind inzwischen seine deutsche Familie.Vom ersten Augenblick an waren sich Evelyn Hamann und der inzwischen 20-jährige Hassan sympathisch. Die rüstige Rentnerin kann sich noch ganz genau an die Begegnung im Köpenicker Flüchtlingsheim erinnern. „Ich bin dort hingefahren, weil ich meine...

Herausforderung für Freiwillige

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 23.02.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. „Vereinsarbeit – eine Herausforderung für Ehrenamtliche“ ist der Titel einer Veranstaltung, zu der die Pankower Kontaktstelle für Selbsthilfe (KIS) am 11. März einlädt. Die Arbeit in Vereinen und Regionalgruppen von Selbsthilfeorganisationen wird in der Regel von Ehrenamtlichen organisiert. Die vielfältigen Aufgaben sind für die Freiwilligen eine große Herausforderung. Wie ist diese zu meistern? Um diese Frage geht es...

Helfer bei Schlaganfall

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 21.02.2017 | 16 mal gelesen

Berlin. Der Verein Berliner Schlaganfall Allianz bildet wieder ehrenamtliche Schlaganfallhelfer aus. Die Kurse beginnen Anfang März. Weitere Informationen gibt es auf www.schlaganfallallianz.de und unter  450 56 06 00. hh

2 Bilder

Mit Geduld und Herzlichkeit: Die "Grauen Zellen" geben Schülern Lernhilfe

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 20.02.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel | Lichtenberg. Gerade Kinder mit Lernschwächen brauchen in der Schule und in ihrem Alltag Unterstützung. Die finden sie bei den Ehrenamtlichen der Initiative "Graue Zellen"."Ich habe früher in der Gastronomie gearbeitet, der Umgang mit Menschen hat mir schon immer Spaß gemacht", sagt Bernhard Koch. Der Vater von fünf Söhnen engagiert sich seit vielen Jahren bei den "Grauen Zellen". Mathe, Physik und Chemie sind seine...

Ehrenamtlich in Italien unterwegs

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. „Die neuen Alten – Aktive Senioren in Aktion“ ist der Titel einer Veranstaltung, zu der das Ewa-Frauenzentrum am 23. Februar um 20 Uhr einlädt. Zu Gast ist Karin Mielke. Sie wird in Wort, Bild und mit Humor von ihren Einsätzen in sozialen Projekten in Florenz, Pisa und Montevarchi berichten. In ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit hatte sie viele persönliche und berührende Begegnungen mit Menschen. In einem von der...

BSA bildet ehrenamtliche Schlaganfallhelfer aus

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 10.02.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Servicepunkt Schlaganfall | Mitte. Die Berliner Schlaganfall-Allianz (BSA) hat ein neues Ehrenamtsprojekt gestartet. Dabei werden Interessierte in Schulungen zu Schlaganfallhelfern ausgebildet. Sie sollen Patienten in der Akut- oder Rehaphase helfend zur Seite stehen. Die Schulungen beginnen am 3. März und finden vom 4. bis 5. März, 18. bis 19. März sowie 1. bis 2. April im Seminarraum Innere Medizin der Charité Campus Mitte, Sauerbruchweg 3, jeweils...