ehrenamtliches Engagement

BENN jetzt auch in Spandau

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | vor 1 Tag | 7 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Seit April ist im Falkenhagener Feld West ein Integrationsmanagement am Start. Es heißt „BENN – Berlin entwickelt neue Nachbarschaften“ und ist ein berlinweites Projekt der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Das BENN-Team will lokales Engagement unterstützen, Akteure vernetzen, die Kontakte zwischen Alteingesessenen und neuen Bewohnern ankurbeln, gemeinsame Aktivitäten anregen und...

Gegen Müll im Lietzenseepark

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | vor 2 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Charlottenburg. Mehr Sauberkeit im Lietzenseepark – das ist das Thema eines Runden Tisches am 4. Mai, 17 Uhr, beim Divan in der Nehringstraße 26, zu dem der Verein ParkHaus Lietzensee einlädt. Gemeinsam mit Anwohnern und Anliegern wie Supermärkten, Spätis, Gewerbetreibenden und Schulen, aber auch den zuständigen Ämtern, soll beraten werden, wie nicht nur der anfallende Müll entsorgt, sondern schon im Vorfeld vermieden werden...

Treffen der Bürgerinitiative

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | vor 4 Tagen | 10 mal gelesen

Berlin: Volkspark Baude | Wilmersdorf. Bei ihrem nächsten Treffen am Dienstag, 2. Mai, berichtet die Bürgerinitiative Wilmersdorfer Mitte von den laufenden Sanierungsmaßnahmen im benachbarten Volkspark. Ab 19 Uhr erfahren Besucher in der Volkspark Baude, Am Schoelerpark 39, den Sachstand beim Herrichten der Wege und der Schaffung eines neuen Durchgangs zwischen den Sportplätzen. Außerdem diskutiert man über die Thesen des Architekten Jan Gehl, der...

Flüchtlinge in Buch: Wer hilft?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 21.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. Eine Bürgersprechstunde zum Thema Flüchtlinge in Buch findet am 27. April von 16 bis 18 Uhr im Bürgerhaus an der Franz-Schmidt-Straße 8-10 statt. Als Gesprächspartnerin steht unter anderem die Leiterin der Bucher Flüchtlingsunterkunft, Juliane Willuhn, zur Verfügung. An diesem Nachmittag geht es vor allem um weitere Unterstützungsmöglichkeiten für Geflüchtete. Anmeldung unter  32 53 32 38...

Malteser suchen Demenzbegleiter

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.04.2017 | 8 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zur ehrenamtlichen Begleitung von demenzkranken Menschen suchen die Malteser Unterstützer. Kandidaten sollten eine liebe- und verständnisvolle Wesensart mitbringen und einmal pro Woche zwei bis vier Stunden Zeit haben. Wer Demenzbegleiter werden will, meldet sich per E-Mail: veronika.maaß@malteser.de. tsc

Bezirksamt fördert ehrenamtliches Engagement mit 55 000 Euro

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 02.04.2017 | 26 mal gelesen

Neukölln. „Tu was für Deinen Bezirk“ – unter diesem Motto unterstützt das Bezirksamt auch in diesem Jahr die ehrenamtliche Arbeit von Neuköllnern. Anträge können bis zum 28. April gestellt werden.Das Förderprogramm „Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften (FEIN)“ knüpft daran an, Menschen zu Aktivitäten zu ermutigen, die der Gemeinschaft und damit Neukölln insgesamt zugute kommen. Insgesamt ist der Fördertopf diesmal mit...

6 Bilder

Reifen wechseln, Schläuche flicken: Gatower machen Flüchtlinge mobil

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 02.04.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Erstaufnamestelle Waldschluchtpfad | Gatow. Ob zum Deutschkurs oder Einkauf: Die Fahrradwerkstatt in der Erstaufnahme am Waldschluchtpfad macht Flüchtlinge mobil.Ein Dutzend Fahrräder lehnt an der Wand, es riecht nach Öl, und in den Regalen stapelt sich das Werkzeug. Die Fahrradwerkstatt, in der Ehrenamtliche Räder überprüfen, reparieren und wieder verkehrstauglich machen, hat zum Frühjahr wieder Hochkonjunktur. „Es ist ein Angebot für Flüchtlinge“, sagt Max...

Geld für Flüchtlingsarbeit

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 30.03.2017 | 84 mal gelesen

Mitte. Die Senatssozialverwaltung fördert ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge. Ehrenamtliche Initiativen und Kleinprojekte können bis zu 10 000 Euro beantragen, wenn sie Ideen haben, wie man Flüchtlinge in die Gesellschaft integriert. Wichtig ist, dass „die geflüchteten Menschen selbst als Ideengeber und Mitgestalter der Projekte stehen“, heißt es in der Ausschreibung. Die Flüchtlinge sollen durch die Initiativen die...

1 Bild

Unterstützung für Betreuer: Lebenshilfe seit zehn Jahren im Carossa-Quartier aktiv

Christian Schindler
Christian Schindler | Hakenfelde | am 27.03.2017 | 92 mal gelesen

Berlin: Betreuungsverein Spandau | Hakenfelde. Mit dem Beginn dieses Jahres wurde das Betreuungsgesetz 25 Jahre alt. Seit zehn Jahren residiert der Betreuungsverein Spandau an der Streitstraße 13, der sich um die Umsetzung in Spandau kümmert.Von den Büros in der fünften Etage im ehemaligen Carossa-Quartier an der Streitstraße haben Walter Trost und Hendrik Schaus einen guten Überblick über die Zitadellenstadt. Das war nicht immer so. Als der Betreuungsverein...

Den Älteren etwas Gutes tun: Seniorenklubs brauchen Verstärkung

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 26.03.2017 | 39 mal gelesen

Spandau. Die Seniorenfreizeitstätten im Bezirk brauchen helfende Hände. Wer Interesse hat, kann sich sofort melden.Die ehrenamtlichen Teams der zwei Seniorenklubs Hakenfelde und Südpark und der Seniorenwohnhäuser Wilhelmstadt und Siemensstadt brauchen dringend Verstärkung. Gesucht werden aufgeschlossene Spandauer, dieFreude daran haben, in einer Freizeiteinrichtung beim Verkauf von Speisen und Getränken zu helfen oder...

Jobcenter und Turnfest suchen Helfer: jetzt anmelden und live dabei sein

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 13.03.2017 | 216 mal gelesen

Berlin. In enger Kooperation mit de m Deutschen Turnerbund suchen die zwölf Berliner Jobcenter freiwillige Helfer für das Internationale Deutsche Turnfest, das vom 3. bis 10. Juni 100 000 Gäste begrüßen wird.Die ehrenamtlichen Helfer können als Quartiermanager oder als Helfer in der Schulbetreuung eingesetzt werden. Als Quartiermanager weisen sie die Gäste des Turnfestes in die Gemeinschaftsquartiere ein, koordinieren...

7 Bilder

Glücklich ohne Gewinn: Weltladen „A Janela“ sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 08.03.2017 | 100 mal gelesen

Berlin: Weltladen A Janela | Wilmersdorf. Mitleid zieht nicht: Was Judith Sillers Team im Weltladen verkauft, muss Kunden begeistern. Taschen aus Indien. Puppen von den Philippinen. Trockenfrüchte aus Usbekistan – das soll gefallen, losgelöst vom guten Zweck und Streben nach Gewinn. Gerade deshalb sucht man Verkäufer mit Herz. Nirgends sind sich Rotkäppchen und der Wolf so vertraut wie auf den Philippinen. Judith Siller fischt ein doppeltes Püppchen aus...

Bewerben um Bürgermedaillen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.03.2017 | 7 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer hat sich mit ehrenamtlichem Einsatz in besonderem Maße verdient gemacht? Diese Frage stellt das Bezirksamt im Hinblick auf die Verleihung der diesjährigen Bürgermedaillen am 19. Oktober. Begründete Vorschläge kann man ab sofort bis 26. Mai schriftlich einreichen, woraufhin sie der Bürgermeister mit einer Jury prüft. Seinen Vorschlag richtet man per Post an das Büro des Bezirksbürgermeisters,...

Ehrenamtliche werden beraten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 05.03.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Freiwilligenagentur Lichtenberg | Lichtenberg. Im Auftrag des Bezirkes berät die "Oskar"- Freiwilligenagentur Ehrenamtliche zu Weiterbildungsmöglichkeiten und hält für Interessenten Angebote zum ehrenamtlichen Engagement bereit. Die Beratung findet nicht nur am Sitz der Agentur in der Weitlingstraße 89 statt, sondern auch in den Stadtteilzentren. Die nächsten Beratungstermine sind am 8. März: im Ikarus-Stadtteilzentrum in der Wandlitzstraße 13 von 10 bis 12...

4 Bilder

Erst mal zu "Oskar": Lichtenberg erhält eine zentrale Beratungsstelle für Ehrenamtliche

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 03.03.2017 | 185 mal gelesen

Berlin: Oskar Freiwilligenagentur | Lichtenberg. Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, dem bietet die Freiwilligenagentur "Oskar" nicht nur über 50 Angebote, sondern auch Beratung, Fortbildung und die Chance zum Erfahrungsaustausch mit anderen.Gleich im Frühjahr packen viele Freiwillige im Bezirk gemeinsam an: Vom 24. März bis zum 9. April findet allerorts in Lichtenberg der Frühjahrsputz statt. Dann werden die Grünflächen in der Nachbarschaft tatkräftig auf...

2 Bilder

Mit Geduld und Herzlichkeit: Die "Grauen Zellen" geben Schülern Lernhilfe

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 20.02.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel | Lichtenberg. Gerade Kinder mit Lernschwächen brauchen in der Schule und in ihrem Alltag Unterstützung. Die finden sie bei den Ehrenamtlichen der Initiative "Graue Zellen"."Ich habe früher in der Gastronomie gearbeitet, der Umgang mit Menschen hat mir schon immer Spaß gemacht", sagt Bernhard Koch. Der Vater von fünf Söhnen engagiert sich seit vielen Jahren bei den "Grauen Zellen". Mathe, Physik und Chemie sind seine...

3 Bilder

Peter-Weiss-Bibliothek: Förderverein übergibt Geschäfte an Agrarbörse

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 01.02.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Peter-Weiss-Bibliothek | Hellersdorf. Die Peter-Weiss-Bibliothek hat einen neuen Träger. Die Geschäfte übernahm Ende Januar die Agrarbörse Deutschland Ost. Die Mitglieder des Fördervereins der Peter-Weiss-Bibliothek sind älter geworden. Der Vorstand sah sich nicht mehr in der Lage, die Geschäfte der Bibliothek weiterzuführen. Mit der Agrarbörse Deutschland Ost wurde ein neuer Träger gefunden, der zu den größten Trägern von Kulturprojekten im Bezirk...

1 Bild

Freiwillige Arbeit abschaffen? Neue Gewerkschaft fordert mehr staatliches Handeln

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 01.02.2017 | 190 mal gelesen

Berlin. Die Gewerkschaft für Ehrenamt und Freiwillige Arbeit (GEFA) setzt sich kritisch mit bürgerschaftlichem Engagement auseinander. Der Sozialstaat soll wieder mehr Verantwortung übernehmen.Was ist die GEFA? Das Bündnis von ehrenamtlich Tätigen und freiwillig Engagierten mit Sitz in Berlin vertritt deren politische, soziale und kulturelle Interessen. Gegründet hat sich die Gewerkschaft vor dem Hintergrund des „Sommers der...

Weiterbildung für Ehrenamtliche

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 28.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Hermann-Ehlers-Haus | Wittenau. Eine kostenlose Weiterbildung für ehrenamtliche Sprachbegleiter bietet der evangelische Kirchenkreis an. Erster Termin: Montag, 13. Februar, von 18 bis 21 Uhr im Hermann-Ehlers-Haus, Alt-Wittenau 71. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine rasche Anmeldung empfiehlt sich per E-Mail: r.devries@kirchenkreis-reinickendorf.de. bm

Einladung des Ehrenamtsbüros: Infos über Betätigungsmöglichkeiten

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 26.01.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Wittenau. Das Ehrenamtsbüro Reinickendorf lädt zu der Informationsveranstaltung "Bürgerschaftliches Engagement" am Dienstag, 7. Februar, von 14 bis 16 Uhr im Bezirksverordnetensaal des Rathauses, Eichborndamm 215-239.Auf der Veranstaltung stellen sich Vertreter des Elisabethstifts, der Kontaktstelle PflegeEngagement und der Flüchtlingsunterkunft auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik vor. Der...

1 Bild

Die Vorbereitungen für das Turnfest im Juni laufen auf Hochtouren

Georg Wolf
Georg Wolf | Westend | am 11.01.2017 | 134 mal gelesen

Berlin: Verein Deutsche Turnfeste e.V. | Westend. Zum fünften Mal ist Berlin Gastgeber für das Internationale Deutsche Turnfest. Ab dem 3. Juni dreht sich eine Woche lang alles um Bewegung und Sport. Im ganzen Stadtgebiet finden Wettkämpfe in rund 28 Sportarten statt. Neben Olympiasiegern und Medaillengewinnern gehen auch Amateure an den Start. Die Stadt erwartet 70.000 Sportler aus aller Welt.Doch in diesem Artikel geht es nicht so sehr um das Internationale...

2 Bilder

WIR GEMEINSAM Zeittauschnetzwerk - monatliches Tauschtreffen

LernSINN erlebBAR e.V.
LernSINN erlebBAR e.V. | Charlottenburg | am 05.01.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: LernSINN erlebBAR e.V | Ohne Moos nix los? Das muss nicht sein! Zeittauschen zwischen Nachbarschaftshilfe und Regiowirtschaft Jeden 1. Dienstag im Monat findet das SINN-Tauschtreffen von WIR GEMEINSAM im Studio 4 des LernSINN erlebBAR e.V. statt. Viele tolle Projekte und Ideen in Kultur, Nachbarschaftshilfe und Sport im Bezirk schaffen den Sprung ins Leben nicht, weil Geld fehlt. Hier bietet WIR GEMEINSAM eine Lösung sich in...

Engagiert in Lichtenberg

Daniela Dahlke
Daniela Dahlke | Lichtenberg | am 03.01.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Lichtenberg-Nord | Sie möchten sich gern ehrenamtlich engagieren? Sie wissen aber noch nicht genau in welchem Bereich? Ob allein oder in der Gruppe? Ob einmalig oder dauerhaft? Wir unterstützen Sie, aus der Vielfalt der Möglichkeiten das richtige Engagement für sich zu finden und laden Sie herzlich zu einem Informations- und Beratungsgespräch ins Stadtteilzentrum Alt-Lichtenberg, Fanninger Str. 33 ein. Jeder 1. und 4. Mittwoch eines...

1 Bild

Die 81-jährige Helene Bode kümmert sich um Obdachlose und Geflüchtete

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 29.12.2016 | 421 mal gelesen

Berlin. 40 Jahre lang war Helene Bode Anwältin für harte Fälle. Das schärfte ihr Bewusstsein für die Menschen am unteren Rand der Gesellschaft. Seit mehr als zehn Jahren engagiert sie sich nun in Berlin für Flüchtlinge und Obdachlose. Helene Bode ist eine zierliche Frau, aber die 81-jährige Berlinerin strahlt Größe und Durchsetzungskraft aus. Über 40 Jahre war sie Anwältin mit Schwerpunkt Strafrecht, hat vorwiegend arme Leute...

Integrationspreis verliehen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.12.2016 | 39 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zum nunmehr fünften Mal verliehen und auch diesmal im Zeichen der Flüchtlingshilfe steht der Integrationspreis der Bezirksverordneten und des Bezirks. Wie immer splittete man in der Jury die Würdigung zwischen einer Einzelperson und einer Gruppe. Für die Unterstützung und Fortentwicklung eines friedlichen und respektvollen Miteinanders im Bezirk würdigt der Bezirk zum einen Irene...