ehrenamtliches Engagement

2 Bilder

Mit Geduld und Herzlichkeit: Die "Grauen Zellen" geben Schülern Lernhilfe

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | vor 2 Tagen | 19 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel | Lichtenberg. Gerade Kinder mit Lernschwächen brauchen in der Schule und in ihrem Alltag Unterstützung. Die finden sie bei den Ehrenamtlichen der Initiative "Graue Zellen"."Ich habe früher in der Gastronomie gearbeitet, der Umgang mit Menschen hat mir schon immer Spaß gemacht", sagt Bernhard Koch. Der Vater von fünf Söhnen engagiert sich seit vielen Jahren bei den "Grauen Zellen". Mathe, Physik und Chemie sind seine...

3 Bilder

Peter-Weiss-Bibliothek: Förderverein übergibt Geschäfte an Agrarbörse

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 01.02.2017 | 51 mal gelesen

Berlin: Peter-Weiss-Bibliothek | Hellersdorf. Die Peter-Weiss-Bibliothek hat einen neuen Träger. Die Geschäfte übernahm Ende Januar die Agrarbörse Deutschland Ost. Die Mitglieder des Fördervereins der Peter-Weiss-Bibliothek sind älter geworden. Der Vorstand sah sich nicht mehr in der Lage, die Geschäfte der Bibliothek weiterzuführen. Mit der Agrarbörse Deutschland Ost wurde ein neuer Träger gefunden, der zu den größten Trägern von Kulturprojekten im Bezirk...

1 Bild

Freiwillige Arbeit abschaffen? Neue Gewerkschaft fordert mehr staatliches Handeln

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 01.02.2017 | 156 mal gelesen

Berlin. Die Gewerkschaft für Ehrenamt und Freiwillige Arbeit (GEFA) setzt sich kritisch mit bürgerschaftlichem Engagement auseinander. Der Sozialstaat soll wieder mehr Verantwortung übernehmen.Was ist die GEFA? Das Bündnis von ehrenamtlich Tätigen und freiwillig Engagierten mit Sitz in Berlin vertritt deren politische, soziale und kulturelle Interessen. Gegründet hat sich die Gewerkschaft vor dem Hintergrund des „Sommers der...

Weiterbildung für Ehrenamtliche

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 28.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Hermann-Ehlers-Haus | Wittenau. Eine kostenlose Weiterbildung für ehrenamtliche Sprachbegleiter bietet der evangelische Kirchenkreis an. Erster Termin: Montag, 13. Februar, von 18 bis 21 Uhr im Hermann-Ehlers-Haus, Alt-Wittenau 71. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine rasche Anmeldung empfiehlt sich per E-Mail: r.devries@kirchenkreis-reinickendorf.de. bm

Einladung des Ehrenamtsbüros: Infos über Betätigungsmöglichkeiten

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 26.01.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Wittenau. Das Ehrenamtsbüro Reinickendorf lädt zu der Informationsveranstaltung "Bürgerschaftliches Engagement" am Dienstag, 7. Februar, von 14 bis 16 Uhr im Bezirksverordnetensaal des Rathauses, Eichborndamm 215-239.Auf der Veranstaltung stellen sich Vertreter des Elisabethstifts, der Kontaktstelle PflegeEngagement und der Flüchtlingsunterkunft auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik vor. Der...

1 Bild

Die Vorbereitungen für das Turnfest im Juni laufen auf Hochtouren

Georg Wolf
Georg Wolf | Westend | am 11.01.2017 | 113 mal gelesen

Berlin: Verein Deutsche Turnfeste e.V. | Westend. Zum fünften Mal ist Berlin Gastgeber für das Internationale Deutsche Turnfest. Ab dem 3. Juni dreht sich eine Woche lang alles um Bewegung und Sport. Im ganzen Stadtgebiet finden Wettkämpfe in rund 28 Sportarten statt. Neben Olympiasiegern und Medaillengewinnern gehen auch Amateure an den Start. Die Stadt erwartet 70.000 Sportler aus aller Welt.Doch in diesem Artikel geht es nicht so sehr um das Internationale...

2 Bilder

WIR GEMEINSAM Zeittauschnetzwerk - monatliches Tauschtreffen

LernSINN erlebBAR e.V.
LernSINN erlebBAR e.V. | Charlottenburg | am 05.01.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: LernSINN erlebBAR e.V | Ohne Moos nix los? Das muss nicht sein! Zeittauschen zwischen Nachbarschaftshilfe und Regiowirtschaft Jeden 1. Dienstag im Monat findet das SINN-Tauschtreffen von WIR GEMEINSAM im Studio 4 des LernSINN erlebBAR e.V. statt. Viele tolle Projekte und Ideen in Kultur, Nachbarschaftshilfe und Sport im Bezirk schaffen den Sprung ins Leben nicht, weil Geld fehlt. Hier bietet WIR GEMEINSAM eine Lösung sich in...

Engagiert in Lichtenberg

Daniela Dahlke
Daniela Dahlke | Lichtenberg | am 03.01.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Lichtenberg-Nord | Sie möchten sich gern ehrenamtlich engagieren? Sie wissen aber noch nicht genau in welchem Bereich? Ob allein oder in der Gruppe? Ob einmalig oder dauerhaft? Wir unterstützen Sie, aus der Vielfalt der Möglichkeiten das richtige Engagement für sich zu finden und laden Sie herzlich zu einem Informations- und Beratungsgespräch ins Stadtteilzentrum Alt-Lichtenberg, Fanninger Str. 33 ein. Jeder 1. und 4. Mittwoch eines...

1 Bild

Die 81-jährige Helene Bode kümmert sich um Obdachlose und Geflüchtete

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 29.12.2016 | 318 mal gelesen

Berlin. 40 Jahre lang war Helene Bode Anwältin für harte Fälle. Das schärfte ihr Bewusstsein für die Menschen am unteren Rand der Gesellschaft. Seit mehr als zehn Jahren engagiert sie sich nun in Berlin für Flüchtlinge und Obdachlose. Helene Bode ist eine zierliche Frau, aber die 81-jährige Berlinerin strahlt Größe und Durchsetzungskraft aus. Über 40 Jahre war sie Anwältin mit Schwerpunkt Strafrecht, hat vorwiegend arme Leute...

Integrationspreis verliehen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.12.2016 | 37 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zum nunmehr fünften Mal verliehen und auch diesmal im Zeichen der Flüchtlingshilfe steht der Integrationspreis der Bezirksverordneten und des Bezirks. Wie immer splittete man in der Jury die Würdigung zwischen einer Einzelperson und einer Gruppe. Für die Unterstützung und Fortentwicklung eines friedlichen und respektvollen Miteinanders im Bezirk würdigt der Bezirk zum einen Irene...

Decken für Flüchtlingskinder

Christian Mayer
Christian Mayer | Charlottenburg | am 12.12.2016 | 11 mal gelesen

Westend. Der Nikolaus besuchte am 6. Dezember auch die geflüchteten Kinder und Jugendliche in der Unterkunft in der Soorstraße. Statt Schokoladen-Nikoläusen gab es Dringenderes: Die ehrenamtlichen Helfer der Initiative „Mini Decki Deutschland“ überreichten jedem Kind eine Decke. Das Projekt wurde beim Soorstraßen-Sommerfest vorgestellt und in Fleißarbeit unter anderem von örtlichen Nähgruppen umgesetzt. Lob von Sozialstadtrat...

Dank an Rettungskräfte

Christian Mayer
Christian Mayer | Charlottenburg | am 12.12.2016 | 11 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Haupt- wie ehrenamtliche Mitarbeiter von Polizei, Feuerwehr, Reservisten, dem Technischen Hilfswerk (THW), der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), den Berliner Forsten und dem Katastrophenschutz leisten das ganze Jahr über Enormes. Zeit für Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD), um danke zu sagen – das hat er kürzlich bei einem Empfang getan: „Die Leistungen der öffentlich Bediensteten...

Bürgermedaille verliehen

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.12.2016 | 7 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) hat am 5. Dezember die Bürgermedaille an Roland Schubert verliehen. Roland Schubert ist seit 1990 2. Vorsitzender des VfK 1901 e.V. und leitet die Geschicke des Vereins maßgeblich. Vor allen Dingen bereitet er den sportlichen Weg von unzähligen Kindern und Jugendlichen. Zehn Jahre lang war er Bundesjugendtrainer im Faustball. Die bezirkliche Bürgermedaille wird...

1 Bild

Um an Fördergelder zu kommen, müssen Vereine großen bürokratischen Aufwand betreiben

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 07.12.2016 | 209 mal gelesen

Berlin. Wer mit seiner ehrenamtlichen Arbeit etwas erreichen möchte, sollte früher oder später Fördergelder beantragen. Doch der Weg dorthin ist voller bürokratischer Hürden und auch die Verwaltung der finanziellen Mittel ist alles andere als leicht.Das Problem beginnt damit, dass Fördermittel fürs Ehrenamt in der Regel nur projektbezogen fließen. Davon kann Angela Meyenburg, die Gründerin und Geschäftsführerin von...

Backen für Obdachlose

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 03.12.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Freizeitstätte Aalemannufer | Hakenfelde. Die Besucher der Freizeitstätte Aalemannufer, Niederneuendorfer Allee 30, backen wieder für die Kältehilfe. Wer für den karitativen Zweck Kekse mitbacken will, ist am 12. Dezember herzlich willkommen. Geöffnet ist die Backstube von 15 bis 18 Uhr. Die Kekstüten gehen an die Kältehilfe-Station der Stadtmission Berlin an der Joachim-Friedrich-Str. 46. Entstanden ist die Idee vor vier Jahren, als Mitarbeiterin Melanie...

Bezirk sucht Schiedsperson: Wer wird ehrenamtlicher Streitschlichter in Westend?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.12.2016 | 51 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nicht jede Streitigkeit in der Nachbarschaft braucht eine Klärung vor Gericht. Oft empfiehlt es sich, mit Hilfe einer Schiedsperson nach Kompromissen zu suchen.Verletzte Ehre, Zoff ums Vermögen – und mittendrin ein Mann oder eine Frau, die den Ausgleich sucht. Jemand, der neutral zwischen den Parteien vermittelt. Wer sich als solch ein ehrenamtlicher Streitschlichter ausprobieren will, kann nun im...

2 Bilder

"Wir brauchen klare Regeln beim Einsatz von Ehrenamtlichen in der Pflege"

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 23.11.2016 | 158 mal gelesen

Berlin. Ohne ehrenamtliche Hilfe wäre die Versorgung der mehr als 116.000 pflegebedürftigen Menschen in Berlin kaum denkbar. Über die Grauzone zwischen Engagement und Arbeit sprach Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff mit Dr. Julia Schlicht. Frau Schlicht, wo in der Pflege kommen Ehrenamtliche zum Einsatz?Julia Schlicht: Engagierte werden nicht eingesetzt. Im Unterschied zu Fachkräften suchen sie sich ihr Tätigkeitsfeld...

Zwei neue Standorte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 20.11.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Freiwilligenagentur | Gesundbrunnen. Die FreiwilligenAgentur in der Fabrik Osloer Straße berät Interessierte, die sich im Bezirk ehrenamtlich engagieren möchten, jetzt auch an zwei weiteren Orten. Ab Dezember bietet die FreiwilligenAgentur Sprechstunden im Stadtschloss Moabit in der Rostocker Straße 32 b (mittwochs von 10 bis 12 Uhr) und im Nachbarschaftstreff der Stadtbibliothek Tiergarten-Süd in der Lützowstraße 27 (freitags von 16 bis 18 Uhr)...

Bürgerforum im FF

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 11.11.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Klubhaus Westerwaldstraße | Falkenhagener Feld. Auf dem 6. Bürgerforum der Sozialen Stadt im Falkenhagener Feld wollen das Quartiersmanagement und die beiden Quartiersräte über die Bedeutung von Nachbarschaft und Ehrenamt diskutieren. Anwohner sind dazu herzlich am 23. November 17 bis 20 ins Klubhaus an der Westerwaldstraße 13 geladen. Diskutiert werden die Fragen: Was brauchen wir für eine gute Nachbarschaft und warum sich ehrenamtlich engagieren? Für...

Lesestoff für Schiedsleute

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.11.2016 | 4 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nachdem die CDU-Fraktion der BVV diesen Schritt beantragt hatte, wurde die Neuanschaffung von Literatur für Schiedsleute in der Heinrich-Schulz-Bibliothek nun umgesetzt. Die Bücherei im Rathaus Charlottenburg beherbergt nun Bücher, die den ehrenamtlichen Streitschlichtern Ratschläge an die Hand geben und mit der aktuellen Rechtslage vertraut machen. Sie befinden sich in der Rubrik „Recht“ und sind...

Weihnachtspäckchen-Aktion von "Kinderzukunft" und Höffner

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 01.11.2016 | 182 mal gelesen

In vielen osteuropäischen Ländern leidet ein Großteil der Menschen noch heute unter katastrophalen wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen. Am schlimmsten sind hiervon die Kinder betroffen.Viele leben als Waisen oder in sozial schwachen Familien, denen es am Nötigsten fehlt. Bei mangelndem Geld für Nahrung und Kleidung ist an Geschenke erst gar nicht zu denken. Zudem fordert die aktuelle Flüchtlingskrise die Bereitschaft...

Bürgermedaillen für Engagierte

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.10.2016 | 8 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zum traditionellen Bezirkstag, der immer am 19. Oktober an die Verschmelzung von Charlottenburg und Wilmersdorf Anfang 2001 erinnert, trugen wieder sechs Persönlichkeiten Bezirksmedaillen von der Bühne. Es handelt sich um Dirk Janson, den Vizepräsident des Berliner Sport-Clubs, Anna Moldrzyk vom Weltladens A Janela, Roland Schubert, seit 1990 zweiter Vorsitzender des VfK 1901, Christa Schwencke,...

2 Bilder

Marina Bärend sammelt jeden Morgen Müll im Gemeindepark

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 21.10.2016 | 101 mal gelesen

Lankwitz. Wenn Marina Bärend morgens mit Yorkshire-Terrier Mäxchen in den Gemeindepark Lankwitz geht, ist sie ausgestattet mit Papierpicker, Einmal-Handschuhen und großen Mülltüten für mindestens 50 Liter Inhalt. Denn ihre Tour dient nicht gerade der Erholung. Marina Bärend hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Gemeindepark für Sauberkeit zu sorgen. Sie lebt seit einigen Jahren am Park und hat sich schon immer über...

Naturwacht räumt auf

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 20.10.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: klärwerk Marienfelde | Marienfelde. Unter dem Motto „Es gibt dort jede Menge zu tun, packen wir’s an“ will die Naturwacht am 29. und 30. Oktober jeweils von 10 bis 15 Uhr gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern und Mitgliedern in der Marienfelder Feldmark am Entlastungsgraben praktisch tätig werden. Treffpunkt für die Aufräumarbeiten ist um 10 Uhr am Schichauweg am Klärwerk gegenüber der Feldmark. Weitere Infos unter  75 77 47 66 Dienstag bis Freitag...

Wer hilft beim Besuchsdienst?

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 19.10.2016 | 71 mal gelesen

Berlin. Das ökumenische Frauenzentrum Evas Arche sucht engagierte Frauen für das Hilfsprojekt „Mobilé – Mobilsein mit unserer Hilfe“. Die Ehrenamtlichen besuchen wöchentlich pflegebedürftige Seniorinnen sowie Frauen mit Demenz oder psychischer Erkrankung. Sie gehen mit ihnen spazieren, plaudern oder basteln. Informationen gibt es unter  28 48 48 24 und auf www.evas-arche.de. TS