Einemstraße

Einem-Schilder kommen weg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 23.03.2015 | 26 mal gelesen

Schöneberg. Die Umbenennung der Einem- in Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße - Vorkämpfer der Emanzipationsbewegung der Homosexuellen - ist zwar schon am 17. Dezember 2013 gefeiert worden, doch die alten Schilder mit dem Namen des preußischen Kriegsministers hängen noch immer. Einem ist nur durchgestrichen. Das stört Melanie Kühnemann (SPD). Die Vorsitzende des Kulturausschusses in der BVV fordert vom zuständigen Stadtrat Daniel...

Straßenumbenennung der Einemstraße in Tiergarten verzögert sich

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 11.08.2014 | 21 mal gelesen

Tiergarten. Die Bezirksverordnetenversammlungen von Mitte und Tempelhof-Schöneberg haben die Sache schon längst beschlossen. Im Ortsteil Schöneberg ist die Einemstraße bereits umbenannt nach dem Vorreiter der Schwulenbewegung, Karl Heinrich Ulrichs. Tiergarten muss noch darauf warten.Ein Anwohner hat beim Berliner Verwaltungsgericht geklagt. Eine Versicherung, die ihre Adresse an der Einemstraße hat, hat in einem Schreiben an...

Anwohnerin klagt gegen die Umbenennung der Einemstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 12.05.2014 | 30 mal gelesen

Tiergarten. Gegen die Umbenennung der Einem- in Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße ist beim Amtsgericht Klage eingereicht worden. Geklagt hat eine Anwohnerin der Einemstraße aus Tiergarten gegen die Entscheidung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), den Straßenabschnitt im Bezirk nach dem Mitbegründer der schwulen Emanzipationsbewegung, Karl-Heinrich-Ulrichs, zu benennen.Zur Begründung gibt die Klägerin an, dass die BVV gegen...

Tatmotiv ist wohl die Umbenennung der Einemstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.04.2014 | 5 mal gelesen

Schöneberg. Das Kreisbüro der SPD Tempelhof-Schöneberg in der Hauptstraße 100 ist verunstaltet worden."Gebt uns unsere Einemstraße zurück" stand auf einem selbst gefertigten Schild, mit dem die Tür des Büros am 14. April verunziert worden war. Daneben klebten weitere Zettel mit Informationen zu Karl von Einem. Tatmotiv für die Attacke ist für Tempelhof-Schönebergs Sozialdemokraten damit vermutlich die Umbenennung der...