Einzelhandel

2 Bilder

Die Grüne Lunge erobert Berlin

Dass die E-Zigarette kein Nischenprodukt mehr ist, wird schnell klar, wenn man sich in Berlin einmal umschaut. An vielen Ecken sieht man Menschen mit E-Zigaretten, die den wohlriechenden Dampf inhalieren. Die Grüne Lunge informiert, berät und verkauft an sämtlichen Standorten. Mittlerweile findet man die Filialen über ganz Berlin verteilt. Was darf es heute sein? Erdbeere, Karamell oder Gummibär? Die E-Zigarette erobert...

2 Bilder

Gründungstipps für das eigene Franchiseunternehmen – Nischen und Trends

Derzeit ist ein Trend auf dem Markt für Tierfutter und -zubehör zu beobachten. Bio-Lebensmittel und Wellness-Kuren für das eigene Haustier sind längst dabei, sich zu etablieren. Tiere boomen auch als Fabelwesen: Das Einhorn ist schon in die Läden eingezogen und die Industrie widmet sich der Anfertigung von Artikeln von der Einhorn-Powerbank über Einhorn-Pralinen bis hin zu Einhorn-Toilettenpapier. Möchten auch Sie sich mit...

1 Bild

INVENTORUM in Aktion: Besuch des Berliner Vape-Culture-Shops Lynden

Berlin: Lynden Vape Culture | Als kundennahes Unternehmen ist INVENTORUM gerne vor Ort Und zwar bei lokalen Einzelhändlern, wo sich Käufer und Verkäufer austauschen. Letztens besuchten zwei Mitarbeiter der Inventorum GmbH den Lynden Vape-Shop um mit dem Angestellten Steffen Altmann an seinem Arbeitsplatz über seinen Arbeitsalltag zu sprechen. Das Ergebnis dieser angenehmen Begegnung? Eine ungezwungene und kollegiale Atmosphäre sowie spannende Gespräche...

10 Bilder

Nummer 1 am Ku’damm: Strabag eröffnet Hochhauskomplex Upper West

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 07.05.2017 | 359 mal gelesen

Berlin: Upper West | Charlottenburg. Ingenieurskunst bis zum Lüftungsschlitz: Nach vier Jahren Bauzeit hat die Strabag Real Estate das Hochhausensemble Upper West für alle Nutzer freigegeben. Aus der Baugrube am Breitscheidplatz wuchs eine 118 Meter hohe Skulptur, in deren Innerem alles möglich ist: vom Schlaf über den Schmaus bis zum Geschäft.Irgendwo auf hundert Meter Höhe wedelt eine Hand durch die Luft. Sie ragt seitlich aus einer der...

1 Bild

Völlig überdimensioniert: Bezirksamt lehnt Senatspläne für Knobelsdorf-Kaserne ab

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 02.05.2017 | 182 mal gelesen

Berlin: Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne | Wilhelmstadt. Aus der Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne soll ein neues Stadtquartier werden. Neu ist diese Idee nicht. Doch über die städtebauliche Dimension sind sich Senat und Bezirksamt uneins.Die frühere britische Kaserne an der Schmidt-Knobelsdorf-Straße 30 bietet reichlich Potential. Ein ganz neuer Stadtteil mit rund 1100 Wohnungen, Geschäften und Gewerbe könnte dort entstehen, wo heute noch Flüchtlinge wohnen. Das...

Drei Tage Chancen auf Jobs

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Wilhelmstadt | am 26.04.2017 | 99 mal gelesen

Berlin: Spandau Arcaden | Berlin. Vom 16 bis 18. Mai findet wieder die berlinweite Jobmesse „Shop a Job“ statt. Dieses Jahr erstmalig in den Spandau Arcaden, Klosterstraße 3. An jedem Tag von 10 bis 17 Uhr stellen sich Unternehmen verschiedener Branchen an Ständen vor und werben um Mitarbeiter. Am Dienstag sind Vertreter von Dienstleistung, Büro und Einzelhandel vor Ort. Am Mittwoch präsentieren sich Industrie, Technik und Handwerk. Den Abschluss...

1 Bild

Bezirk prüft Eröffnung eines Briefwahllokals in den Wilmersdorfer Arcaden

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.04.2017 | 66 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wahlurnen dorthin, wo das Volk ist: Auf Antrag der SPD-Fraktion lotet das Bezirksamt Möglichkeiten aus, ein Briefwahllokal in den Wilmersdorfer Arcaden zu platzieren. Lohnt es sich, Miete zu zahlen, um noch näher bei den Menschen zu sein?Mehr Durchlauf gibt es in Berlin nirgends: 4500 Passanten pro Stunde – damit gilt die Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße laut einer Untersuchung der Maklerfirma...

1 Bild

Bei verkaufsoffenen Sonntagen liegen Handel, Kirchen und Gewerkschaften im Clinch 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 18.04.2017 | 304 mal gelesen

Berlin. Am 7. Mai ist es wieder so weit: An diesem Sonntag haben in Berlin zahlreiche Geschäfte geöffnet. Erfahrungsgemäß lockt dies viele Kunden in die Einkaufszentren und die teilnehmenden Läden. Das freut den stationären Handel – auch, weil er sich immer stärker gegen das Onlinegeschäft wehren muss. „In Berlin dürfen die Händler an bis zu zehn Sonntagen im Jahr öffnen, das ist ein Spitzenwert unter den Bundesländern. In...

1 Bild

Neuigkeiten für Einzelhändler: Eröffnung der Expertenrunde auf Facebook!

Nur eine weitere Gruppe auf Facebook? Nicht mit der Expertenrunde „Forum Einzelhandel: Experten-Wissen & Support”. Denn diese hat etwas völlig Neues im Sinne: Fachexperten äußern sich auf der Plattform zum Thema Einzelhandel und betreuen Ihre Mitglieder und deren Anliegen. Zugleich entsteht ein reger Austausch und gegenseitiges Kennenlernen – lokal und darüber hinaus. „Sei sozial, kauf lokal” ist das Motto des Berliner...

Die Altstadt voranbringen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 11.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Galerie Spandow | Spandau. Das Altstadtmanagement Spandau und die Wirtschaftsförderung des Bezirks laden am 19. April alle in der Altstadt Spandau ansässigen Unternehmer zum 5. Runden Tisch Gewerbe ein. Diskutiert werden Perspektiven und Projektideen zur Weiterentwicklung der Altstadt als Einzelhandelsstandort. Das Projekt „Mehrweg=Mehrwert für den Klimaschutz“ wird vorgestellt, auch verkaufsoffene Sonntage sind Thema. Darüber hinaus geht es...

1 Bild

Existenzgründung für Einzelhändler in Berlin – online und stationär

Der Einzelhandel zählt zu den drei größten Wirtschaftsbereichen. Er ist, genau wie viele andere Bereiche auch, von der Digitalisierungswelle erfasst worden. Sich für eine Selbstständigkeit im stationären Handel zu entscheiden, bedeutet immer auch, sich für das Onlinegeschäft zu entscheiden. Doch ohne Vorbereitung geht es nicht. Wir haben einige wesentliche Punkte, die Sie beachten müssen, zusammengestellt. Machen Sie sich...

2 Bilder

Bauantrag zum Totalumbau des Ku’damm-Karrees kommt im Frühling 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 08.03.2017 | 422 mal gelesen

Berlin: Ku'damm-Karree | Charlottenburg. Im Endlosringen um eine Rettung der Ku'damm-Bühnen steht jetzt eine Lösung, die nicht jedem schmeckt: Die alten Spielstätten im Karree weichen tatsächlich Geschäften. Dafür darf Direktor Woelffer ein Ersatztheater unter der Erde gestalten – und mit finanziellem Beistand rechnen. Stimmt das Bezirksparlament zu, erreicht Investor Cells sein Ziel.Ist es das, was er wollte? Wird Martin Woelffer wirklich glücklich...

7 Bilder

Glücklich ohne Gewinn: Weltladen „A Janela“ sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 08.03.2017 | 112 mal gelesen

Berlin: Weltladen A Janela | Wilmersdorf. Mitleid zieht nicht: Was Judith Sillers Team im Weltladen verkauft, muss Kunden begeistern. Taschen aus Indien. Puppen von den Philippinen. Trockenfrüchte aus Usbekistan – das soll gefallen, losgelöst vom guten Zweck und Streben nach Gewinn. Gerade deshalb sucht man Verkäufer mit Herz. Nirgends sind sich Rotkäppchen und der Wolf so vertraut wie auf den Philippinen. Judith Siller fischt ein doppeltes Püppchen aus...

Lokale Projekte werden gefördert

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 28.02.2017 | 25 mal gelesen

Lichtenrade. Am 15. März endet die Bewerbungsfrist für Fördermittel aus dem Gebietsfonds des Aktiven Zentrums Bahnhofstraße. Ideen, wie das Gebiet als Einzelhandels- und Gewerbestandort sowie als Aufenthaltsort attraktiver gestaltet werden kann, sind gefragt. Der Fonds unterstützt kleinteilige Projekte mit bis zu 50 Prozent der Kosten. Eine aus lokalen Akteuren zusammengesetzte Jury entscheidet über eine Förderung der...

4 Bilder

Bau des „Quartiers Heidestraße“ beginnt mit markantem Gebäude

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 09.02.2017 | 230 mal gelesen

Berlin: Quartier Heidestraße | Moabit. Einen zugkräftigen Namen hat der Gebäudekomplex noch nicht. Aber er wird nach den Worten von Senatsbaudirektorin Regula Lüscher ein „markantes, sehr selbstbewusstes Ziegelgebäude“, das Erinnerungen an die industrielle Vergangenheit des Areals weckt.Die Senatsbaudirektorin und der Investor Thomas Bergander haben am 6. Februar den Wettbewerbssieger und sein Projekt für das sogenannte Sondergebiet des geplanten...

Viola Molzen leitet die Wilmersdorfer Arcaden

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.01.2017 | 182 mal gelesen

Charlottenburg. Personalwechsel an der Spitze der Wilmersdorfer Arcaden: Viola Molzen übernahm zum Jahreswechsel die Leitung des Einkaufscenters in der Wilmersdorfer Straße und tritt die Nachfolge von Peter Schönbrunn an. Der wiederum wechselte als Leiter des Forums Steglitz in die Schloßstraße. Vor dem Antritt des Chefpostens in den Wilmersdorfer Arcaden sammelte Molzen unter anderem Erfahrung im Grand Hyatt Berlin und...

Einzelhandel stellt sich vor: "WilhelmStadtPlan" kostenlos erhältlich 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 27.01.2017 | 49 mal gelesen

Wilhelmstadt. Die Wilhelmstadt stellt sich in einem neuen Einkaufsführer vor. Der „WilhelmStadtPlan“ ist kostenlos erhältlich.Das Geschäftsstraßenmanagement „Wilhelmstadt bewegt“ hat einen neuen Einkaufsführer herausgegeben, denn der Ortsteil bietet mehr als so manch Spandauer denkt. Dort finden sich Gastronomen aus aller Welt, fachkundige Schuster und Schneider, Brot und Pralinen aus eigener Herstellung, Ärzte und...

Neues Zentrum in Planung

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 25.01.2017 | 315 mal gelesen

Berlin: HGHI Holding | Mariendorf. Die HGHI Holding GmbH hat das Areal am Mariendorfer Damm 292-298, direkt neben der Trabrennbahn gekauft. Auf dem länglichen Grundstück soll ein etwa 15 000 Quadratmeter großes Zentrum mit Einzelhandel, Büroräumen und Wohnungen entstehen. Die Realisierung des Projekts ist im kommenden Herbst geplant. Weitere Infos:  80 49 84 80, www.hghi.de. HDK

1 Bild

Primark „zoomt“ sich an den Zoo: Textilkette bekommt drei Etagen im Hines-Neubau

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.01.2017 | 290 mal gelesen

Berlin: Zoom | Charlottenburg. Fast zwei Jahre nach dem Abriss des Aschinger-Hauses präsentiert Investor Hines für den entstehenden Nachfolgerbau einen Hauptmieter. Ab 2018 wird Primark ein Publikum anziehen, das bisher nur am Alexanderplatz und in der Schloßstraße Papiertüten aus den Läden trug.Die Preise sind tief. Die Tragetaschen voll. Der Schriftzug türkis. Wo Primark eröffnet, da füllt sich der Stadtraum rund um den Eingang mit...

3 Bilder

Initiative will weiteres Center auf dem Alten Schlachthof verhindern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.01.2017 | 320 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die alten Hallen in der Landsberger Allee 104 gehören zu den letzten steinernen Zeugnissen des einst riesigen Schlachthofs. Für deren Erhalt und eine zeitgemäße Nutzung der Umgebung der Hallen setzt sich eine Bürgerinitiative ein.Ziel dieser Initiative ist es, den Bau eines Kongress- und Shopping-Centers zu verhindern. Um das zu erreichen, versammelten die Initiatoren Doreen Bialas und Filip Stahl inzwischen...

1 Bild

Upper West fast voll vermietet: Projektentwickler Strabag meldet drei neue Mieter

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.12.2016 | 739 mal gelesen

Berlin: Upper West | Charlottenburg. Auch das letzte Loch in der Fassade ist versiegelt – und der Vermietungsstand überschreitet die 75 Prozent: Beim Upper West am Breitscheidplatz naht die Eröffnung.Wenn abends und morgens Licht brennt in den rechteckigen Fensterrahmen, dann ist das nicht nur Show: Strabag Real Estate und die Eigentümergesellschaft RFR arbeiten unter Hochdruck daran, den Eröffnungstermin des Upper West nicht zu verfehlen. Im...

1 Bild

Fan deutschen Humors: Ein Engländer über den Schillerkiez und seine Landsleute

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 04.12.2016 | 214 mal gelesen

Berlin: English Traders Berlin | Neukölln. Seit sechs Jahren lebt der Engländer John Masters mit seiner Familie im Schillerkiez. Vor zwei Jahren eröffnete er im selben Haus sein Geschäft „English Traders“. Mittlerweile fühlt sich der 55-Jährige hier heimischer als in England.Wer noch auf der Suche nach Geschenken ist, die man nicht in jedem Einkaufszentrum findet, könnte im English Traders fündig werden. Vor zwei Jahren, am 4. Dezember 2014, eröffnete John...

Wo der Adventskalender lebt: Händler am Rüdesheimer Platz bezaubern ihre Kunden

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 22.11.2016 | 26 mal gelesen

Wilmersdorf. Um Anwohnern den Einkauf in Kiezgeschäften zu versüßen, veranstaltet die Standortinitiative "Unternehmen am Rüdesheimer Platz & Umgebung" vom 1. Dezember an bis Heiligabend einen lebenden Adventskalender. In Kooperation mit der St. Marien Kirche und der Evangelischen Lindenkirchengemeinde sowie mit der Interessengemeinschaft Rüdi-Net bietet jeweils ein Unternehmen pro Adventskalendertag ein besonderes Angebot für...

1 Bild

Black Friday: Rabatte, Sonderangebote und mehr am 25. November 2016 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 18.11.2016 | 695 mal gelesen

Am 25. November ist es wieder so weit. Beim Black Friday 2016 bieten zahlreiche Onlineshops und Händler vor Ort 24 Stunden lang Rabatte und Sonderangebote und feiern damit den Auftakt des Weihnachtsgeschäfts.Die Idee zum Black Friday ("schwarzer Freitag") stammt – wie sollte es anders sein – aus den USA. Am Freitag nach Thanksgiving, viele haben an diesem Brückentag frei, stehen die Bürger in langen Schlangen vor den...

Runder Tisch für Unternehmer

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 18.11.2016 | 7 mal gelesen

Spandau. Zum dritten Runden Tisch Gewerbe lädt das Altstadtmanagement Spandau am Dienstag, 29. November, von 19 bis 21 Uhr ins Kulturhaus in der Mauerstraße 6 ein. Alle in der Altstadt ansässigen Geschäftsinhaber und Unternehmer sind willkommen, sich gemeinsam über Pläne und Perspektiven für den Einzelhandelsstandort auszutauschen. Folgende Punkte sieht die Tagesordnung vor: Das Büro Herwarth+Holz stellt ein...