Eisern Union

5 Bilder

Union-Sticker werden weggeputzt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 01.09.2017 | 7893 mal gelesen

Köpenick. Ein junger Mann, mittellange Haare. Mehr Persönliches dürfen wir nicht verraten. Denn „Benny“, so sollen wir ihn nennen, handelt sich gerade mächtig Ärger ein. Der 25 Jahre alte Student, das verrät er dann doch noch, hat den Schmierereien und Stickern von Union-Fans den Kampf angesagt. „Geärgert habe ich mich schon immer. Vor einigen Wochen habe ich in der Berliner Woche gelesen, welches Ausmaß das...

11 Bilder

Aufkleber und Graffiti von Union-Fans verschandeln den Bezirk 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 20.04.2017 | 3374 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Der 1. FC Union mit 15 000 Mitgliedern und dem Stadion an der Alten Försterei gehört zu den Aushängeschildern des Bezirks. Die „Fankultur“ mancher Eiserner ist allerdings ärgerlich.„In der Köpenicker Altstadt findet man kaum noch ein Verkehrsschild oder einen Lampenmast, der nicht mit einem der sinnlosen Aufkleber des Vereins beklebt ist. Der Schriftzug FCU findet sich aber auch an Hinweisschildern der...

1 Bild

Union mit eigener Stiftung

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 27.03.2017 | 84 mal gelesen

Oberschöneweide. Eigentlich hat Jochen Lesching (74) als Seniorchef eines mittelständischen Unternehmens genug zu tun. Trotzdem hat der Druckereibesitzer den Vorstandsjob der neuen Stiftung „Union vereint.Schulter an Schulter“ übernommen.Seit 1969 lebt Jochen Lesching in Berlin. „Ein paar Wochen nach dem Umzug habe ich zum ersten Mal ein Spiel der Eisernen erlebt“, erinnert er sich. Später, als Mitarbeiter im...

Blick hinter Eiserne Kulissen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 10.02.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Stadion Alte Försterei | Oberschöneweide. Am 18. und 21. Februar haben Besucher die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Stadions An der Alten Försterei zu werfen. Gezeigt werden sonst nicht öffentlich zugängliche Bereiche. Durch den Spielertunnel geht es auf den Rasen der „Eisernen“. Gezeigt werden auch der Tunnel of Fame, das Stadionbauerdenkmal, die Gästekabinen sowie die Bereiche für Presse und VIP. Die Tickets zu elf, ermäßigt neun...

Ein Fan-Haus für "Eisern Union"

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 09.09.2015 | 65 mal gelesen

Berlin: Fan-Haus 1. FC Union | Köpenick. Aus dem früheren Lidl-Markt an der Lindenstraße 18 soll ein Fan-Haus für die Anhänger des 1. FC Union werden. Das Stadtplanungsamt teilte jetzt mit, das am 18. Juni ein entsprechender Bauantrag eingegangen ist. In dem 1,1 Millionen Euro teuren Projekt sollen unter anderem ein großer Saal mit 690 Sitz- oder 1000 Stehplätzen, ein Service-Center mit Ticketverkauf und Mitgliederbetreuung sowie Büros für verschiedene...