Engagement

1 Bild

Ein Tag für Afrika : Schüler spenden ihren Lohn für Bildungsprojekte

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Kreuzberg | vor 3 Tagen | 53 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Erik Gensrich lernt am Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow. Kurz vor den Ferien hatte er allerdings eine andere Aufgabe: Er arbeitete für die Berliner Woche. Seinen Verdienst wird der dreizehnjährige Schüler nicht für eine PlayStation sparen oder in Mp3s anlegen. Er fließt nach Afrika und wird dort einem Kind ermöglichen, dasselbe zu tun wie Erik normalerweise. Einen Tag lang arbeiten, damit andere lernen können, das ist...

Bewerbung um den Ehrenpreis

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 21.07.2017 | 4 mal gelesen

Reinickendorf. In diesem Jahr verleiht Sozial- und Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) zum fünften Mal den Ehrenpreis an Personen, die sich ehrenamtlich für Menschen mit Behinderung engagieren. Vorschläge für Preisträger können von Einzelpersonen, Interessengemeinschaften, Organisationen, Arbeitsgruppen und als Eigenbewerbung eingereicht werden. Voraussetzung ist ein Engagement von mindestens sechs Monaten in dieser...

1 Bild

Urgestein im Ruhestand: Andreas Kessel nach 42,5 Dienstjahren verabschiedet

Georg Wolf
Georg Wolf | Tegel | am 20.07.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Stötzner-Schule | Tegel. Nach 42,5 Dienstjahren als Pädagoge, Förderer und erfolgreicher Trainer im Damenhandball geht Andreas Kessel, Träger des Bundesverdienstkreuzes, in den Ruhestand.Wahrscheinlich werden ganze Generationen von Schülern, die Andreas Kessel im Laufe seines langen Berufslebens begleitet hat, der Schulbehörde in Nordrhein-Westfalen auf ewig dankbar sein. Denn weil er in seiner Heimat keinen Arbeitsplatz fand, musste er sich...

1 Bild

Parkwächterhaus kann saniert werden: Spendenaktion erfolgreich

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 20.07.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Parkwächterhaus am Lietzensee | Charlottenburg. Das Parkwächterhäuschen am Lietzensee kann denkmalgerecht saniert werden. Im Dezember vergangenen Jahres hatte der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin beschlossen, 600 000 Euro von den ursprünglich beantragen 680 000 Euro zu bewilligen. Daran geknüpft war eine Eigenbeteiligung in Höhe von 30 000 Euro des gemeinnützigen Vereins „ParkHaus Lietzensee e. V.“, der seit 2014 das 90 Jahre alte, denkmalgeschützte...

5 Bilder

Alexanderplatz picobello: Prominente werben mit Aufräumaktion für mehr Umsicht

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Mitte | am 20.07.2017 | 88 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Mitte. Als Touristenmagnet ist der Alexanderplatz ein Aushängeschild der Stadt. Ein ganz schön schmutziges, findet der Verein wirBerlin. Und so setzten seine Mitglieder zusammen mit Mittes Bürgermeister, Gewerbetreibenden und Prominenz genau dort ein Zeichen für mehr Verantwortungsbewusstsein im Stadtraum.Unter dem Motto „Welcome Picobello“ zog am 17. Juli eine ungewöhnliche Reinigungstruppe über den Alexanderplatz. Neben dem...

2 Bilder

BI Fasanenplatz und Wall AG sorgten für neue Parkbänke

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 13.07.2017 | 112 mal gelesen

Berlin: Gerhart-Hauptmann-Park | Wilmersdorf. Dank der „Triebfeder“ Bürgerinitiative (BI) Fasanenplatz sind die 22 Parkbänke im Gerhart-Hauptmann-Park vor gut einem Monat erneuert worden. Die BI hat angeschoben, das Bezirksamt hat Geld locker gemacht und die Wall AG hat kostenfrei gewerkelt. Kürzlich wurde Probe gesessen.November vergangenen Jahres hatte die BI beim Bezirksamt Geld aus dem Topf mit Ehrenamtsmitteln beantragt und 3400 Euro bewilligt bekommen....

1 Bild

Für ein schönes Kladow: mit bunten Tüten gegen Plastikmüll

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | am 10.07.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Imchenplatz | Kladow. "Schönes Kladow" heißt eine Gruppe im Kladower Forum, die aktiv dafür sorgt, dass Kladow auch zukünftig schön bleibt. Einen ganz praktischen Beitrag zu einer besseren Umwelt und damit auch für ein schönes Kladow können Besucher des großen Kladower Festes am 15. Juli auf dem Imchenplatz von 11 bis 22 Uhr leisten: Dort verkaufen Mitglieder der Gruppe "Schönes Kladow" Stofftüten, die die Lebensmittelkette Rewe spendete....

2 Bilder

Nachbarschaftshaus am Lietzensee vor dem Aus 5

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 10.07.2017 | 160 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Lietzensee | Charlottenburg. Der Vorstand fühlt sich vom Bezirksamt im Stich gelassen, die Nutzer sind entsetzt: Der Verein „Nachbarschaftshaus am Lietzensee e.V.“ muss wegen Sanierungsarbeiten zum 31. Dezember 2017 seine Bleibe in der Herbartstraße 25 verlassen – wie es aussieht für immer. Mehr als 100 aufgebrachte Bürger versammelten sich jüngst in ihrem Nachbarschaftshaus, um die Hintergründe der Schließung zu erfahren. Die Immobilie...

Wer hilft mit im Teegarten?

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 05.07.2017 | 8 mal gelesen

Charlottenburg. Der Verein Dorfwerkstadt und das Haus am Mierendorffplatz suchen noch Mitstreiter für die Organisation ihres Sommer-Teegartens. Bei schönem Wetter ist der Teegarten auf dem Platz immer mittwochs bis freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Wer sich für den Treffpunkt engagieren möchte, findet dort bei einem Tee Ansprechpartner oder wendet sich an die Stadtteilkoordinatorin Miriam Sperlich unter...

Sport verbindet: Interkulturelles Fußballturnier

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilhelmstadt | am 30.06.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Sportplatz des FV Blau-Weiss Spandau 03 | Spandau. Am 9. Juli von 10 bis 14 Uhr veranstaltet KulturLeben Berlin in Kooperation mit dem Fußballverein FV Blau-Weiss Spandau 03 und Partnern der Flüchtlingshilfe ein interkulturelles Fußballturnier. Der Verein setzt sich seit sieben Jahren für soziale Teilhabe ein, indem er nicht verkaufte Kultur- und Sporttickets kostenlos an Menschen mit geringem Einkommen vermittelt. Beim Turnier für Kinder und Jugendliche zwischen 8...

1 Bild

Wasser marsch für Jungbäume: Fünf Eimer pro Woche reichen aus

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 29.06.2017 | 35 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bepflanzte Baumscheiben sind bunte Hingucker. Wer das auch vor seiner Haustür tun will, sollte einiges beachten.Zuerst die Fläche von Unkraut befreien und Stock- und Stammaustriebe entfernen, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Es dürfen nur ein- oder mehrjährige Stauden gepflanzt werden, keine Gehölze oder Rankpflanzen wie Efeu. Standsichere Umzäunungen müssen einen Mindestabstand von 50 cm zum...

5 Bilder

Klasse 6c der Schule an der Marie gewinnt beim Wettbewerb "Junge Reporter für die Umwelt"

Almuth Tharan
Almuth Tharan | Prenzlauer Berg | am 15.06.2017 | 25 mal gelesen

Prenzlauer Berg. 27 Jungen und Mädchen aus der Schule an der Marie an der Christburger Straße setzten sich im zu Ende gehenden Schuljahr für die die Verbesserung der Umweltsituation in ihrem Kiez ein, berichteten darüber und gewannen den ersten Preis für ihre Artikel über ihre Umweltaktionen. Zu Beginn des Schuljahrs identifizierten die Sechstklässler Umweltprobleme im Kiez, dazu gehörte der Verkehrslärm, der viele Müll auf...

2 Bilder

Jürgen Steinbrück wurde mit der höchsten Auszeichnung im Bezirk geehrt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 23.05.2017 | 33 mal gelesen

Lichtenberg. Zwei Jahrzehnte lang wirkte Jürgen Steinbrück in der Kommunal- und Seniorenpolitik in Lichtenberg. Für sein Engagement erhielt der 77-Jährige die Ehrenurkunde des Bezirkes."Viele Probleme der Senioren sieht man nicht: Altersarmut, Isolation", sagt Jürgen Steinbrück. Er setzte sich für die Belange der älteren Menschen ein und gab ihnen in der Politik eine Stimme: Kaum eine Bezirksverordnetenversammlung, die nicht...

Stolpersteinputz am Savignyplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 16.05.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Savignyplatz | Charlottenburg. Um die „ideelle Würde“ von Stolpersteinen zu wahren, bittet die Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes Anwohner des Savignyplatzes um Hilfe bei einer Putzaktion. Sie startet am Montag, 22. Mai, ab 18 Uhr auf dem Savignyplatz/Ecke Grolmanstraße, und soll dafür sorgen, dass die Messingschilder im Boden, mit denen man früherer jüdischer Anwohner gedenkt, wieder glänzen. Unabhängig von dieser Aktion putzen...

Vorschläge für Ehrenamtspreis

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 14.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Stadtrat Carsten Engelmann verleiht am 15. September, ab 15 Uhr, in der Fußgängerzone der Wilmersdorfer Straße zum 18. Mal die Ehrenamtspreise 2017 an Bürger, die sich für das Allgemeinwohl ehrenamtlich besonders engagieren. Vorschläge zu Kandidaten können mit Anschrift und Telefonnummer der Vorgeschlagenen bis 7. August an das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Soziales und...

2 Bilder

Porta Möbel zeigt Engagement: Geld- und Sachspenden für soziale Einrichtungen

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mahlsdorf | am 12.05.2017 | 508 mal gelesen

Berlin: porta | Mahlsdorf. Mit einer breit angelegten Charity-Aktion zeigte Porta Möbel vor der Eröffnung seines neuen Einrichtungszentrums in Mahlsdorf die große Verbundenheit zum Standort Berlin. Über 30 Organisationen aus dem Großraum Berlin unterstützt das familiengeführte Einrichtungsunternehmen sowohl mit Geld- als auch mit Sachspenden, darunter sind auch Transporter der Marke VW Caddy. Die ersten drei Fahrzeuge wurden nun an die...

Blut spenden beim DRK

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Johannisthal | am 10.05.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Hans-Grade-Oberschule | Johannisthal. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sucht dringend Blutspender. Diese müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Wer als Erstspender kommt, darf das 65. Lebensjahr noch nicht beendet haben. Vor der Spende werden alle zu ihrer Gesundheit befragt und von einem Arzt untersucht. Am 16. Mai besteht die Möglichkeit, von 16 bis 20 Uhr in der Hans-Grade-Oberschule, Heuberger Weg 37, Blut zu spenden. Weitere Termine unter...

Wer will Geld aus der Kiezkasse?

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 09.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: RatzFatz | Niederschöneweide. Auch in diesem Jahr steht im Ortsteil Geld aus der Kiezkasse zur Verfügung. Hier können 2100 Euro eingesetzt werden, unter anderem für die Verschönerung von Grünanlagen, das Aufstellen von Sitzbänken oder zur Ausgestaltung von Kiezfesten. Über die Verwendung des Geldes wird am 16. Mai in einer Kiezkassenversammlung im RatzFatz, Schnellerstraße 81, entschieden, Beginn ist um 18 Uhr. Mitmachen können Bürger,...

Blutspender gesucht: Sozialer Einsatz beim DRK

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 07.05.2017 | 6 mal gelesen

Köpenick. Das Deutsche Rote Kreuz sucht dringend neue Blutspender.Diese müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Wer als Erstspender kommt, darf das 65. Lebensjahr noch nicht beendet haben. Vor der Spende werden alle zu ihrer Gesundheit befragt und von einem Arzt untersucht. Am 12. Mai besteht die Möglichkeit, von 11.30 bis 19 Uhr in den DRK-Kliniken Köpenick, Salvador-Allende-Straße 2, Blut zu spenden. Außerdem...

INSEL-Forum informiert

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 01.05.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Haus am Mierendorffplatz | Charlottenburg. Am 8. Mai findet von 14 bis 16 Uhr im Haus am Mierendorffplatz das zweite Insel-Forum für Senioren statt. Es gibt Informationen, wo sie Hilfe und Unterstützung finden, und welche Angebote der Mobilitätshilfsdienst, die Kontaktstelle PflegeEngagement sowie der Pflegestützpunkt in der Zillestraße unterbreiten. Ebenso werden die Wahlen der Seniorenvertretung im Bezirk Stoff für angeregte Gespräche bei einem Glas...

1 Bild

Aktion "Echte Fahrradstraße-Prinzregentenstraße"

Berlin: Prinzregentenstraße | Die Prinzregentenstraße ist eine von zwei Fahrradstraßen in Wilmersdorf. Leider wird sie nicht als solche wahrgenommen und massiv von Autofahrer*innen als Umgehungsstraße genutzt. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie man die Fahrradstraße vom illegalen Auto-Durchgangsverkehr befreien kann und möchten euch unsere Idee und die Zahlen unserer Verkehrszählung bei einem gemütlichen Sonntagspicknick auf der Prinzregentenstraße...

Lesen gegen das Vergessen

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 30.04.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Schillerstraße 12-15 | Charlottenburg. Am 10. Mai wird alljährlich des Tages der Bücherverbrennung 1933 gedacht. Aus diesem Anlass lädt der Galerist Alexander Ochs Freunde und Nachbarn in die Schillerstraße 12-15 ein, um gemeinsam aus Büchern zu lesen, die damals von den Nazis verbrannt worden waren, aber auch aus Werken von Autoren, die heute von Verfolgung bedroht sind. Ulrich Schreiber, Direktor des internationalen Literaturfestivals Berlin, und...

Teegarten öffnet wieder im Juni

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 27.04.2017 | 4 mal gelesen

Charlottenburg. An Teetrinker und solche, die es werden wollen: Ab Juni startet auf dem Mierendoffplatz wieder der Sommer-Teegarten. Mittwoch bis Freitag von 14 bis 18 Uhr gibt es dann Tee aus dem Samowar und Spiele. Gesucht werden noch motivierte Mitstreiter, die Zeit und Lust haben, beim Teegarten mitzuwirken. Interessierte kommen einfach zum nächsten Treffen am 8. Mai um 14 Uhr im Haus am Mierendorffplatz,...

Gegen Müll im Lietzenseepark

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 25.04.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Charlottenburg. Mehr Sauberkeit im Lietzenseepark – das ist das Thema eines Runden Tisches am 4. Mai, 17 Uhr, beim Divan in der Nehringstraße 26, zu dem der Verein ParkHaus Lietzensee einlädt. Gemeinsam mit Anwohnern und Anliegern wie Supermärkten, Spätis, Gewerbetreibenden und Schulen, aber auch den zuständigen Ämtern, soll beraten werden, wie nicht nur der anfallende Müll entsorgt, sondern schon im Vorfeld vermieden werden...

Freundeskreis spendet Bücher

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 25.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek | Wilmersdorf. Seit Jahren spendet der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf alle Bücher der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis an die Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek in der Brandenburgischen Straße 2. Dort sind sie vom 4. Mai bis 7. Juni ausgestellt. Für Kinder von 10 bis 14 Jahren gibt es ein Quiz mit Büchergutscheinen als Preise. Die Bibliothek ist Mo bis Fr von 11-19.30 Uhr und Sa von...