Engagement

5 Bilder

Klasse 6c der Schule an der Marie gewinnt beim Wettbewerb "Junge Reporter für die Umwelt"

Almuth Tharan
Almuth Tharan | Prenzlauer Berg | am 15.06.2017 | 20 mal gelesen

Prenzlauer Berg. 27 Jungen und Mädchen aus der Schule an der Marie an der Christburger Straße setzten sich im zu Ende gehenden Schuljahr für die die Verbesserung der Umweltsituation in ihrem Kiez ein, berichteten darüber und gewannen den ersten Preis für ihre Artikel über ihre Umweltaktionen. Zu Beginn des Schuljahrs identifizierten die Sechstklässler Umweltprobleme im Kiez, dazu gehörte der Verkehrslärm, der viele Müll auf...

2 Bilder

Jürgen Steinbrück wurde mit der höchsten Auszeichnung im Bezirk geehrt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 23.05.2017 | 25 mal gelesen

Lichtenberg. Zwei Jahrzehnte lang wirkte Jürgen Steinbrück in der Kommunal- und Seniorenpolitik in Lichtenberg. Für sein Engagement erhielt der 77-Jährige die Ehrenurkunde des Bezirkes."Viele Probleme der Senioren sieht man nicht: Altersarmut, Isolation", sagt Jürgen Steinbrück. Er setzte sich für die Belange der älteren Menschen ein und gab ihnen in der Politik eine Stimme: Kaum eine Bezirksverordnetenversammlung, die nicht...

Stolpersteinputz am Savignyplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 16.05.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Savignyplatz | Charlottenburg. Um die „ideelle Würde“ von Stolpersteinen zu wahren, bittet die Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes Anwohner des Savignyplatzes um Hilfe bei einer Putzaktion. Sie startet am Montag, 22. Mai, ab 18 Uhr auf dem Savignyplatz/Ecke Grolmanstraße, und soll dafür sorgen, dass die Messingschilder im Boden, mit denen man früherer jüdischer Anwohner gedenkt, wieder glänzen. Unabhängig von dieser Aktion putzen...

Vorschläge für Ehrenamtspreis

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 14.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Stadtrat Carsten Engelmann verleiht am 15. September, ab 15 Uhr, in der Fußgängerzone der Wilmersdorfer Straße zum 18. Mal die Ehrenamtspreise 2017 an Bürger, die sich für das Allgemeinwohl ehrenamtlich besonders engagieren. Vorschläge zu Kandidaten können mit Anschrift und Telefonnummer der Vorgeschlagenen bis 7. August an das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Soziales und...

2 Bilder

Porta Möbel zeigt Engagement: Geld- und Sachspenden für soziale Einrichtungen

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mahlsdorf | am 12.05.2017 | 496 mal gelesen

Berlin: porta | Mahlsdorf. Mit einer breit angelegten Charity-Aktion zeigte Porta Möbel vor der Eröffnung seines neuen Einrichtungszentrums in Mahlsdorf die große Verbundenheit zum Standort Berlin. Über 30 Organisationen aus dem Großraum Berlin unterstützt das familiengeführte Einrichtungsunternehmen sowohl mit Geld- als auch mit Sachspenden, darunter sind auch Transporter der Marke VW Caddy. Die ersten drei Fahrzeuge wurden nun an die...

Blut spenden beim DRK

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Johannisthal | am 10.05.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Hans-Grade-Oberschule | Johannisthal. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sucht dringend Blutspender. Diese müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Wer als Erstspender kommt, darf das 65. Lebensjahr noch nicht beendet haben. Vor der Spende werden alle zu ihrer Gesundheit befragt und von einem Arzt untersucht. Am 16. Mai besteht die Möglichkeit, von 16 bis 20 Uhr in der Hans-Grade-Oberschule, Heuberger Weg 37, Blut zu spenden. Weitere Termine unter...

Wer will Geld aus der Kiezkasse?

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 09.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: RatzFatz | Niederschöneweide. Auch in diesem Jahr steht im Ortsteil Geld aus der Kiezkasse zur Verfügung. Hier können 2100 Euro eingesetzt werden, unter anderem für die Verschönerung von Grünanlagen, das Aufstellen von Sitzbänken oder zur Ausgestaltung von Kiezfesten. Über die Verwendung des Geldes wird am 16. Mai in einer Kiezkassenversammlung im RatzFatz, Schnellerstraße 81, entschieden, Beginn ist um 18 Uhr. Mitmachen können Bürger,...

Blutspender gesucht: Sozialer Einsatz beim DRK

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 07.05.2017 | 6 mal gelesen

Köpenick. Das Deutsche Rote Kreuz sucht dringend neue Blutspender.Diese müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Wer als Erstspender kommt, darf das 65. Lebensjahr noch nicht beendet haben. Vor der Spende werden alle zu ihrer Gesundheit befragt und von einem Arzt untersucht. Am 12. Mai besteht die Möglichkeit, von 11.30 bis 19 Uhr in den DRK-Kliniken Köpenick, Salvador-Allende-Straße 2, Blut zu spenden. Außerdem...

INSEL-Forum informiert

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 01.05.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Haus am Mierendorffplatz | Charlottenburg. Am 8. Mai findet von 14 bis 16 Uhr im Haus am Mierendorffplatz das zweite Insel-Forum für Senioren statt. Es gibt Informationen, wo sie Hilfe und Unterstützung finden, und welche Angebote der Mobilitätshilfsdienst, die Kontaktstelle PflegeEngagement sowie der Pflegestützpunkt in der Zillestraße unterbreiten. Ebenso werden die Wahlen der Seniorenvertretung im Bezirk Stoff für angeregte Gespräche bei einem Glas...

1 Bild

Aktion "Echte Fahrradstraße-Prinzregentenstraße"

Berlin: Prinzregentenstraße | Die Prinzregentenstraße ist eine von zwei Fahrradstraßen in Wilmersdorf. Leider wird sie nicht als solche wahrgenommen und massiv von Autofahrer*innen als Umgehungsstraße genutzt. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie man die Fahrradstraße vom illegalen Auto-Durchgangsverkehr befreien kann und möchten euch unsere Idee und die Zahlen unserer Verkehrszählung bei einem gemütlichen Sonntagspicknick auf der Prinzregentenstraße...

Lesen gegen das Vergessen

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 30.04.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Schillerstraße 12-15 | Charlottenburg. Am 10. Mai wird alljährlich des Tages der Bücherverbrennung 1933 gedacht. Aus diesem Anlass lädt der Galerist Alexander Ochs Freunde und Nachbarn in die Schillerstraße 12-15 ein, um gemeinsam aus Büchern zu lesen, die damals von den Nazis verbrannt worden waren, aber auch aus Werken von Autoren, die heute von Verfolgung bedroht sind. Ulrich Schreiber, Direktor des internationalen Literaturfestivals Berlin, und...

Teegarten öffnet wieder im Juni

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 27.04.2017 | 4 mal gelesen

Charlottenburg. An Teetrinker und solche, die es werden wollen: Ab Juni startet auf dem Mierendoffplatz wieder der Sommer-Teegarten. Mittwoch bis Freitag von 14 bis 18 Uhr gibt es dann Tee aus dem Samowar und Spiele. Gesucht werden noch motivierte Mitstreiter, die Zeit und Lust haben, beim Teegarten mitzuwirken. Interessierte kommen einfach zum nächsten Treffen am 8. Mai um 14 Uhr im Haus am Mierendorffplatz,...

Gegen Müll im Lietzenseepark

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 25.04.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Charlottenburg. Mehr Sauberkeit im Lietzenseepark – das ist das Thema eines Runden Tisches am 4. Mai, 17 Uhr, beim Divan in der Nehringstraße 26, zu dem der Verein ParkHaus Lietzensee einlädt. Gemeinsam mit Anwohnern und Anliegern wie Supermärkten, Spätis, Gewerbetreibenden und Schulen, aber auch den zuständigen Ämtern, soll beraten werden, wie nicht nur der anfallende Müll entsorgt, sondern schon im Vorfeld vermieden werden...

Freundeskreis spendet Bücher

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 25.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek | Wilmersdorf. Seit Jahren spendet der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf alle Bücher der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis an die Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek in der Brandenburgischen Straße 2. Dort sind sie vom 4. Mai bis 7. Juni ausgestellt. Für Kinder von 10 bis 14 Jahren gibt es ein Quiz mit Büchergutscheinen als Preise. Die Bibliothek ist Mo bis Fr von 11-19.30 Uhr und Sa von...

Für einen schönen Kiez: Gewobag lädt ein

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg-Nord | am 24.04.2017 | 10 mal gelesen

Charlottenburg-Nord. Viele Hände schaffen viel: Im April und Mai packen engagierte Mieter, Mieterbeiräte und Mitarbeiter der Gewobag sowie Anwohner an – und zwar mit Schubkarren, Schaufeln und Gartenkrallen. Im Rahmen der regelmäßigen Aktionstage „Gemeinsam für einen schönen Kiez“, die Teil der stadtweiten Kampagne „Berlin Machen“ vom Verein wirBERLIN sind, werden in drei Bezirken Lavendel, Dahlien & Co. gepflanzt. Den...

Treffen der Bürgerinitiative

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 23.04.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Volkspark Baude | Wilmersdorf. Bei ihrem nächsten Treffen am Dienstag, 2. Mai, berichtet die Bürgerinitiative Wilmersdorfer Mitte von den laufenden Sanierungsmaßnahmen im benachbarten Volkspark. Ab 19 Uhr erfahren Besucher in der Volkspark Baude, Am Schoelerpark 39, den Sachstand beim Herrichten der Wege und der Schaffung eines neuen Durchgangs zwischen den Sportplätzen. Außerdem diskutiert man über die Thesen des Architekten Jan Gehl, der...

Nächster Treff der Kiezrunde

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 22.04.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Richter’s im Tschaikowski-Eck | Niederschönhausen. Die Kiezrunde Niederschönhausen trifft sich am 27. April, um nächste Aktionen im Ortsteil zu planen. Interessierte sind wie immer willkommen. In der Kiezrunde kommen regelmäßig engagierte Bürger, Vertreter aus Schulen, Kitas, Senioren- und Jugendeinrichtungen, Mitarbeiter des Bezirksamtes und Gewerbetreibende zusammen. Sie tauschen sich zum Geschehen im Kiez aus und planen Veranstaltungen. Das April-Treffen...

Flüchtlinge in Buch: Wer hilft?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 21.04.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. Eine Bürgersprechstunde zum Thema Flüchtlinge in Buch findet am 27. April von 16 bis 18 Uhr im Bürgerhaus an der Franz-Schmidt-Straße 8-10 statt. Als Gesprächspartnerin steht unter anderem die Leiterin der Bucher Flüchtlingsunterkunft, Juliane Willuhn, zur Verfügung. An diesem Nachmittag geht es vor allem um weitere Unterstützungsmöglichkeiten für Geflüchtete. Anmeldung unter  32 53 32 38...

Bürgerverein wählte einen neuen Vorstand

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 19.04.2017 | 25 mal gelesen

Rosenthal. Der Bürgerverein Dorf Rosenthal hat auf seiner Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand für die Zeit bis März 2022 gewählt.Zum neuen Vorsitzenden wählten die Vereinsmitglieder Dr. Dieter Bonitz. Sein 1. Stellvertreter ist Prof. Dr. Hans-Detlef Stober, 2. Stellvertreter ist Klaus-Jürgen Lebede. Mit einem Dankeschön für die geleistete Arbeit wurde der bisherige Vorsitzende Jörg-Uwe Hinz aus dem Vorstand...

2 Bilder

Social Day: Immobilienscout24 unterstützt das vielfältige Engagement seiner Mitarbeiter

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 12.04.2017

Berlin. Dienst nach Vorschrift – das war gestern. Moderne Mitarbeiter wollen vor allem eines: Sinn in ihrer Arbeit sehen. So auch beim digitalen Marktplatz Immobilien-Scout24. Das Unternehmen der Scout24 AG bietet nicht nur Wohnungen und Häuser an, sondern auch soziales Engagement. Entstanden ist dieses „aus einem inneren Antrieb der Mitarbeiter heraus“, sagt Mareen Walus, die seit fünf Jahren als Managerin für die Corporate...

Bahnhofsmission öffnet die Türen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.04.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Bahnhofsmission Zoo | Charlottenburg. Wie die Lebenswirklichkeit für Helfer und Gäste der Bahnhofsmission am Zoologischen Garten aussieht, erfahren Besucher beim Tag der offenen Tür. Am Sonnabend, 22. April, begrüßt Einrichtungsleiter Dieter Puhl von 10 bis 18 Uhr alle Neugierigen. Es gibt Einblicke in den Verpflegungsbereich und ins Hygienecenter. Wer helfen mag, kann der Obdachloseneinrichtung vor der Veranstaltung Grillgut, Kuchen und Salate...

4 Bilder

Kinder gärtnern mit der "Ackerdemia"

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 03.04.2017 | 124 mal gelesen

Berlin: Edeka Schiwik | Spandau. Der Edeka-Supermarkt an der Flankenschanze 32 bekommt mit Hilfe von Hortkindern und Jugendlichen aus den Mosaik-Werkstätten einen Gemüsegarten. Inhaberin Monika Schiwik hatte die Nachbarschaft um Beteiligung gebeten.Eigentlich war von Anfang an klar, dass mit der Wiese an der Flankenschanze etwas passieren muss. Ein Woche nach Ostern jährt es sich zum fünften Mal, dass Carsten Schiwik und seine Frau Monika den...

1 Bild

Wir packen mit an! Damit Berlin schöner wird 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 24.03.2017 | 852 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Stört es Sie auch, wenn Gehwege und Grünanlagen in Ihrem Kiez einen ungepflegten Eindruck machen? Denken Sie dann: Warum kümmert sich niemand darum?Ist es nicht nervig, das immer wieder festzustellen, ohne dass sich etwas ändert? Besonders ärgerlich ist ein solcher Zustand in Gegenden, die auch von Touristen besucht werden. Was sollen die denken? Ist Berlin eine Dreckstadt? Muss man sich dafür schämen? Oder...

Kaffeetrinken fürs Staudenbeet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 13.03.2017 | 15 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für das Staudendreieck am Olivaer Platz in Patenschaft des Landschaftsplaners Christian Meyer ist nach Engpässen im letzten Jahr finanzielle Unterstützung in Sicht. Der Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) hat angekündigt, die Einnahmen aus seinem Café Wahlkreis für die Pflege dieser Grünfläche zu spenden. Die beiden Cafés in der Zähringerstraße 33 und der Fredericiastraße 6 sammelten...

Bewerben um Bürgermedaillen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.03.2017 | 8 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer hat sich mit ehrenamtlichem Einsatz in besonderem Maße verdient gemacht? Diese Frage stellt das Bezirksamt im Hinblick auf die Verleihung der diesjährigen Bürgermedaillen am 19. Oktober. Begründete Vorschläge kann man ab sofort bis 26. Mai schriftlich einreichen, woraufhin sie der Bürgermeister mit einer Jury prüft. Seinen Vorschlag richtet man per Post an das Büro des Bezirksbürgermeisters,...