Entlastung

Entlastung für Pflegende

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Buckow | am 06.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Waschhaus-Café | Gropiusstadt. Wer Angehörige pflegt oder betreut, ist einer hohen psychischen und physischen Belastung ausgesetzt. Deshalb müssen Pflegende auf sich selbst achten - aber wie geht das? Antworten darauf gibt eine Veranstaltung der Diakonie Haltestelle und der Kontaktstelle PflegeEngagement Neukölln Süd, die am 2. November ab 14 Uhr im Nachbarschaftstreff Waschhaus-café in der Eugen-Bolz-Kehre 12 stattfindet. Im Anschluss an...

Für pflegende Angehörige

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 22.06.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Steglitz | Steglitz-Zehlendorf. Die Kontaktstelle Pflege-Engagement im Stadtteilzentrum Mittelhof und die Pflegestützpunkte Steglitz-Zehlendorf informieren am Mittwoch, 29. Juni, 15 Uhr, über Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige. Auf kostenlose Angebote wird ebenso hingewiesen wie auf die Leistungen der Pflegekassen. Die Veranstaltung findet im Seniorenzentrum des Stadtteilzentrums Steglitz, Scheelestraße 109-111, statt....

Diagnose Demenz: Viele Menschen würden verzweifeln

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 10.07.2015 | 106 mal gelesen

Die Diagnose Demenz löst bei vielen Menschen große Verzweiflung aus. Jeder Dritte würde mit dieser Erkrankung nicht weiter leben wollen. Das geht aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage hervor. 42 Prozent der Befragten gaben an, dass ihnen das Thema große Angst bereitet. Fast ebenso viele sagten allerdings, dass sie sich grundsätzlich nicht mit möglichen Krankheiten beschäftigen (41 Prozent). Zu den Erfahrungen mit dem...

1 Bild

Bürgerämter durch Umstellung auf Terminbetrieb entlastet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.08.2014 | 65 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Seitdem mit Beginn des Augusts nur noch angemeldete Kunden erscheinen dürfen, hat sich das Chaos in den Bürgerämtern gelegt. Eine Nachlese der Schwierigkeiten im Ausschuss für Beschwerden macht deutlich, dass der Service für Spontankunden nicht haltbar war.Eigentlich wollte Brigitta Topp nur ihren neuen Wohnort melden. Doch der Weg zum Stempel im Bürgeramt in den Wilmersdorfer Arcaden geriet für...

Verkehr wird in Richtung Brunsbütteler Damm geleitet

Michael Uhde
Michael Uhde | Staaken | am 30.04.2014 | 69 mal gelesen

Staaken. Rund fünf Jahre haben Zoltan Kiss und seine Mitstreiter dafür gekämpft, durch eine veränderte Verkehrsführung auf dem Nennhauser Damm den Dorfkern Staaken insbesondere vom Schwerlastverkehr zu entlasten. Am 28. April konnten sie nun endlich die Früchte ihrer Beharrlichkeit ernten.Ende April wurde die Verkehrsregelung am Nennhauser Damm/Ecke Am Zeppelinpark geändert. Von Westen her über den Nennhauser Damm kommender...

Bürger im Bezirk klagen über deutliche Zunahme an Überflügen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 16.04.2014 | 280 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk ist vom wachsenden Flugverkehr über der Hauptstadt betroffen. eine Entlastung wird wohl erst die Inbetriebnahme des BER bringen.Immer mehr Bürger klagen über eine zunehmende Zahl an Flugbewegungen über ihren Köpfen. Dabei entsteht nicht selten der Eindruck, dass die Piloten tiefer fliegen als erlaubt oder zumindest als bisher gewohnt. Diese Eindrücke täuschen nicht. Die deutsche...