Ephraim Gothe

1 Bild

Wedding will hoch hinaus: Baustadtrat plant 16-geschossigen Wohnturm am Louise-Schroeder-Platz 1

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 04.04.2018 | 630 mal gelesen

Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) kann sich ein 16-geschossiges Hochhaus auf dem Grundstück Reinickendorfer Straße Ecke Seestraße vorstellen. Es wäre das höchste Gebäude in Wedding. Der zweigeteilte Platz westlich und östlich der Reinickendorfer Straße wird derzeit wieder zu dem gemacht, was er beim Bau 1923 mal war: eine gärtnerische Schmuckanlage mit symmetrischer Gliederung, Schmuckbeeten, Sitznischen und Rosenbögen. Gut...

Kiezspaziergang mit Baustadtrat

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 02.04.2018 | 13 mal gelesen

Berlin: Concierge Service 1892 | Wedding. Am 18. April gibt es den zweiten Stadtrundgang in diesem Jahr mit Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD), auf dem man mit dem Politiker ins Gespräch kommen kann. Treffpunkt für die zweieinhalbstündigen Tour durch das Parkviertel ist um 15.30 Uhr am Concierge Service 1892 in der Oxforder Straße 4. Unter dem Motto „Lebenswerte Nachbarschaften im Wedding“ soll an vier Stationen das Motto aus unterschiedlichen Blickwinkeln...

4 Bilder

Parkcafé Rehberge bleibt: Landeskonservator untersagt geplanten Abriss

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 31.03.2018 | 379 mal gelesen

Berlin: Parkcafe Rehberge | Der 1929 nach Plänen von Berlins Gartenbaudirektor Erwin Barth eröffnete Volkspark Rehberge mit seinen Sport- und Erholungsangeboten gilt als Musterbeispiel der Moderne. Die für das Grünflächenamt zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) wollte das seit mehr als drei Jahren leerstehende Parkcafé Rehberge abreißen lassen. Doch das Gebäue steht als Teil des Gartendenkmals unter Denkmalschutz. Im Latte Macchiato rühren, an...

Amt befragt Anwohner: Neue Milieuschutzgebiete werden untersucht

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 30.03.2018 | 66 mal gelesen

Ab Mitte April bekommen per Zufallsstichprobe ausgewählte Haushalte in den Beobachtungsgebieten für einem Milieuschutz Fragebögen zugeschickt. Mit den Antworten will das vom Bezirk beauftragte Büro LPG Landesweite Planungsgesellschaft mbH ermitteln, wie die Situation der Bewohner in den Wohngebieten Lützowstraße, Körnerstraße, Thomasiusstraße, Invalidenstraße, Oranienburger Straße und Alexanderplatzviertel ist....

1 Bild

Standorte für Flüchtlingsunterkünfte „verbindlich festgelegt“

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 28.03.2018 | 361 mal gelesen

Berlin: ehemaliges Diesterweg-Gymnasium | Die zwei vom Senat im Februar vorgeschlagenen Standorte für zwei Modulare Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) hat der Senat am 27. März beschlossen. Alle 25 neuen MUF-Standorte für je 500 Flüchtlinge – zwei pro Bezirk, Neukölln drei – wurden „verbindlich festgelegt“. Als die MUF-Standorte an der Triftstraße (auf dem Areal des Parkhauses der Beuth Hochschule) und an der Putbusser Straße (ehemaliges Diesterweg-Gymnasium) im...

1 Bild

BVV beschließt Erhaltungsverordnung für Nikolaiviertel

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 17.03.2018 | 116 mal gelesen

Nach jahrelangen Diskussionen hat der Stadtentwicklungsausschuss Ende Februar eine Erhaltungsverordnung für das Nikolaiviertel beschlossen. Geschäftsleute haben Angst, „dass über das Nikolaiviertel eine Glasglocke gestülpt wird“, wie die Chefin des in diesem Jahr gegründeten Vereins Interessengemeinschaft Nikolaiviertel, Annett Kaßan, sagt. „Wir sind das Nikolaiviertel“ lautet der Slogan der im Januar neu gegründeten IG...

Tickettonnen sind weg

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 28.02.2018 | 13 mal gelesen

Mitte. Die im vergangenen Herbst vom Maxim Gorki Theater ohne Genehmigung der bezirklichen Behörden zwischen Humboldt-Universität und Neuer Wache aufgestellten zwei tonnenförmigen Pavillons sind wieder weg. Wie berichtet, hatte Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) die Tickettonnen nach einer Anfrage des Grünen-Bezirksverordneten Frank Bertermann als „Schwarzbauten“ bezeichnet und bei der Senatskulturverwaltung protestiert. Die...

Mitte lehnt MUFs ab: Bezirk will Flüchtlinge in Wohnungen unterbringen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 25.02.2018 | 839 mal gelesen

Die zwei vom Senat geplanten Modularen Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) an der Triftstraße (auf dem Areal des Parkhauses der Beuth Hochschule) und an der Putbusser Straße (ehemaliges Diesterweg-Gymnasium) will der Bezirk nicht. Er will dem Senat ein Alternativkonzept vorschlagen. Auf die neuen Standorte habe sich der Senat in Abstimmung mit den Bezirken geeinigt, teilte die Senatssozialverwaltung zu den neuen MUF-Standorten...

Vorkaufsrechts angewendet: Mieter in der Rathenower Straße vor Gentrifizierung sicher

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 25.02.2018 | 99 mal gelesen

Berlin: Wohn- und Geschäftshaus | Die Mieter eines Wohn- und Geschäftshauses in Moabit können sich freuen. Sie gehören zu den wenigen Privilegierten, die auf Dauer vor Gentrifizierung geschützt sind. Der Bezirk hat gemeinsam mit einer landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft erstmals von seinem Vorkaufsrecht in einem Milieuschutzgebiet Gebrauch gemacht. Die Mieter der 15 Wohnungen sind sicher. Stadtentwicklungsstadtrat Ephraim Gothe (SPD) ist es gelungen, in...

3 Bilder

Sind noch Arme da?: Mitte prüft sechs weitere mögliche Milieuschutzgebiete

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 24.02.2018 | 221 mal gelesen

Die Sanierungswelle ist längst durch, die Dachgeschosse sind ausgebaut und viele Wohnungen in der Spandauer und Rosenthaler Vorstadt schicke Eigentumswohnungen. Dennoch untersucht das Bezirksamt jetzt, ob es in einigen Quartieren Milieuschutz ausweisen lässt, um die Bewohner vor Verdrängung zu schützen. Im „Stadtraum Wedding“ untersuchen die vom Stadtplanungsamt beauftragten Gutachter gerade vier Beobachtungsgebiete. Im...

1 Bild

Alte raus aus Mitte: Zwei weitere Pflegeeinrichtungen sollen Bürohäuser werden

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 21.02.2018 | 1280 mal gelesen

Berlin: Senioren-Domizil am Alexanderplatz | Mit Senioren- und Pflegeeinrichtungen lässt sich anscheinend kein gutes Geld mehr verdienen. Am Hackeschen Markt soll wie berichtet eine Seniorenresidenz abgerissen werden und neuen Wohn-, Büro- und Geschäftshäusern weichen. Nun sollen im Bezirk zwei weitere Heime geschlossen werden. Acht Pflegeeinrichtungen betreibt die Familie von Unternehmensgründer Berthold Hecht in Berlin und Niedersachsen. Seit 35 Jahren ist er mit...

Kiezspaziergang mit Ephraim Gothe

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 19.02.2018 | 19 mal gelesen

Berlin: Grüntaler Straße Ecke Bellermannstraße | Gesundbrunnen. Die Stadtteilkoordination Osloer Straße lädt für 8. März von 15 bis 17.30 Uhr zum ersten Kiezspaziergang mit Bau- und Sozialstadtrat Ephraim Gothe (SPD) ein. Los geht es in der Grüntaler Straße Ecke Bellermannstraße, wo das Projekt „sicher, sauber, grün“ zur gemeinsamen Grünstreifenumgestaltung gestartet wird. Weitere Stationen sind die Freizeiteinrichtung für Mädchen und junge Frauen, Mädea, und das neue...

1 Bild

Beuth-Parkhaus soll Flüchtlingsunterkunft weichen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 15.02.2018 | 482 mal gelesen

Der Senat plant den Bau von zwei sogenannten Modularen Unterkünften für Flüchtlinge (MUF) an der Trift- und der Putbusser Straße. Die Wohnungsbaugesellschaft Degewo, die die MUFs bauen soll, weiß davon nichts. Seit Jahren gibt es Pläne, das Gelände des seit 2011 leerstehenden Diesterweg-Gymnasiums zwischen Swinemünder und Putbusser Straße zum Wohn- und Kulturort umzubauen. Die orangefarbene Schule soll saniert und zum...

Kiezpalaver fällt aus

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 06.02.2018 | 3 mal gelesen

Gesundbrunnen. Das Kiezpalaver vom Soldiner Kiez e.V. fällt am 14. Februar aus. Grund ist, dass an diesem Tag der Quartiersrat vom Quartiersmanagement Soldiner Straße tagt, an dem Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) teilnehmen möchte. Vereinsmitglieder sind auch im Kiezrat aktiv, weshalb der Februartalk verschoben wird. Das nächste Kiezpalaver findet am 14. März um 19 Uhr wieder im Big Mama Hotel in der Koloniestraße 24 statt. DJ

Bezirk finanziert drei Schuldnerberatungen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 30.01.2018 | 8 mal gelesen

Mitte. Das Bezirksamt finanziert drei Schuldner- und Insolvenzberatungen. Das sind der Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. für den Bereich Mitte, der Deutsche Familienverband Landesverband Berlin e.V. (DFV) für den Bereich Tiergarten und der AWO-Kreisverband Berlin-Mitte für den Bereich Wedding. Von 2012 bis 2017 haben die drei Beratungsstellen knapp 5,1 Millionen Euro vom Bezirksamt an Zuwendung bekommen, wie...

1 Bild

Bezirk will mehr Milieuschutz: Haushalte in Beobachtungsgebieten werden befragt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 23.01.2018 | 198 mal gelesen

Nach einem Grobscreening zum Milieuschutz 2014 werden jetzt vier damals ermittelte „Beobachtungsgebiete vertiefend untersucht“, wie es im Amtsdeutsch heißt. Hauseigentümer in den Kiezen Soldiner Straße, Kattegatstraße, Reinickendorfer Straße und Humboldthain Nord-West könnten bald Fesseln angelegt bekommen. Fünf sogenannte Milieuschutzgebiete hat der Bezirk 2016 bereits ausgewiesen, um die Mieter vor Mietexplosionen und...

1 Bild

Bezirk verpflichtet erstmals Hauskäufer zur Einhaltung der Kiezmieten

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 19.01.2018 | 530 mal gelesen

Um die Mieter im Eckhaus Amsterdamer Straße 14 und Malplaquetstraße 25 vor Luxusmodernisierung und Verdrängung zu schützen, wollte das Bezirksamt erstmals sein kommunales Vorkaufsrecht nutzen. Doch der Investor hat sich vertraglich verpflichtet, die Ziele des Milieuschutzes einzuhalten. Sie haben das marode Gebäude mit Transparenten behängt, eine Website aufgebaut, auf der die Bewohner der 29 Wohnungen kämpferisch die...

3 Bilder

Zu über 80 Prozent ausgelastet: AWO-Notunterkunft in Tiergarten-Süd nötiger denn je

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 11.01.2018 | 100 mal gelesen

Berlin: Jugendkulturzentrum Pumpe | Die Frau ist aus Treptow gekommen, um in Tiergarten-Süd für die Nacht einen Schlafplatz zu ergattern. Es ist 20.30 Uhr an diesem Dienstag, als sich die Enddreißigerin in eine Liste einträgt, einer kurzen Leibesvisitation unterzieht, bevor sie sich einen Teller Suppe abholt. Seit dem 20. November betreibt die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Mitte im Jugendkulturzentrum „Pumpe“, ebenfalls eine AWO-Einrichtung, eine...

Merkblatt zur Stadtteilkasse

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 21.12.2017 | 4 mal gelesen

Mitte. Der Bezirk stellt in seinen zehn Bezirksregionen jährlich jeweils 5000 Euro zur Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements zur Verfügung. Aus dieser sogenannten Stadtteilkasse können gemeinsame Anwohneraktionen wie zum Beispiel Nachbarschaftsfeste finanziert werden. Bis zu 500 Euro können Bürger, die in ihrem Stadtteil etwas für die Nachbarschaft auf die Beine stellen wollen, einfach bei der Stadtteilkoordination...

Hansa-Theater vor dem Abriss? Im Hof Alt-Moabit 47-49 sollen Mikro-Apartments entstehen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 20.12.2017 | 401 mal gelesen

Berlin: Hansa-Theater | Im Jahre 2014 teilte der damalige Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) zum „Hansa-Theater“ mit, dass es mit dem neuen Eigentümer „Vorgespräche über den Umbau zu Studentenwohnungen“ gebe. Drei Jahre später ist ein Bauantrag gestellt worden. Aus den Studentenwohnungen sind 112 Mikro-Apartments geworden, 25 bis 35 Quadratmeter groß. 2011 hat der jetzige Eigentümer die Wohnhäuser in der Straße Alt-Moabit 47-49 samt dem 1888...

Haus der Gesundheit: Bezirk prüft Umzug ins ehemalige Krankenhaus Moabit

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 18.12.2017 | 141 mal gelesen

Das völlig marode Haus der Gesundheit (HdG) in der Reinickendorfer Straße 60 wird zum Jahresende geschlossen. Der geplante Neubau an gleicher Stelle wird vielleicht gestrichen. Das Gesundheitsamt soll nun ins ehemalige Krankenhaus Moabit ziehen. Neuigkeiten beim Raum-Tetris des Bezirksamtes. Statt in einen Neubau soll das Gesundheitsamt in das Haus M auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses Moabit an der Turmstraße 21...

Seniorenvertreter in allen Heimen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 18.12.2017 | 9 mal gelesen

Mitte. Im Bezirk gibt es in allen 22 stationären Seniorenpflegeheimen gewählte Bewohnerbeiräte. Das geht aus der Antwort von Sozialstadtrat Ephraim Gothe (SPD) auf eine schriftliche Anfrage vom SPD-Bezirksverordneten und BVV-Vorsteher Sascha Schug hervor. Laut Gothe nehmen in sechs Pflegeeinrichtungen diese Funktion allerdings Fürsprecher wahr. DJ

1 Bild

Lompscher will Wohnhochhaus: Diskussionen um WBM-Neubauprojekt an der Köpenicker Straße 1

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 17.12.2017 | 565 mal gelesen

Berlin: Köpenicker Straße 104-114 | von Dirk Jericho Der 13-Geschosser beim Neubauprojekt an der Köpenicker Straße 104-114 soll kein Bürotower, sondern wie bisher geplant ein Wohnhochhaus werden. Zumindest will das die Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke). Im Stadtentwicklungsausschuss des Abgeordnetenhauses sagte sie am 13. Dezember, dass der Senat zusammen mit der Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) und dem Bezirksamt eine Lösung finden...

3 Bilder

Bauakten verschimmeln: Bezirk hat ein Schimmelproblem

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 15.12.2017 | 157 mal gelesen

Im Bezirk verschimmeln immer mehr Gebäude. Nachdem zuletzt in der Carl-Kraemer-Schule an der Zechliner Straße Schimmelsporen entdeckt und mehrere Räume sowie der Keller geschlossen werden mussten, blüht das Bauaktenarchiv in der Schulstraße 99 auf. Raumluftgutachten haben „eine erhöhte Belastung des Gebäudes mit Schimmelpilzsporen festgestellt“, sagt der zuständige Stadtrat Ephraim Gothe (SPD). Das Archiv ist ab sofort für...

1 Bild

Hohe Kosten verhindern Notunterkunft der Kältehilfe am Haus der Statistik

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 08.12.2017 | 352 mal gelesen

Berlin: Haus der Statistik | Das Bezirksamt wollte auf dem ungenutzten Parkplatz am Haus der Statistik eine Traglufthalle für Notübernachtungen von Obdachlosen während der Wintermonate aufstellen. Das ist an den Kosten gescheitert. 268 Notübernachtungsplätze bieten verschiedene Träger im Bezirk für die diesjährige Kältehilfe an. Die AWO Mitte zum Beispiel 50 im Jugendzentrum Pumpe an der Lützowstraße und die Stadtmission 121 Plätze an der Lehrter...