Ephraim Gothe

5 Bilder

Bohren im Rathaus: Verschimmeltes Haus der Gesundheit wird geschlossen / Ärzte ziehen aus

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 16.10.2017 | 165 mal gelesen

Berlin: Haus der Gesundheit | Wedding. Nach einer Krisensitzung zieht das Bezirksamt die Reißleine: Auf einer eilig einberufenen Versammlung am 12. Oktober im Haus der Gesundheit (HdG) in der Reinickendorfer Straße 60-60 b informierten Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne), Gesundheitsstadtrat Ephraim Gothe (SPD) und Immobilienstadtrat Carsten Spallek (CDU) alle 131 Mitarbeiter darüber, dass das marode und mit Schimmel verseuchte Gebäude Ende des...

Für Patienten sprechen: Krankenhaus sucht interkulturelle Unterstützung

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 12.10.2017 | 10 mal gelesen

Gesundbrunnen. Für das Jüdische Krankenhaus in der Heinz-Galinski-Straße 1 wird ein neuer Patientenfürsprecher gesucht. Wie Gesundheitsstadtrat Ephraim Gothe (SPD) mitteilt, sind „wegen des hohen Bevölkerungsanteils an Migranten interkulturelle Kompetenzen und Sprachkenntnisse wünschenswert.“ Interessenten können sich bis 3. November beim Bezirksamt Mitte, Abteilung Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit, OE QPK bewerben....

2 Bilder

Aus für Fischerinsel-Hochhaus: WBM darf Wohnturm nicht bauen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 11.10.2017 | 874 mal gelesen

Mitte. Das heftig umstrittene Hochhaus auf dem Eckgrundstück Fischerinsel/Mühlendamm wird nicht gebaut. Der Aufsichtsrat der WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte hat am 6. Oktober beschlossen, „eine alternative Planungsvariante weiterzuverfolgen“, wie die WBM bestätigt. „Ärgerlich“ nennt Philipp Wehage die Entscheidung gegen das Hochhaus. Mehr will der Chef des Berliner Architekturbüros DMSW im Moment nicht sagen. Der...

2 Bilder

Gesundheitshaus macht krank: Bezirk schließt weitere Bereiche im Haus der Gesundheit

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 05.10.2017 | 124 mal gelesen

Berlin: Haus der Gesundheit | Wedding. „Im Haus der Gesundheit in der Reinickendorfer Straße 60 b wird es zu Engpässen in der Versorgung der Bevölkerung kommen“, teilt das Bezirksamt mit. In dem maroden Gebäude, das langsam verschimmelt, müssen immer mehr Bereiche gesperrt werden. Der Schutz der Mitarbeiter und Bürger habe Vorrang. Wie berichtet, sind wegen gesundheitsgefährdendem Schimmelbefall bereits zwei Etagen im fünfgeschossigen Anbau...

Auf Bestandssicherung folgt Instandsetzung: 99.000 Euro für die Sanierung der JVS

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 24.09.2017 | 76 mal gelesen

Berlin: Jugendverkehrsschule Moabit | Moabit. Der ständige Betrieb der Moabiter Jugendverkehrsschule (JVS) scheint gesichert zu sein. Nun geht es um die Instandsetzung der Anlage an der Bremer Straße. Laut Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) soll das aus Landesmitteln erfolgen. Das Bezirksamt hat beim Senat einen Antrag auf einen Zuschuss in Höhe von 99.000 Euro gestellt. Im Falle, dass die Sanierung teurer wird als geplant, will Spallek auf eigene Mittel...

Glückwünsche für Hundertjährige

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 21.09.2017 | 3 mal gelesen

Mitte. Am 20. September haben zwei Damen im Bezirk bei bester Gesundheit ihre hohen Geburtstage gefeiert. Wie Sozialstadtrat Ephraim Gothe (SPD) mitteilt, konnte Herta Pietrowski auf ihren 101. Geburtstag und Hildegard Schencke auf ihren 104. Geburtstag anstoßen. Die Glückwünsche des Regierenden Bürgermeisters und des Bezirksamts Mitte überbrachten ehrenamtliche Mitarbeiter des bezirklichen Besuchsdienstes. DJ

Aus für Babette-Bar: Nicolas Berggruen beendet Mietvertrag mit Kunst- und Kultursalon

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 15.09.2017 | 290 mal gelesen

Berlin: Kosmetiksalon Babette | Mitte. Die Bar „Kosmetiksalon Babette“ im DDR-Pavillon an der Karl-Marx-Allee 36 gegenüber dem Kino International wird geschlossen. Der 1962 als Kosmetiksalon gebaute Glaswürfel ist seit 14 Jahren Kunst- und Kulturort. In dem kultigen Pavillon gab es mehr als 190 Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Fashionshows und viele Feiern. Das zweigeschossige Gebäude neben dem Caé Moskau ist Teil des Denkmalensembles Karl-Marx-Allee...

Obdachlose ziehen um 1

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Moabit | am 07.09.2017 | 20 mal gelesen

Mitte. Die Unterkunft in der Berlichingenstraße 12 steht seit dem 6. September nicht mehr für obdachlose Menschen zur Verfügung. Damit wurde ein Urteil des Landgerichts vom 4. Juli durchgesetzt. Die zuletzt dort lebenden Betroffenen werden vom Bezirksamt mit Ersatzunterkünften versorgt, teilte der zuständige Stadtrat Ephraim Gothe (SPD) mit. Die Versorgung wird im Rahmen der Gefahrenabwehr nach dem Allgemeinen Sicherheits-...

Energieversorger Vattenfall startet auf dem Moabiter Energietag neue Kampagne

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 04.09.2017 | 183 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. Wie die Energiewende funktionieren könnte, zeigt der Moabiter Energietag. Die vom Unternehmensnetzwerk Moabit organisierte Veranstaltung findet am 7. September von 14 bis 19.30 Uhr rund um das Rathaus Tiergarten statt. Konzerne wie Siemens, Vattenfall, die Berliner Stadtreinigung BSR und die Gasag, Bildungs- und Umweltinitiativen und ihre Projekte aus dem Kiez nehmen teil, um Energiesparprojekte, effiziente Wärme-...

2 Bilder

Bezirksverordnete fassen Beschluss zur Sicherung der Jugendverkehrsschule Moabit

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.08.2017 | 138 mal gelesen

Berlin: Jugendverkehrsschule Moabit | Moabit. Von links bis liberal ist sich die Bezirksverordnetenversammlung einig: Wir stehen zum Jugendverkehrsschulstandort in der Bremer Straße. Vor der Sommerpause wurde noch ein weiterer Beschluss notwendig. Die FDP-Fraktion hatte den Dringlichkeitsantrag eingebracht. Er sollte einen bereits im Februar gefassten Beschluss untermauern, die Jugendverkehrsschule (JVS) in Moabit langfristig zu sichern. Auslöser für das...

Kiezspaziergang mit Gothe

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 19.08.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Schlossplatz 7 | Mitte. Die SPD Friedrichstadt lädt für 23. August, 18 Uhr, zum Kiezspaziergang mit Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) ein. Treffpunkt ist am Schlossplatz 7, Ecke Breite Straße. Gothe möchte über aktuelle Bauvorhaben wie zum Beispiel das Humboldt-Forum, die Neubauten auf der Fischerinsel oder entlang der Leipziger Straße berichten. DJ

4 Bilder

Fischerinsel-Hochhaus gekippt? WBM signalisiert Kompromissbereitschaft

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.08.2017 | 692 mal gelesen

Berlin: Fischerinsel-Neubau | Mitte. Das von der Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) geplante Hochhaus auf der Fischerinsel wird wahrscheinlich nicht gebaut. Die Anwohnerproteste könnten Erfolg haben.„Ich möchte kein Aufflammen der Hochhausdiskussionen“, sagte Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) am Ende der Versammlung im Rathaus Mitte am 14. August und erntete dafür Applaus von den knapp 100 Bürgern. Und auch die WBM scheint ihre Hochhauspläne langsam zu...

Leipziger Platz: Baustadtrat scheitert mit Appell an Investoren, auch Wohnungen zu bauen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 16.08.2017 | 53 mal gelesen

Berlin: Büro- und Geschäftshaus Leipziger Platz | Tiergarten. Am Leipziger Platz kann ein Büro- und Geschäftshaus gebaut werden – ohne Wohnungen, wie es der Bebauungsplan eigentlich vorschreibt.2011 hatte die Luxemburger „F100 Investment AG“ das seit 14 Jahren brachliegende Areal an der Ebertstraße gekauft, das letzte Filetstück im Rund des Leipziger Platzes. Das Vorhaben des Investors: ein Büro- und Geschäftshaus. Für die Ausnahme beantragte "F 100 Investment AG" beim...

Bauprojekte online

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.08.2017 | 18 mal gelesen

Mitte. Das Bezirksamt möchte in sogenannten Vorhabenlisten über Bauprojekte berichten und deren aktuellen Stand auf der Bezirkswebsite dokumentieren. Das haben Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) und Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) der BVV mitgeteilt. Die Bezirksverordneten hatten eine solche Vorhabensliste mit stetiger Aktualisierung, in der „alle anstehenden bezirklichen Projekte (z.B. Straßenbau, Grünanlagenneu- und...

4 Bilder

Denkmalschützer genehmigen geplante Campus-Kita der Beuth Hochschule nicht

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 31.07.2017 | 243 mal gelesen

Berlin: Beuth Hochschule für Technik | Wedding. Eltern, Kitakinder, Studenten und Professoren der Beuth Hochschule für Technik haben auf dem Beuth-Hügel in der Luxemburger Straße 10 mit einer Picknick-Demo für ihre Campus-Kita gekämpft. Denn die Neubaupläne sind ins Stocken geraten.Mit Bratwurst und alkoholfreiem Bier für eine bessere Kinderbetreuung: Dutzende Studenten und Professoren haben am 27. Juli für ihre neue Campus-Kita demonstriert. Die Kita, die das...

3 Bilder

WBM will Arkadengänge im Nikolaiviertel verglasen: Bezirk und Anwohner sind dagegen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 28.07.2017 | 200 mal gelesen

Berlin: Nikolaiviertel | Mitte. Auch zwei Jahre nach dem Bekanntwerden der Pläne der Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM), im Nikolaiviertel die typischen Arkadengänge zugunsten größerer Ladenflächen zu schließen, rückt der kommunale Vermieter nicht von dem umstrittenen Vorhaben ab. Doch Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) lässt das nicht zu; und begründet dies auch mit dem Stadtklima.„Es muss eine Aufwertung des Nikolaiviertels erfolgen, um dieses...

4 Bilder

Richtfest für degewo-Neubau auf früherem Omnibusbetriebshof

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 15.07.2017 | 305 mal gelesen

Berlin: Wohnquartier degewo | Gesundbrunnen. Wo jahrzehntelang BVG-Busse repariert, betankt und geschrubbt wurden, wohnen ab Herbst Singles, Senioren und Familien.Bezahlbarer Wohnraum zu sozialverträglichen Mieten – so beschreibt die kommunale Wohnungsbaugesellschaft ihr zweites Neubauprojekt im Brunnenviertel an der Usedomer Straße Ecke Wattstraße, über das die degewo jetzt den Richtkranz gezogen hat. Und wenn ab Herbst die Neumieter in die 128 Ein- bis...

3 Bilder

Haus der Gesundheit verschimmelt: Immer mehr Etagen werden gesperrt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 14.07.2017 | 348 mal gelesen

Berlin: Haus der Gesundheit | Wedding. Das Haus der Gesundheit ist krank. Die Situation im maroden Haus an der Reinickendorfer Straße 60 wird immer dramatischer. Jetzt musste wegen gesundheitsgefährdendem Schimmelbefall eine weitere Etage gesperrt werden. Gesundheitsstadtrat Ephraim Gothe (SPD) sucht dringend Ersatzräume.Familien kommen dorthin zur Einschulungsuntersuchung, Sehbehinderte und Krebskranke zu Beratungen, Kinder gehen zum Zahnarzt oder zur...

2 Bilder

Für die Mieter des Wohnhauses an der Lützowstraße kommt ein Milieuschutz zu spät

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 13.07.2017 | 305 mal gelesen

Berlin: Wohnhaus Genthiner Straße | Tiergarten. „Beim Einzug hatte ich die Hoffnung, mit meiner Frau hier bis zum Ende meiner Tage leben zu können, ohne behelligt zu werden. Das war ein Trugschluss.“ Wolfgang Roth wohnt seit 40 Jahren in dem Haus an der Ecke Genthiner- und Lützowstraße. Nun hat der Eigentümer, eine ausländische Fondsgesellschaft, beschlossen, das Haus zu modernisieren und die Wohnungen zu verkaufen. Inzwischen werden diese auch auf einem...

2 Bilder

Obdachlosenheim bald geschlossen?: Bezirk sorgt sich um Luisenstadt-Apartments 1

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 05.07.2017 | 287 mal gelesen

Berlin: Luisenstadt-Apartments | Mitte. Die Pension Luisenstadt in der Köpenicker Straße 56/57 Ecke Michaelkirchstraße wird möglicherweise geschlossen. Das Sozialamt bringt dort bisher 87 obdachlose Menschen unter.Die Eingangstore sind mit Sichtschutz verblendet, das viergeschossige Gebäude dahinter macht keinen gepflegten Eindruck. Vor kurzem wurden im Kiez Flugblätter mit dem Titel „Skandal – Obdachlosenheim soll geschlossen werden“ verteilt. „Einige...

Gewerbe statt Sozialprojekte: WBM einigt sich mit Kiez-Einrichtungen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 30.06.2017 | 114 mal gelesen

Mitte. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) ist ihrem Ziel, die großen Ladeneinheiten im Plattenbau Torstraße 201-209 leerzuziehen, einen weiteren Schritt näher gekommen. Das bezirkliche Begegnungszentrum und der Seniorenclub in der Torstraße 203 soll einen ehemaligen Hausmeisterstützpunkt beziehen.Seit Monaten gibt es Proteste, weil die WBM vier Mietern in den Gewerbeeinheiten gekündigt hat. Das Unternehmen hatte dies mit...

Bezirk sucht Ehrenamtler

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 23.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: eniorenfreizeitstätte Spandauer Straße | Mitte. Das Ehrenamtsbüro im Bezirksamt sucht ehrenamtliche Mitarbeiter für die bezirkliche Seniorenfreizeitstätte Spandauer Straße 2. Wie Sozialstadtrat Ephraim Gothe (SPD) mitteilt, würden weitere Freiwillige gebraucht, die im Seniorenclub helfen möchten. Die Ehrenamtlichen organisieren zum Beispiel Tanzveranstaltungen, Spiel- und Bastelnachmittage, Vorträge oder Kinonachmittage. Interessierte können sich im Ehrenamtsbüro im...

Bürgerin ficht Wahl der neuen Stadtteilvertretung Turmstraße an

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 15.06.2017 | 131 mal gelesen

Moabit. Die Wahl der neuen Stadtteilvertretung (StV) Turmstraße wurde angefochten – am Tag der konstituierenden Sitzung.„Hiermit fechte ich die Wahl der StV Turmstraße am 30. Mai 2017 an“, schreibt die Beschwerdeführerin Claudia Nolting an die Verantwortlichen in Bezirksamt und Senat. „Dies ist nicht die demokratisch gewählte Vertretung aller Bürgerinnen und Bürger im Aktiven Zentrum“, meint Nolting. Claudia Nolting...

Blumen, Hochbeete und Straßengrün: Bezirksamt finanziert Grünprojekte für Kiezinitiativen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 14.06.2017 | 46 mal gelesen

Mitte. Das Bezirksamt fördert in diesem Jahr 31 Projekte aus dem Senatsprogramm Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften.Wie Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) mitteilt, werden insgesamt 60 700 Euro an Kiezinitiativen ausgegeben. So bekommt zum Beispiel die Bürgerinitiative Brüsseler Kiez Geld, um Blumen und Pflanzen für Grünflächen im Straßenbereich zu kaufen. Das John-Lennon-Gymnasium in der Zehdenicker Straße bekommt...

34 Mio. Euro in zehn Jahren: Entwicklungskonzept für das Fördergebiet Karl-Marx-Allee vorgestellt

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 08.06.2017 | 146 mal gelesen

Mitte. 34 Millionen Euro sollen in den kommenden zehn Jahren in die städtebauliche Aufwertung des Fördergebietes Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt, fließen. Diese Zahlen wurden während einer Informationsveranstaltung für Anwohner am 6. Juni bekanntgegeben.Vorgestellt wurde den Anwohnern das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK), das im Mai von der Bezirksverordnetenversammlung beschlossen worden war. Es...