Erich Kästner

Satirisches zu Weihnachten

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 24.11.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Kulturcafé Moos Garten | Lankwitz. Bevor es besinnlich wird, kommt Dirk Lausch in das Kulturcafé Moosgarten, Lorenzstraße 63, um dort satirisch ernste Vorweihnachtsgeschichten aus der Feder bekannter Autoren vorzulesen. Am Donnerstag, 1. Dezember, 19 Uhr, stimmt der „Stimmspieler und Schausprecher“ auf das Fest der Feste ein. Im Gepäck hat der Berliner vorweihnachtliche Lyrik und Prosa von Kästner, Tucholsky und Autoren der heutigen Zeit. Er liest...

Stefan Evers zeigt Kästner-Film

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 21.08.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Bundesplatz Kino | Wilmersdorfer. Kästners Klassiker „Emil und die Detektive“ kennt man als Verfilmung in vielen Versionen. Am Sonnabend, 27. August, präsentiert der CDU-Abgeordnete Stefan Evers im Bundesplatz Kino eine der populärsten. Um 14 Uhr läuft die Originalverfilmung von 1931 bei freiem Einritt. Dazu gibt es Snacks, Gespräche und eine Führung mit Kinobetreiber Martin Erlenmaier. Wer teilnehmen will, meldet sich per Mail unter...

Klassik-Konzert mit Lesung

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 25.06.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Lichterfelde. Das Billroth-Quartett tritt am Sonnabend, 2. Juli, 19.30 Uhr, im Steglitz-Museum, Drakestraße 64A, auf. Es bringt Werke von Vivaldi, Haydn, Mozart, Schubert und Mendelssohn zu Gehör. Dazu liest Wolfgang Unterzaucher aus „Die 13 Monate“ von Erich Kästner. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Musiker wird gebeten. Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung unter  833 21 09 erforderlich. KM

Erich Kästners Schauplätze

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 15.04.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Emil und die Detektive kennt fast jeder. Aber wer weiß, dass große Teile des Buches rund um den Prager Platz in Wilmersdorf spielen, dort, wo der Schriftsteller Erich Kästner lebte? Am Donnerstag, 21. April, um 18 Uhr führt der Autor und Stadterklärer Michael Bienert zu den literarischen Schauplätzen und nimmt die Zuhörer mit auf eine Entdeckungsreise in die Literatur- und Kulturgeschichte der 20er- und...

Kindermusical im Kulturbahnhof

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 03.03.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Schüler der Clemens-Brentano-Grundschule führen am Mittwoch, 16. März, 15 Uhr, im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, das Kindermusical „Als ich ein kleiner Junge war“ auf. Die Erich-Kästner-Revue ist gespickt mit fetzigen Musikarrangements und ideenreichen Tanzchoreografien. Der Eintritt kostet fünf Euro, für Fördermitglieder drei Euro. Ein Kaffeegedeck ist inklusive. Anmeldungen...

2 Bilder

Tennisplätzen am Kurfürstendamm droht Bebauung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.02.2016 | 361 mal gelesen

Berlin: Woga-Komplex | Halensee. Nächstes Immobilien-Projekt am Hochmeisterplatz: Im Hof des Woga-Komplexes plant ein Investor 70 Wohnungen – auf einem Rasen, der Anwohnern heilig ist.Wimbledon ist es nicht gerade. Aber man beachte die Liste der prominenten Amateure: Vladimir Nabokov, Erich Kästner, der junge Willy Brandt. Sie alle schwangen den Tennisschläger auf einem Areal, das bei seiner Erbauung Ende der 20er-Jahre in vieler Hinsicht...

Erich Kästner im Theater Coupé

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 07.02.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Theater Coupé | Wilmersdorf. Einblicke in Erich Kästners Schaffen bekommen Gäste des Theaters Coupé, Hohenzollerndamm 176, am Mittwoch, 17. Februar. Ausgewählte Lieder und Epigramme des Berliner Literaten präsentieren ab 20 Uhr Sänger Peter Siche und Klaus Schäfer am Klavier. Auch der Titel des Programms verweist auf Kästner und heißt „... außer man tut es“. Karten kosten 12, ermäßigt 8 Euro. tsc

Literarische Teestunde

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 26.11.2015 | 28 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Am Donnerstag, 3. Dezember, beginnt um 19 Uhr eine literarische Teestunde bei Kerzenschein und Musik in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43. Zu hören sind ausgewählte unter anderem von Erich Kästner, Kurt Tucholsky, Pablo Neruda, Ingeborg Bachmann, Heinrich Heine und Mascha Kaléko. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt fünf Euro. Anmeldung:  902 99 50 20, service@vhssz.de. uma

Herr Kästner und das Positive

Christian Schindler
Christian Schindler | Hermsdorf | am 10.10.2015 | 60 mal gelesen

Berlin: Museum Reinickendorf | Hermsdorf. Ein musikalisch-literarischer Abend zu Erich Kästner beginnt am 15. Oktober um 18 Uhr im Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35. "Und wo bleibt das Positive, Herr Kästner?", fragen die Schauspieler Aline Joers und Patrick L. Schmitz sowie der Historiker und Spieluhrist Franz Tröger. Sie lesen Werke von Erich Kästner und um ihn herum, berichten aus seinem Leben und singen Lieder aus seiner Feder. Der Eintritt kostet...

Literatur in der Klinik Havelhöhe

Michael Uhde
Michael Uhde | Gatow | am 29.09.2015 | 96 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe | Kladow. Die Akademie für Anthroposophische Medizin Havelhöhe im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, setzt am 4. Oktober von 11 bis 12 Uhr mit der Veranstaltung „Schläft ein Lied in allen Dingen“ ihre Veranstaltungsreihe „Kultur am Sonntag“ fort. Im Saal des Hauses 28 auf dem Klinik-Gelände sind Gedichte, Texte und Lieder von Joseph Freiherr von Eichendorff, Rainer Maria Rilke, Novalis, Joachim Ringelnatz,...

Warum Busch Kästner mochte

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.08.2015 | 26 mal gelesen

Wilmersdorf. Welche Verbindung zwischen dem Schauspieler Ernst Busch und dem Schriftsteller Erich Kästner bestand, erfahren Zuhörer bei einem Vortrag im IBZ, Wiesbadener Straße 18, am Donnerstag, 27. August, ab 19.30 Uhr. Seine Einsichten zu diesem Thema erklärt dann der Experte Helmut Heinrich. tsc

Kästner im offenen Garten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 25.06.2015 | 41 mal gelesen

Berlin: Offener Garten | Moabit. Anette Daugardt und Uwe Neumann lesen am 5. Juli, 15 Uhr, aus Erich Kästners Klassiker „Emil und die Detektive“. Ort der Lesung ist der „offene Garten 2015“ von Anderl Kammermeier und Brigitte Stockmann in der Kruppstraße 16. Der Garten ist ab 14 Uhr geöffnet und bei Regen teilweise überdacht. KEN

Liederabend im Kulturbahnhof

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 13.04.2015 | 26 mal gelesen

Berlin: Lichterfelder Kulturbahnhof | Lichterfelde. "Die 13 Monate" von Erich Kästner stehen im Mittelpunkt eines Erich-Kästner-Liederabends im Kulturbahnhof Lichterfelde West. Der Liederzyklus behandelt die einzelnen Monate und welche Gefühle sie bei den Menschen hervorrufen. Die Sängerin Elisabeth Arend wird von Gottfried Eberle am Klavier begleitet. Eingerahmt werden die Monatslieder von Geschichten über Erich Kästner und seine Zeit. Das Konzert findet am 19....

2 Bilder

Schattenlichter feiern Jubiläum mit Lustspiel von Erich Kästner

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 16.02.2015 | 129 mal gelesen

Berlin: Paulus-Gemeindehaus | Zehlendorf. "Muss die Klingel so laut sein?" "Wann machen wir das Licht an?" Auf der Bühne im Paulus-Gemeindehaus proben die "Schattenlichter". In wenigen Tagen hat aber nicht nur ihr neues Stück Premiere, es gilt auch ein Jubiläum zu feiern: Die Laienspielgruppe wird 30 Jahre alt und präsentiert ihre 33. Aufführung.Die Wahl fiel auf "Verwandte sind auch Menschen", ein Lustspiel von Erich Kästner von 1937. Im Mittelpunkt...

Kästner, Fried und Mühsam

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Rudow | am 19.01.2015 | 23 mal gelesen

Rudow. In einer Sonntagsmatinee lädt die Alte Dorfschule Rudow am 25. Januar um 11 Uhr zu einer literarisch-musikalischen Veranstaltung ein. Unter dem Titel "Der dreifache Erich: Tief Denken - Eindenken - Ausdenken" treffen in dieser Veranstaltung die Schriftsteller Erich Mühsam, Erich Kästner und Erich Fried aufeinander. Die Texte kommen aus der Feder von Manfred Eisner; Peter André Rodekuhr singt und spielt Klavier. Rolf...

1 Bild

Soziale Bücherstube veranstaltet Bücherfest im Kulturgut

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 30.04.2014 | 390 mal gelesen

Marzahn. Beim Bücherfest am 17. und 18. Mai im Kulturgut Marzahn können Lesehungrige wieder ausgiebig in Literatur stöbern. In diesem Frühjahr steht das Bücherfest zudem im Zeichen von Erich Kästner. Der Todestag des bekannten Humoristen, Satirikers und Kinderbuchautors jährt sich im Juli zum 40. Mal. Die Mitarbeiter der Bücherstube haben im Bestand rund 25 unterschiedliche Kästner-Ausgaben gefunden. Diese werden zum...

Ausstellung zu Erich Kästner im Heimatmuseum

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hermsdorf | am 23.04.2014 | 38 mal gelesen

Hermsdorf. Eine Ausstellung über den Schriftsteller und Moralisten Erich Kästner zeigt das Heimatmuseum.40 Jahre nach seinem Tod erzählen in dem Lesekabinett des Museums, Alt-Hermsdorf 35, historische Fotos, Texte, Illustrationen und Tonbeiträge aus dem Leben Kästners, der auch als politischer Publizist, Verfasser von "Gebrauchslyrik" und Drehbuchautor weit über Deutschland hinaus bekannt war. Die Kinderbücher "Emil und die...