Erzählcafé

Kaffeeklatsch im Stephankiez

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: BürSten-Haus | Moabit. Gemütlich zusammensitzen bei Kaffee und Kuchen, sich über die Neuigkeiten aus dem Kiez unterhalten und eigene Gesprächsthemen einbringen oder einfach nur „quatschen“, das können Kiezbewohner am Sonnabend, 10. Dezember, um 15 Uhr beim Kaffeeklatsch im Erzählcafé im „BürSten-Haus“ in der Stephanstraße 43. Die Teilnahme ist unentgeltlich. Spenden sind willkommen. KEN

Kaffeeklatsch im Stephankiez

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 06.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum BürSte e.V. | Moabit. Im Stadtteilzentrum „Bürger für den Stephankiez“ (BürSte), Stephanstraße 43, findet am 12. November, 15 Uhr, wieder ein gemütliches Erzählcafé bei Kaffee und Kuchen statt. Dort kann Jung und Alt sich über Neuigkeiten im Kiez austauschen, Themen anreißen, die einen bewegen, oder einfach quatschen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Spende ist erwünscht. KEN

1 Bild

Einladung zu Kaffee und Kuchen (kostenlos)

Lutz Mey
Lutz Mey | Moabit | am 12.09.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum BürSte e.V. | Moabit. Mittels einer freundlichen Postkarte an die "MitbürgerInnen aus Moabit" wird zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Alle Nachbarn, Kiezbewohner und MitbürgerInnen sind eingeladen Das Stadtteilzentrum BürSte e.V. lädt alle "MitbürgerInnen, Nachbarn und Kiezbewohner" herzlich zum Plausch bei kostenlosem Kaffee und Kuchen ein. So ist es der freundlichen Postkarte zu entnehmen, welche an die "MitbürgerInnen Moabit 21...

Neues Erzählcafé im Stadtschloss

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 09.09.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Stadtschloss-Treff | Moabit. In der Zukunftswerkstatt „Älter werden – Neues wagen“ ist die Idee zu einem Erzählcafé entstanden. Es findet das erste Mal am 17. September von 15 bis 17 Uhr im Stadtschloss-Treff, Rostocker Straße 32b, statt. Bei Kaffee und Kuchen kann man Menschen begegnen, spannenden Lebensgeschichten lauschen, sich unterhalten und dabei neue Sichtweisen kennenlernen. Moderiert wird das Café von Isabel Morgenstern vom Verein...

Kaffee & Kuchen(kostenlos) im Erzählcafe von BürSte e.V. am 13.8.2016

Stadtteilzentrum BürSte e.V.
Stadtteilzentrum BürSte e.V. | Moabit | am 21.07.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum BürSte | Moabit. Gemütlich zusammen sitzen und Kaffee und Kuchen genießen. Das Stadtteilzentrum BürSte e.V. lädt sie herzlich ein! In gemütlicher Runde leckeren Kuchen und duftenden Kaffee genießen. Sich über die Neuigkeiten aus dem Kiez austauschen, eigene Gesprächsthemen einbringen oder einfach mal so quatschen. Egal ob Jung oder Alt. Das Stadtteilzentrum BürSte e.V. lädt sie herzlich ein: An jedem 2.Samstag im Monat um...

Erzählen in der Bauhütte

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 12.07.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Bauhütte | Kreuzberg. In der Bauhütte am Neubauquartier Blumengroßmarkt an der Besselstraße 1 wird es jetzt in loser Folge ein Erzählcafé geben. Eingeladen werden Menschen, die Spannendes aus ihrem Leben oder ihrer Arbeit zu berichten haben und sich den Fragen des Publikums stellen. Den Anfang macht am Mittwoch, 20. Juli, Pfarrer Peter Storck von der Heilig-Kreuz-Kirche in der Zossener Straße. Er engagiert sich seit vielen Jahren für...

Erinnern in der Erzählwerkstatt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 10.11.2015 | 31 mal gelesen

Berlin: Erzählwerkstatt | Wilmersdorf. Seine frühesten Kindheitserinnerungen darf man jetzt bei zwei neuen Kursen der Erzählwerkstatt, Schlangenbader Straße 22, mit anderen teilen. Jeden Donnerstag um 15.30 Uhr bringt eine Gruppe unter dem Motto „Ins Schreiben kommen“ ihre Gedanken zu Papier. Und montags um 15 Uhr drückt man die Begebenheiten aus der Zeit bis zum siebten Lebensjahr beim Aquarellkurs aus. Teilnehmer können vor Ort erscheinen und sich...

Besuch bei Künstlern

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 30.09.2015 | 48 mal gelesen

Berlin: kunstraum t27 | Neukölln. Im Vorfeld des neuen Erzählcafés im Körnerkiez wird am 3. Oktober von 14 bis 16 Uhr noch ein Kulturspaziergang angeboten, bei dem interessierte Bewohner des Kiezes sich gegenseitig sowie ihre kulturelle Umgebung kennenlernen können. Gemeinsam mit der Kunsthistorikerin Cornelia Hüge geht es zu Galerien, Kulturvermittlern und Künstlern im Quartier Körnerpark. Der Spaziergang beginnt vor der Galerie kunstraum t27 in...

1 Bild

Neue Gesprächsreihe zu Geschichten aus dem Leben

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.09.2015 | 193 mal gelesen

Berlin: Neuköllner Leuchtturm | Neukölln. Im Quartier Körnerpark geht ein neues Projekt an den Start: Bei Kaffee und Keksen sind Anwohner und Gewerbetreibende jeden Alters alle 14 Tage donnerstags von 16 bis 18 Uhr eingeladen, an einem runden Tisch im Neuköllner Leuchtturm über Geschichten aus ihrem Leben zu berichten.Ein reger Austausch mit den Nachbarn in gemütlicher Runde – das will Projektleiterin Christiane Borgelt gemeinsam mit den Teilnehmern des...

Führung im Körnerkeiz

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 21.09.2015 | 83 mal gelesen

Berlin: QM Körnerpark | Neukölln. Das Quartiersmanagement Körnerpark lädt zu drei kostenfreien Kiezführungen ein. Sie sind Teil des Projektes „Erzählcafé im Körnerkiez“, welches im Oktober beginnt. Am Sonnabend, 26. September, steht von 14 bis 16 Uhr das alte Wohnquartier rund um den Körnerpark im Mittelpunkt. Dabei geht es um den einstigen Mühlberg, die Häuser aus der Gründerzeit, um Höfe und Hinterhöfe. Die Kunsthistorikerin Cornelia Hüge...

Erzählcafé in der Glaubenskirche

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.07.2015 | 31 mal gelesen

Berlin: Glaubenskirche Tempelhof | Tempelhof. Weil die Kindertagesstätte für viele Jahre das Profil der Gemeinde mitbestimmt hat, gibt es in der evangelischen Glaubenskirche, Friedrich-Franz-Straße 9, am 15. Juli von 17.30 bis 19 Uhr ein Erzählcafé zum Thema „Vom Kindergarten zur Kita“. Mitwirkende sind Irene Leder, Karin Vieweg und Iris Haase. Informationen im Gemeindebüro, Kaiserin-Augusta-Straße 23,  752 80 63. HDK

Siemensstadt nach dem Krieg

Michael Uhde
Michael Uhde | Siemensstadt | am 31.03.2015 | 43 mal gelesen

Siemensstadt. Im "Erzählcafé" berichtet ein Zeitzeuge am 9. April bei der Veranstaltung "Siemensstadt im Wandel der Zeit" über Erlebnisse im Kiez in den Jahren von 1948 bis 1950. Die Schilderung beginnt um 18 Uhr im Stadtteilbüro Siemensstadt an der Wattstraße 13. Gern können Besucher der kostenlosen Veranstaltung auch Fotos oder andere Erinnerungsstücke zum Thema mitbringen. Weitere Informationen und Anmeldung bei Monika...