Europäische Union

1 Bild

Warum der Berliner Greenpeace-Aktivist David Geier Ceta verhindern will

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Mitte | am 09.11.2016 | 112 mal gelesen

Berlin: Greenpeace Berlin | Berlin. David Geier engagiert sich bei Greenpeace Berlin ehrenamtlich für das Thema gerechter Handel und ist dafür Anfang September vom Bundespräsidenten ausgezeichnet worden. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff spricht er über seinen Protest gegen das europäisch-kanadische Handelsabkommen Ceta. Herr Geier, wie sind Sie zu Greenpeace gekommen?David Geier: Mir haben immer schon die Menschen bei...

Nur noch E-Autos: Ab 2030 soll es keine neuen Diesel und Benziner geben 6

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 01.11.2016 | 270 mal gelesen

Berlin. Ab 2030 sollen nach den Plänen der Bundesländer nur noch Elektroautos neu zugelassen werden. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt unterstützt das Vorhaben. Der Bundesrat hat dazu bereits im September einen entsprechenden Beschluss gefasst. Ab 2030 sollen keine Autos mit Diesel- oder Benzinmotoren mehr neu zugelassen werden. Die Bundesländer haben in ihrem Beschluss dafür gestimmt, dass der Verkehr in...

4 Bilder

Gymnasiasten diskutieren mit Außen- und Europapolitikern über die Lage in der EU

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 21.05.2016 | 66 mal gelesen

Berlin: Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasium | Prenzlauer Berg. „Vereinigte Staaten von Europa – Eine Vision, oder …?“ Zu diesem Thema veranstaltete das Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasium in seiner Aula eine Podiumsdiskussion.Sie wurde von Schülern des Politik-Leistungskurses des zweiten Semesters unter Leitung der Lehrerin Edda Streichardt vorbereitet. Die Schüler konnten als prominente Gesprächspartner den Bundestagsabgeordneten Stefan Liebich und die Vizepräsidentin...

Übers Mittelmeer in die EU

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 19.05.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Freie Universität Berlin | Dahlem. Im Foyer der Freien Universität (FU) Berlin, Garystraße 39, ist bis zum 22. Juni, montags bis freitags, 9 bis 20 Uhr, die Ausstellung „Europa, was machst du an deinen Grenzen?“ zu sehen. Sie befasst sich mit dem Schicksal von Flüchtlingen auf dem Weg in die Europäische Union. Gezeigt werden Bilder und Texte von Ingeborg Heck-Böckler. Sie bereiste 2013 und 2014 Marokko und war auf Schiffen auf dem Mittelmeer unterwegs....

4 Bilder

Interaktiv und virtuell: die neue Europa-Ausstellung am Brandenburger Tor 1

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 18.05.2016 | 82 mal gelesen

Berlin: Europäisches Haus | Mitte. Pfingsten haben Bundeskanzlerin Angela Merkel, EU-Parlamentspräsident Martin Schulz und Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker im Europäischen Haus am Pariser Platz (Unter den Linden 78) die Dauerausstellung „Erlebnis Europa“ eröffnet.In Zeiten der Finanzkrise in einigen EU-Staaten wie Griechenland und enormer Herausforderungen durch die Flüchtlingswelle wollen das Europäische Parlament und die Europäische...

Europa in Reinickendorf

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 18.04.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Wittenau. In der Zeit vom 27. April bis zum 9. Mai öffnen in Berlin – im Rahmen der bundesweiten Aktion „Europa in meiner Region“ – von der Europäischen Union (EU) geförderte Projekte ihre Türen. Gezeigt wird, wie einfach und effektiv EU-Fördermittel wirksam werden. Eine Fotoausstellung im Rathaus, Eichborndamm 215-239, beleuchtet etwa, wie vielfältig die durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Efre)...

EU fördert Familienzeit: Projekte stellen sich vor

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 08.04.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Familientreff | Friedrichsfelde. Der Lichtenberger Verein der Berliner Familienfreunde ist mit seinem "Familientreff" eines von vielen von der EU geförderten Projekten. Wie trägt die Europäische Gemeinschaft zum sozialen Zusammenhalt in der Region bei? Diese Frage will eine bundesweite Aktion der EU beantworten. Denn die Gemeinschaft fördert im Rahmen eines Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, kurz EFRE, auch regionale Projekte. Im...

Kritik an Geheimhaltung: Freihandelsabkommen TTIP verändert viele Lebensbereiche 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 23.02.2016 | 264 mal gelesen

Berlin. Seit 2013 verhandeln die EU und die USA das Freihandelsabkommen TTIP. Die Berliner Wirtschaft sieht große Chancen für heimische Betriebe. Immer wieder wird jedoch die mangelnde Transparenz kritisiert. Umwelt- und Verbraucherschutz, Hygienestandards, die Kennzeichnung von Lebensmitteln, Finanzmarktregeln, Investitionsschutz und vieles mehr steht auf dem Verhandlungsprogramm von TTIP. Wenn das Handels- und...

Mehr Mittel zur Integration von Flüchtlingen gefordert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 10.01.2016 | 79 mal gelesen

Lichtenberg. Mehr Unterstützung seitens der EU bei der Integration von Flüchtlingen in den deutschen Arbeitsmarkt wünscht sich der Bundestagsabgeordnete Martin Pätzold (CDU). Der Lichtenberger ist Mitglied im Ausschuss für Angelegenheiten der europäischen Union und ist europapolitischer Berichterstatter der Arbeitnehmergruppe der CDU-/ CSU-Bundestagsfraktion. Pätzold fordert zusätzliche Mittel aus dem Europäischen...

Umtausch von alten Währungen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 22.09.2015 | 90 mal gelesen

Viele alte Banknoten aus heutigen Euro-Ländern können grundsätzlich noch umgetauscht werden. Ansprechpartner sind in der Regel die jeweiligen nationalen Notenbanken. Neben Belgien, Österreich und Spanien nehmen unter anderem auch noch Estland, Lettland, Litauen, Irland oder Luxemburg alte Banknoten entgegen. Alte Münzen werden hingegen oft nicht mehr umgetauscht. In Deutschland werden Banknoten und Münzen zum amtliche...

Barzahlungen im EU-Ausland

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 22.09.2015 | 82 mal gelesen

In vielen EU-Staaten kann nicht grenzenlos bar bezahlt werden. Darauf weist das Europäische Verbraucherzentrum in Kehl hin. Größere Summen müssen in einigen Ländern per Banküberweisung, Geld- oder Kreditkarte gezahlt werden. Wer gegen die Regelungen verstößt, riskiert mitunter hohe Strafen. In einigen Fällen werden bis zu 40 Prozent der bar bezahlten Summe gefordert. Ziel der Regelung ist es, Steuerhinterziehung und...

Skepsis gegenüber Freihandel

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.05.2015 | 54 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die geplanten Freihandelsabkommen der EU mit den USA und Kanada sowie anderen Staaten dürfen die öffentliche Daseinsvorsorge in den Städten und Gemeinden nicht beeinträchtigen. Das fordert die BVV in einer Resolution, für dessen Umsetzung sich das Bezirksamt einsetzen soll. Danach müssen unter anderem die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, die Müllabfuhr und der ÖPNV sowie soziale Dienstleistungen...

Stadtrallye zum Thema "Europa"

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 27.04.2015 | 57 mal gelesen

Neukölln. Die Initiative "Give something back to Berlin" (Gib Berlin etwas zurück) veranstaltet in der Europawoche am 8. Mai von 17 bis 19 Uhr eine Stadtteilrallye durch Nord-Neukölln. Anmeldungen sind bis 5. Mai möglich.Was hat eigentlich Europa mit Neukölln zu tun? Auf der Route der Stadtrallye sind interessante Antworten auf diese Frage zu finden. Die Veranstaltung der Initiative in Kooperation mit der Europabeauftragten...

Fördergelder aus Europa

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 23.04.2015 | 28 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Wittenau. Noch bis zum 27. Mai ist in der Galerie in der Nordhalle des Rathauses, Eichborndamm 215-239, die Ausstellung "Europa in Reinickendorf" zu sehen. Die Ausstellung wird bereits zum zwölften Mal im Rahmen der Europawoche gezeigt und soll die Vorteile der Europäischen Union verdeutlichen. In Kooperation mit allen Abteilungen des Bezirksamtes stellen sich Träger mit ihren Projekten vor, die aus verschiedenen...