Exkursion

Verein lädt zur Tagesfahrt ein

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 04.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. 2017 steht ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Aus diesem Anlass bietet der Heimatverein Tiergarten am 9. September eine Exkursion ins 60 Kilometer südlich von Berlin gelegene Jüterbog an, das an diesem Tag sein Stadtfest „Tetzel kommt“ feiert. Erste Station ist das frühere Zisterzienserkloster Zinna. Es wurde 1170 vom Erzbischof von Magdeburg gegründet. Nach wirtschaftlicher Blüte im Mittelalter und...

Exkursion zum Berliner Wein

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 27.08.2017 | 6 mal gelesen

Mitte. Am Sonntag, 3. September, können Weinliebhaber an einer kostenlosen Exkursion teilnehmen. Der Diplom-Biologe Gunter Martin erklärt auf einer Tour durch Mitte und Pankow, warum auch eine Großstadt wie Berlin gute Voraussetzungen für den Weinbau bietet. Schon vom 14. bis 16. Jahrhundert wurde in Berlin Wein angebaut. Zu dieser Zeit gab es sogar knapp 100 Weinberge und Weingärten im Stadtgebiet. Namen wie „Weinbergstraße“...

In die Partnerstadt: Kulturfahrt nach Polen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.08.2017 | 13 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Berlin und die Kulturinitiative „Kulturbrücke über die Oder" planen für Sonntag, 10. September, eine Bus-Exkursion inklusive Konzert in die polnische Partnerstadt des Bezirks nach Międzyrzecz. Abfahrt ist um 8.30 Uhr mit dem Bus vom Parkplatz vor dem ehemaligen Rathaus Wilmersdorf am Fehrbelliner Platz. Nach der Ankunft in Międzyrzecz (früher Meseritz), etwa 200...

Exkursion des Heimatvereins

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 02.08.2017 | 4 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Heimatverein Marzahn-Hellersdorf besucht am Sonnabend, 23. September die Dörfer Beiersdorf in Märkisch-Oderland und Hirschfelde im Barnim. Die Dorfanlagen und die spätromanischen Kirchen mit ihren bemerkenswerten Innenausstattungen sind besonders sehenswert. Treffpunkt zur Abfahrt mit privaten Pkw ist um 8.45 Uhr auf dem Parkplatz unterhalb der Bockwindmühle in Alt-Marzahn. Für die Teilnahme an einer...

2 Bilder

Langer Tag der Stadtnatur: Laute Frösche, heilende Kräuter, fleißige Bienen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 10.06.2017 | 34 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Bienen beim Wettfliegen zusehen, erfahren, wie Heilkräuter Tieren helfen oder die Wasserpflanzen im Schlachtensee unter die Lupe nehmen: Beim Langen Tag der Stadtnatur von Sonnabend, 17. Juni, 15 Uhr bis Sonntag, 18. Juni, 18 Uhr geht es um das wilde Leben zwischen breiten Straßen und hohen Häusern. Eine Honig-Blindverkostung ist am Sonnabend von 15 bis 18 Uhr im Angebot des Imkervereins Steglitz....

Im Südosten der Stadt unterwegs

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 28.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Alte Apotheke | Heinersdorf. „Von Köpenick nach Friedrichshagen“ ist das Thema des nächsten „Berliner Spaziergangs“ der Zukunftswerkstatt Heinersdorf. Treffpunkt für die Exkursion ist am 6. Juni um 9 Uhr vor der Alten Apotheke in der Romain-Rolland-Straße 112. Von dort aus geht es dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln in den Südosten der Stadt. Geleitet wird der Ausflug von Ulrike Gujjula. Um einen Unkostenbeitrag von zwei Euro wird gebeten....

Theater, Exkursionenoder Filme drehen : Sommerprogramm in der VHS

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 27.05.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Volkshochschule Spandau | Spandau. Wer im Sommer zu Hause bleibt, kann sich die Zeit in der Volkshochschule vertreiben. Dort gibt es spannende Kurse.Die Harri-Reinert-Volkshochschule bietet unter dem Motto „Sommer in der VHS“ ein vielfältiges Programm für alle an. Exkursionen, Stadtführungen, kreative Angebote, Gesundheitskurse, Sprachkurse und berufliche Fortbildungen sind nur einige Beispiele für Erwachsene. Junge Leute können an Theaterworskhops...

Naturschutz am Hahneberg

Christian Schindler
Christian Schindler | Staaken | am 12.05.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Hahneberg | Staaken. Der Landschaftspflegeverband Spandau sowie das Umwelt- und Naturschutzamt laden am Freitag, 19. Mai, von 11 bis 15 Uhr zu einem „Tag in der Natur“ an der Naturschutzstation Hahneberg, Heerstraße 549, ein. Besucher können die Naturschutzstation kennenlernen und erhalten Informationen zur Artenvielfalt am Hahneberg. Ab 12.50 Uhr starten mehrere rund 45 minütige Exkursionen. Von 13.35 bis 13.50 Uhr gibt es eine Führung...

Exkursion zu den Gartenvögeln

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 03.05.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Johanneskirche Frohnau | Frohnau. Im Rahmen der Vogelzählung „Stunde der Gartenvögel“ bietet der Naturschutzbund Deutschland drei zweistündige Exkursionen in Frohnau an. Treffpunkt ist jeweils die Johanneskirche am Zeltinger Platz. Die erste beginnt am Freitag, 12. Mai, um 18 Uhr, die zweite am Sonnabend, 13. Mai, um 10 Uhr und die dritte am Sonntag, 14. Mai, ebenfalls um 10 Uhr. Die Teilnahme kostet fünf Euro, Kinder müssen nichts bezahlen. CS

Tagesfahrt nach Neuruppin

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 26.04.2017 | 10 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Heimatverein lädt am Sonnabend, 17. Juni, zu einer Tagesfahrt nach Neuruppin ein. Auf dem Programm steht eine Stadtrundfahrt und Führungen zu Fuß durch Teile der Fontane-Stadt. Im Anschluss an ein Mittagessen gibt es einen Vortrag über die Neuruppiner Bilderbogen. Die illustrierten Geschichten waren im 19. Jahrhundert weit verbreitet, in Deutschland die Bilderbogen aus Neuruppin besonders berühmt....

Im Südosten der Stadt unterwegs

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 22.03.2017 | 4 mal gelesen

Heinersdorf. „Vom Treptower Park nach Schöneweide“ ist das Thema des nächsten „Berliner Spaziergangs“ des Bürgervereins Zukunftswerkstatt Heinersdorf. Treffpunkt für die Exkursion ist am 4. April um 9 Uhr vor der Alten Apotheke in der Romain-Rolland-Straße 112. Von dort aus geht es dann in den Südosten der Stadt. Geleitet wird der Ausflug von Ulrike Gujjula. Um einen Unkostenbeitrag von zwei Euro wird gebeten. Außerdem ist...

Frühling im Tiergarten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 11.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Raum der Stille im Brandenburger Tor | Tiergarten. Der Biologe Gunter Martin vom Umweltladen Mitte lädt ein zu einer Exkursion durch den Großen Tiergarten. Treffpunkt für „Frühling im Großen Tiergarten“ am Sonntag, 19. März, ist um 11 Uhr vor dem Raum der Stille im Brandenburger Tor. KEN

Entdeckung im Wasserwerk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 19.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Stillgelegt, aber noch immer zum Staunen geeignet: das Wasserwerk auf dem Gelände des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22. Welche Geheimnisse es birgt und welche Wirkung es auf die Berliner Wasserwirtschaft hatte, erfahren Besucher bei einer Besichtigung am Sonntag, 26. Februar, um 13 Uhr. Erwachsene zahlen 4 Euro Eintritt, Kinder 3 Euro und Familien 10 Euro. tsc

Flechten, Farne und Moose

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 22.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Freilandlabor Britz | Britz. Um Flechten, Moose und wintergrüne Farne geht es am Sonntag, 29. Januar, im Britzer Garten – sofern kein Schnee liegt. Beate Schönefeld lädt zum Rundgang ein und erläutert die Lebensweise und Fortpflanzung der Pflanzen. Treffpunkt ist um 14 Uhr im Garten, am Karl-Foerster-Pavillon. Zu bezahlen sind drei, ermäßigt zwei Euro. Informationen unter  703 30 20. sus

Rüdi-Net besucht Kreuzberg

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 03.12.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Rüdesheimer Platz | Wilmersdorf. Dass im Rheingau-Viertel regelmäßig Exkursionen in andere Teile Berlins starten, hat inzwischen Tradition. Am Freitag, 16. Dezember, 11 Uhr unternimmt das Rüdi-Net einen Ausflug nach Kreuzberg und holt Interessenten ab an der Litfaßsäule am Rüdesheimer Platz. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erbeten unter  821 07 62. tsc

Tour auf den Teufelsberg

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 19.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Trümmerhalde, Abhörzentrum im Kalten Krieg, Spekulationsobjekt, Streetart-Galerie und einer der schönsten Aussichtspunkte Berlins: Der Teufelsberg ist das Ziel einer Exkursion des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22. Am Sonntag, 27. November, führt Hartwig Berger Teilnehmer ab 12 Uhr vom Werkseingang aus hinauf zur Abhörstation und erklärt die wechselvolle Geschichte dieses Ortes. Erwachsene zahlen 4...

1 Bild

Energiekonzept des Reichstags: Einführung und politisches Gespräch

Berliner ImpulsE
Berliner ImpulsE | Hansaviertel | am 19.10.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Deutscher Bundestag | Mit dem Umzug der Bundesregierung in die alte neue Hauptstadt wurde ganz nebenbei die Energiewende architektonisch bereits vorweggenommen. Der Anspruch an die neuen Bundestagsbauten inklusive des historischen Reichstagsgebäudes, das umfassend saniert und umgestaltet wurde, sollte den Aspekten von Klimaschutz und Energieeffizienz umfassend gerecht werden. Der enorme Anspruch hat sich ausgezahlt: Auch zwei Jahrzehnte nach dem...

1 Bild

Thermografie-Spaziergang: Von der Heizzentrale bis zur Fassade

Berliner ImpulsE
Berliner ImpulsE | Schöneberg | am 19.10.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: Kulmer Straße | Die Thermografie zeigt als bildgebendes Verfahren Energieverluste an Gebäuden und Anlagen auf, indem die Oberflächentemperaturen der Objekte als Bild dargestellt werden. So werden Schwachstellen aufgedeckt und Wärmeverluste anschaulich dargestellt. Energie-Einsparpotenziale können quantitativ und qualitativ bewertet werden. Programm Beim Thermografie-Spaziergang werden die Objekte gemeinsam live untersucht und die...

1 Bild

Exkursion "Niedrigenergie-Gewerbebau mit Anbindung an ein virtuelles Kraftwerk"

Berliner ImpulsE
Berliner ImpulsE | Mitte | am 19.10.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Hackescher Markt | Effiziente Energetische Versorgung des Hackeschen Quartiers Die GASAG bietet nicht nur Dienstleistungen rund um das Thema effiziente Energie, sondern lebt den damit verbunden Umweltgedanken auch selbst. Der Firmensitz des Energiedienstleisters im Hackeschen Quartier, kurz HQB, erfüllt modernste Effizienz-Anforderungen. So ist das Gebäude als „Green Building“ mit dem international anerkannten LEED-Zertifikat in Gold...

1 Bild

Exkursion "Das modernisierte Märkische Viertel mit Biomasse-Heizkraftwerk"

Berliner ImpulsE
Berliner ImpulsE | Kreuzberg | am 19.10.2016 | 84 mal gelesen

Berlin: Brunneplatz Märkisches Viertel | Walk & Talk: Geführter Spaziergang und Kraftwerksbesichtigung Seit 2008 hat die GESOBAU als größter Bestandshalter des Quartiers nahezu das gesamte Märkische Viertel modernisiert: Mit mehr als 13.500 Wohnungen ist es das größte energetische Modernisierungsprojekt im deutschen Wohnungsbau mit Modellcharakter für den nachhaltigen Umbau von Großsiedlungen in ganz Deutschland und für die Umsetzung der Energiewende. Die...

1 Bild

Exkursion "Das modernisierte Märkische Viertel Walk & Talk": Geführter Spaziergang

Berliner ImpulsE
Berliner ImpulsE | Kreuzberg | am 19.10.2016 | 43 mal gelesen

Berlin: Brunneplatz Märkisches Viertel | Seit 2008 hat die GESOBAU als größter Bestandshalter des Quartiers nahezu das gesamte Märkische Viertel modernisiert: Mit mehr als 13.500 Wohnungen ist es das größte energetische Modernisierungsprojekt im deutschen Wohnungsbau mit Modellcharakter für den nachhaltigen Umbau von Großsiedlungen in ganz Deutschland und für die Umsetzung der Energiewende. Die Modernisierung wurde Ende 2015 termin- und budgetgerecht...

1 Bild

Exkursion "Verknüpfung von Forschung und Betrieb: Energieeinsparung an der TU Berlin"

Berliner ImpulsE
Berliner ImpulsE | Charlottenburg | am 19.10.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Technische Universität Berlin | An einer Universität wird in der Forschung Optimierung und Innovation erzeugt. Häufig sind die Ergebnisse jedoch nicht direkt auf den täglichen Betrieb übertragbar, da hier ganz andere Anforderungen an Betriebssicherheit und Verfügbarkeit gestellt werden. Zwei Forschungsprojekte, die dennoch Auswirkungen auf den Betrieb besitzen, stellt die Technische Universität Berlin vor. In einem Projekt zur Absorptionskälte wurde die...

1 Bild

Exkursion "Technologiepark Adlershof: Fernwärme- und Energiekonzept auf der Höhe der Zeit"

Berliner ImpulsE
Berliner ImpulsE | Adlershof | am 19.10.2016 | 37 mal gelesen

Berlin: Technologiepark Adlershof | Quartierskonzepte und Netzlösungen in Deutschlands größtem Wissenschafts- und Technologiestandort Berlin Adlershof – Deutschlands größter Wissenschafts- und Technologiestandort. Bei einem Rundgang mit der BTB lernen Sie den Energieversorger nicht als klassischen Lieferanten kennen, sondern erleben eine innovationsgetriebene Versorgungs- und Erzeugerstruktur. Die BTB versteht sich nicht nur als Partner der...

1 Bild

Exkursion "Nachhaltige Quartierslösungen für die wachsende Stadt Berlin"

Berliner ImpulsE
Berliner ImpulsE | Moabit | am 19.10.2016 | 72 mal gelesen

Berlin: Green Moabit | Stadtquartiere sind der Schlüssel, um durch integrierte Konzepte und Kooperation gemeinsam Lösungen für Klimaschutz und Energieeffizienz zu realisieren. Die Tour des Berliner ImpulsE-Programms führt zu zwei sehr unterschiedlichen Projekten, die zeigen, welche Quartierslösungen möglich sind: erst zum traditionellen Gewerbegebiet Moabit ("Green Moabit"), das sich zu einem grünen, smarten Stadtteil wandelt; danach zum neu...

1 Bild

Exkursion "Effiziente Lichtkonzepte in allen Größen und Formen"

Berliner ImpulsE
Berliner ImpulsE | Mitte | am 19.10.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Konzerthaus am Gendarmenmarkt | Von der einzelnen Laterne bis zur Konzerthausbeleuchtung Alles leuchtet: Gerade in der kalten Jahreszeit steigt der Strombedarf für Beleuchtungszwecke immens an. Hier gilt es, die Qualitätssteigerung von Beleuchtung mit der Reduzierung des Strombedarfs bei gleichzeitiger Kostenreduzierung zu verbinden. Mit innovativen Lichtkonzepten auf Basis von LED-Technologien lassen sich hier enorme Einsparpotentiale heben, die sich...