Förderung

Neuer Träger fürs Umweltbüro

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 12.08.2017 | 8 mal gelesen

Lichtenberg. Das Bezirksamt hat einen Interessenaufruf für das Umweltbüro Lichtenberg gestartet. Es beabsichtigt für die Trägerschaft der bezirklichen Einrichtung erneut eine Zuwendung, und zwar für den Projektzeitraum Dezember 2017 bis November 2019. Die Förderhöhe beträgt maximal 100.000 Euro brutto jährlich. Interessenten für die Trägerschaft des Umweltbüros reichen ihre Unterlagen entsprechend den Bestimmungen bis zum 14....

Quartiere bleiben weiter am Tropf: Senat will QM-Gebiete weiterfördern

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 31.07.2017 | 71 mal gelesen

Spandau. Der Senat will die vier Quartiersmanagement-Gebiete in Spandau auch über 2020 hinaus fördern. Das teilte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen jetzt dem Bezirksamt mit. „Ich begrüße das grundsätzlich und freue mich, dass die tolle Arbeit in den Quartieren weitergehen kann“, sagte der zuständige Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Laut Senatsverwaltung sollen die QM-Gebiete in der Neustadt, der Heerstraße...

2 Bilder

Kleinod der Orgelbaukunst: Stiftung fördert Sanierung im dritten Jahr in Folge

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.07.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Kirche Ss. Corpus Christi | Prenzlauer Berg. Die Orgel in der Pfarrkirche Ss. Corpus Christi ist ein Aushängeschild deutscher Orgelbaukunst. Deshalb entschloss sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD), die Sanierung dieses wertvollen Instruments auch diesem Jahr zu fördern. Die Gemeinde kann sich über weitere 17 000 Euro von der Stiftung freuen.Damit unterstützt die DSD im dritten Jahr in Folge die Orgelsanierung. Ein entsprechender Fördervertrag...

Eine schönere Turmstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 28.07.2017 | 9 mal gelesen

Moabit. Ob hübschere Ladenfront, Wandgestaltung, Außengastronomie oder Grün vorm Haus: Das Geschäftsstraßenmanagement der Turmstraße fördert Projekte, die die Anziehungskraft der Magistralen als Einzelhandels- und Gewerbestandort steigern. Weiterhin sind Anträge auf Teilfinanzierung bis zu 50 Prozent möglich. Das Geschäftsstraßenmanagement berät gerne und hilft bei der Antragstellung, und zwar im Stadtteilladen, Krefelder...

Sechs Projekte machen Erwerbslose fit für den Arbeitsmarkt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 27.07.2017 | 29 mal gelesen

Neukölln. Sechs neue Projekte sind an den Start gegangen, um erwerbslose Neuköllnerinnen und Neuköllner für den Arbeitsmarkt fit zu machen. Und bereits jetzt werden neue Ideen für das kommende Jahr gesucht. Die Projekte werden von der EU finanziert, insgesamt stehen 339 000 Euro dafür zur Verfügung. Das Neuköllner „Bündnis für Wirtschaft und Arbeit“ (BBWA) aus Vertretern von Bezirksamt, Wirtschaft, Jobcenter und Verbänden hat...

Förderprogramm zum Schutz vor Einbrechern: Swen Schulz verweist auf die KfW

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 25.07.2017 | 49 mal gelesen

Spandau. Die großen Ferien sind nicht nur Urlaubszeit, sondern auch traumhaft für Einbrecher. Um es diesen unliebsamen Mitbürgern so schwer wie möglich zu machen, können Mieter oder Hauseigentümer Fördergelder bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragen.Das Förderprogramm des Bundes für Einbruchsicherung wird gut nachgefragt. Darauf weist der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) hin. "Interessenten...

Erfahrene Träger gesucht: Stadtteilkoordinationen neu ausgeschrieben

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 24.07.2017 | 28 mal gelesen

Lichtenberg. Noch bis zum 8. August können sich freie Träger für die sogenannten Stadtteilkoordinationen bewerben. Der Bezirk hat ein Interessenbekundungsverfahren gestartet.Freie Träger, die Erfahrungen in der Stadtteil- und Gemeinwesenarbeit haben, sind aufgerufen, Konzepte für die Lichtenberger Sozialräume zu entwickeln und einzureichen. Grundlage dafür ist das zur Ausschreibung gehörende Struktur- und Handlungskonzept im...

13 Bilder

Hilfe fürs Buddhistische Haus: Anerkannt als nationales Kulturdenkmal

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 21.07.2017 | 146 mal gelesen

Berlin: Buddhistisches Haus | Frohnau. Das Buddhistische Haus am Edelhofdamm 54 erhält als „National wertvolles Kulturdenkmal“ in diesem Jahr 50.000 Euro aus dem Bundesdenkmalpflegeprogramm.Das Buddhistische Haus thront über einer steilen Treppe. Auf der Anhöhe ließ der Arzt Paul Dahlke zwischen 1923 und 1928 die Anlage errichten, die als eine der ersten dieser Art in Europa gilt. Dahlke war auf Asienreisen zum Buddhisten geworden, und betätigte sich als...

Weitere Sprach-Kita für den Berliner Norden: "SieKids Bärchenbande" wird gefördert

Georg Wolf
Georg Wolf | Siemensstadt | am 20.07.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Kita SieKids Bärchenbande | Siemensstadt. Die "SieKids Bärchenbande" am Schuckertdamm 345 ist in das Bundesprogramm aufgenommen worden. Somit werden jetzt insgesamt 29 Spandauer Kitas innerhalb dieses speziellen Programms gefördert.Das Bundesprogramm "Sprach-Kitas" richtet sich an Kitas, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichem Förderbedarf besucht werden. Dabei baut es auf den erfolgreichen Ansätzen des...

2 Bilder

Die Agentur Social Impact aus Potsdam begleitet Sozialunternehmen in der Gründungsphase

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 19.07.2017 | 120 mal gelesen

Berlin. Immer mehr Social Startups gibt es in Berlin. Die jungen Unternehmen wollen mit innovativen Ideen gesellschaftliche Herausforderungen anpacken. Die gemeinnützige Agentur Social Impact unterstützt sie bei der Gründung. Ein Beispiel einer solchen Förderung ist die auticon GmbH, das bisher einzige Unternehmen in Deutschland, das nur Menschen im Autismus-Spektrum als IT-Berater beschäftigt und 2011 gegründet wurde. Gerade...

1 Bild

Auch für Reparaturen: Pfefferwerk Stiftung weitet Förderprogramm aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.07.2017 | 25 mal gelesen

Prenzlauer Berg. „SelbeR. Machen“ heißt das neue Programm der Stiftung Pfefferwerk. Damit möchte die Stiftung Jugendprojekte fördern. In diesen sollen die Teilnehmer die Möglichkeit erhalten, sich handwerklich auszuprobieren und etwas Praktisches zu lernen. Damit sollen sie auch eine berufliche Orientierung erhalten. Pro Jahr stellt die Stiftung für die Förderung solcher Projekte 80 000 Euro zur Verfügung.Mit dem neuen...

Fördergelder für Künstler

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 13.07.2017 | 12 mal gelesen

Berlin. Der Senat fördert die Wiederaufnahme erfolgreicher Kulturproduktionen mit bis zu jeweils 20 000 Euro. Ziel ist es, dass freischaffende Künstler mit ihren Projekten ein größeres Publikum erreichen. Die Förderung bezieht alle Kulturformen ein und gilt für Vorhaben im ersten Halbjahr 2018. Weitere Informationen gibt es auf Wiederaufnahmeförderung. JoM

Gartenstadt wird Baudenkmal

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Staaken | am 25.06.2017 | 10 mal gelesen

Staaken. Die Gartenstadt Staaken wird im Jahr 2017 noch mit 85.630 Euro aus Mitteln des Denkmalpflegeprogramms „National wertvolle Kulturdenkmäler“ gefördert. Zudem werde sie als Baudenkmal anerkannt. Dies habe Kulturstaatsministerin Monika Grütters mitgeteilt, erklärte der Spandauer Bundestagsabgeordneten Kai Wegner (beide CDU). Wegner zeigte sich erfreut: „Gemeinsam mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters hoffe ich, dass...

Spielerisches Rechnen für Kitakinder: Broschüre gibt Tipps für Ehrenamtliche

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 23.06.2017 | 30 mal gelesen

Reinickendorf. Seit Februar 2015 gibt es in der Kita Letteallee eine Initiative von nunmehr acht Ehrenamtlichen, die mit den Kindern spielt, um präventiv gegen Rechenschwäche vorzubeugen.Während es für Grundschulkinder Rechenpaten gibt, die an der Freien Universität ausgebildet werden, ist das Kitaprojekt einmalig in Berlin. Dorothea Peichl hat die Projektidee und ihre Entwicklung in einer Broschüre dargestellt. Und die liest...

1 Bild

Staatssekretärin Sawsan Chebli will mehr Bürgerbeteiligung und mehr Anerkennung von Engagement 6

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 20.06.2017 | 686 mal gelesen

Berlin. Sawsan Chebli ist Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales. Im Interview mit Stefanie Roloff sprach sie über ihre Aufgaben, mehr Bürgerbeteiligung und die Förderung des Ehrenamts.Frau Chebli, was sind Ihre Aufgaben als Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement?Sawsan Chebli: Ich sehe meine Aufgabe darin, die Bedingungen für das...

Gegen Rassismus und Gewalt

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 10.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Für Projekte im Rahmen der „Partnerschaft für Demokratie“ können noch bis 27. Juni Anträge eingereicht werden. Damit soll eine vielfältige Kultur des Zusammenlebens gefördert und das Engagement gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus gestärkt werden. Auf der Internetseite der Koordinierungs- und Fachstelle der Stiftung SPI (demokratie.charlottenburg-wilmersdorf.de) stehen alle...

Fördergeld für Integration

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.05.2017 | 13 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Vorhaben, die der Integration von Geflüchteten dienen, fördert das Bezirksamt mit Zuschüssen in mehreren Größenordnungen. Anträge, die unter 3000 Euro bleiben, bescheidet der Integrationsbeauftragte des Bezirks sofort, bei Anträgen über 3000 Euro muss das Kollegium von Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (SPD) überzeugt werden. Bei Fördersummen von mehr als 10 000 Euro befindet eine Jury über...

2 Bilder

Wohnungseinbrüche nehmen zu: Polizei will Bürger sensibilisieren

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 20.05.2017 | 128 mal gelesen

Gesundbrunnen. Nirgendwo wird im Bezirk Mitte soviel eingebrochen wie im Bereich des Polizeiabschnitts 36 in Gesundbrunnen. Die Beamten bitten die Bürger, mehr aufzupassen und die Türen zu sichern.Offen stehende Fenster, angeklappte Balkontüren, lediglich ins Schloss gezogene Wohnungstüren – wer es den Einbrechern so leicht macht, ist schnell Opfer eines Verbrechens. Polizisten vom Abschnitt 36 und Spezialisten vom...

Millionen können fließen: Staaken ist jetzt offiziell Stadtumbau-West-Gebiet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 19.05.2017 | 108 mal gelesen

Staaken. Jetzt ist es amtlich: Die Senatsverwaltung hat das neue Stadtumbau-West-Gebiet zwischen Brunsbütteler Damm und Heerstraße förmlich festgelegt. Damit können die Millionen endlich fließen.Lange hat es gedauert. Nun hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung den formellen Akt vollzogen und das neue Fördergebiet in Staaken festgelegt. Es ist Spandaus jüngste Fördergebiet und rund 335 Hektar groß. Es reicht vom...

Welche Azubis fördern?

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 18.05.2017 | 7 mal gelesen

Spandau. Betriebe mit Sitz in Spandau können dem Bezirksamt wieder besonders förderungswürdige oder bedürftige Auszubildende im Bauhaupt- und Baunebengewerbe melden. Diese Azubis haben die Chance, finanziell von der Luise und Walter-Ludorf-Stiftung unterstützt zu werden. Vorschläge mit entsprechender Begründung können per E-Mail an frank.bewig@ba-spandau.berlin.de oder per Post an: Bezirksamt Spandau, Bezirksstadtrat Frank...

Frauen- und Migrantenarbeit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.05.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Freie Träger der Frauen- und Migrantenarbeit können ab sofort Anträge auf Zuwendungen durch das Bezirksamt im Haushaltsjahr 2018 stellen. Die Unterlagen müssen bis zum 2. Juni bei der Gleichstellungsbeauftragten beziehungsweise bei der Integrationsbeauftragten im Rathaus Pankow in der Breiten Straße 24a-26 eingereicht sein. Weitere Informationen, auch zu den Unterlagen, die dem Antrag beizufügen sind, erhalten die...

2 Bilder

Jause-Eck und Lehm-Häuschen: Die Stiftung Pfefferwerk fördert Jugendprojekte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 10.05.2017 | 81 mal gelesen

Prenzlauer Berg. „Mit deiner Idee geht mehr!“ heißt ein Förderprogramm, mit dem die Stiftung Pfefferwerk die Umsetzung von Ideen junger Leute unterstützt. Sechs Projekte werden in diesem Jahr gefördert.Die entsprechenden Förderzusagen übergab Stiftungsvorstand Margitta Haertel im Rahmen einer Präsentationsveranstaltung an die Vertreter der einzelnen Projekte. Gefördert werden Projekte in einer Kita und in Schulen. Zu Beginn...

Wer will Geld aus der Kiezkasse?

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 09.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: RatzFatz | Niederschöneweide. Auch in diesem Jahr steht im Ortsteil Geld aus der Kiezkasse zur Verfügung. Hier können 2100 Euro eingesetzt werden, unter anderem für die Verschönerung von Grünanlagen, das Aufstellen von Sitzbänken oder zur Ausgestaltung von Kiezfesten. Über die Verwendung des Geldes wird am 16. Mai in einer Kiezkassenversammlung im RatzFatz, Schnellerstraße 81, entschieden, Beginn ist um 18 Uhr. Mitmachen können Bürger,...

Bürger können jetzt Fördergeld beantragen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.05.2017 | 71 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Bürger, die ehrenamtlich etwas für ihren Kiez tun möchten, können ab sofort Fördergeld beim Bezirksamt beantragen.Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen stellt dem Bezirksamt in diesem Jahr 879 00 Euro für die Förderung ehrenamtlicher Aktivitäten von Bürgern zur Verfügung. Damit sollen Initiativen und Projekte unterstützt werden, mit denen die öffentliche Infrastruktur verbessert wird. Vor wenigen Tagen...

1 Bild

Freude am Lesen und Lernen:  Bürgernetzwerk Bildung des VBKI sucht ehrenamtliche Lese- und Lernpaten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.04.2017 | 68 mal gelesen

Neukölln. Seit zwölf Jahren vermittelt das Bürgernetzwerk Bildung des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) ehrenamtliche Lese- und Lernpaten an Schulen und Kitas. Berlinweit engagieren sich rund 2200 Ehrenamtliche. In Neukölln sind derzeit 340 im Einsatz, der Bedarf ist aber weit größer.Lese- und Lernpaten gehen einmal wöchentlich für zwei bis drei Stunden in Grund- und Sekundarschulen, um dort mit einzelnen...