Förderung

1 Bild

Eine Drohne als Wecker: „Jugend hackt“ fördert jugendliche Programmierer

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 04.01.2017 | 125 mal gelesen

Berlin. „Jugend hackt“? Zugegeben, der Name des Programms irritiert. Denn gemeinhin gelten Hacker als Leute, die illegal in fremde Computersysteme eindringen. Doch ursprünglich beschrieb der Begriff "hacken" einen kreativen Umgang mit Technik und das Finden besonders origineller Lösungen. An diese ursprüngliche Bedeutung will das Förderprogramm "Jugend hackt" anknüpfen. Die Berliner Vereine Open Knowledge Foundation...

3 Bilder

Abenteuerspielplatz im Güntzelkiez schafft Platz für Kinder

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 17.12.2016 | 67 mal gelesen

Berlin: Abenteuerspielplatz Holsteinische Straße | Wilmersdorf. Raum für Gerümpel frisst Raum für Abenteuer – diese Tatsache konnte der Spielplatz an der Holsteinischen Straße jahrelang nicht wegwischen. Jetzt aber vernahm Leiter Rüdiger Corff eine frohe Kunde: Eine neue Laube löst alle Platzsorgen mit einem Schlag.Das Quecksilber kriecht kaum über den Nullpunkt, es nieselt – und natürlich: Niemand mag jetzt draußen spielen. Warum also nicht drinnen? Schließlich verfügt der...

Finanzspritze für Kulturprojekte: 30.000 Euro sind zu vergeben

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 09.12.2016 | 16 mal gelesen

Reinickendorf. Kitas, Schulen und Jugendfreizeitstätten können jetzt wieder eine Finanzspritze aus dem Berliner Projektfonds kulturelle Bildung beantragen. 30 000 Euro sind im Topf.Zeitlich befristete Kooperationen zwischen kommunalen Bildungseinrichtungen auf der einen und Künstlern, Kulturwissenschaftlern oder Kulturhäusern auf der anderen Seite profitieren alljährlich vom Projektfonds. Maximal 3000 Euro gibt es für ein...

Mit Kleinprojekten Arbeitslose fördern: Bewerbung bis 20. Dezember 2016

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 08.12.2016 | 12 mal gelesen

Reinickendorf. Noch bis zum Dienstag, 20. Dezember, können Projekte zur Förderung arbeitsloser oder nicht erwerbstätiger Personen beim Bezirksamt eingereicht werden.Das Programm „Lokales Soziales Kapital“ (LSK) wird in Berlin in Kooperation mit den bezirklichen Bündnissen für Wirtschaft und Arbeit in der Förderperiode 2014 bis 2020 umgesetzt. Finanziert werden können kleine Initiativen (Mikroprojekte), die auf lokaler Ebene...

1 Bild

Um an Fördergelder zu kommen, müssen Vereine großen bürokratischen Aufwand betreiben

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 07.12.2016 | 197 mal gelesen

Berlin. Wer mit seiner ehrenamtlichen Arbeit etwas erreichen möchte, sollte früher oder später Fördergelder beantragen. Doch der Weg dorthin ist voller bürokratischer Hürden und auch die Verwaltung der finanziellen Mittel ist alles andere als leicht.Das Problem beginnt damit, dass Fördermittel fürs Ehrenamt in der Regel nur projektbezogen fließen. Davon kann Angela Meyenburg, die Gründerin und Geschäftsführerin von...

Lokale Initiativen werden gefördert: EU unterstützt Umsetzung von Ideen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.11.2016 | 34 mal gelesen

Pankow. Das EU-Förderprogramm „Lokales Soziales Kapital“ (LSK) stellt ab 2017 für kleine stadtteilbezogene Projekte und Initiativen in Pankow Fördergelder zur Verfügung. Gesucht werden Ideen, mit deren Hilfe eine Integration von langzeitarbeitslosen Menschen in den Arbeitsmarkt erreicht werden kann. Gefördert werden unter anderem Beschäftigungsinitiativen, Aktionen zur beruflichen Wiedereingliederung und die Gründung sozialer...

3 Bilder

Pfefferwerk fördert Projekte: Jugendliche können jetzt Antrag bei der Stiftung stellen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 16.11.2016 | 56 mal gelesen

Pankow. Die Stiftung Pfefferwerk sucht in diesem Jahr erneut Projektideen von jungen Leuten im Bezirk Pankow, für deren Umsetzung diese eine Förderung benötigen.„Mit deiner Idee geht mehr!“ heißt der Wettbewerb, mit dem Jugendliche unterstützt werden, die sich in ihrem Umfeld engagieren und etwas neu- oder umgestalten möchten. Im Schuljahr 2016/2017 stehen dafür 25 000 Euro zur Verfügung. Um eine Förderung können sich junge...

Fördermittel für die Kultur

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.10.2016 | 12 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer seine Kunst interkulturell, inklusiv oder generationsübergreifend betreibt, kann sich jetzt um eine Förderung bewerben. 3000 Euro stellt der Projektfonds Kulturelle Bildung für junge Talente in Charlottenburg-Wilmersdorf im ersten Halbjahr 2017 bereit. Bekommen können das Geld Künstler aller Sparten, die mit Kindern oder Jugendlichen besondere Vorhaben in die Tat umsetzen. Dabei müssen...

Kohle für Kultur: Bewerbungsfrist läuft

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 28.10.2016 | 12 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bis zum 16. Dezember können Bewerbungen um Fördergelder aus dem Projektfonds Kulturelle Bildung sowie Mittel des Bezirkskulturfonds eingereicht werden.Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung unterstützt Kooperationsprojekte mit Kindern und Jugendlichen. Insgesamt werden für das kommende Jahr 30 000 Euro vergeben. Für ein Vorhaben gibt es maximal 3000 Euro.Bei der Projektförderung des...

Kiezfonds fördert Engagement

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 26.10.2016 | 13 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Der vom Bezirksamt aufgelegte Kiezfonds vergibt im laufenden Jahr noch Mittel für Initiativen von Bürgern, die die Nachbarschaft stärken, Integration ermöglichen und das Wohnumfeld verbessern. Es werden auch Projekte unterstützt, die Bewohner ermuntern, Stadtteilkultur zu beleben. Für jedes Projekt gibt es maximal 2000 Euro. Spätester Abgabetermin für Anträge ist der 21. November. Weitere Informationen...

Spendenparlament unterstützt wieder Projekte im Bezirk

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 20.10.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Interkulturelles Haus | Prenzlauer Berg. Ende November kommt das Berliner Spendenparlament das nächste Mal zusammen, um über Förderanträge zu entscheiden. Das Spendenparlament ist ein Projekt der Stiftung dragondreams. In ihm kann jeder Mitglied werden, der fünf Euro im Monat für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stellt. Die Parlamentarier entscheiden dann zweimal im Jahr, wen sie aus dem Spendentopf mit Zuwendungen bedenken wollen.Willkommen sind...

1 Bild

„Neuköllner Kinder sind nicht dümmer“

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 13.10.2016 | 107 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Fritz Felgentreu | Neukölln. Vor drei Jahren wurde Fritz Felgentreu als Neuköllner SPD-Direktkandidat in den Bundestag gewählt. Dort arbeitet er vor allem dafür, dass mehr Geld vom Bund in die Bildungsinfrastruktur fließt, um Kinder aus schwierigen Kiezen besser zu fördern.Zurückhaltung im Kontakt mit den Bürgern kann man Fritz Felgentreu nicht nachsagen. Bei Abgeordnetenwatch.de, einer Internetplattform, die öffentliche Bürgeranfragen an...

Finanzspritze für Kita-Erweiterung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.10.2016 | 9 mal gelesen

Pankow. Der Verein Berliner Gesellschaft für Förderung interkultureller Bildung und Erziehung (BGFF) wird in seiner Kita „Anderland“ in der Herthastraße 5-6 insgesamt 30 neue Kitaplätze schaffen. Bisher hat die Kita 35 Plätze. Für sein Vorhaben erhält der Träger von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft eine Förderung von 50 000 Euro. Diese werde ihm aus dem Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“...

Künstler werden verdrängt: Masterplan soll dabei helfen, Ateliers und Galerien in der Stadt zu erhalten

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenberg | am 06.10.2016 | 64 mal gelesen

Lichtenberg. Die Berliner Kunst- und Kultur-Szene macht die Stadt interessant und zieht sowohl Touristen als auch neue Einwohner an. Aber durch Wohnungssanierung und -neubau werden viele Künstler gentrifiziert.Die Mieten für Ateliers und Galerien werden immer teurer. Der Atelierbeauftragte für Berlin Florian Schmidt will dem Trend entgegenwirken, dass immer mehr Ateliers dem Wohnungsbau geopfert werden. Er hat einen...

4 Bilder

Handball soll Schule machen... Schulkonzept auch für Berlin

Christian Klumpp
Christian Klumpp | Prenzlauer Berg | am 01.10.2016 | 97 mal gelesen

Koblenz: HTS | Schulsport "Experience Handball" und Jugendarbeit ... Hand in Hand zum Erfolg Die HTS-HandballTalentSchmiede oder auch Handball Akademie aus Koblenz hat ein neues Sportkonzept, entwickelt und konzipiert für Schulen, vorgelegt und stößt damit auf Begeisterung bei Schulbehörden wie auch Eltern gleichermaßen. "...weg von der Straße, hin zum Sport ...warum nicht zum Handball ", so Matthias Lorenz, Geschäftsführer der...

„Unvernunft“ bleibt offen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 25.09.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Das Café „Unvernunft“ im Kulturhaus Spandau bleibt erhalten. Der Integrationsfonds ermöglicht den Fortbestand des Bistros. Wegen der auslaufenden Förderung durch das Jobcenter war der Betrieb vom „Unvernunft“ gefährdet und der Betreiber „Kiezküchen GmbH“ hätte aufgeben müssen. Der Integrationsfond ermöglicht aber nicht nur den Weiterbetrieb. Mit den bereitgestellten Mitteln werden auch die Ausbildungsplätze für...

10.000 Euro für die Kunst

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 19.09.2016 | 31 mal gelesen

Mitte. Künstler und Kulturmacher können beim Bezirk für 2017 Fördergeld aus dem Bezirkskulturfonds beantragen. Bis zu 10.000 Euro gibt es „vor allem für Vorhaben mit überregionaler und innovativer Ausstrahlung“, teilt Kulturstadträtin Sabine Weißler (Grüne) mit. Gefördert werden Projekte aller Sparten wie Bildende Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur. Bis zum 21. November können Bewerbungen...

Schulstationen und Streetwork: Jugendhilfeausschuss verabschiedet Förderpaket

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 18.09.2016 | 22 mal gelesen

Spandau. Der Jugendhilfeausschuss hat das Förderpaket für die freien Träger der Jugendarbeit verabschiedet. Streit gab es keinen. Es fließt in etwa dieselbe Summe wie schon im Vorjahr.Kein Streit um Familienzentren oder Wochenend-Öffnungen: Diesmal war sich alle Fraktionen einig. Und so brauchte der Jugendhilfeausschuss nur eine Sitzung, um das Zwei-Millionen-Euro schwere Förderpaket zu verabschieden. Insgesamt 22 freie...

Beschäftigungsideen werden gefördert: Anträge bis 31. Oktober stellen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.09.2016 | 16 mal gelesen

Pankow. Das Bündnis für Wirtschaft und Arbeit sucht Projektvorschläge für eine Förderung aus dem Programm „Partnerschaft – Entwicklung – Beschäftigung“ (PEB).Gesucht werden integrative und nachhaltige Projekte. Willkommen sind neue Ideen für lokale Partnerschaften und Beschäftigungsmöglichkeiten in Pankow. Wer eine Idee hat, kann ab 1. Januar 2017 eine Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds bekommen. Gefördert werden...

Fördergeld für Schinkel-Schule

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 16.09.2016 | 23 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Im Verfahren um die Vergabe von Fördergeldern für einen musikbetonten Unterricht steht nun ein Ergebnis fest. Dabei setzte sich die Charlottenburger Schinkel-Grundschule gegen die Carl-Orff-Grundschule aus Schmargendorf durch, die in einem Bericht der Ausgabe in Kalenderwoche 36 irrtümlich als einziger Bewerber genannt worden war. Ab dem Schuljahr 2017/2018 soll die finanzielle Unterstützung an der...

Geld aus dem Aktionsfonds

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.09.2016 | 8 mal gelesen

Charlottenburg. Um das Erscheinungsbild der westlichen Innenstadt weiter zu verbessern, spendiert der Aktionsfonds City West nochmals 9000 Euro. Sie kommen Projekten zugute, die eine Eigeninitiative bei der Quartiersentwicklung und bürgerschaftliches Engagement zum Ziel haben. Mindestens 50 Prozent der Gesamtprojektkosten müssen allerdings aus Eigenmitteln finanziert werden, und das Projekt muss noch in diesem Jahr eine...

Förderung für neue Kitaplätze

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 15.09.2016 | 22 mal gelesen

Pankow. Zwei Kitas im Bezirk können sich über einen Zuschuss vom Senat zur Schaffung weiterer Kitaplätze freuen. Zum einen erhält der Waldorfkindergarten Pankow 105.000 Euro, um damit 37 neue Plätze in einem neuen Kindergarten am Majakowskiring 13/15 zu schaffen. Weitere 280.000 Euro erhält der Träger „El Mundo los Ninos“. Er wird eine deutsch-spanische Kindertagesstätte im Bezirk einrichten. Gefördert werden die beiden...

Fördergeld für Nachbarschaft

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 14.09.2016 | 5 mal gelesen

Schöneberg. Das Bezirksamt stellt zusätzliche Mittel für das erfolgreiche Programm „Freiwilles Engagement in Nachbarschaften“ bereit. Insgesamt sind es im Haushaltsjahr 2016 117.000 Euro. Insbesondere für neue Ideen und Maßnahmen für eine saubere Stadt, in Schulen, Horten, Kindergärten, Begegnungsstätten und Nachbarschaftsheiemn sowie Seniorenfreizeiteinrichtungen oder anderen sozialen Einrichtungen, in Sport- und...

Zwei Millionen aus Integrationsfonds: Bezirksamt beschließt die ersten 14 Maßnahmen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 12.09.2016 | 87 mal gelesen

Spandau. Der Bezirk erhält knapp 1,9 Millionen Euro aus dem Berliner Integrationsfonds. Damit werden Projekte unterstützt, die Flüchtlingen helfen sollen, sich in Spandau zurechtzufinden. Kurz vor der Wahl, wettert die CDU.Fast zwei Millionen Euro kann der Bezirk bis Ende 2017 aus dem Integrationsfonds des Senats in verschiedene Projekte investieren. Das Geld fließt im Rahmen des Masterplans für Integration und Sicherheit....

Programm am Parkwächterhaus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 12.09.2016 | 12 mal gelesen

Charlottenburg. Mit Eisverkauf an Wochenenden und neuen Programmpunkten meldet sich der Verein Parkhaus Lietzensee aus der Sommerpause zurück. Besucher bekommen künftig an jedem Donnerstagnachmittag regionale und saisonale Lebensmittel bei einer „Food Assembly“ geliefert. Zudem parkt sonnabends und sonntags wieder der nostalgische Wagen der Eismanufaktur aus der Seelingstraße vor dem Häuschen. Und die ehrenamtlichen Paten der...