Führung

Spaziergang durchs "Städtchen"

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 5 Tagen | 7 mal gelesen

Niederschönhausen. „Pankow privat – Die einst geschlossene Gesellschaft“ ist das Thema eines Spaziergangs, den „Stattreisen Berlin“ anbietet. Treffpunkt ist am 25. Februar um 14 Uhr auf dem Pankower Bahnhofsvorplatz. Von dort aus geht es Richtung Schloss Schönhausen und zum Majakowskiring. Die Teilnehmer erfahren mehr über das „Städtchen“, in dem in den Anfangsjahren der DDR Prominente aus Politik, Kultur und Gesellschaft...

Besuch der Sternwarte

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 14.02.2018 | 5 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. „Kiezlüt’ unterwegs“ heißt es wieder am Dienstag, 27. Februar, mit dem Verein für ambulante Versorgung Hohenschönhausen (VAV). Auf dem Programm steht diesmal ein Besuch der Archenhold-Sternwarte in Treptow. Wie sind Mond und Erde entstanden? Warum hat der Mond auf seiner Oberfläche Krater? Wie schwer wären Menschen auf dem Mars oder Jupiter? Wie entstehen Schwarze Löcher im Weltraum? Diese und andere...

Besuch im Parlament

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 14.02.2018 | 8 mal gelesen

Lichtenberg. Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März besucht der Lichtenberger Abgeordnete Sebastian Schlüsselburg (Die Linke) gemeinsam mit einer Frauengruppe das Berliner Parlament. Um 10 Uhr können die Teilnehmer von der Besuchertribüne aus die Plenarsitzung verfolgen. Im Anschluss stehen Gespräche und eine Führung durchs Abgeordnetenhaus auf dem Programm. Fünf Leserinnen der Berliner Woche sind dazu...

Ausstellung „Zeilen & Spalten“

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Mitte | am 12.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Galerie weisser elefant | Mitte. Vom 17. Februar bis 28. März ist die Ausstellung „Zeilen & Spalten“ mit Rauminstallationen der Künstler Christian Gode und Tim Stapel in der galerie weisser elefant in der Auguststraße 21 zu sehen. Am 7. März führen die Kuratoren Dr. Ute Müller-Tischler und Sebastian Häger ab 17 Uhr durch die Ausstellung. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag von 11 bis 19 Uhr und Sonnabend von 13 bis 19 Uhr. Die Galerie ist...

Blütenpracht im Kamelienhaus

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 11.02.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Lichterfelde. Ein Höhepunkt im Winter ist die Kamelienblüte im Kamelienhaus des Botanischen Gartens. Am Sonntag, 18. Februar, 10 Uhr, sowie am Mittwoch, 21. Februar, 14 Uhr, können die Teilnehmer einer Führung die Blütenpracht bewundern. Biologin Beate Senska führt durch die Gewächshäuser und informiert, wie sich die Faszination durch den Blütenreichtum auch in Kunst und Literatur wieder spiegelt. In den Mittelpunkt stellt...

Einladung zum x-berg-tag

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.02.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Eine Führung durch den Kiez und danach der Besuch der Ausstellung "Wir! Eine WeltGemeinschaft" im Friedrichshain-Kreuzberg Museum: Das bietet der sogenannte x-berg-tag am Donnerstag, 15. Februar, ab 15 Uhr. Er bietet die Möglichkeit, Kreuzberg durch Anwohner näher kennen zu lernen und manches auch Unbekannte zu erfahren. Anmeldung per E-Mail: nohowcollective@gmail.com. Weitere Informationen finden sich unter...

Mit Schmidt ins Landesparlament

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 07.02.2018 | 55 mal gelesen

Berlin: Abgeordnetenhaus | Reinickendorf. Bis 16. Februar anmelden! Wer am Donnerstag, 22. Februar, mit dem CDU-Wahlkreisabgeordneten für Heiligensee, Konradshöhe und Tegel, Stephan Schmidt (CDU), von 11 bis 15 Uhr den Preußischen Landtag, Niederkirchnerstraße 5, besuchen möchte, muss sich beeilen. Auf dem Programm stehen die Teilnahme an der Plenarsitzung des Berliner Abgeordnetenhauses, eine Führung durch das historische Gebäude und ein persönliches...

Letzte Führung durch "Berlin 1937"

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 04.02.2018 | 11 mal gelesen

Berlin: Märkisches Museum | Mitte. Am 10. Februar bietet das Märkischen Museum zum letzten Mal eine Führung durch die Sonderausstellung „Berlin 1937 – im Schatten von morgen“, die noch bis zum 25. Februar läuft, an. Die Führung um 16 Uhr gibt Einblicke in den Berliner Alltag jenes Jahres. 1937 hatte die nationalsozialistische Diktatur den Alltag in Deutschland nachhaltig durchdrungen. Vielschichtige Originalobjekte zeigen die scheinbare Normalität unter...

Spaziergang durch den Park

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 04.02.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Ehamaliges Kulturhaus Weißensee | Weißensee. Eine Führung durch den Park am Weißen See veranstaltet das Umweltbüro am 15. Februar. Treffpunkt ist um 11 Uhr vor dem ehemaligen Kulturhaus in der Berliner Allee 125. Stefan Grenz wird mit den Teilnehmern durch den Park spazieren und ihnen dabei die historische Entwicklung der Parkanlage und den Baumbestand erläutern. Anmeldung unter 0176 10 53 60 03. BW

Vom Antonplatz zum Weißen See

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 01.02.2018 | 8 mal gelesen

Berlin: Kino Toni | Weißensee. Zu einem Spaziergang „Weißenseer Merkwürdigkeiten und Personalien“ lädt Bernd S. Meyer am 13. Februar ein. Der Stadtgänger führt diesmal vom Antonplatz über den Kreuzpfuhl zum Weißen See. Treffpunkt ist 14 Uhr am Filmtheater Toni auf dem Antonplatz. Weitere Informationen gibt es unter 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

Führung durch den Bürgerpark

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 31.01.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Bürgerparktor | Pankow. Eine Führung durch den Bürgerpark veranstaltet das Umweltbüro am 1. Februar. Die Teilnehmer erfahren während des Spaziergangs von Stefan Grenz mehr über die Flora und Fauna im Park. Die Führung wird etwa anderthalb Stunde dauern. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Bürgerparktor in der Wilhelm-Kuhr-Straße 9. Weitere Informationen unter 92 09 04 80. BW

Führung zum Gedenktag

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 22.01.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Alter St. Matthäus Kirchhof | Schöneberg. Zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar führt Gerhard Moses Heß zu Gräbern von Juden auf dem Alten Matthäus-Kirchhof, Großgörschenstraße 12. Die Veranstaltung des Fördervereins Efeu unter dem Motto „Diskriminiert – assimiliert – verfolgt – vergessen?“ beginnt um 14 Uhr. Treffpunkt ist vor dem Café Finovo; Spendenbeitrag: zirka sieben Euro; Anmeldung: 0163/341 70 53 oder Gerhard-Moses-Hess@web.de; www.efeu-ev.de. KEN