Führungen

1 Bild

Führung Schillerkiez und Rollberviertel Neukölln mit Reinhold Steinle

Reinhold Steinle
Reinhold Steinle | Neukölln | vor 10 Stunden, 54 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin: Cafe/Bäckerei "Cafe&Frühstück" | Führung Schillerkiez und Rollberviertel Neukölln mit Reinhold Steinle Samstag, 30. September 2017 14 Uhr vor Cafe+Frühstück, Hermannstr. 221, 12049 Berlin Neukölln (direkt U 8 Boddinstraße) 10 bzw. 7 Euro Dauer: ca. 1 3/4 Stunden reinhold_steinle@gmx.de Website Reinhold Steinle

Besuch bei Zauneidechsen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | vor 2 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Landschaftspark Herzberge | Lichtenberg. Zu einer Führung durch den Landschaftspark Herzberge lädt am Dienstag, 26. September, die Argarbörse Deutschland Ost ein. Treffpunkt ist um 17 Uhr an der Tram-Haltestelle vor dem Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge. Der Spaziergang durch den Park dauert etwa eineinhalb Stunden. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0176/10 53 60 26 oder per Mail an: wackwitz@agrar-boerse-ev.de. Kosten: 4,50 Euro. bm

Das Altersheim in der Heide

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 2 Tagen | 8 mal gelesen

Pankow. „Das städtische Altersheim in der Schönholzer Heide – auch ein Ort des Erinnerns“ heißt das Thema, zu dem der Freundeskreis der Chronik Pankow am 23. September eine Führung veranstaltet. Durch die parkähnliche Anlage führt Dietrich Vigaß. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Ecke Heinrich-Mann- und Cottastraße. Die Teilnehmer werden um einen Euro gebeten. BW

Radtour für Gartenliebhaber

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Neukölln. Im Bezirk gibt es nicht nur fast 9000 Kleingärten in 90 Kolonien, sondern auch viele Parks und historische Privatgärten. Wer das grüne Neukölln kennenlernen möchte, kann an einer Fahrradtour mit Christa Emde teilnehmen. Los geht es am Sonntag, 24. September, um 14 Uhr auf dem Rathausvorplatz, Karl-Marx-Straße 83. Die Radtour kostet 7,50 Euro. Anmeldung bei der Volkshochschule unter www.vhs-neukoelln.de (Kursnummer...

Durch die Grüne Stadt spazieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Arnswalder Platz | Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) veranstaltet einen Kiezspaziergang durch seinen Wahlkreis. Am 30. September geht es durch die Grüne Stadt. Treffpunkt für die circa zweistündige Führung ist um 16 Uhr am Stierbrunnen auf dem Arnswalder Platz. Weitere Informationen unter  92 15 25 26 und auf www.tino-schopf.de. BW

3 Bilder

Fledermaus-Saison in der Zitadelle hat begonnen: Neue Termine für Führungen

Georg Wolf
Georg Wolf | Haselhorst | vor 4 Tagen | 41 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Spandau. Mit dem Beginn des Herbstes beginnt auch die Hochzeit der Fledermäuse. Mehrere Tausend Tiere fliegen in die historischen Gewölbegänge der alten Festung. Hier beginnt die Schwärm- und Paarungszeit. Die Tiere erkunden ihre Winterschlafplätze und fressen sich ihre dringend benötigten Fettreserven an. Dieses Naturschauspiel wird Besuchern in Führungen des Berliner Artenschutz Team zugänglich gemacht. Angemeldete...

1 Bild

Kostenloser Kiezbummel im Ganghoferkiez (Neukölln) mit Reinhold Steinle

Reinhold Steinle
Reinhold Steinle | Neukölln | am 12.09.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: scultur | Neben geschichtlichen Informationen zum Kiez und zu Neukölln, werden bei dem kurzweiligen Rundgang auch einige Ansiedlungen im Kiez vorgestellt. Startort ist das Cafe/Restaurant der Awo, die scultur (direkt gegenüber dem Rathaus Neukölln). Samstag, 23. September 2017 Beginn: 13 Uhr im Restaurant scultur, Erkstraße 1 (U 7 Rathaus Neukölln, von dort ca. 100 m Fußweg). Dauer: ca. 1,5 Stunden Enden wird die Führung...

Auf den Spuren der Künstlerin

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 12.09.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Kollwitzplatz | Prenzlauer Berg. „Käthe Kollwitz und Berlin“ ist das Thema eines Stadtspaziergangs am 17. September. Veranstaltet wird er von der kommunalen Galerie Parterre. In dieser ist zurzeit eine Ausstellung zum 150. Geburtstag von Käthe Kollwitz zu sehen. Der Stadterklärer Michael Bienert wird vom Kollwitz-Denkmal auf dem nach der Künstlerin benannten Platz zu Orten führen, die etwas mit dem Leben und Schaffen der Künstlerin zu tun...

Gnadenfrist für Heimatkundler: Vereinsschicksal bleibt weiter ungewiss

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 11.09.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Haselhorst. Das Schicksal der Heimatkundlichen Vereinigung Spandau (HKV) bleibt weiter ungewiss, auch wenn ihr für die Nutzung von Räumen auf der Zitadelle noch eine Gnadenfrist gewährt wurde. Der Vorsitzende der Heimatkundler, Karl-Heinz Bannasch, hatte es am 12. August verkündet: Der Verein muss die Räume zum Monatsende aufgeben, und stünde dann vor dem Aus. Mittlerweile räumte Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU) dem...

5 Bilder

Rathausturm Neukölln und Infos zum Rathaus mit Reinhold Steinle

Reinhold Steinle
Reinhold Steinle | Neukölln | am 10.09.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Neukölln Info Center NIC | Rathausturm Neukölln und Infos zum Rathaus mit Reinhold Steinle Mittwoch, 13. September 2017 Mittwoch, 20. September 2017 Mittwoch, 27. September 2017 17 Uhr Treff im Neukölln Info Center (im Rathaus Neukölln, Haupteingang gleich links) Dauer 1 Stunde 5 Euro Anmelden unter 90239 3530 oder reinhold_steinle@gmx.de Photos von Wilfried Winzer und Reinhold Steinle Website Steinle Steinle

5 Bilder

Britz (näher) kennen lernen mit Reinhold Steinle

Reinhold Steinle
Reinhold Steinle | Britz | am 10.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Fulhamer Allee | Führung in Berlin Neukölln (Britz) mit Reinhold Steinle Britz (näher) kennen lernen mit Reinhold Steinle Das dörfliche Ensemble aus Dorfkirche, Pfarrhaus, Dorfteich, Schulhaus, Schloss, Park und Gutshof sucht in Berlin seinesgleichen. In den letzten Jahren ist hier viel Neues entstanden. Lassen Sie sich bei einem Besuch überraschen. Neukölln ist vielfältig! Inhalte: - Geschichte des Lokals“ Gletscher“ -...

Unterwegs auf dem Schlachthof

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.09.2017 | 6 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) veranstaltet nach einer Sommerpause wieder Kiezspaziergänge durch seinen Wahlkreis. Am 16. September geht es über den früheren Zentralvieh- und Schlachthof an der Eldenaer Straße. Treffpunkt für die circa zweistündige Führung ist um 16 Uhr an der Ecke Storkower Straße und Landsberger Allee. Weitere Informationen unter www.tino-schopf.de. BW

2 Bilder

Gründerzeit 2.0 geht mit seinem Gründerzeitladen im September in den Endspurt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 07.09.2017 | 248 mal gelesen

Berlin: Gründerzeitladen | Weißensee. Noch bis Ende September ist der Gründerzeitladen in der Langhansstraße 18 geöffnet, ehe er mit einem Aktionstag wieder geschlossen wird. Doch bevor das Team von „Aber hallo, Weißensee“ sein Projekt beendet, gibt es noch ein paar Höhepunkte. Der Gründerzeitladen wurde als ein Bestandteil des Konzeptes „Gründerzeit 2.0“ eingerichtet. Mit diesem Konzept gehören Julia Roth, Anka Büchler und Christiane Kürschner zu...

1 Bild

Das Gute tun und teilen bei der 7. Berliner Engagementwoche vom 8. bis 17 September 2017

Bernd Schüler
Bernd Schüler | Mitte | am 06.09.2017 | 186 mal gelesen

Berlin: Lan­des­frei­wil­li­gen­a­gen­tur Berlin | Berlin. Füreinander statt gegeneinander: Tausende Freiwillige legen sich tagaus tagein dafür ins Zeug. Während der Engagementwoche kann man ihnen zuschauen oder mitmachen. Von 8. bis 17. September präsentiert sie viele gemeinnützige Aktionen, auch Überraschendes. Wie viel Engagement in Berlin steckt, ist kaum zu überblicken. Man sieht es Freiwilligen nicht an, wenn sie für eine gute Sache unterwegs sind. Umso wichtiger,...

Führungen, Filmschau und viele Informationen: Denkmaltage im Museum Karlshorst

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 05.09.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst | Karlshorst. Am bundesweiten Tag des offenen Denkmals beteiligt sich auch das Deutsch-Russische Museum in der Zwieseler Straße 4. Im Angebot sind Führungen, Werkstattgespräche, eine Filmschau und Informationen über die historischen Kriegsmaschinen im Garten des Hauses. Das Gebäude des Offizierskasinos der Pionierschule wurde in der Nacht vom 8. zum 9. Mai 1945 zu einem historisch wichtigen Ort: Dort ging mit der...

Spaziergang durch Rudow

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 04.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Zum Tag des offenen Denkmals lädt der Rudower Heimatverein am Sonntag, 10. September, zu einem historischen Spaziergang ein. Treff ist um 10 Uhr an der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60. Besichtigt werden alte Büdner- und Bauernhäuser aus der Zeit um 1830 und der noch ältere Dorfkrug. Außerdem geht es zu bemerkenswerten Industriebauten wie der Maschinenfabrik und der Eternitfabrik. Infos gibt es bei Manfred Ziemer unter...

3 Bilder

Vom Hochbunker zum Strandbad: Tag des offenen Denkmals bietet spannende Ein- und Ausblicke

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 02.09.2017 | 186 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfkirche Zehlendorf | Steglitz-Zehlendorf. „Macht und Pracht“ ist das Schwerpunktthema am Tag des offenen Denkmals. Am Sonnabend und Sonntag, 9. und 10. September, sind Villen und Gärten zu erkunden, aber auch Bauten aus der Nazizeit oder Spuren der Alliierten in Berlin stehen auf der Besichtigungsliste in Steglitz-Zehlendorf. Zentral an der Ecke Potsdamer Straße und Clayallee liegt die Alte Dorfkirche, erbaut 1768. Das Besondere daran ist der...

Kunst hinter Knastmauern

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.09.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Soeht.7 | Lichterfelde. Am Sonnabend, 9., und Sonntag, 10. September, stellen die Künstler des Vereins Kunst.Raum.Steglitz im ehemaligen Frauengefängnis Söht 7, in der Söhtstraße 7 aus. Die Vernissage ist am Freitag, 8. September, 19 Uhr. In der Zeit von 12 bis 18 Uhr finden stündlich Führungen statt. Geöffnet ist die Ausstellung an beiden Tagen von 11 bis 20 Uhr. Infos zum Programm auf www.kunstraumsteglitz.de. KaR

Wasser und Wein: Führung am 9. September

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 02.09.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Wasserturm am Kollwitzplatz | Prenzlauer Berg. Eine Stadtführung rund um den Wasserturm beginnt am Sonnabend, 9. September, um 11 Uhr am Wasserturm-Plateau auf dem Wasserturmplatz. Dabei geht es um die Geschichte dieser kleinen Parkanlage mit vielen Bäumen, Spielplätzen und mit dem ältesten erhaltenen Wasserturm der Stadt. Es sind nur ein paar Schritte zum Markt am Kollwitzplatz, zum Pankowmuseum oder zur jüdischen Synagoge in der Rykestraße. Der...

2 Bilder

Bürgerstolz und alte Fahrräder: Viele Angebote zum Tag des offenen Denkmals

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 01.09.2017 | 69 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Bis zum 8. September muss sich anmelden, wer am 9. und 10. September jeweils um 11 Uhr an Führungen durch das Rathaus, Carl-Schurz-Straße 2/6 inklusive Turmbesteigung teilnehmen möchte. Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals gibt es in Spandau noch viele weitere Angebote. Vor vier Jahren wurde der 100. Geburtstag des Rathauses Spandau gefeiert. Entworfen haben es die Architekten Heinrich Reinhardt und Georg...

Tag des offenen Denkmals 2017: Bezirk mit vielfältigem und buntem Programm

Georg Wolf
Georg Wolf | Reinickendorf | am 01.09.2017 | 180 mal gelesen

Reinickendorf.Unter dem Motto „Macht und Pracht“ steht der diesjährige Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September. In Reinickendorf befinden sich zwölf offene Denkmale, welche sich an diesem bundesweiten Event beteiligen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Im Dorf Lübars werden von 12 bis 15 Uhr stündlich Dorfführungen angeboten. Treffpunkt ist der LabSaal, Alt-Lübars 8. Weitere Aktionen: Von 14 bis...

5 Bilder

Führungen durch die Flusspferdhofsiedlung am Tag des offenen Denkmals

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 01.09.2017 | 126 mal gelesen

Berlin: Flusspferdhofsiedlung | Alt-Hohenschönhausen. Sie heißt Flusspferdhofsiedlung – obwohl weit und breit kein Nilpferd zu sehen ist. Dafür gilt die Wohnanlage an der Große-Leege-Straße als bedeutende Siedlung der Moderne. Zum Tag des offenen Denkmals sind erstmals Führungen im Angebot. Bezahlbar, auch für Menschen mit kleinem Geldbeutel, sollten die Wohnungen sein, die das Unternehmen Gewobag von 1933 bis 1936 in Hohenschönhausen baute. So entstand...

Politik hautnah erleben

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 31.08.2017 | 7 mal gelesen

Spandau. Der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz lädt am Donnerstag, 14. September, von 17 bis 20 Uhr, zu einer Führung durch das Abgeordnetenhaus ein. Die dreistündige Tour ermöglicht exklusive Blicke hinter die Kulissen der Berliner Politik. Zunächst steht die Teilnahme an einer Plenarsitzung auf dem Programm. Anschließend erwartet die Besucher eine Führung durch das Berliner Abgeordnetenhaus sowie ein Film über die...

Führung zum Wasserturm

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 31.08.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Wasserturm | Prenzlauer Berg. Der Förderverein „Weingarten Berlin“ lädt am Sonnabend, 9. September, zu einer Führung rund um den Wasserturm ein. Der Standort befindet sich auf einem historischen Weinanbaugebiet. Dieser Weinanbau hat Spuren bis in die heutige Zeit hinterlassen. Der Förderverein erinnert an die Straßennamen wie Weinbergsweg, Weinmeisterstraße oder an das alte Stadtwappen von Prenzlauer Berg. Das zeigte neben...

2 Bilder

Von Metallkunst bis zum Sportpark: Tag des offenen Denkmals lädt Architektur- und Geschichtsinteressierte ein

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 26.08.2017 | 96 mal gelesen

Neukölln. Am 9. und 10. September, dem Tag des offenen Denkmals, gibt es für jedermann die Gelegenheit, Blicke in Bauten, Werkstätten und Grünanlagen zu werfen. Auch in Neukölln sind viele Türen und Tore geöffnet.Natürlich sind in diesem Jahr wieder Orte dabei, die seit Jahren mitmachen, zum Beispiel das Schloss Britz samt dem wunderschön restaurierten Gutshof, die Hufeisensiedlung, seit 2008 Unesco-Welterbe, und die...