Fachanwälte

Fachleute beraten zu Rechtsfragen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Tino Schopf | Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) bietet am 15. Juni eine Sprechstunde zum Miet- und Sozialrecht an. Diese Doppelsprechstunde findet im Bürgerbüro in der Bernhard-Lichtenberg-Straße 23 statt. Fachanwälte beraten rund um die Themen Miete und soziale Leistungen. Die Mieterberatung findet von 16 bis 17 Uhr, die Sozialberatung von 17.30 bis 18.30 Uhr statt. Anmeldung unter  0151 74 38 18 74 oder per E-Mail an...

1 Bild

Wer entscheidet über Ihr Leben? Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht - kostenloser Vortrag

Lutz Mey
Lutz Mey | Moabit | am 27.05.2017 | 72 mal gelesen

Moabit. Manchmal geht es um Sekunden. Ein Unfall und sie sind nicht mehr ansprechbar. Wer entscheidet dann über ihr Leben? Der Arzt? Ihr Partner? Ein Betreuer? Auf der sicheren Seite Nur mit einer Patientenverfügung sind sie auf der sicheren Seite. Sie können ihre Wünsche verfassen und einen Bevollmächtigten bestimmen. Aber viele Fragen bleiben offen: Wie schreibe ich es richtig, gibt es Vorschriften? Was kann ich...

1 Bild

Fragen zu Hartz IV oder Behördenkummer: Beratungsbus stoppt vor dem Jobcenter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 25.04.2017 | 131 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Spandau | Spandau. Der Beratungsbus der Wohlfahrtsverbände ist wieder auf Jobcenter-Tour. Am 8. und 9. Mai stoppt er an der Altonaer Straße 72.Fragen zum Bescheid vom Jobcenter oder zu den Rechten und Pflichten bei Hartz IV? Kummer mit der Behörde? Die Sozialberater vom Beratungsbus der Wohlfahrtsverbände helfen weiter. Seine erste Tour durch Spandau startet der Bus am 8. und 9. Mai. Dann steht er jeweils von 8 bis 13 Uhr vor dem...

Kostenlose Rechtsberatung

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 06.02.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Haus Kompass | Hellersdorf. Kostenlose Rechtsberatung gibt es immer mittwochs im Haus Kompass, Kummerower Ring 42. Ein Fachanwalt berät beispielsweise am Mittwoch, 15. Februar, von 15 bis 18 Uhr zum Familienrecht. An dem darauf folgenden Mittwoch können sich Anwohner auch zum Arbeitsrecht und Strafrecht beraten lassen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich:  56 49 74 01. hari