Fahrrad

1 Bild

Mehr Sicherheit für Radfahrer: Nach tödlichem Unfall fordert Volksentscheid Fahrrad zusätzliche Investitionen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 02.12.2016 | 143 mal gelesen

Berlin: Buckower Damm | Britz. Nachdem erneut eine Radfahrerin tödlich verunglückte, fordert die Initiative Volksentscheid Fahrrad, dass mehr in die Verkehrssicherheit der Radfahrer investiert wird. Der Bezirk Neukölln hat bereits Baumaßnahmen für die nächsten fünf Jahre beschlossen.Eine Radfahrerin war am 28. November gegen 15.50 Uhr auf dem Radweg der Gutschmidtstraße unterwegs. Als ein Lkw-Fahrer rechts in den Buckower Damm abbog, übersah er die...

Fahrraddiebe rasch erwischt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 01.12.2016 | 3 mal gelesen

Prenzlauer Berg. In der Nacht zum 29. November nahmen Polizisten Fahrraddiebe auf frischer Tat fest. Sie bemerkten, wie sich zwei Männern an der Esmarch-, Ecke Hufelandstraße an einem Fahrrad zu schaffen machten. Der eine fummelte am Schloss herum, während ein Komplize die Umgebung beobachtete. Nachdem sie das Schloss geknackt hatten, fuhr einer zügig davon. Sein Kompagnon stieg in einen Minivan und folgte ihm. Die...

1 Bild

Einsame Spitze: Bucher Campus-Mitarbeiter gewannen Radfahrwettbewerb

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 23.11.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Campus Buch | Buch. Der Campus Buch hat den diesjährigen Wettbewerb „Wer radelt am meisten?“ gewonnen.Für Berliner Großunternehmen initiiert wurde dieser erstmals 2012 von der BVG, BSR und den Berliner Wasserbetrieben. Damit soll die Fitness der Mitarbeiter gefördert und etwas für die Umwelt getan werden. In diesem Jahr hatten die Mitarbeiter des Campus Buch die Nase vorn. Auf ihm arbeiten inzwischen 3000 Menschen in Biotec-Unternehmen...

3 Bilder

Neues Konzept von Greenpeace für den Bundesplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 15.11.2016 | 298 mal gelesen

Berlin: Bundesplatz | Wilmersdorf. Wer nur durch die Windschutzscheibe auf ihn blickt, wird am Bundesplatz wenig auszusetzen haben. Und die Interessen von Fußgängern oder Radfahrern? Sie gilt es endlich durchzusetzen, glaubt man bei der Umweltorganisation Greenpeace. Jetzt zeigt sie ein radikales Konzept. Ein Kunstgalerie könnte im Fußgängertunnel eröffnen. Über der Erde: Raum für einen Wochenmarkt und Kaffeetrinken an der frischen Luft....

5 Bilder

Polizei erteilt Ahnungslosen auf der Prinzregentenstraße eine Lektion 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 04.11.2016 | 2042 mal gelesen

Berlin: Prinzregentenstraße | Wilmersdorf. Ein Schild, eine einfache Botschaft, aber viele Missverständnisse: Was das Verkehrszeichen "Fahrradstraße" zu bedeuten hat, kann ein Großteil der Verkehrsteilnehmer nur raten. Damit sie es lernen, holten Polizisten jetzt ihre Kellen heraus.Ein Anliegen haben? Tempo 30 beachten müssen? Radfahrern Vorrang geben? Fragen, die sich Autofahrern in der Prinzregentstraße meist erst dann stellen, wenn ein Polizist sie...

Radfahrerin getötet

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 26.10.2016 | 21 mal gelesen

Moabit. Am 23. Oktober ist eine Radfahrerin bei einem Unfall auf der Beusselstraße getötet worden. Ein Lkw-Fahrer, der gegen 12.40 Uhr mit seinem Sattelzug auf der Beusselbrücke in Richtung Saatwinkler Damm unterwegs war, übersah beim Abbiegen in die Einfahrt zum Großmarkt die 32-jährige Frau. Die Radfahrerin fuhr auf dem Radfahrschutzstreifen ebenfalls in Richtung Saatwinkler Damm. Die Frau starb noch an der Unfallstelle....

Polizei codiert Fahrräder

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 26.10.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Garbátyplatz | Pankow. Ihre Räder mit einem Code versehen lassen können Radler bei einer Aktion der 33. Einsatzhundertschaft der Berliner Polizei am 28. Oktober von 13 bis 16 Uhr auf dem Garbátyplatz vor dem S- und U-Bahnhof Pankow. Zum Codieren müssen die Radfahrer ihren Personalausweis mitbringen. Die Polizisten versehen die Räder mit einem Aufkleber. Wird das Rad gestohlen, kann die Polizei es über den Code bei Kontrollen oder bei...

3 Bilder

Lichtenberger testen als erste in Berlin ein neues Fahrradverleihsystem

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 21.10.2016 | 114 mal gelesen

Lichtenberg. Mit einem neuen öffentlichen Verleihsystem für Fahrräder soll Berlin ab 2017 zur Fahrradstadt werden. Die Lichtenberger können das System schon jetzt an sechs Stationen auf seine Tauglichkeit testen.Die alten "Call-a-bike"-Stationen der Deutschen Bahn haben ausgedient. Dieses Fahrradverleihsystem kam Berlin nicht nur teuer zu stehen, sondern wurde von den Menschen auch kaum angenommen. "Der Kundenstamm blieb über...

Mehr Stellplätze für Fahrräder

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 15.10.2016 | 8 mal gelesen

Reinickendorf. Es stand schon lange auf der Wunschliste vieler Radler: Wie Baustadtrat Martin Lambert (CDU) mitteilt, will die S-Bahn Berlin an den Stationen Hermsdorf und Wittenau neue überdachte Stellplätze schaffen. 100 Stück sind am S-Bahnhof Hermsdorf vorgesehen – neben der Treppen- und Aufzugsanlage am östlichen Eingang. Der Bahnhof Wittenau bekommt 52 neue Fahrrad-Abstellplätze. Geplant sind sie nahe dem südlichen...

Repaircafé im Neuköllner Körnerkiez

Katharina Kühnel
Katharina Kühnel | Neukölln | am 14.10.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Jugendwerkstatt "Stattknast" | Repaircafé jeden 1.,2. Und 3. Samstag im Monat 10-14 Uhr Fahrräder, Laptop oder Stuhl kaputt? Im Repaircafé finden NachbarInnen passende Werkzeuge und einen Fachmann mit Ratschlägen zum selbst reparieren. Engagierte ExpertInnen sind ebenfalls herzlichst als Unterstützung willkommen! Jugendwerkstatt „StattKnast“, Nogatstr.31

Eröffnung Repaircafé im Neuköllner Körnerkiez am 29.10.2016

Katharina Kühnel
Katharina Kühnel | Neukölln | am 14.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Jugendwerkstatt "Stattknast" | Fahrräder, Laptop oder Stuhl kaputt? Im Repaircafé finden NachbarInnen passende Werkzeuge und einen Fachmann mit Ratschlägen zum selbst reparieren. Engagierte ExpertInnen sind ebenfalls herzlichst als Unterstützung willkommen! Eröffnung Repaircafé am 29.10.2016 Repaircafé jeden 1.,2. Und 3. Samstag im Monat 10-14 Uhr Jugendwerkstatt „StattKnast“, Nogatstr.31, 12051 Berlin

Vorfahrt für Radler: Bezirk soll Einrichtung weiterer Fahrradstraßen in Pankow prüfen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 13.10.2016 | 125 mal gelesen

Pankow. Die Pankower Verordneten setzen sich dafür ein, dass es im Bezirk noch mehr Fahrradstraßen gibt. Das Bezirksamt soll deshalb für eine ganze Reihe von Straßen prüfen, ob diese zu Fahrradstraßen werden könnten. Dazu soll es dann gleich eine Einschätzung zu den verkehrlichen Auswirkungen und eine Kostenschätzung für den Umbau zu Fahrradstraßen geben. Das Besondere an Fahrradstraßen ist, dass die Radler Vorfahrt vor...

Repair-Café in der Altstadt

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 13.10.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: KlimaWerkstatt Spandau | Spandau. Anlässlich der Internationalen Repair-Café-Woche lädt am Donnerstag 20. Oktober, von 17.30 bis 20 Uhr die KlimaWerkstatt Spandau in die Mönchstraße 8. Es wird kostenlos Hilfe bei der Reparatur defekter Geräte geboten. Auch bei Teddy- und Fahrradreparaturen sowie Näharbeiten wird geholfen. CS

Kostenloser Fahrrad-Check

Tim Stripp
Tim Stripp | Prenzlauer Berg | am 06.10.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Volkspark am Weinbergsweg | Mitte. Am 15. Oktober von 10 bis 17 Uhr prüfen ADFC-Mechaniker im Volkspark Weinberg am Weinbergsweg Fahrräder auf Verkehrssicherheit und reparieren Brems- und Lichtanlagen kostenlos vor Ort. Außerdem geben die Berater Tipps, wie man mit dem Fahrrad schwierige Situationen unfallfrei meistern kann, sowie Einblicke in die aktuellen Verkehrsregeln. TS

2 Bilder

Rote Karte für Helmmuffel

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 06.10.2016 | 62 mal gelesen

Berlin: Melanchthon-Gymnasium | Hellersdorf. Fahrradfahren ohne Helm ist gefährlich! Das soll Schülern des Melanchthon-Gymnasiums – und nicht nur ihnen – im Rahmen eines Präventionsprojektes bewusst gemacht werden. Er besteht im Wesentlichen aus einem Aktionstag, bei dem alle Schüler animiert werden sollen, nur noch mit Helm zu fahren.In Deutschland wird zwar das Tragen eines Kopfschutzes beim Radfahren empfohlen, es gibt aber keine Helmpflicht. Deshalb...

1 Bild

Volksentscheid Fahrrad: Eva-Maria Scheel vom ADFC fordert mehr Einsatz von der Politik 3

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 05.10.2016 | 385 mal gelesen

Berlin. Eva-Maria Scheel ist die Landesvorsitzende des ADFC Berlin. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff spricht sie sich klar für den Volksentscheid Fahrrad aus.Frau Scheel, die Initiative Volksentscheid (VE) Fahrrad setzt sich für ein Gesetz zur Förderung des Radverkehrs ein. Stimmt der ADFC dem zu?Eva-Maria Scheel: Auf unserer Mitgliederversammlung im März 2016 haben wir beschlossen, den...

Wo radeln die denn? Automatische Radzählung jetzt online

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 24.09.2016 | 35 mal gelesen

Mitte. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt stellt jetzt tagesaktuelle Messungen des Berliner Radverkehrs online bereit.Über zwei Millionen Fahrradfahrer sind in diesem Jahr schon an der Jannowitzbrücke vorbei geradelt. Das ist Platz zwei nach der Oberbaumbrücke (knapp 2,6 Millionen Radler). Der Senat misst seit 2015 das Radverkehrsaufkommen mit speziellen automatischen Zählstellen. Zehn davon gibt es in der...

5 Bilder

Der Gamensee ist ein kleines Paradies im Speckgürtel Berlins

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 20.09.2016 | 1080 mal gelesen

Werneuchen: Gamensee | Dieses Mal geht es in den Speckgürtel von Berlin – zum Gamensee, der mit Auto und Fahrrad gut zu erreichen.Der Gamensee liegt im Gamengrund. Er entstand durch ablaufendes Wasser der letzten Eiszeit. Im Gamengrund liegen 14 Rinnenseen, der bekannteste ist der Gamensee im Bereich der Gemeinde Tiefensee. Dieser ist 17 Hektar groß und kann bei geruhsamen Spaziertempo in rund zwei Stunden umrundet werden. Am See findet der...

Vom Gleimviertel in den Wedding

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.09.2016 | 3 mal gelesen

Prenzlauer Berg. „Nächste Ausfahrt Wedding“ heißt es am kommenden Wochenende gleich zweimal. Das Tourprojekt von Anwohnern der Gleimstraße wird am 17. September mit der Führung „Frau Goldfisch und sein Laden“ fortgesetzt. Dabei erfahren die Teilnehmer mehr über die Gegend hinter dem Leopoldplatz. Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem ehemaligen Straßenladen in der Maxstraße 4. Die Führung dauert etwa zweieinhalb Stunden. Am...

Ein Triathlon für jeden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Alt-Hohenschönhausen | am 10.09.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Strandbad Orankesee | Prenzlauer Berg. Seinen 8. Oranke-Open-Triathlon veranstaltet der Sportverein Pfefferwerk am 17. September im Freibad Orankesee. Dieser Triathlon ist für jeden geeignet – vom Kind, Schüler, Erwachsenen bis zu den Großeltern. Beim Triathlon stehen die Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen auf dem Programm. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr im Freibad in der Gertrudstraße 7. Willkommen sind auch Menschen mit Handicap....

Aktionstag rund ums Rad

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 09.09.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: KlimaWerkstatt Spandau | Spandau. Zum Fahrrad-Aktionstag lädt die KlimaWerkstatt Spandau am 20. September ein. Von 15 bis 18 Uhr können Spandauer mit ihrem Fahrrad in die Werkstatt kommen, es selbst reparieren und codieren lassen. Helfend zur Seite stehen Volker und Peter aus dem Repaircafé Wilhelmstadt, wo Radler lernen können, worauf sie bei einem Fahrradscheck achten müssen und wie man unterwegs einen Platten flickt. Das Codieren der Räder...

Sicherheitscode für das Fahrrad

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 06.09.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Carl-von-Ossietzky-Gymnasium | Pankow. Der Polizeiabschnitt 13 bietet den Pankowern an, ihre Fahrräder kostenfrei mit einem Code versehen zu lassen. Diese Kodieraktion findet am 14. September von 16 bis 18 Uhr in der Carl-von-Ossietzky-Oberschule in der Görschstraße 42/44 statt. Zum Kodieren müssen die Radfahrer ihren Personalausweis mitbringen. Die Polizisten versehen die Räder mit einem Aufkleber. Auf diesem befindet sich ein individueller Code. Wird das...

ADFC checkt Fahrräder

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.09.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Kreuzung Wundtstraße / Horstweg | Charlottenburg. Ob das Fahrrad noch fit ist für den Herbst? Das erfahren Teilnehmer eines kostenlosen Checks des ADFC an der Kreuzung Horstweg und Wundtstraße am Sonnabend, 10. September. Hier werfen Experten im Rahmen der Aktionswoche "Neue Mobilität Berlin" von 10 bis 17 Uhr einen Blick auf Beleuchtung und Bremsen, geben Tipps zu geeigneten Werkstätten und empfehlen fahrradfreundliche Routen durch die City. tsc

Kieztour mit dem Fahrrad

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Stadtrandsiedlung Malchow | am 27.08.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Rathaus Weißensee | Pankow. Zu einer geführten Kieztour lädt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) am Sonntag, 4. September, ein. Treff ist um 14 Uhr am Rathaus Weißensee, Berliner Allee 252. Von dort aus geht es in gemütlichem Tempo zu Orten, die versteckt, skurril, historisch oder einfach ein Muss sind. Geradelt wird etwa 20 bis 25 Kilometer – hauptsächlich auf Nebenrouten. Nach der Tour ist Zeit für einen Plausch bei einem kühlen...

"der Fahrradmann"

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Falkenhagener Feld | am 22.08.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: "der Fahrradmann" | "der Fahrradmann", Falkenseer Chaussee 276, 13583 Berlin, 375 34 48, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-13 UhrAm 1. August eröffnete Andreas Teubert nach Umzug von der Schönwalder Straße und bietet am neuen Standort Fahrräder, Ersatzteile und Zubehörartikel sowie einen Werkstattservice an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.