Fahrrad

Die Ausweisung zweier neuer Fahrradstraßen in Prenzlauer Berg verzögert sich

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.11.2017 | 138 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Bis es in Prenzlauer Berg eine weitere Fahrradstraße gibt, wird noch einige Zeit vergehen. Dieses Fazit lässt sich nach einer Antwort von Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf eine Anfrage des SPD-Fraktionsvorsitzenden Roland Schröder ziehen. Im Bezirk gibt es bislang nur zwei Fahrradstraßen: die Norwegerstraße und die Choriner Straße. Weil der Radverkehr aber weiter zunimmt,...

1 Bild

Mit dem Fahrrad durch Island - Reisebericht im STZ Charlottenburg-Nord

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 06.11.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Montag, den 13.11.2017 um 15 Uhr im STZ, Halemweg 18 Hans Neumann nimmt uns mit auf seine Reise mit dem Fahrrad durch Island und hat wunderschöne Bilder mitgebracht. Vortrag mit Kaffee und Kuchen. Eintritt frei! Infos unter Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord Halemweg 18, 13627 Berlin Tel. 9029-25260 www.stz-charlottenburg-nord.de

2 Bilder

Knöllchen auf Rädern: Das Ordnungsamt hat jetzt auch eine Fahrradstreife

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 19.10.2017 | 135 mal gelesen

Mitte. Seit drei Jahren sorgen Polizisten auf Drahteseln zwischen Alexanderplatz und Regierungsviertel für Ordnung. Jetzt radeln auch die Kiezstreifen vom Ordnungsamt. Die Tasche auf dem Gepäckträger mit den Schreibutensilien und dem mobilen Datenerfassungsgerät (MDE), wie der Knöllchendrucker offiziell heißt, ist genau das gleiche Modell, wie es die 20 Beamten der Polizei-Fahrradstaffel nutzen. Nur die rund 1000 Euro teuren...

Radfahren ist super

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 17.10.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus "Stadtschloss Moabit" | Moabit. Unter dem Motto „Radfahren ist in und sowieso super“ hilft Mehrdad bei Reparaturen am Drahtesel. Der Fahrradtechniker ist mit seiner Fahrbar-Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt am 20. Oktober um 16.30 Uhr im Nachbarschaftshaus „Stadtschloss Moabit“, Rostocker Straße 32/32b. Die Anleitung ist kostenlos, Spenden erwünscht. KEN

Einen Radweg am Rande des Anton-Saefkow-Parks wird es nicht geben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.10.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Park | Prenzlauer Berg. Auf der Nordseite der Anton-Saefkow-Straße wird es keinen Radweg geben. Das teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) mit. Noch vor einem Jahr gab es zum Thema Radweg auf der Anton-Saefkow-Straße einen Konflikt zwischen Anwohnern und Straßenverkehrsbehörde. Diese ordnete nämlich im Juli 2016 Längs- statt Schrägparken der Autos an. Zugleich durften Radfahrer in beide Richtungen...

Radstreifen soll geplant werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.10.2017 | 20 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Radweg auf der Storkower Straße ist zwischen Kniprodestraße und Landsberger Allee äußerst sanierungsbedürftig. Er besteht aus unterschiedlichen Belegen und ist mit Unebenheiten übersät. Weil er zu schmal ist, ist allerdings keine Sanierung des Radweges möglich (wir berichteten). Die Situation für Radfahrer ließe sich nur verbessern, wenn statt des Radweges ein Radstreifen auf der Straße markiert werden...

2 Bilder

Lebensgefahr oder Rechtsbruch? Radler haben auf der Prenzlauer Promenade keine Wahl

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.10.2017 | 2921 mal gelesen

Pankow. Wer mit dem Fahrrad auf der Prenzlauer Promenade stadtauswärts unterwegs ist, hat zwischen Treskowstraße und Rothenbachstraße schlechte Karten. In Richtung Autobahn gibt es keinen Radweg. Pkw und Lkw rasen oft schon im Autobahnmodus, wenn nicht gerade Stau ist. Deshalb traut sich kaum jemand mit dem Rad auf der Fahrbahn zu fahren. Anders sieht es stadteinwärts aus. Dort gibt es einen Radweg. Einige Radler nutzen...

20 Bilder

Mein Arbeitsweg von Treptow nach Weissensee...

Katharina Dombek
Katharina Dombek | Alt-Treptow | am 04.10.2017 | 128 mal gelesen

Berlin: Fahrrad | Morgens radle ich fast täglich zur Arbeit mit meinem Drahtesel. Diesen besitze ich schon seit  10 Jahren. Dabei überfahre ich zwei Brücken, einmal die Elsenbrücke und anschließend in der Warschauer Straße die Bahnbrücke mit dem unten fahrenden Deutschen Bahnverkehr.  Auf dem Rückweg bleibe ich manchmal stehen, da es im Sommer zu heiss ist und ich unheimlich Durst habe. Gelegentlich fährt auch ein ICE vorbei. Da bereue ich...

Schulen bekommen mehr Fahrradbügel

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 03.10.2017 | 8 mal gelesen

Mitte. Das Schulamt erarbeitet derzeit gemeinsam mit dem Straßen- und Grünflächenamt ein Konzept zur „Optimierung und Ausstattung der Fahrradabstellanlagen in den Schulen“. Ab 2018 sollen Fahrradstellplätze auf oder vor Schulhöfen erweitert oder neu gebaut werden. Wie das Bezirksamt mitteilt, werden die neuen Fahrradbügel von der Senatsverkehrsverwaltung bezahlt. Das Schulamt hatte im Vorfeld die Bedarfe der Schulen...

2 Bilder

LIVE-VERSTEIGERUNG STIFTUNG WARENTEST 30.09.2017 in Schöneberg

AssetOrb GmbH
AssetOrb GmbH | Schöneberg | am 28.09.2017

Berlin: AssetOrb GmbH | AssetOrb GmbH - Versteigerung Stiftung Warentest Im Namen und für Rechnung der Stiftung Warentest versteigern wir getestete Gegenstände Versteigerungsort: AssetOrb Auction Center, Werdauer Weg 23, 10829 Berlin HIGHLIGHTS Fahrradhelme, Kinderautositze, Kinderwagen, Elektrische Kinderzahnbürsten, Funktionsjacken, Trekkingräder, Elektrorasierer, Elektrische Einbaubacköfen, Vileda...

1 Bild

60 Jahre Verkehrsschule

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.09.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Verkehrsschule Oase | Kreuzberg. Die Kinder- und Jugendverkehrsschule „Oase“ am Wassertorplatz feierte am 15. September ihren 60. Geburtstag. Auf dem Areal lernen und üben Schulklassen und Einzelbesucher, wie sie sich vor allem mit ihrem Fahrrad im Straßenverkehr fortbewegen müssen. Jeden Wochentag kommen mehr als 100 Nutzer. In der Regel sind sie sechs Jahre und älter, manche bringen aber auch jüngere Geschwister mit. Geöffnet ist montags bis...

Radweg wird später markiert: Verzögerungen bei den Planungen für die Danziger Straße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.09.2017 | 96 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Mit der Markierung eines durchgängigen Radstreifens auf der Danziger Straße wird nach Stand der Dinge voraussichtlich erst im kommenden Jahr begonnen. Dies teilte Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage dem Abgeordneten Tino Schopf (SPD) mit. Eigentlich war der Bau der Radverkehrsanlage auf der Danziger Straße zwischen Prenzlauer Allee und Bötzowstraße 2017...

1 Bild

Mit Drahtesel und Kamera: Thomas Müller ist unser Fahrrad-Leserreporter des Monats August 5

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 13.09.2017 | 330 mal gelesen

Berlin. Der Spandauer Thomas Müller ist Funker, Filmer, Radler aus Leidenschaft – und mit seinen Beiträgen und Videos unser Fahrrad-Leserreporter des Monats August. Als Dankeschön erhält er einen 50-Euro-Gutschein von Zweirad Stadler. Der 53-Jährige kann auf ein bewegtes Leben, schwerer Schicksalsschlag inklusive, zurückblicken. Gleich zu Beginn des Gesprächs mit unserem Reporter stellt er klar: „Sie müssen zwischen meinen...

14 Bilder

Mit dem Fahrrad zur Arbeit - jeden Tag Urlaubsfeeling !?

Katrin Reschke
Katrin Reschke | Altglienicke | am 10.09.2017 | 237 mal gelesen

Berlin: Altglienicker Brücke | "Wo seid Ihr denn gerade im Urlaub?" lautete mitunter schon die Frage zu dem von mir per Handy versendeten morgendlichen Foto, auf die ich schmunzelnd mit "Mein Weg zur Arbeit!" antwortete. Immer der gleiche Blick, aber jedes mal ein anderer Anblick von eintönigem Grau in Grau über Nebelschleier bis zu dramatischen Farben ist alles mit dabei und ich freue mich jeden Tag aufs Neue. Worüber?! Ich habe das Glück, mit dem...

3 Bilder

Und noch'n Jedicht … üba'n Stück Bärlin, meen Rad und mich

Karin Müller
Karin Müller | Biesdorf | am 09.09.2017 | 119 mal gelesen

Ach, det hat so'n Spaß jemacht, Zu dichten üba'n Radl-Tach. D'rum klimperte ick inne Tasten Ohne Ruh' und ohne Rasten. So kann viel Neues ich berichten, Jibbet doch so viel – mitnichten! Könnte klar hier niedalejen, Dat Jute an den Wuhlewejen. Se sind jepflecht und stets in Schuss So looft man hier och jut zu Fuß. Ejal ob Radeln, Joggen, Wandern, Hier jrüßt der eine stets den ander'n. Ooch ist's Treten...

Führungen per Fahrrad

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 09.09.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Neukölln. Radeln und den Bezirk entdecken: Die Volkshochschule bietet am Sonntag, 17. September, zwei Touren an, die beide um 14 Uhr beginnen. Christa Emde lädt zu einer Spazierfahrt ein, bei der es zum Beispiel entlang der alten Mittenwalder Eisenbahn und zum neuen Kunstareal Kindl-Brauerei geht. Treffpunkt ist auf dem Rathaus-Vorplatz, Karl-Marx-Straße 83 (Kursnummer Nk-B018c). Wer etwas über die Geschichte, Nutzung und...

1 Bild

... erster Halt: Jagsschloss Grunewald ...

Johannes Hauser
Johannes Hauser | Grunewald | am 07.09.2017 | 69 mal gelesen

Berlin: Jagdschloss Grunewald | Mein neues, altes Rad. Gebraucht gekauft in Neukölln und sicher nach Schmargendorf "überführt". Tage später. Der erste Ausflug sollte dazu dienen herauszufinden, wie man die Grunewaldseen geschickt nacheinander abfahren kann. Dies Vorhaben fand am Dianasee sein Ende. Vom Fotografieren zurück und das Schloss öffnend musste ich feststellen, dass der Hinterreifen platt war und ich keine Pumpe hatte. Also Schiebung bis zur...

2 Bilder

Schlimme Zustände für Radfahrer in Spandau

Für-ein-fahrradfreundliches Berlin
Für-ein-fahrradfreundliches Berlin | Wilhelmstadt | am 07.09.2017 | 59 mal gelesen

Berlin: Freybrücke | Unterhalb zwei Fotos von der Radwegesituation an der Heerstraße vor und hinter der Freybrücke. Dort herrschen wirklich schlimme Zustände für Radfahrer. Die Zuständigen in Spandau interessieren sich nicht dafür. Lieber wird die Heestraße 5-spurig ausgebaut und Radfahrer haben nicht einmal 1 Weg der benutzbar ist. Einmal war der Weg so zugewachsen, dass mir abends im dunkeln (ich hatte Licht an) beim Radfahren ein Ast ins...

ADFC bietet wieder Fahrrad-Checks an: Kostenlose Überprüfung und Reparatur

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 06.09.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: Volkspark am Weinbergsweg | Mitte. Wer den Zustand seines Fahrrads überprüfen lassen möchte, hat in den kommenden Wochen Gelegenheit dazu. Der ADFC veranstaltet wieder seine kostenlosen Herbst-Checks. Mechaniker überprüfen dabei die Verkehrssicherheit der Räder und justieren Licht- und Bremsanlagen neu. Kleine Reparaturen werden, wenn nötig, direkt vor Ort durchgeführt. Wird ein größerer Schaden festgestellt, bekommt der Fahrer eine Checkliste für...

2 Bilder

Bürgerstolz und alte Fahrräder: Viele Angebote zum Tag des offenen Denkmals

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 01.09.2017 | 75 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Bis zum 8. September muss sich anmelden, wer am 9. und 10. September jeweils um 11 Uhr an Führungen durch das Rathaus, Carl-Schurz-Straße 2/6 inklusive Turmbesteigung teilnehmen möchte. Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals gibt es in Spandau noch viele weitere Angebote. Vor vier Jahren wurde der 100. Geburtstag des Rathauses Spandau gefeiert. Entworfen haben es die Architekten Heinrich Reinhardt und Georg...

4 Bilder

Meen Rad und ick am Wuhleweg - Een Bärlina Jedicht! 2

Karin Müller
Karin Müller | Biesdorf | am 30.08.2017 | 136 mal gelesen

Ach det Jefühl is wundabar: Ruff uff's Rad und Wind durch's Haar. Doch dieset is' stets jut jeschützt Mit der sich'ren Rad-Helm-Mütz'. Och wenn't noch früh am Morjen is, Juckt det nu weder's Rad noch mich. D'rum schwing ick ma jepflegt behende - Weg als Ziel: "Wuhletaljelände!" - … … uff meen Eselchen aus Draht, Wünsch' uns beeden: "Jute Fahrt!" Schon schnuppan wa det Wasser's Frische Nebst ander'n...

Immer die Schwachen : Die meisten Toten sind Fußgänger

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 28.08.2017 | 890 mal gelesen

Berlin. Der Berliner Straßenverkehr ist aggressiv. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Am häufigsten baden die schwächsten diesen Zustand aus. An vielen Kreuzungen in der Stadt zeugen die Geisterfahrräder des ADFC von den traurigen Konsequenzen alltäglicher Verkehrssünden. Radfahrern werden besonders falsche Abbiegemanöver zum Verhängnis. Entgegen ihrer großen öffentlichen Beachtung leben sie allerdings nicht am...

2 Bilder

Ausgezeichnetes Netzwerk: Neuköllner Radler-Initiative gewinnt Abstimmung

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 27.08.2017 | 178 mal gelesen

Neukölln. Das „Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln“ ist für sein Engagement ausgezeichnet worden. Das gab die „FahrradBande“ der Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) am 25. August auf dem Alexanderplatz bekannt.Anfang Juli hatte die FahrradBande alle Berliner dazu aufgerufen, besonders gelungene und misslungene Beispiele für den Radverkehr zu melden. Eine Jury ermittelte die Sieger. Außerdem wurden...

Fahrradtour für Zugezogene

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 21.08.2017 | 57 mal gelesen

Charlottenburg. Die ADFC-Stadtteilgruppe City-West bietet in Zusammenarbeit ihrem Landesverband für alle Zugezogenen und Interessierten am Sonntag, 27. August, eine Radtour durch den Bezirk an. Der familienfreundliche Streifzug mit dem Drahtesel zeigt unter anderem günstige Wege mit dem Rad zu Alltags- und Ausflugszielen auf und führt zu Orten, die versteckt, skurril, historisch oder einfach „ein Muss“ sind. Die Tour mit dem...

Auf Kieztour mit dem Fahrrad

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.08.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. Aktive des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Mitte laden am 27. August zu einer gemütlichen Radfahrt durch den Bezirk ein. Treffpunkt für die Tour, in dem man auf Nebenstraßen und grünen Wegen den eigenen Kiez neu entdecken kann, ist um 14 Uhr am Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1. Die Strecke ist etwa 25 Kilometer lang und eignet sich sowohl für Neuberliner zur Orientierung wie auch für alle, die...