Falschparker

1 Bild

Falschparker und Müll: Ordnungsamt mit Nutzung des Beschwerdeportals zufrieden

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 15.11.2016 | 279 mal gelesen

Spandau. Vor einem Jahr startete die Internetplattform „Ordnungsamt online“. Mehr als 6000 Beschwerden gingen seitdem ein. Hauptthema ist allerdings nicht Müll.Spandauer können seit vorigen Dezember beobachtete Missstände online melden. „Anliegen-Management-System“ (AMS) lautet der bürokratische Begriff für den neuen Bürgerservice. Und er wird gut angenommen, hat Ordnungsstadtrat Stephan Machulik (SPD) festgestellt. Monatlich...

1 Bild

Dieser Ausraster wurde teuer: Beleidigung einer Kiezstreife führte nicht nur zu Geldstrafe

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 09.11.2016 | 63 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Verbale und auch körperliche Attacken gegen Mitarbeiter des Ordnungsamtes sind keine Ausnahme. Das Bezirksamt wehrt sich dagegen mit konsequenten Anzeigen.Die können für die Übeltäter teuer werden, wie der jüngste Fall zeigt. Da wurde ein renitenter Kraftfahrer nicht nur zu einer Geldstrafe von 750 Euro, sondern außerdem zu vier Wochen Fahrverbot verurteilt.Er hatte seinen Kleintransporter am 13....

1 Bild

Dauerparker in der Ladezone von Clou am Kutschi 1

Mehmet Durak
Mehmet Durak | Reinickendorf | am 15.09.2016 | 56 mal gelesen

Schnappschuss

Autos parken in Fußgängerzone

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 28.05.2016 | 19 mal gelesen

Gesundbrunnen. Stadtrat Carsten Spallek (CDU) lässt das Ordnungsamt massiv gegen Falschparker in der Swinemünder Straße vorgehen. Der breite Boulevard mit Parkanlagen und Spielplätzen zwischen Gleimstraße und Bernauer Straße ist eine Fußgängerzone, in der immer wieder Autos parken. Bei einem Sondereinsatz des Ordnungsamtes am 22. Mai wurden 40 Falschparker erwischt und aufgeschrieben. Spallek will demnächst das Ordnungsamt...

1 Bild

Viele Knöllchen im April

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 18.05.2016 | 55 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Im April wurden viele gedanken- und rücksichtslose Autofahrer zur Kasse gebeten. Das bezirkliche Ordnungsamt musste allein 5800 Verkehrsordnungswidrigkeiten ahnden.In rund 160 Fällen mussten Fahrzeuge sofort abgeschleppt werden, weil sie Rettungswege, Behindertenparkplätze oder Baustellenzufahrten blockierten oder Müllentsorgungsfahrzeugen im Weg standen. Wie wichtig es ist, dass Rettungswege frei bleiben,...

5 Bilder

Falschparker behindern Rettungseinsätze der Feuerwehr 2

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 28.04.2016 | 355 mal gelesen

Treptow-Köpenick. In den engen Wohnstraßen des Bezirks hat die Feuerwehr immer öfter Probleme, durch die schmalen Gassen parkender Fahrzeuge zum Einsatzort zu kommen. Am 25. April probten Berliner Feuerwehr und Ordnungsamt gemeinsam den Ernstfall.Stellen Sie sich vor, in Ihrer Nachbarschaft bricht ein Brand aus. Die Flammen schlagen bereits im dritten Stock aus dem Fenster, die Nachbarn stehen schreiend und winkend auf dem...

2 Bilder

Ordnungsamt macht mobil: Badegäste ignorieren die Verkehrsregeln 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Müggelheim | am 15.07.2015 | 259 mal gelesen

Berlin: Müggelheim | Oberschöneweide. Am 5. und 6. Juli kletterte das Thermometer auf über 30 Grad. Viele Berliner zog es an die Badegewässer im Bezirk. Viele von ihnen kamen mit dem Auto, und einige stellten ihre Fahrzeuge sogar in Grünanlagen ab. An der Treskowallee in Höhe des Sommerbads Wuhlheide waren rund 50 Autobesitzer sogar dreist über den Bürgersteig gefahren und hatten ihre Fahrzeuge am Rand des Landschaftsparks Wuhlheide abgestellt,...

1 Bild

Falschparker blockieren gewohnheitsmäßig Radwege in der Turmstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 09.03.2015 | 537 mal gelesen

Berlin: BOLU | Moabit. Anwohner sind genervt, Radfahrer werden ernsthaft gefährdet. " Der in der Turmstraße neu angelegte Radweg ist ständig durch Fahrzeuge versperrt, Radfahrer müssen auf die Überholspur ausweichen", hat ein Anwohner aus der Emdener Straße beobachtet. Das Ordnungsamt scheint überfordert.Park- und Halteverbote würden unter anderem in der Turmstraße, insbesondere zwischen Bremer Straße und Waldstraße, sowie an der Einmündung...

Aufschlag für Falschparker: Carsharing-Kunden müssen draufzahlen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 13.02.2015 | 203 mal gelesen

Wer ein Carsharing-Auto im Halteverbot abstellt, zahlt in der Regel auch für den Strafzettel. Die meisten Anbieter berechnen zudem ein Bearbeitungsgebühr.Eine Ausnahme sind nach Angaben der Anbieter Car2Go und DriveNow Stellen, an denen nur manchmal nicht geparkt werden darf: Hier geht der letzte Fahrer des Autos nach Ablauf einer gewissen Frist, meistens 48 Stunden, straffrei aus - auch wenn das Fahrzeug dann immer noch im...

Falschparker am Taxistand

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 13.02.2015 | 78 mal gelesen

Wer an einem Taxistand parkt, muss damit rechnen, sofort abgeschleppt zu werden. Darauf weist der ADAC hin. In einem Fall, den das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschied (Az.: 3 C 5.13), hatte ein Reisebusfahrer sein Fahrzeug an einem Standplatz abgestellt und seine Handynummer hinterlassen. Doch unter der war er spontan nicht erreichbar. Das Gericht entschied, im Regelfall müsse vor dem Abschleppen keine Wartefrist...

Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 06.11.2014 | 79 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Das Ordnungsamt hat sich auch im Oktober wieder als Schrecken aller Falschparker erwiesen.Wie der zuständige Stadtrat Gernot Klemm (Die Linke) mitteilte, wurden durch den allgemeinen Ordnungsdienst in dieser Zeit 7600 Ordnungswidrigkeiten verfolgt, sprich Knöllchen geschrieben. Die Halter von 90 Fahrzeugen konnten sich über das Abschleppen ihrer Autos und die folgende Rechnung "freuen", weil sie Rettungswege...

Mitte gehört zu den Bezirken mit den meisten Blockaden auf Radwegen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 20.10.2014 | 44 mal gelesen

Mitte. Eigentlich sollen Fahrradstreifen das Radfahren sicherer und bequemer machen. Vielfach aber sind sie von widerrechtlich haltenden oder parkenden Autos blockiert. Wo und wie stark diese Unsitte in der Stadt verbreitet ist, hat eine Kampagne aufgezeigt.Mit "Radspuren frei" haben die Berliner Landesverbände des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) auf die...

1 Bild

Hartnäckiges Falschparken kostet Fahrerlaubnis

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Buckow | am 30.09.2014

Falschparken wird von vielen Verkehrsteilnehmern gern mal auf die leichte Schulter genommen, weil aus ihrer Sicht die Fahrerlaubnis nicht gefährdet wird. Tatsächlich können Verstöße gegen die Vorschriften des ruhenden Verkehrs grundsätzlich keinen Entzug der Fahrerlaubnis begründen. Anders jedoch in einem Fall, den das Verwaltungsgericht Saarlouis zu entscheiden hatte (Urteil vom 16. Dezember 2011, 10 K 487/11). Wegen...

1 Bild

Anwohner fordern geordnete Verhältnisse für Katzenwäldchen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 18.09.2014 | 46 mal gelesen

Lichtenberg. Wild in einer Grünanlage an der Frankfurter Allee abgestellte Fahrzeuge sind vielen Anwohnern ein Ärgernis. Die Wagenhalter befahren rücksichtslos den Fußweg, sorgen für Lärm und zerstören das Grün.Katzenwäldchen nennen die Anwohner die kleine Grünanlage, die sich südlich an der Frankfurter Allee zur Albert-Hößler-Straße erstreckt. Durch diesen kleinen Park führt der an dieser Stelle einzige direkte Fußweg vom...

1 Bild

Ordnungsamt zeigt Präsenz: Eltern parken oft rücksichtslos

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 04.09.2014 | 123 mal gelesen

Reinickendorf. In diesen Tagen müssen Autofahrer mit verstärkten Kontrollen des Ordnungsamtes vor Schulen rechnen. Am 2. September hatten die Außendienstmitarbeiter 20 Grundschulen geschafft. Ziel ist es, so der zuständige Stadtrat Martin Lambert (CDU), in diesem Monat alle 60 Schulen des Bezirks besucht zu haben."Wir zeigen seit dem Schulbeginn regelmäßig Präsenz vor den Schulen", sagt Lambert. Denn oft seien Eltern so um...

1 Bild

Ordnungsamt verteilt Knöllchen an parkende Eltern

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 01.09.2014 | 116 mal gelesen

Steglitz. Mehr als acht Jahre lang hat es wohl zwischen dem JFK-Friendshipcenter Am Fichtenberg und dem Ordnungsamt eine gesetzwidrige Vereinbarung gegeben. Danach durften Eltern trotz Parkraumbewirtschaftung in der Nähe der Kita kostenlos für acht Minuten parken. Neuerdings aber hagelt es Bußgeldbescheide.Damals erhielten Eltern von der Kita eine bunte Karte, die sie "berechtigte" in der Parkraumbewirtschaftungszone...

Falschparken im Carsharing

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 27.08.2014 | 40 mal gelesen

Wer mit einem Carsharing-Auto falsch parkt, riskiert höhere Kosten als mit dem Privat-Pkw. Zu den Kosten für etwaiges Abschleppen und Knöllchen kommen laut Gabi Lambrecht vom Bundesverband Carsharing (BCS) pauschale Bearbeitungsgebühren. Diese variieren je nach Carsharing-Anbieter. So berechne zum Beispiel Car2Go für die Ermittlung des Fahrers und die Weitergabe der Personalien an die Ordnungsbehörden 10 Euro, für die...

Breslauer Platz lädt Autofahrer zum Parken ein

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 25.08.2014 | 49 mal gelesen

Friedenau. Wenn Marijke Höppner über den Breslauer Platz geht, sieht sie dann und wann Autos auf dem Bürgersteig parken. Ist der Platz in Friedenau ein Parkplatz, überlegt die baupolitische Sprecherin der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV).Die Anordnung der Steine gleiche Parkhäfen und motiviere Autofahrer, ihr Fahrzeug dort abzustellen, meint Höppner. Das will das Bezirksamt so nicht bestätigen. Baustadtrat...

Falschparker: Bezirk im Berliner Vergleich ganz hinten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.05.2014 | 24 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Im Bezirk werden im Berliner Vergleich die wenigsten Knöllchen an Autofahrer verteilt.Das geht aus einer Statistik hervor, die der Senat auf eine Kleine Anfrage des Grünen-Abgeordneten Harald Moritz veröffentlichte. Im vergangenen Jahr wurden in Berlin insgesamt 2,8 Millionen Verstöße gegen die Parkordnung registriert. Spitzenreiter sind Bezirke wie Mitte, dessen Ordnungsamt über 650 000 Knöllchen hinter...