Familienzentrum

1 Bild

"Wir brauchen Geld!": Das FamoX trommelt für finanzielle Unterstützung durch den Bezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.09.2017 | 84 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum FamoX | Friedrichshain. Die Signalworte tauchten in der Mail bereits in der Überschrift auf. Sie lauteten "Drohende Schließung". Der Absender war das Familienzentrum FamoX an der Scharnweberstraße. Es feierte am 12. September sein dreijähriges Bestehen. Zum Fest kam unter anderem das Ensemble des verstorbenen Liedermachers Reinhard Lakomy, auch als Unterstützung für den größten Geburtstagswunsch: finanzielle Hilfe, vor allem vom...

1 Bild

Interkulturelles Picknick

Evangelischer Kirchenkreis Neukölln
Evangelischer Kirchenkreis Neukölln | Gropiusstadt | am 25.08.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: familienzentrum regenbogen | Zum Tag der Integration veranstaltet die Mitglieder der Nachbarschaft Gropiusstadt (NWG) ein gemeinsames Picknick in der Kita/dem Familienzentrum Regenbogen. Gemeinsam wird hier gegessen, sich ausgetauscht, gemeinsam gelacht und getanzt und dabei wird der interkulturelle Austausch ganz aktiv ausgelebt. Kommen Sie vorbei und verbringen Sie einen sonnigen Nachmittag mit uns!

1 Bild

Babycafé

Evangelischer Kirchenkreis Neukölln
Evangelischer Kirchenkreis Neukölln | Gropiusstadt | am 25.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt, Standort Gropiusstadt Süd | Hier können Sie es sich mit ihren Babys gemütlich machen- Groß und Klein können Kontake knüpfen und Eltern haben die Möglichkeit zum Austausch mit der Kursleiterin und unter den Eltern. Rückfragen zu dem Angebot unter 030 660 909 111 oder s.onstein@kk-neukoelln.de Das Angebot wird durch den Neuköllner Familiengutschein finanziert und ist somit für Sie kostenlos.

1 Bild

Familienstart

Evangelischer Kirchenkreis Neukölln
Evangelischer Kirchenkreis Neukölln | Gropiusstadt | am 25.08.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt, Standort Gropiusstadt Süd | In gemütlicher Atmosphäre werden Entspannungstechniken, Sing- und Wiegespiele, Babymassage- Elemente und altersgemäße Sinnesanregungen eingeflochten. Ane jedem Treffen gibt es ein besonderes Thema und Zeit für Fragen und Austausch. Bei Fragen können Sie sich unter 030 660 909 111 oder s.onstein@kk-neukoelln.de melden. Dieses Angebot wird über den Familiengutschein Neukölln finanziert und ist somit für Sie kostenlos.

1 Bild

Eltern-Kind-Turnen

Evangelischer Kirchenkreis Neukölln
Evangelischer Kirchenkreis Neukölln | Neukölln | am 25.08.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Debora | Turnen für Eltern und Kind ab dem 1.Lebensjahr. Gemeinsame Bewegung für die körperliche, aber auch geistige Entwicklung des Kindes so wichtig! Montags von 16.00 - 17 Uhr im Familienzentrum Debora in der Aronsstr. 134, 12057 Berlin. Bei Rückfragen und Anmeldung telefonisch unter: 030 660 909 111 oder per Mail s.onstein@kk-neukoelln.de Kommt vorbei und turnt mit, wir freuen uns auf euch! Das Angebot wird durch den Neuköllner...

Pflege aus der Ferne

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Kreuzberg | am 04.08.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Wrangelkiez | Kreuzberg. Pflegebedürftige Eltern, die weit weg wohnen, können eine große Herausforderung sein. Die Kontaktstelle Pflegeengagement bietet den Angehörigen Unterstützung an. Bei gemeinsamen Treffen haben sie die Möglichkeit, sich gegenseitig Trost zu spenden und Erfahrungen auszutauschen. Kompetente Referenten helfen bei der Organisation. Das nächste Treffen findet am 9. August um 18 Uhr im Kreuzberger Familien- und...

4 Bilder

Jugendarbeit ist Präventionsauftrag

Initiative Engagement Berlin-Moabit
Initiative Engagement Berlin-Moabit | Mitte | am 23.07.2017 | 77 mal gelesen

Schluss mit der Unterfinanzierung der Jugendarbeit in Mitte Am Donnerstag den 20.7. 2017 veranstalteten Vereine, Initiativen und Mitarbeiter der Jugendarbeit in Mitte, vor dem Rathaus Mitte eine Demo mit der klaren Forderung, die Entschließung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte Berlin vom 14.7.2016 zufolgen und 3000.000 € für die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit zusätzlich zu...

7 Bilder

Mehr Platz im Kieztreff: Familienzentrum kann jetzt auch die obere Etage nutzen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 25.05.2017 | 125 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Upsala | Pankow. Mehr Platz, neue Räume und etliche neue Angebote: Der „Upsala“ ist um eine Etage gewachsen.Die Kinderfreizeiteinrichtung, die zugleich Familienzentrum ist, konnte nach Renovierung die obere Etage des zweigeschossigen Gebäudes in der Upsalaer Straße 6 endlich in Besitz nehmen. Bis zum Sommer 2016 hatte dort eine Kita ihren Sitz. Nach deren Auszug standen die Räume leer. Vom „Upsala“ durften sie offiziell nicht genutzt...

1 Bild

Aus luftigem Beton: Jugendclub „Betonoase“ soll in einen Neubau einziehen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 25.05.2017 | 124 mal gelesen

Friedrichsfelde. Der erste Spatenstich für das künftige Familienzentrum in der Dolgenseestraße ist am 11. Mai erfolgt: Der Flachbau entsteht aus einem innovativen Baustoff.In den vergangenen Jahren lastete die hohe Miete des Jugendclubs „Betonoase“ in dem ehemaligen Dienstleistungswürfel des Dolgensee-Centers auf dem Haushaltsbuch des Bezirkes. Doch eine Ausweichstätte, die für eine günstigere Miete zu haben wäre, war nicht...

2 Bilder

Gelebte Inklusion: Projekt Sonnenfamilien erhält den Neuköllner Bürgerpreis 2017

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 22.04.2017 | 211 mal gelesen

Berlin: Interkulturelles Elternzentrum in der Schule in der Köllnischen Heide | Neukölln. Die „Sonnenfamilien“ in der High-Deck-Siedlung ist eines von zwei Neuköllner Projekten, die kürzlich von der Bürgerstiftung Neukölln ausgezeichnet wurden. Mit dem Preis will die Stiftung herausragendes zivilgesellschaftliches Engagement im Bezirk fördern.„Gesellschaft gestalten“ lautete das diesjährige Motto des Bürgerpreises, der 2004 erstmals vergeben wurde. Vorgeschlagen werden konnten auch diesmal Vereine,...

1 Bild

Freie Plätze bei Feen und Supermänner

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 19.04.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Kinder - Kreativ - Kurs für 4 - 6 Jährige Wir zeichnen, malen, schnipseln, kleben, spritzen... In verschiedensten Techniken unsere Lieblings-Figuren und kreieren eine Welt, in der sie leben. Dienstag 16:15 - 17:00 Uhr Start am 9. Mai 2017 !! Kursleitung: Bella Sommer Kosten: 10...

1 Bild

Lehmbackofen und Märchentage: Das Familienzentrum organisiert neue Projekte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 18.04.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Hand-in-Hand-Familienzentrum | Weißensee. Das Hand-in-Hand-Familienzentrum startet mit neuen Angeboten. Die schönste Neuerung: „Wir haben endlich eine neue, perfekt eingerichtete Küche in unserem Familienzentrum“, sagt Koordinatorin Lorena Hans. „Diese kann von Eltern und Kindern genutzt werden, und hier finden auch Kurse zum Thema gesunde Ernährung statt.“Damit auch Frisches aus eigenem Anbau verarbeitet werden kann, wird in den nächsten Wochen der Garten...

SPD ehrt Freiwillige: Preise wurden an Bürger vergeben

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 08.04.2017 | 31 mal gelesen

Lichtenberg. In Anwesenheit des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller ehrte die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ehrenamtlich tätige Bürger.„Mut, Zivilcourage und Demokratie“ und „Solidarisches Miteinander“: In diesen beiden Kategorien vergab die SPD-Fraktion der BVV Lichtenberg Ehrenamtspreise. Übergeben wurden sie während des Jahresempfangs am 31. März im Familienzentrum „Blu:boks“ in der...

Osterkörbchen und Eier bemalen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 04.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Zu einem „Osterbasteln für Groß und Klein“ lädt das Stadtteilzentrum am 8. April von 10 bis 13 Uhr ein. In der Schönholzer Straße 10 können Osterkörbchen sowie Figuren aus Gips gestaltet oder Ostereier bunt bemalt werden. Um einen Unkostenbeitrag von drei Euro wird gebeten. Anmeldung unter  499 87 09 00 oder per E-Mail familienzentrum@stz-pankow.de. BW

Neues Zentrum für Familien

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 31.03.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Lichtenrade | Lichtenrade. Mit einem Hausfest wird am 7. April ein neues Familienzentrum im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Eingang Lichtenrader Damm 198-212, offiziell eröffnet. Von 13 bis 18 Uhr sind alle Nachbarn und Kinder eingeladen, kräftig mitzufeiern und die Einrichtung bei allerlei Mitmach- und Schnupperangeboten kennenzulernen. Träger des Zentrums ist das Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrum in der ufaFabrik. Alle weiteren...

1 Bild

Zweisprachige Kinderlesung auf Deutsch und Polnisch im Elterncafé

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 23.03.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Am Dienstag, 4. April 2017 beim Elterncafé zwischen 16:00 - 18:00 Uhr findet eine zweisprachige Kinderlesung „Die Lokomotive“ auf Deutsch und Polnisch statt. Das Elterncafé ist ein offenes Treffen für Familien mit Kindern bis 6 Jahren. Einfach vorbeikommen! Über eine Spende freuen wir uns. Nachbarschafts- und Familienzentrum, Kurmärkische Str.1-3 Verkehrsverbindungen: U 1/2/3/4...

1 Bild

Haus der Jugend erst 2019 fertig: Sanierungsbeginn auf August verschoben / Projekte ziehen bis Juli aus

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 20.03.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: Haus der Jugend | Wedding. Das Jugendamt beginnt am 14. August mit der umfassenden Sanierung des teilweise asbestverseuchten Hauses der Jugend am Nauener Platz. Ursprünglich sollten die Bauarbeiten im maroden Gebäude von 1951 im April starten.Die verschiedenen Projekte aus dem Haus der Jugend in der Reinickendorfer Straße 55 sollten eigentlich bis März raus sein; jetzt können die Mitarbeiter etwas entspannter ihre Kisten packen. Wie Marcus...

1 Bild

Die Sterne im Kiez: Zwei junge Frauen wollen Neuköllner Müttern das Leben leichter machen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 05.03.2017 | 398 mal gelesen

Neukölln. In Neukölln gibt es etliche Anlaufstellen für junge Mütter, doch viele wissen nichts davon oder trauen sich nicht hinzugehen. Damit sich das ändert, gibt es die „Kiezsterne“. Zwei von ihnen sind Hülya Bilgic und Sarah Tarfa.Hülya hat drei, Sarah vier Kinder. Beide sind verheiratet, Ende 20 und haben vor einiger Zeit einen Mutter-Kind-Treffpunkt für sich entdeckt. Hülya besucht seit sieben Jahren regelmäßig das...

3 Bilder

Spielen und kennenlernen: Ehrenamtliche organisieren im „log in“ Nachmittage für Familien

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 14.02.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Log In | Weißensee. Die Spiele-Nachmittag im „log in“ sind inzwischen ein beliebter Treffpunkt für Familien.Der Familientreff in der Pistoriusstraße 108 ist eine Einrichtung der gemeinnützigen Gesellschaft casablanca. „Das Tolle am ‚log in‘ ist, dass alle Angebote fast zu 100 Prozent von Ehrenamtlichen organisiert werden“, sagt der Leiter Ralf Schlüter. Insgesamt sind dort etwa 20 Ehrenamtliche aktiv. Ein Teil dieser Helfer...

1 Bild

Tauschen statt wegwerfen

Deutsch-Polnisches Hilfswerk
Deutsch-Polnisches Hilfswerk | Borsigwalde | am 06.02.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Letteallee | Nachdem das Deutsch-Polnische Hilfswerk e.V. im letzten Jahr zum ersten Tauschmarkt einlud, geht es nun in die zweite Runde. Unter dem Motto „Tauschen statt wegwerfen“ lädt unsere Nähgruppe zu einem Stoff- und Handarbeitstauschmarkt ein. „Sie haben unvollendete Näharbeiten, Wollreste, Stoffe oder Handarbeitsmaterialien und keine Verwendung mehr dafür, dann sind Sie bei uns genau richtig“, erklärt die Leiterin des Nähkurses...

5 Bilder

Borsigwalder Freizeitheim Tietzia kann dank Spende neue Spielgeräte anschaffen

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 26.01.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Tietzia | Borsigwalde. Ein eigenes Trampolin stand schon lange auf der Wunschliste im Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia. Dank einer Firmenspende können die kleinen Besucher nun schon bald große Sprünge machen. Als Dankeschön gab’s eine Torte, geformt wie ein Dach und mit dickem rosa Zuckerguss oben drauf. Den Anschnitt übernahm Michael Multhaupt, dem die süße Aufmerksamkeit galt. Der Regionalleiter des...

2 Bilder

Die neue Kita an der Karower Chaussee ist weiter im Aufbau 2

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 24.01.2017 | 321 mal gelesen

Buch. Die Einrichtung in der Karower Chaussee 169b ist eine der neuesten Kitas im Bezirk. Schritt für Schritt soll sie sich weiterentwickeln.Eröffnet wurde sie vor einem Jahr. Träger war bislang der Kulturverein Prenzlauer Berg. Dieser hat sich den VIA-Verbund mit ins Boot geholt, sodass sich der Kita-Träger inzwischen Kubibe.Berlin gGmbH nennt. „In der Kita finden bis zu 70 Kinder Platz“, sagt Pressesprecherin Barbara...

2 Bilder

Unsere HolzHütte auf der Fischerinsel in Berlin Mitte (KREATIVHAUS e.V.)

KREATIVHAUS
KREATIVHAUS | Mitte | am 13.12.2016 | 65 mal gelesen

Berlin: Kreativhaus | HOLZHÜTTE im KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte Hier wird viel geboten für: °Kinder und Erwachsene °Großeltern und Enkel °Kitas °Vätergruppen °Kindergeburtstage Um noch mehr Angebote in unserem Kiez zu ermöglichen, wünschen wir uns: - ehrenamtliche Helfer_innen - Werkzeuge zur Holzbearbeitung - Vollholz zum „Werkeln“ Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung bei uns im Haus, per E-Mail oder...

Nähkurs im Familienzentrum

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Gesundbrunnen | am 07.12.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Wattstraße | Wedding. Im Nähkurs im Familienzentrum Wattstraße, Wattstraße 16, gibt es noch freie Plätze. Unter Anleitung von Saadet Yilmaz können Frauen jeden Freitag von 14 bis 17 Uhr in gemütlicher Runde Kleidungsstücke selbst nähen, kürzen oder reparieren oder andere textile Kleinigkeiten fertigen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, aber eigene Stoffe sind mitzubringen. Die Kosten pro Kurs betragen einen Euro. ReF

1 Bild

Selbst gefällt: Familienzentrum lädt zum Weihnachtsbaumschlagen ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 03.12.2016 | 29 mal gelesen

Weißensee. Unter dem Motto „Der schönste aller Bäume“ organisiert das Hand-in-Hand-Familienzentrum eine Aktion für Väter und Kinder.In Zusammenarbeit mit Charles Sebastian Böhm vom Projekt „Kinder brauchen Matsch“ lädt es am 17. und 18. Dezember von 14 bis 17 Uhr zu einem gemeinsamen Weihnachtsbaumschlagen ein. Ausgestattet mit Axt und Säge können sich die Väter mit ihrem Nachwuchs in Albertshof bei Bernau auf die Suche nach...