Feldlerche

1 Bild

Spätsommerliche Attraktion: Ländliches Flair auf dem Tempelhofer Feld

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 10.08.2017 | 306 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Auf dem Tempelhofer Feld verteilte Heuballen sorgen wieder für ein Gefühl von Landleben mitten in der Hauptstadt. Am Morgen des 7. August rollte schweres landwirtschaftliches Gerät auf das ehemalige Flugfeld. Der erste Teil der Wiesen wurde gemäht.Die Wiesenmahd dauert nur einen Tag, danach wird das abgemähte Gras zunächst mehrfach zum Trocknen gewendet und anschließend zu großen Heuballen gepresst. Und wie in...

Der Feldlerche auf der Spur

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 20.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Unter der Überschrift“ „Natur für Familien: Senkrechtstarter auf dem Tempelhofer Feld“ will Anoosh Werner vom Freilandlabor Britz am 27. Mai von 14 bis 16 Uhr mit Familien die Spur der Feldlerche auf dem ehemaligen Flugfeld verfolgen. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der roten Infosäule am Haupteingang Columbiadamm. Die Teilnahme kostet zwei, für Kinder einen Euro. Weitere Infos unter www.freilandlabor-britz.de. HDK

1 Bild

Schutzgebiete für Feldlerchen auf dem Tempelhofer Feld

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 31.03.2017 | 60 mal gelesen

Berlin: Tempelhofer Feld | Neukölln. Auch in diesem Frühjahr werden Besucher des Tempelhofer Feldes gebeten, die seit Anfang April teilweise gesperrten Wiesenflächen nicht mehr zu betreten. Die Feldlerche (Alauda arvensis) gehört zu den gefährdeten Vogelarten in Deutschland. Als Bodenbrüter versteckt sie ihre Nester in selbstgescharrten Mulden im Gras. Gerade auf dem Tempelhofer Feld siedelt sich der Sperlingszugvogel schon seit vielen Jahren besonders...

1 Bild

Der Mai ist gekommen: Konzert und Führungen im Britzer Garten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 04.05.2016 | 75 mal gelesen

Berlin: Britzer Garten | Britz. Am Muttertag, 8. Mai, ist im Britzer Garten viel los: Neben einem Konzert des Damenorchesters Salome auf der Festplatzbühne am See, zu dem nicht nur Frauen willkommen sind, führt das Freilandlabor durch Flora und Fauna. Gleich die erste Führung des Freilandlabors am Muttertag führt auf das Flugfeld Johannisthal. Dort finden Steinschmätzer, Feldlerche und andere Bodenbrüter optimale Bedingungen. Denn sie benötigen ein...

1 Bild

Gefährdete Vögel bitte nicht stören

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 08.04.2016 | 43 mal gelesen

Berlin: Tempelhofer Feld | Neukölln. Auch in diesem Frühjahr werden Besucher des Tempelhofer Feldes gebeten, die seit Anfang April teilweise gesperrten Wiesenflächen nicht mehr zu betreten. Der Bodenbrüter ist bereits aus seinen südlichen Winterquartieren zurückgekehrt und hat seine angestammten Nistplätze in den Wiesen auf dem Tempelhofer Feld aufgesucht. Da der Bestand des Zugvogels in Teilen seines Verbreitungsgebietes deutlich zurückgegangen ist,...

Seltener Bodenbrüter

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 04.04.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Tempelhofer Feld | Tempelhof. Wie jedes Jahr dürfen zum Schutz seltener Bodenbrüter von April bis August ausgewiesene Vogelschutzbereiche auf dem Tempelhofer Feld nicht mehr betreten werden. Es geht um die Feldlerche (Alauda arvensis). Sie gehört zu den gefährdeten Vogelarten in Deutschland und versteckt ihre Nester in selbst gescharrten Mulden im Gras. Durch die jährlichen Schutzmaßnahmen ist die Anzahl der Vögel trotz der Erholungs- und...