Feminismus

Paula Panke feiert Geburtstag

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Paula Panke | Pankow. Das Frauenzentrum Paula Panke feiert am 26. Januar ab 18.30 Uhr Geburtstag. Gegründet wurde es vor 28 Jahren. Zur Feier in der Schulstraße 25 sind Mitarbeiterinnen, Ehrenamtliche und Besucherinnen willkommen. Im Rahmen der Feier wird auch die neue Ausstellung „Wer braucht Feminismus?“ eröffnet. Zu besichtigen ist diese bis zum 18. Februar nach kurzer Anmeldung per E-Mail an frauenzentrum@paul-panke.de. BW

1 Bild

"Unbeschreiblich weiblich": Karin Reichel ist neue Chefin im FrauenComputerZentrum

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.12.2017 | 91 mal gelesen

Berlin: FrauenComputerZentrumBerlin | Im Saal waren fast ausschließlich Frauen. Mitarbeiterinnen, Mitstreiterinnen oder solche, die in ihrer Funktion eine Verbindung zu der Einrichtung haben. Und die schon naheliegende Zusammensetzung des Publikums geriet dann auch zu einer Bestandsaufnahme der aktuellen Frauenpolitik und des Feminismus. Festgemacht am FrauenComputerZentrum und den beiden Hauptpersonen der Veranstaltung. Bei denen handelte es sich um Renate...

1 Bild

Secret Garden im Lietzenseepark

Emerson Pop Up
Emerson Pop Up | Charlottenburg | am 22.11.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Nach der Auseinandersetzung mit dem Berliner Reuterkiez im Jahre 2014 kehren Miriam Wuttke und ihr Secret Garden mit einer Reihe Performances in der EGB zurück. Die erste Performance findet am 2. Dezember statt: 16:00 - 17:00 Uhr Die Fortsetzung erfolgt am 9. Dezember Mehr demnächst ...

Vortrag: Overcoming Challenges: Women Postcolonial Nation-Building

Ronja Sommerfeld
Ronja Sommerfeld | Mitte | am 22.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | During the anti-colonial period, African women played very significant roles in the struggle for independence. But in the post independent era, the maternal figure is drowned under the patriarchal figure of the founding father of the nation. It is debatable whether any major considerations were given to women with regard to their role in society at the dawn of independence. Most of the representations of African women have...

1 Bild

Sexy Werbung bald tabu? Linksbündnis plant Verbot von nackter Haut auf Reklame

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 10.05.2017 | 240 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bilder von knapp bekleideten Damen gelten als verkaufsfördernd. Aber sind sie auch frauenverachtend? SPD, Grüne und Linke wollen sexistische Werbung verbieten und arbeiten an einem Antrag nach Kreuzberger Vorbild. Andere warnen vor einer Plakatpolizei.Wenn das viele Fleisch den wenigen Stoff als Mode bewirbt, wenn nackte Frauenbeine neben Tischpfosten zum Möbelkauf animieren, wenn der...

Franzi von Kempis zu Gast

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.04.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. Zu einem Informationsabend „Feminismus auf YouTube & Co.“ lädt das Frauenzentrum Ewa am 26. April ein. Um 20 Uhr ist Franzi von Kempis in der Prenzlauer Allee 6 zu Gast. Frauen und YouTube: Das sind nicht nur Schmink- und Shopping-Tipps. Schon längst haben junge Feministinnen die Videoplattform für sich entdeckt. Sie machen wirkungsvolle Webvideos zu feministischen, politischen und journalistischen Themen....

Demo zum Weltfrauentag

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 28.02.2017 | 36 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Siemensstadt | Siemensstadt. Seit 1911 demonstrieren Frauen am 8. März weltweit für ihre Rechte, Gleichberechtigung und ein selbstbestimmtes Leben. Auch in Deutschland sind Frauen und Mädchen immer noch sexueller Diskriminierung und Gewalt im Alltag ausgesetzt, verdienen Frauen in vielen Berufen weniger als ihre männlichen Kollegen. Den Weltfrauentag mit Kaffeeklatsch und Rosen zu feiern, ist dem Stadtteilzentrum Siemensstadt nicht genug....

Feminismus wagen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 03.02.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Begine | Schöneberg. Jeden zweiten Donnerstag im Monat trifft sich der Stammtisch der Feministischen Partei/Die Frauen im Begine, Treffpunkt & Kultur für Frauen, Potsdamer Straße 139. Die nächste Zusammenkunft findet am 9. Februar um 18.30 Uhr statt; www.begine.de. KEN

1 Bild

Darf ich vorstellen.. Die Kunstklasse!

Kristina Vasilevskaja
Kristina Vasilevskaja | Hellersdorf | am 26.07.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Ausstellungszentrum "Pyramide" | Das Ereignis ist zwar schon eine Weile her, hinterlässt aber dennoch Spuren in meinem Kopf. Am Freitag, dem 8.Juli 2016 war es soweit. Die Freie Kunstklasse zeigte ihre Arbeiten, die sie zusammen mit Vera Müller und Matthias Schwelm erarbeitet haben. Ich hatte mich Anfang Mai auch für die Kunstklasse beworben und präsentierte später zehn neuen Gesichtern meine Projektidee. Samstags und sonntags trafen wir uns in der...

Treffen der Feministinnen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 17.06.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Urbanstraße | Friedrichshain-Kreuzberg. Im Nachbarschaftshaus Urbanstraße 21 findet am 23. und 24. Juni der Feminismus-Kongress Friedrichshain-Kreuzberg statt. In verschiedenen Veranstaltungen und Workshops geht es es unter anderem um Arbeitsmarktpolitik, sexualisierte Gewalt, weibliche Lebensidentitäten versus Geschlechterhierarchien oder alter und neuer Feminismus. Eröffnet wird der Kongress am Donnerstag um 18 Uhr. Davor gibt es bereits...

1 Bild

Von Frauen für Frauen: Ewa plant eine Neuauflage der Reihe Lese-Eulen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.12.2015 | 54 mal gelesen

Berlin: Ewa-Frauenzentrum | Prenzlauer Berg. In der „HexLibris Frauenbibliothek“ von Ewa können sich Prenzlauer Berger Frauen mit Lesestoff versorgen.Nachdem das Frauenzentrum vor 25 Jahren an den Start ging, wurden in den Räumen in der Prenzlauer Allee 6 eine Bibliothek und ein Archiv aufgebaut. Vieles wurde von Frauen gespendet. „Der Bestand unserer Bibliothek umfasst derzeit mehr als 4500 Bände“, so die Geschäftsführerin des Frauenzentrums Barbara...

2 Bilder

Nicht nur für Mädchen: Sechs junge Pankowerinnen geben neuen Kalender heraus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.12.2015 | 133 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Auch zum Ende dieses Jahres ist er wieder erhältlich: der „Mädchenjahreskalender“. Zusammengestellt wurde er in den zurückliegenden Monaten von sechs Pankowerinnen im Alter zwischen 17 und 19 Jahren. „Das ist ein Taschenkalender von Mädchen für Mädchen“, betont Judith Rinklebe von der Kalenderredaktion. „Der Kalender wendet sich an junge Frauen ab 13 Jahre, an Menschen, die Feminismus und gesellschaftliche...