Festival

2 Bilder

Training for Everybody - im Rahmen der Programmreihe AUSUFERN der Uferstudios GmbH

Programmreihe AUSUFERN
Programmreihe AUSUFERN | Gesundbrunnen | vor 22 Stunden, 28 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin: Uferstudios | Endlich mal wieder gemeinsam schwitzen? Mit dem „Training for Everybody“ laden die Choreograf*innen Lea Martini und Daniel AlmgrenRecén alle ein, die sich mal wieder gerne bis zum Exzess bewegen wollen! Ein offenes Training für alle, bei dem Fitness, Koordination und Kraft gefragt sind! Vor allem aber geht es darum, Spaß zu haben, seinen Körper zu spüren und am Ende des zweistündigen Trainings ad hoc eine gemeinsame...

2 Bilder

Wir sind Volker von Lupita Pulpo und Fundbüro im Rahmen der Programmreihe AUSUFERN

Programmreihe AUSUFERN
Programmreihe AUSUFERN | Gesundbrunnen | vor 22 Stunden, 45 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Uferstudios | Was bedeutet es, eine Gruppe zu werden? Was verbindet uns? Was können wir uns miteinander vorstellen, und was lieber nicht? Und möchte ich überhaupt „Teil“ einer Gruppe sein? Um diese Fragen dreht sich „Wir sind Volker“, ein neues Stück, das die Choreographen Ayara Hernández Holz und Felix Marchand alias Lupita Pulpo im Auftrag und gemeinsam mit der Gruppe Fundbüro im Heizhaus der Uferstudios inszenieren. Fundbüro, das sind...

2 Bilder

Tanzen im Hof - im Rahmen der Programmreihe AUSUFERN der Uferstudios GmbH

Programmreihe AUSUFERN
Programmreihe AUSUFERN | Gesundbrunnen | vor 22 Stunden, 58 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Uferstudios | An jedem Ersten eines Monats treffen 2 Choreograf*innen im Hof der Uferstudios aufeinander und laden alle dazu ein, ihre Tanzpraxis kennenzulernen und sich spielerisch auszutauschen. Die Choreograf*innen zeigen z.B. einfache Bewegungen, die dann unterschiedlich und auch individuell kombiniert werden können, oder schlagen choreografische Raumfiguren vor; einige arbeiten auch mit Bewegungsspielen oder Improvisationsaufgaben....

2 Bilder

You, Me and the Gatepost von Jo Koppe - im Rahmen der Programmreihe AUSUFERN der Uferstudios GmbH

Programmreihe AUSUFERN
Programmreihe AUSUFERN | Gesundbrunnen | vor 23 Stunden, 8 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Uferstudios | Mit einer kulinarischen Überraschung lädt der Künstler Jo Koppe einen Gast zum Gespräch unter vier Augen in entspannter Atmosphäre ein. Das Thema ist festgelegt, die Fragen sind skizziert, der Austausch frei. Der Gastgeber sorgt für das Essen. Der Gast sorgt für die Getränke. Gemeinsam schaffen sie Momente der Begegnung und eine persönliche Annäherung ohne Angst vor großen Themen. Eine spannende Versuchsanordnung, die...

Podiumsdiskussion: Im Kampf gegen das Apartheidssystem

Ronja Sommerfeld
Ronja Sommerfeld | Mitte | am 22.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Im Kampf gegen das Apartheidssystem: Bedeutung der ANC-Zeitschrift SECHABA und Auswirkung auf die Medienpolitik des ANC bis heute SECHABA war die Zeitschrift der südafrikanischen Befreiungsbewegung ANC. Sie spielte im Kampf gegen das Apartheid-System für ein freies, demokratisches, nicht-rassistisches Südafrika sowie bei der Mobilisierung der internationalen Solidarität eine bedeutende Rolle. Die Zeitschrift setzte der...

1 Bild

Marzahn-Hellersdorf macht mit Großplakaten auf sich aufmerksam

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 17.05.2017 | 100 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt nutzt die IGA für eine große Imagekampagne nach außen und innen. Besucher sollen damit Lust bekommen, den östlichen Berliner Bezirk besser kennenzulernen und die Bürger ein Gefühl des Stolzes vermittelt bekommen, hier zu leben. Seit Beginn der IGA betreibt die bezirkliche Verwaltung mit Großplakaten an allen wichtigen Verkehrsstraßen in Berlin Werbung für den Bezirk. Bisher wurden zwei...

Für ein offenes Neukölln: Festival: Wer möchte mitmachen?

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 12.05.2017 | 57 mal gelesen

Neukölln. Mitte Juli findet das große Nachbarschaftsfestival „Offenes Neukölln“ statt. Initiativen und Vereine, die sich beteiligen wollen, können sich ab sofort melden.Gefeiert wird von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Juli. Veranstaltungen sind im gesamten Bezirk geplant – vom Landwehrkanal bis Rudow, vom Hermannplatz bis zur Hufeisensiedlung. Viele Teilnehmer haben sich schon angekündigt, darunter das Grips-Theater.Auf dem...

Sommerfestival vorgeschlagen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: BVV Tempelhof-Schöneberg | Schöneberg. Nach dem Willen der Grünen-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) soll es 2018 das Pilotprojekt eines kulturellen Sommerfestivals geben. Zweck des Fests, das im Heinrich-von-Kleist-Park stattfinden könnte, ist es, den bezirklichen Kultureinrichtungen wie Musikschule, Kommunale Galerien, Jugendmuseum, Volkshochschule und den Einrichtungen der Gedenkkultur, aber auch freien Kunst- und Kulturschaffenden...

Der Kiez jazzt, rockt und orgelt: Moabit ganz im Zeichen der Fête de la Musique

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 03.05.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Artenschutztheater | Moabit. Es ist wieder so weit: Zum Sommeranfang spielt die Musik in ganz Berlin und selbstverständlich auch in Moabit und Tiergarten.Verlässlich kehrt wie jedes Jahr seit 1995 am 21. Juni die Fête de la Musique zurück. Dann machen Laien und Profis, einzelne Musiker, Bands, Gruppen und Ensembles von 16 bis 22 Uhr draußen und drinnen Musik aller Stilrichtungen – von Jazz bis Weltmusik, gratis und ohne Gage.Das Programm, das...

Schlagzeug und Laptop

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.05.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Radialsystem | Friedrichshain. Im Radialsystem, Holzmarktstraße 33, findet vom 5. bis 7. Mai das Festival "Syn/cussion" statt. Es bringt Musiker von Schlaginstrumenten mit Computer-Klangkünstlern zusammen, die für ein Duett aufeinandertreffen. Im Anschluss gibt es DJ-Sets. Beginn ist an den beiden ersten Abenden um 21, am Schlusstag um 20 Uhr. Die Karten kosten einzeln 18, ermäßigt zwölf Euro, den Festivalpass gibt es für 42,...

Literaturfestival im Stadttheater

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 20.04.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Hauptmannsklub 103,5 | Köpenick. Das 4. Treptow-Köpenicker Poesie- und LiteraturFestival findet am 30. April ab 14 Uhr im Stadttheater Cöpenick im Hauptmanns-Klub 103,5, Wendenschloßstraße 103-105, statt. Das Thema lautet "Lebensgeschichten". Ein Rückblick, eine Standortbestimmung, ein Ausblick? Bewegtes Leben hat immer etwas zu erzählen. Die Sängerin Franziska Balke wird das Festival musikalisch eröffnen und den Weg für die Autoren bereiten. Als...

4 Bilder

Paul-Lincke-Schüler vertreten Berlin beim Bundesfestival in Karlsruhe

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.04.2017 | 308 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Paul-Lincke-Grundschule vertritt Berlin bei der diesjährigen „Bundesbegegnung Schulen musizieren“. „Das wir für dieses Festival in Karlsruhe ausgewählt wurden, darauf sind wir besonders stolz“, sagt Schulleiter Hendrik Zeidler.Immerhin wird aus jedem Bundesland nur eine Schule ausgewählt. Veranstaltet wird die Bundesbegegnung alle zwei Jahre vom Bundesverband Musikunterricht. In diesem Jahr findet dieses...

1 Bild

Die Brotfabrik lädt zum Improvisationsheater-Marathon am 22. April ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 10.04.2017 | 88 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. Die Brotfabrik am Caligariplatz veranstaltet den inzwischen fünften Berliner Impro Marathon.Alle, die sich vom Improvisationstheater angezogen fühlen, sind dazu vom 22. April um 18 Uhr bis 23. April um 4 Uhr willkommen. „22 Improvisationstheatergruppen präsentieren bei diesem Marathon das größte Ein-Tages-Impro-Festival Europas“, sagt Nils Foerster, der Leiter der Brotfabrik-Bühne. „So viele Gruppen waren noch nie...

Singende, klingende Resi: Bis 16. April für Musikfestival bewerben

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 06.04.2017 | 9 mal gelesen

Reinickendorf. Das Musikfestival „Klangstraße“ geht im Oktober in die dritte Runde. Nach 2014 und 2016 soll es die Residenzstraße erneut für einen Abend zum Klingen bringen. Musiker sind noch willkommen.Der 13. Oktober 2017 ist ein Freitag – der soll in Reinickendorf aber kein Unglück, sondern viel gute Unterhaltung bringen. Dank einer Förderung durch das Programm „Aktive Zentren“ kann das Festival „Klangstraße“ auch in...

2 Bilder

4. Poesie- und LiteraturFestival Treptow-Köpenick

Michael Weitz
Michael Weitz | Müggelheim | am 05.04.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Hauptmanns-Klub | Literatur und Treptow-Köpenick – eine Kombination die passt, wie das 4. Treptow-Köpenicker Poesie- und LiteraturFestival am Sonntag, den 30. April 2017, erneut beweisen will. Das Thema des Festivals lautet "Lebensgeschichten". - Ein Rückblick, eine Standortbestimmung, ein Ausblick? Bewegtes Leben hat immer etwas zu erzählen. Die Sängerin Franziska Balke, begleitet von Ralf Ehrlich am Piano, wird das Festival musikalisch...

1 Bild

TFFB - Tanz & Folk Festival Berlin - Nr.1

Spreefolk e.V.
Spreefolk e.V. | Prenzlauer Berg | am 04.04.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Die Wabe | Drei Tage Bal Folk, Tanz- und Musik-Workshops, Klandestine Mazurka, Sessions, Open Stage, Social Sunday und vieles mehr … Das neue Festival in Berlin für Tanzende, Musizierende und Zuhörende; für Anfangende und Fortschreitende; für Interessierte und alle, die noch gar nicht wissen, dass es sie interessiert. Für Menschen aller Generationen; für Berliner*innen und Gäste. Line Up: Trio Loubelya (F), Shillelagh (F),...

Rock'n'Roll für guten Zweck

Simone Gogol
Simone Gogol | Wedding | am 30.03.2017 | 34 mal gelesen

Berlin: Panke | Niranium heißt das eintägige Rock-Festival, das am Sonnabend, 1. April, im Panke, Gerichtstraße 23, stattfindet. Das Festival lädt alle Musikbegeisterten ein, in die Underground- Rock'n'Roll-Szene der Stadt einzutauchen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun, denn mit den Einnahmen des Festivals soll die Plattform"Workeer" unterstützt werden, eine Ausbildungs- und Arbeitsplatzbörse für Geflüchtete. Das Projekt richtet sich an...

Kurzfilmfestival im Toni

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 14.03.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Kino Toni | Weißensee. Das Kino Toni wird am 18. März zum Mekka von Kurzfilmfreunden aus der Region. Von 10 bis 16 Uhr findet im Filmtheater am Antonplatz das Berlin-Brandenburger Landesfilmfestival des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren statt. Gezeigt werden etwa 30 Kurzfilme. Zum Wettbewerb eingereicht wurden sie von Mitgliedern der sieben Berliner und der beiden Brandenburger Film-Clubs. Gezeigt werden auf dem Festival...

Mit Musik in den Frühling

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 09.03.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Sony Center | Tiergarten. Zu Frühjahrsbeginn lädt das Sony Center talentierte Musiker und Bands zu dem Musikfestival „Herzgrün“ ein. In entspannter Atmosphäre können Besucher vom 24. bis 26. März, am Freitag und Sonnabend von 18 bis 22 Uhr, am Sonntag von 15 bis 19.30 Uhr, in zwei Glashäusern mit rund 85 Sitzplätzen inmitten einer üppigen Blütenpracht im 30-Minuten-Takt insgesamt 28 Live-Konzerte erleben. 14 Bands spielen Indie, Pop, Folk,...

2 Bilder

Wie erreicht Theater die Allerjüngsten? Ensemble o. N. organisiert zwei Festivals

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.03.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Theater ohne Namen | Prenzlauer Berg. Das im Ortsteil beheimatete Theater o. N. richtet in diesem Monat zwei parallel laufende Festivals aus: „Fratz International“ und „Berliner Schaufenster“.Beide finden vom 10. bis 19. März statt. Vorgestellt werden Theaterstücke für die Allerjüngsten. Außerdem treten die Theatermacher in einen Erfahrungsaustausch. Im Rahmen des Fratz-Festivals stehen sieben internationale Arbeiten, unter anderem aus Nigeria,...

2 Bilder

Wer organisiert Rakatak? Crossmediale Ausstellung gibt Einblick

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 25.02.2017 | 56 mal gelesen

Berlin: M24 | Pankow. „Rakatak-Einblicke“ ist der Titel einer Ausstellung, die bis Ostern im Jugendkulturzentrum M24 zu sehen ist.Rakatak ist das größte Familien-Musikfest im Bezirk. Bis zu 6000 Besucher seit Jahren an jedem letzten Sonntag vor den Sommerferien auf das Festgelände in der Hermann-Hesse-Straße 82. Hier ist nicht nur Trommel-Musik von internationalen und heimischen Gruppen zu hören, auch Kinder- und Jugendeinrichtungen...

Klangkunst aus Mexiko

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.01.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kunstraum Kreuzberg Bethanien | Kreuzberg. Mit der Geschichte und dem aktuellen Zustand der elektronischen Musik in Mexiko beschäftigt sich vom 28. Januar bis 19. März eine Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Mariannenplatz 2. Sie ist Teil des Festivals für zeitgenössische experimentelle und digitale Klangkunst. Bis 5. Februar gibt es erweiterte Öffnungszeiten täglich von 11 bis 22 Uhr, danach 11 bis 20 Uhr. tf

Trommelfestival in der Werkstatt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 17.01.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Werkstatt der Kulturen | Neukölln. Zum „2. Global Drums Festival“ lädt die Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 32, von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. Januar, ein. Die Besucher können Perkussionisten aus aller Welt hören und nachmittags an Workshops teilnehmen. Ein Tagesticket kostet 22, ermäßigt 18, für Berlin-Pass-Besitzer zwölf Euro. Nähere Informationen gibt es unter  609 77 00 und www.werkstatt-der-kulturen.de. sus

Ein Muss für alle Jazzliebhaber: Spitzengruppen im Schloss Britz

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 14.01.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Kulturstall Schloss Britz | Britz. Mehr als 100 Musiker in über 20 Ensembles sind beim diesjährigen Jazzfest der Neuköllner Musikschule Paul Hindemith zu erleben. Von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. Januar, wird es hoch hergehen im Kulturstall Schloss Britz. Alt-Britz 73.Auf die Besucher warten hochkarätig besetzte Formationen der Neuköllner Jazzdozenten, Spitzenensembles der studienvorbereitenden Abteilung „Jazz“ der Musikschule, Professoren mehrerer...

Schatten und Licht: Bewerbungsfrist für das Festival „48 Stunden Neukölln“ läuft

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.01.2017 | 17 mal gelesen

Neukölln. Es ist das größte Kunstfestival der Stadt, und auch in diesem Sommer werden die „48 Stunden Neukölln“ wieder Tausende von Menschen anlocken. Jetzt haben die Organisatoren das diesjährige Thema bekannt gegeben. Es lautet „Schatten“.Gefeiert wird vom 23. bis 25. Juni an vielen Stellen im Norden des Bezirks. Mitmachen können einzelne Künstler, Gruppen, Ausstellungsmacher und Projektraum-Betreiber. Voraussetzung ist,...