Feuer

Kleiner Junge verletzt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | vor 2 Tagen | 11 mal gelesen

Gatow. Weil seine Hose brannte, musste ein kleiner Junge mit schweren Verletzungen in die Klinik. Der Dreijährige hatte am Nachmittag des 21. Februars in der Flüchtlingsunterkunft am Waldschluchtpfad vermutlich mit einem Feuerzeug gespielt. Die Eltern waren nicht im Raum, als die Kleidung ihres Sohnes Feuer fing. In seiner Panik rannte der Junge auf den Flur, wo Mitbewohner die Flammen löschen konnte. uk

Feuer im Friseursalon

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mariendorf | am 13.02.2018 | 9 mal gelesen

Mariendorf. Rettungskräfte der Feuerwehr löschten in der Nacht zum 12. Februar ein Feuer bei einem Friseur am Mariendorfer Damm. Eine Anwohnerin hatte zuvor bemerkt, wie Rauch aus dem Geschäft drang. Die Ermittler des Brandkommissariats beim LKA gehen von einer schweren Brandstiftung als Ursache aus. Demnach hatten Unbekannte vermutlich eine Scheibe zerstört und anschließend in dem Geschäft Feuer gelegt. Verletzt wurde dabei...

2 Bilder

Spendenaktion nach Hausbrand in Lichtenrade

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenrade | am 25.01.2018 | 656 mal gelesen

Die schwarz-weiß gefleckte Katze schleicht unbeeindruckt wie immer durch den Vorgarten. Direkt daneben liegen verkohlte Holzlatten zu einem Stapel aufgetürmt. Seit dem 20. Januar ist in einem zweistöckigen Wohnhaus in der Marienfelder Straße 82 nichts mehr wie vorher. Ein Brand hat das Gebäude unbewohnbar gemacht. Um kurz nach 20 Uhr treffen die Einsatzkräfte der Feuerwehr an diesem Abend in der kleinen Nebenstraße des...

4 Bilder

Neue Hoffnung für den Wasserturm: Möglich wäre künftig wieder eine öffentliche Nutzung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 19.01.2018 | 232 mal gelesen

Der Heinersdorfer Wasserturm könnte möglicherweise bald kommunale Einrichtungen beherbergen. Diese Hoffnung macht Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen) in seiner Antwort auf eine Anfrage des SPD-Fraktionsvorsitzenden Roland Schröder. Der Wasserturm an der Tino-Schwierzina-Straße ist weithin sichtbar. In gewisser Weise ist er ein Wahrzeichen Heinersdorfs, allerdings ein zurzeit sehr marodes. Es gibt...

1 Bild

Musikhaus Bading zerstört: Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung 3

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 04.01.2018 | 496 mal gelesen

In der Silvesternacht wurde das Musikhaus Bading an der Karl-Marx-Straße 186 von einem Brand weitgehend zerstört. Unbekannte sollen aus einer großen Gruppe heraus Explosionskörper in das Geschäft geworfen haben. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung. Die Feuerwehr war mit 50 Kräften im Einsatz. Der Brand hatte sich auch ins erste Obergeschoss ausgebreitet, drei Bewohner mussten gerettet werden. Meldungen, nach...

Weiterhin kein Regional- und Fernverkehr am Bahnhof Zoo 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 04.01.2018 | 174 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Zoologischer Garten | Der Brand in einem Technikraum im Bahnhof Zoo am Silvestertag hat große Schäden angerichtet. Bei der Begutachtung der Anlagen habe sich gezeigt, dass diverse Kabel durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden, gibt die Deutsche Bahn AG bekannt. Das betrifft u.a. die Stromversorgung der Regional- und Fernverkehrsbahnsteige, als auch die Zugzielanzeiger und die Lautsprecheranlage im Bahnhof Zoo. Erst mit einem...

Auto rast in SPD-Zentrale

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 27.12.2017 | 9 mal gelesen

Kreuzberg. In der Nacht vom 24. zum 25. Dezember durchbrach ein Autofahrer die Scheiben zum Eingangsbereich der SPD-Parteizentrale an der Wilhelmstraße und kam im Foyer zum Stehen. Das Fahrzeug geriet in Brand, das Feuer wurde durch die Sprinkleranlage gelöscht. Der Fahrer wurde von alarmierten Polizisten in der Nähe seines Wagens festgenommen. Er kam zunächst wegen einer stark blutenden Kopfverletzung in eine Klinik. Nach...

Brandanschlag auf Tante-Emma-Laden

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 13.12.2017 | 10 mal gelesen

Wedding. Eine 59-jährige Frau ist bei einem Brand in einem kleinen Kiosk an der Otawistraße am 12. Dezember schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, schlief die Frau im Hinterzimmer des Ladens und hörte gegen 5.45 Uhr einen lauten Knall aus dem Verkaufsraum. Es brannte sofort und die Inhaberin versuchte, die Flammen zu löschen. Dabei zog sie sich schwere Verbrennungen zu. Anwohner, die ihre Hilferufe hörten,...

3 Bilder

Historischer Kandelaber nach eineinhalb Jahren endlich repariert 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.12.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Frankfurter Allee/Proskauer Straße | Es hat fast eineinhalb Jahre gedauert. Aber in der Woche ab dem 4. Dezember wurde endlich der kaputte Laternenmast an der Frankfurter Allee repariert. Statt einer provisorischen Lampe leuchtet dort nun wieder ein historischer Kandelaber. Wie mehrfach berichtet, entwickelte sich das Ausbessern zu einer unendlichen Geschichte. Die Laterne unweit der Kreuzung Proskauer Straße war im Juli 2016 durch einen Unfall mit...

Elektroroller brannte

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 05.12.2017 | 5 mal gelesen

Friedrichshain. Auf der Kochhannstraße gab es am späten Abend des 4. Dezember ein Feuer an einem Elektroroller. Er brannte vollständig ab. Durch die Flammen wurden auch Fenster eines angrenzenden Wohnhauses beschädigt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt ermittelt. tf

Workshop: Faszination Feuer

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 21.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Landschaftspark Herzberge | Lichtenberg. „Kleine Flamme, große Flamme“ heißt ein Kompetenz-Workshop für Kinder am Donnerstag, 30. November, von 11 bis 13 Uhr im Landschaftspark Herzberge zwischen Siegfried- und Rhinstraße. Feuer kann überlebenswichtig und gefährlich sein – der Kurs beleuchtet das Thema aus den unterschiedlichen Perspektiven und zeigt den richtigen Umgang damit. Die Teilnahme kostet zwei Euro. Eine Anmeldung zum Workshop ist erforderlich...

Polizei vermutet Brandstiftung 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 10.10.2017 | 52 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Bei einem Kellerbrand am Sonntagabend sind neun Menschen verletzt worden. Sechs kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik, drei weitere erlitten zusätzlich Schnittverletzungen, da sie Fenster eingeschlagen hatten, um den Rauch abziehen zu lassen. Insgesamt mussten 27 Menschen aus dem fünfstöckigen Haus in der Falkenhagener Straße in Sicherheit gebracht werden. Das Feuer war am Abend des...

Laube angezündet

Georg Wolf
Georg Wolf | Märkisches Viertel | am 02.10.2017 | 23 mal gelesen

Märkisches Viertel. Unbekannte zündeten in der Nacht vom 28. auf den 29. September eine Gartenlaube im Märkischen Viertel an. Gegen 23.40 Uhr bemerkten Anwohner der Quickborner Straße Feuer in einer angrenzenden Kleingartenanlage und alarmierten Feuerwehr und Polizei. Die eingetroffenen Brandbekämpfer löschten die Flammen. Die Laube brannte jedoch vollständig aus. Durch die Hitzewirkung wurde darüber hinaus eine benachbarte...

Wohnung brennt komplett aus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 27.09.2017 | 82 mal gelesen

Köpenick. Ein Feuer hat eine Wohnung in der Alfred-Randt-Straße komplett zerstört, mehrere Nachbarwohnungen wurden beschädigt. Die 72-jährige Mieterin hatte am 24. September nach eigenen Angaben gegen 18.15 Uhr einen Knall und Rauch in der Küche bemerkt, ein Nachbar rief die Feuerwehr. Die löschte, konnte aber nicht verhindern, dass die Wohnung komplett zerstört wurde. Die Mieterin kam mit einer Rauchvergiftung ins...

Feuer in der Restaurantküche

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 29.06.2017 | 78 mal gelesen

Berlin: Vietnam-Restaurant | Baumschulenweg. Ein vietnamesisches Restaurant am S-Bahnhof Baumschulenweg wird wohl längere Zeit geschlossen bleiben. Am 26. Juni war dort gegen Mittag ein Brand in der Küche ausgebrochen. Das Restaurant war noch nicht geöffnet, die Fensterjalousien noch geschlossen. Deshalb konnte sich der Brand unbemerkt auf Teile des Lokals ausbreiten. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, unter anderem mit vier Löschfahrzeugen...

Auto und Roller brannten

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.05.2017 | 7 mal gelesen

Friedrichshain. Zwei Fahrzeuge wurden innerhalb weniger Stunden am 16. und 17. Mai in Friedrichshain angezündet. Zunächst brannte gegen 23.20 Uhr ein Motorroller, der auf einem Fahrradparkplatz an der Mollstraße abgestellt war. Durch das Feuer wurden auch fünf Fahrräder beschädigt. Kurz nach 2 Uhr bemerkte ein Zeuge an der Proskauer Straße Flammen an einem Auto. Die Straße war während der Löscharbeiten etwa eine Stunde...

Walpurgisnacht in der Kulturbrauerei

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kulturbrauerei | Prenzlauer Berg. In der Walpurgisnacht vom 30. April auf den 1. Mai ist der Ortsteil wieder fest in der Hand der Hexen und allerlei Partyvolk. Das größte Fest findet erneut in der Kulturbrauerei an der Schönhauser Allee 36 statt. Das nach Angaben der Veranstalter größte Mai-Feuer der Stadt wird gegen 16 Uhr entzündet. Für Unterhaltung sorgen Artisten und Jongleure. Die Walpurgisnacht-Party beginnt dann um 22 Uhr. Die ganze...

1 Bild

Suche nach den Tätern: Brand am Kosmos

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.04.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: Kosmos | Friedrichshain. Das ehemalige Kino Kosmos an der Karl-Marx-Allee ist am 14. April Opfer eines Feuers geworden.Nach Polizeiangaben hatte eine Zeugin gegen 5.20 Uhr eine brennende Mülltonne bemerkt. Als die Löschkräfte eintrafen, hatten die Flammen bereits auf das Gebäude übergegriffen. Sie beschädigten die Fassade, Fenster sowie Teile des heutigen Eventcenters.Die Ermittlungen hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes...

Feuer an Motorroller

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 18.04.2017 | 4 mal gelesen

Friedrichshain. Anwohner alarmierten am 15. April kurz nach Mitternacht Polizei und Feuerwehr zu einem brennenden Motorroller an der Müncheberger Straße. Die Zeugen hatten zuvor eine Gruppe von Jugendlichen auf dem Gehweg und kurz danach die Flammen an dem Zweirad entdeckt. Die Ermittlungen hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen. tf

5 Bilder

Die Reste von "Lummerland": Ausgebrannte Boote am Stralauer Ufer

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 31.03.2017 | 133 mal gelesen

Berlin: Rummelsburger See | Friedrichshain. Übrig geblieben ist nur ein verkohlter Rest. Er besteht aus sechs Booten und einer Holzbake. Das war einmal eine schwimmende Wagenburg.Sie hieß "Lummerland" und befand sich auf dem Rummelsburger See. Am frühen Morgen des 23. März gingen die Schiffsbehausungen in Flammen auf. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung.Personen waren während des Feuers nicht an Bord. Es gab deshalb zum Glück keine...

Zwei Feuer in einer Nacht

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 30.03.2017 | 37 mal gelesen

Reinickendorf. Das Brandkommissariat ermittelt in mehreren Fällen von Brandstiftung in der Nacht zum 28. März: Gegen 0.30 Uhr hatte eine Frau Polizei und Feuerwehr alarmiert, nachdem sie in der Sommerstraße Brandgeruch festgestellt und einen lauten Knall gehört hatte. Auf der Zufahrt zu einer Tiefgarage standen drei Müllcontainer und ein daneben geparktes Fahrzeug in Flammen. Die Feuerwehr löschte den Brand, verletzt wurde...

Keine Ruhe in der Rigaer Straße: Feuer und Angriffe auf Polizisten

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.03.2017 | 39 mal gelesen

Friedrichshain. In der Rigaer Straße ist es in der Nacht zum 18. März erneut zu Auseinandersetzungen gekommen.Unbekannte hatten zunächst ein Polizeifahrzeug mit Farbe beschädigt. Später flogen Farbbeutel gegen einen Einsatzwagen. Ebenfalls mit gelber Farbe besprüht wurde ein geparktes Carsharing-Auto. Außerdem fehlte der linke Außenspiegel. Die Nutzerin gab an, sie sei aus einer schwarz gekleideten Personengruppe heraus...

Frau stirbt bei Laubenbrand

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 13.01.2017 | 11 mal gelesen

Britz. Eine 52-jährige Frau ist am 7. Januar bei einem Brand ihrer Laube am Stelzenweg ums Leben gekommen. Höchstwahrscheinlich ist sie gegen 0.45 Uhr im Schlaf von den Flammen überrascht worden. Ihr heimkehrender Lebensgefährte hatte mit einem Nachbarn vergeblich versucht, das Feuer zu löschen. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Frau nur noch tot bergen. Hinweise auf ein Fremdverschulden seien nach ersten Ermittlungen...

Transporter brannte

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 12.01.2017 | 7 mal gelesen

Kreuzberg. Am 12. Januar, kurz nach Mitternacht, brannte in der Moritzstraße die Fahrerkabine eines abgestellten Transporters. Das Feuer wurde von der Besatzung eines Notarztwagens entdeckt, die die Flammen auch löschten. Zu den Hintergründen ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. tf

1 Bild

Fahrzeugbrand Wilhelmstadt

Dirk Makowski
Dirk Makowski | Wilhelmstadt | am 09.01.2017 | 136 mal gelesen

Berlin: Gatower Straße | Schnappschuss