Film

Edgar-Wallace-Filmklassiker in der Martin-Luther-Gemeinde zu sehen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 16 Stunden, 21 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin: Evangelische Martin-Luther-Kirchengemeinde | Neukölln. „Das Gasthaus an der Themse“: Ein echter Edgar-Wallace-Klassiker aus dem Jahr 1962 ist am Montag, 23. Januar, um 18 Uhr in der Martin-Luther-Gemeinde, Fuldastraße 50, zu erleben. Unter der Regie Alfred Vohrers spielen Joachim Fuchsberger, Klaus Kinski und die zwielichtige Elisabeth Flickenschild. Der Eintritt ist frei. Eventuelle Spenden sollen an das Nachtcafé, einer Notunterkunft für Obdachlose, gehen. Auskünfte...

Film-Hommage an Berlin

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | vor 4 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Mehrgenerationenhaus Phoenix | Zehlendorf. Der Film „Weltbühne Berlin – die Zwanziger Jahre“ ist am Freitag, 20. Januar, 19 Uhr, im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228, zu sehen. Der Film ist eine Hommage an das Berlin zwischen 1918 und 1933 und besteht aus Liedern und Texten aus Literatur und Kabarett sowie selten gesehenen Filmsequenze und Fotografien aus jenen Jahren. Die renommierte Dokumentarfilmerin Irmgard von zur Mühlen, die auch Patin...

Modefilm in der Villa

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.01.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Wie sich der Kurfürstendamm in den 50er-Jahren zum Laufsteg der Modeszene entwickelte, präsentiert das Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, mit einer Filmvorführung. Am Donnerstag, 19. Januar, erleben Besucher ab 18 Uhr den nächsten Streifen in der Reihe „Schaufenster des Westens“. Im Anschluss folgt ein Gespräch mit der Kuratorin Christine Kisorsy und dem Modemacher Klaus Schumann – alles...

Kunst und Politik im Iran

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.01.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Radialsystem | Friedrichshain. Unter dem Titel "Überleben nach iranischer Art" beschäftigt sich eine Veranstaltungsreihe am Sonnabend, 14. Januar, im Radialsystem, Holzmarktstraße 33, mit künstlerischen Ausdrucksformen im politischen System und Kulturraum des heutigen Iran. Beginn ist um 12 Uhr mit einem Symposium, zu dem der Eintritt frei ist. Ab 18 Uhr schließen sich Film und Gespräche an, Eintritt fünf Euro, und um 20 Uhr beginnt eine...

Ein Filmklassiker im Museum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 31.12.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: MachMit Museum für Kinder | Prenzlauer Berg. In seiner Reihe „Film ab!“ zeigt das MachMit! Museum für Kinder in der Senefelderstraße 5 am 14. Januar um 18.30 Uhr den Kinderfilmklassiker „Pettersson und Findus“. Im Museum ist zurzeit eine Ausstellung über schwedische Kinderbuchhelden zu sehen. Der Eintritt zu Film und anschließendem Workshop kostet 5,50 Euro. BW

Lesen und übernachten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 27.12.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Charlotte-Treff | Weißensee. Eine Lese- und Filmnacht veranstaltet der Charlotte-Treff am 6. Januar. Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren sind dazu willkommen. Im Nachbarschaftszentrum an der Ecke Meyerbeer- und Mutziger Straße geht es um 19 Uhr los. Die Kinder hören Geschichten, basteln, spielen, sehen einen Film und übernachten im Treff. Morgens um 9 Uhr können sie von ihren Eltern wieder abgeholt werden. Um eine Unkostenbeteiligung von...

Kulinarischer Filmabend

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 23.12.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Frauenladen Paula Weißensee | Weißensee. Zu einem „Kulinarischen Film-Abend“ mit dem Titel „Pierre-Auguste Renoir“ lädt der Frauenladen Paula in der Langhansstraße 141 am 10. Januar ab 19 Uhr ein. An diesem Abend können die Teilnehmerinnen mehr über den berühmten Maler des französischen Impressionismus erfahren. Der Film über ihn zeigt mit wunderschönen Farben in fantastischem Licht und mit viel Sinnlichkeit das Leben des Malers. Anmeldung unter...

1 Bild

Ausstellung über die Filmgeschichte Weißensees wird dauerhaft im Rathaus präsentiert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 17.12.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Rathaus Weißensee | Weißensee. Vor einem Jahr machte der Verein Freunde des Kinos Toni noch einmal Druck. Er unternahm einen erneuten Vorstoß für ein künstlerisches Denkzeichen, mit dem an die Filmstadt Weißensee erinnert werden sollte. Nun tut sich etwas.Es geht zwar noch nicht ganz in die Richtung, die sich der Verein vorstellt, aber zumindest wird es nun eine Dauerausstellung zur Filmstadt Weißensee geben. „Wir stellen uns vor, dass auf der...

1 Bild

Die Weltenretter: Kinderkanal stellt prämiertes Britzer Schulprojekt vor

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 15.12.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Alfred-Nobel-Schule | Britz. Seit dem Sommer erregen Schülerinnen und Schüler der Alfred-Nobel-Schule, Britzer Damm 164, Aufsehen mit ihrem Film „Ape und Fred retten die Welt“. Am 10. Dezember waren sie nun sogar im Fernsehen, als Gäste der Kika-Sendung „Erde an Zukunft“.In ihrem fünfminütigen Animationsfilm erzählen sie von Fred, der alle Sprachen spricht, dem Wasserwesen Ape und Herrn Wind. Die drei reisen nach Serbien, wo sie Flüchtlinge mit...

Politisches Kino: Im Kulturhaus wird der Film "Im Labyrinth des Schweigens" gezeigt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 09.12.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Politisches Kino voller Spannung präsentiert die Filmwissenschaftlerin Irina Vogt am 16. Dezember um 20 Uhr im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Salon am Fenster". Gezeigt wird der Film "Im Labyrinth des Schweigens" aus dem Jahr 2014 von Regisseur Giulio Ricciarelli. Der Film spielt im Wirtschaftswunder-Deutschland der 1950er-Jahre: Ein junger Staatsanwalt vom Frankfurter...

Filmabend mit Ben Wagin und Rolf Eden

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | am 06.12.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Bundesplatz Kino | Wilmersdorf. Eine besondere Begegnung gibt es am Sonntag, 11. Dezember, 18 Uhr im Bundesplatz-Kino, Bundesplatz 14: Unter dem Motto "Der Playboy und der Baumpate" sind Rolf Eden und Ben Wagin zu Gast. Von den Geschichten und der freundschaftlichen Verbindung der so unterschiedlichen Persönlichkeiten kann man in dem Film erfahren; Dokumentationen und ein Gespräch runden den Abend ab. Der Eintritt kostet 22 Euro.  85 40 60 85,...

Weihnachtsfest mit Großeltern

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 04.12.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Kulturzentrum "Die Kiste" | Hellersdorf. Das Kino „Die Kiste“, Heidenauer Straße 10, lädt zu einem Kinder-Oma-Opa-Weihnachtsfest am Sonntag, 11. Dezember, von 14.30 bis 17.30 Uhr ein. Zunächst wird der Film „Petterson und Findus – Das schönste Weihnachten überhaupt“ gezeigt. Anschließend werden Plätzchen gebacken, Grußkarten in der Druckwerkstatt gedruckt, Weihnachtsschmuck und Geschenke gebastelt. Es können auch Kinder allein oder mit ihren Eltern...

1 Bild

Filmvorführung "My Escape"

Steffi Kusan
Steffi Kusan | Friedenau | am 21.11.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsheim Schöneberg | Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Fremd bin ich eingezogen..." Filmvorführung der Doku "My Escape" und anschließendes Publikumsgespräch (mit Redaktion und Protagonist) im Nachbarschaftsheim Schöneberg (Nachbarschaftshaus Friedenau, im großen Saal, Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin). Am Freitag, den 25.11.2016 um 18:30 Uhr. - Eintritt frei, Spenden willkommen - Inhalt Film Menschen fliehen nach Deutschland. Die...

Ein bewegender Film zum Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Wedding | am 20.11.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: City Kino Wedding | Pankow. Anlässlich des Internationalen Aktionstags „Nein zu Gewalt an Frauen“ laden Pankows Gleichstellungsbeauftragte sowie die Frauenprojekte des Bezirks zu einer zentralen Veranstaltung ein.Anders als in den Vorjahren findet in diesem Jahr in Pankow aber keine Aktion „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ statt. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen aus Mitte und Reinickendorf sowie den Pankower Antigewaltprojekten organisiert die...

Die Stimmen der Flucht

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 19.11.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Flotte Lotte | Märkisches Viertel. In der Reihe „Horizonte“ zeigt das Frauenzentrum Flotte Lotte im Senftenberger Ring 25 am Freitag, 2. Dezember, den 40-minütigen Film „Stimmen der Flucht“. Darin berichten geflüchtete Frauen im Alter zwischen 20 Jahren und Mitte 50, warum sie ihre Heimat verlassen haben. Sie berichten von ihren Erlebnissen, Familien, Ängsten und Hoffnungen. Eine von ihnen ist die 22-jährige Jala aus Syrien, die Architektin...

Zukunftswerkstatt veranstaltet Filmabend zum Defa-Jubiläum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 16.11.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Alte Apotheke | Heinersdorf. Zu einem Filmabend „70 Jahre Defa“ lädt die Zukunftswerkstatt Heinersdorf in die Alte Apotheke in der Romain-Rolland-Straße 112 am 19. November um 19 Uhr ein. 1946 erhielt die Deutsche Film AG, kurz Defa, als erstes deutsches Filmunternehmen von der sowjetischen Besatzungsmacht ihre Lizenz. Dies setzte eine Filmproduktion in Gang, die besonders in den ersten Jahren einen neuen Geist atmen sollte. Man wollte...

Angebot zum Welt-Aids-Tag: „Mela 8“ organisiert Infotag

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 15.11.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Beratungsstelle für Krebskranke | Wilhelmstadt. Zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember lädt die Beratungsstelle für Behinderte, Krebs- oder Aidskranke „Mela 8“ zu einem Informationstag in die Melanchthonstraße 8 ein.Interessierte finden an diesem Tag ein vielfältiges Angebot. Informiert wird beispielsweise zum Schwerbehindertenrecht, Pflegeversicherungsgesetz oder zur Eingliederungshilfe. Die Deutsche MS-Gesellschaft und die Deutsche Rheuma-Liga Berlin sind mit...

Hommage an das Alter

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 10.11.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Museum Europäischer Kulturen | Dahlem. Am Donnerstag, 17. November, beginnt im Museum Europäischer Kulturen, Arnimallee 25, um 17 Uhr eine Führung durch die Ausstellung „Europas neue Alte.“ Um 18 Uhr steht der Film „Ein Festmahl im August“ auf dem Programm. Der Film ist eine Hommage an das Alter, das Leben und die italienische Küche. Die Protagonisten sind Laiendarsteller. Der Eintritt für beide Veranstaltungen ist frei. Mehr Infos unter  266 42 42 42. uma

"Tango Libre" im "Kino für Moabit"

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 08.11.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Zunftwirtschaft | Moabit. In der zweiten Veranstaltung der Reihe „Tanz im Film“ präsentiert das „Kino für Moabit“ am 11. November, die belgisch-französisch-luxemburgische Koproduktion„Tango Libre“ aus dem Jahr 2012. Regisseur Frederic Fonteyne hat eine Misch aus Tanz- und Gefängnisgeschichte gedreht. Zu sehen ist sie ab 19 Uhr in der Gaststätte Zunftwirtschaft der Arminiusmarkthalle. Der Eintritt ist frei. KEN

„Tschick“ eröffnet Kino-Wochen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 07.11.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: CineStar Hellersdorf | Hellersdorf. Mit dem Film „Tschick“ werden am 14. November die Berliner Kino-Wochen im CineStar Hellersdorf eröffnet. In dem Roadmovie machen sich ein deutscher und ein russlanddeutscher Jugendlicher aus Marzahn mit einem geklauten Auto auf eine Reise. Der Film von Regisseur Fatih Akin kam im September in die Kinos. Die Berliner Schul-Kino-Wochen finden in über 30 Kinos der Stadt statt. Bis zum 25. November dienen sie als...

Outpost Theater zeigt „Der Mann auf der Mauer“

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 04.11.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Alliierten-Museum | Dahlem. Zum Jahrestag des Mauerfalls am 9. November ist im Alliierten-Museum eine Tragikomödie zu sehen. Am Donnerstag, 10. November, läuft „Der Mann auf der Mauer“ aus dem Jahr 1982.Der Film wird im Begleitprogramm der aktuellen Sonderausstellung „100 Objekte. Berlin im Kalten Krieg“ gezeigt. Der Streifen von Regisseur Reinhard Hauff mit Marius Müller-Westernhagen in der Hauptrolle basiert auf der Erzählung „Der...

1 Bild

Festival c13ARTweeks gibt Geflüchteten eine neue Bühne

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 01.11.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: C13 | Prenzlauer Berg. Die Stiftung Bildung.Werte.Leben veranstaltet bis zum 20. November ein kleines Festival, in dessen Mittelpunkt geflüchtete Künstler und deren Kunst stehen.Das Festival c13ARTweeks findet im Gebäude in der Christburger Straße 13 statt. Geflüchtete Künstler haben nicht nur ihr Zuhause, sondern auch ihr Publikum verloren. Deshalb möchte die Stiftung diesen Künstlern eine neue Bühne geben und sie mit der hiesigen...

Unsere arktische Zukunft

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 31.10.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Felleshus der Nordischen Botschaften | Tiergarten. Anlässlich der Ausstellung „Our Arctic Future“ des Dänischen Naturkundemuseums im Felleshus, dem Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften, zeigt der Nordische Filmklub am 4. November, 19 Uhr, in der Rauchstraße 1 den Film „The Expedition to the End of the World“ über die Forschungsreise eines Teams aus Künstlern und Wissenschaftlern in den Nordosten Grönlands und zu seinen schmelzenden Eismassiven; im...

Umgang mit Angst und Panik

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 26.10.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf | Märkisches Viertel. „Wenn Angst die Seele frisst“ – um dieses Thema dreht sich ein Film- und Diskussionsabend mit jungen Betroffenen am Dienstag, 8. November, von 18 bis 20 Uhr im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Günter-Zemla-Haus, Eichhorster Weg 32. Was passiert, wenn sich natürliche und vernünftige Angst in krankhafte Furcht verwandelt? Wenn Panikattacken den Alltag prägen? Das Medienprojekt Wuppertal hat drei junge...

Villa Oppenheim startet Filmvorführung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.10.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Als Ergänzung zur Dauerausstellung „Westen!“ versteht sich ein neues Filmangebot im Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55. Unter dem Titel „Schaufenster des Westens“ gibt es am Donnerstag, 27. Oktober, den Auftakt mit einem 15-minütigen Kurzfilm über den benachbarten Klausenerplatz-Kiez. Um 18 Uhr wird der Streifen kostenlos zu sehen sein, Einlass ist um 17.30 Uhr. Museumsleiterin Dr. Sabine Witt und...