Film

Filme und Diskussionen: Film- und Fernsehakademie begeht 50-jähriges Jubiläum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 21.03.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin | Tiergarten. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) finden im Filmhaus am Potsdamer Platz mehrere hochkarätige Veranstaltungen statt.Bis zum 30. März zeigt das Gastgeberkino „Arsenal“, ein wichtiger Teil und Partner der dffb und der Filmhaus-Familie in der Potsdamer Straße 2, Kurz-, Lang- und Dokumentarfilme aus der Zeit von 1967 bis 2014. Im Mittelpunkt der Auswahl stehen...

3 Bilder

6. TOO DRUNK TO WATCH Punkfilmfest Berlin (29.3.-3.4.2017)

Cornelius Schulz
Cornelius Schulz | Kreuzberg | am 16.03.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Moviemento-Kino | Das Punkfilmfest Berlin geht in die 6. Runde und zeigt an 6 Tagen mehr als 20 Filme aus aller Welt von, mit und über Punk, Widerstand und Anarchie. Alle Filme werden im Moviemento gezeigt. Mehr Infos zum Festival gibt es hier. 29.3. 12:00 Reuber 18:30 Lesung mit Anne Hahn (Kinolounge) -Gegenüber von China- 19:30 - offizielle Eröffnung mit Pizza 20:00 Live-Akustik im Kinosaal mit LUMINESCENT danach A fat...

Kulturförderverein Phoenix erinnert mit Filmabend an Jurek Becker

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 16.03.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Kirchliches Begegnungszentrum KBZ | Karow. Zu einem Filmabend „Jurek Becker – ein ungewöhnliches Leben“ lädt der Kulturförderverein Phoenix ein.Jurek Becker, der vor 20 Jahren starb, gehört zu den interessantesten Künstlern der DDR. So ist zum Beispiel sein Geburtsjahr unbekannt. Vermutet wird 1937. Becker wurde als Jude in Lodz geboren. Im damaligen Ghetto gab sein Vater das Geburtsdatum aber älter an, als Jurek war. Er wollte ihn so vor der Deportation...

Bienenfilm im Gemeindesaal

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 15.03.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Evangelische Versöhnungsgemeinde | Gesundbrunnen. Die Evangelische Versöhnungsgemeinde lädt für 31. März um 19 Uhr wieder zu einem Filmabend in den Gemeinderaum in der Bernauer Straße 111 ein. Die Imker vom neuen Kiez-Gemeinschaftsgarten „Niemandsland“, der derzeit hinter der Kapelle der Versöhnung entsteht, zeigen den mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm „More than Honey“ von Markus Imhoof. Der Film dokumentiert die weltweite Bedrohung der Bienenvölker. Im...

Jugendliche filmen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 15.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Deutsche Kinemathek | Tiergarten. Die Deutsche Kinemathek, das Museum für Film und Fernsehen, Potsdamer Straße 2, lädt Jugendliche ab zwölf Jahren zu einem Handyfilm-Workshop am 23. März von 11 bis 15 Uhr ein. Wer an der kostenlosen Veranstaltung „Breaking News! - Außerirdische am Potsdamer Platz“ in der Kinemathek teilnehmen möchte, kann sich bei der Museumsinformation Berlin unter  24 74 98 88 oder per E-Mail...

Filmabend: „Beate und Marlene. Eine Gesellschaft braucht die Ausnahmen“

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 14.03.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbüro Siemensstadt | Eine Dokumentation über die "Nazi-Jägerin" Beate Klarsfeld und den Weltstar Marlene Dietrich. Was kaum bekannt ist: Die beiden aus Berlin stammenden Frauen kannten sich persönlich und schätzten sich gegenseitig sehr für ihre entschiedene Haltung gegenüber den Nationalsozialisten. Ein Film über die Wirkung und Bedeutung beider Frauen bis in unsere Gegenwart, der im Kontext einer Sonderausstellung der Gedenkhalle Oberhausen...

Filmbörse

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 13.03.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Ob Filmplakate, Fotos, Autogramme, Filmprogramme, Schmalfilme, Filmbücher oder DVD's, die Filmbörse hält für jeden Geschmack etwas bereit. Eintritt 1,- Euro

Gemeinsam den Lenz begrüßen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 12.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Umweltbüro Pankow | Weißensee. Zu einem Thementag „Der Frühling ist da“ lädt das Umweltbüro Pankow am 20. März ein. Ab 10 Uhr kann zunächst die Ausstellung „Flora und Fauna im Frühjahr“ besichtigt werden. Außerdem wird der Dokumentarfilm „Der Frühling ist da“ gezeigt. Schließlich steht ein Vortrag „Der Frühling in seiner Vielseitigkeit“ auf dem Programm und es findet eine themenbezogene Wanderung durch das Naturschutzgebiet Fauler See statt....

1 Bild

Alte Börse startet mit neuen Angeboten in die Saison

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 08.03.2017 | 80 mal gelesen

Berlin: Alte Börse Marzahn | Marzahn. Die Alte Börse Marzahn startete Anfang März mit einem neuen Programm. Auch für die Braustube und den Biergaren wurde ein neuer Betreiber gefunden. Den Winter über waren Gaststätte und der Saal geschlossen. Nach dem Verkauf einiger Flächen will sich die Alte Börse Marzahn GmbH auf Veranstaltungen im Börsensaal konzentrieren. Neben Konferenzen, Tagungen und Feiern gibt es ein buntes Kulturprogramm mit interessanten...

Suche nach den eigenen Wurzeln

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 08.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Reformationskirche | Moabit. „Bei den Jekkes ist es schwieriger“ ist der Titel eines israelisch-deutschen Films, den Yuval Gidron 2013 bis 2015 gedreht hat. Er handelt von der Suche nach den Familienwurzeln in Hessen und Berlin. Gidrons Urgroßeltern konnten rechtzeitig emigrieren. Doch die meisten Familienmitglieder starben während des Holocaust. Zu sehen ist der Film am 16. März um 19 Uhr in der Reformationskirche, Beusselstraße 35. Benjamin...

Kino für Moabit zeigt „Luna Papa“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 06.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Subito | Moabit. Im zweiten Teil des Programms zum Thema „Land“ lädt Kino für Moabit am 9. März um 19.30 Uhr zur Vorführung des Streifens „Luna Papa“ in die Kneipe „Subito“, Waldenser Straße 4, ein. Die internationale Koproduktion mit Chulpan Hamatova und Moritz Bleibtreu erzählt die fantasievoll-bizarr-surreale Geschichte der 17-jährigen Mamlakat aus einem zentralasiatischen Dorf, die von einem Unbekannten geschwängert wird. Um die...

Spannender Kulturdialog

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 02.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Afrika-Haus Berlin | Moabit. Der Verein „Moabiter Filmkultur“ lädt zu einem weiteren Termin außer der Reihe ein. Am 17. März um 19 Uhr wird im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus im Afrika Haus, Bochumer Straße 25, der Film „Plattln in Umtata – Mit der Biermösl Blasn in Afrika“ von Peter Heller aus dem Jahre 2007 gezeigt. Die 1976 von den Brüdern Well gegründete und inzwischen aufgelöste bayerische Musik- und Kabarettgruppe reiste...

Der März gehört den Frauen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 02.03.2017 | 22 mal gelesen

Neukölln. Am 8. März ist der Internationale Frauentag. Den ganzen Monat über gibt es deshalb ein maßgeschneidertes Programm für alle Interessierten. Die Gleichstellungsbeauftragte Sylvia Edler und ihre Mitarbeiterinnen haben Veranstaltungen aus unterschiedlichen Bereichen zusammengestellt. Es gibt Vorträge, Lesungen, Diskussionen und mehr.So werden beispielsweise drei Selbstbehauptungskurse angeboten. Beim Verein „Kobra“ am...

Syrisches Roadmovie

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.02.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14, wird am Donnerstag, 9. März, der Film "Damascus With Love" gezeigt. Er erzählt die Geschichte einer syrischen Jüdin, die kurz vor ihrer Emigration erfährt, dass ihr lange verloren geglaubter Geliebter noch am Leben ist. Sie begibt sich auf die Suche, die zu einem tragikomischem Roadmovie wird. Das Werk entstand 2010, kurz vor Ausbruch des syrischen Bürgerkriegs. Die...

2 Bilder

Verschwundenes und Vergessenes: Das Babylon zeigt Filme und Fotos von Prenzlauer Berg

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Mitte | am 24.02.2017 | 199 mal gelesen

Berlin: Kino Babylon | Prenzlauer Berg. Im Rahmen der 2. Prenzlauerberginale finden im Kino Babylon den März über mehrere Prenzlauer-Berg-Filmabende statt.Gezeigt werden Kurz- und Spielfilme, die in Prenzlauer Berg gedreht wurden. Außerdem sind jeweils Filmemacher, Schauspieler und Zeitzeugen zu Gast. So sind am 9. März ab 19.30 Uhr zum Beispiel Kurzfilme von Fahrten mit der U- und der Straßenbahn aus dem Jahre 1990 zu sehen. Seinerzeit gab es im...

Mit Umweltschutz Geld gewinnen: Wettbewerb: „Klima Schulen“ gesucht

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 21.02.2017 | 18 mal gelesen

Spandau. „Berliner Klima Schulen“ ist Berlins größter Schulwettbewerb. Jetzt startet er in die nächste Runde.Schulen mit pfiffigen Projektideen für den Klimaschutz können sich jetzt 500 Euro Anschubfinanzierung sichern. Die Mittel gibt es beim Wettbewerb der „Berliner Klima Schulen“, der in seine nächste Runde startet. Den besten Klimaideen winken bis zu 5000 Euro Preisgelder. Darüber informierte jetzt der SPD-Abgeordnete und...

„Yentl“ im Lindenkino

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 21.02.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Lindenkirche Wittenau | Wittenau. Zum Kinonachmittag für Jung und Alt lädt am Sonnabend, 4. März, um 14.30 Uhr die Evangelisch-methodistische Lindenkirche in der Wilhelm-Gericke-Straße 42 ein. Diesmal steht die US-Produktion „Yentl“ auf dem Spielplan. Zur Geschichte: Die junge Jüdin Yentl (gespielt von Barbra Streisand) lebt Anfang des 19. Jahrhunderts in Osteuropa. Nach dem Tod ihrer Mutter bringt ihr der Vater heimlich die Lehren des Talmund bei,...

Auf den Spuren der Flucht

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.02.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Samariterkirche | Friedrichshain. In der Samariterkirche, Am Samariterplatz, wird am Freitag, 17. Februar, der Film "Sehnsucht Deutschland" gezeigt. Zwölf Berliner haben sich, begleitet von einem Kameramann, auf die sogenannte Balkanroute begeben, über die bis Anfang 2016 viele Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind. Der Weg dieser Gruppe verlief allerdings in entgegen gesetzter Richtung, von Berlin über Wien bis in die Türkei. Ein...

5 Bilder

Hilde, Paula und Victoria: Friedrichshain-Kreuzberg war der Schauplatz vieler Filmklassiker

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.02.2017 | 82 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Berlin ist ein beliebter Drehort für nationale und internationale Filme. Das gilt besonders für Friedrichshain-Kreuzberg. Deshalb hier, passend zur diesjährigen Berlinale vom 9. bis 19. Februar, einige Beispiele aus verschiedenen Kinoepochen, in denen der Bezirk eine Rolle spielte.Berlin – Die Sinfonie der Großstadt (1927): Der legendäre Stummfilm von Walter Ruttmann beschreibt einen Tag in der schon...

2 Bilder

Verein Total Plural startet neues Jugendprojekt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.02.2017 | 15 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Verein Total Plural startet ein neues Theater- und Filmprojekt. Dessen Motto lautet „Picture Me – (Refugee) Videolebensbücher“.Willkommen sind in diesem Projekt junge Leute im Alter zwischen 15 und 22 Jahren. „Mitmachen können alle, die Lust haben, andere Jugendliche kennenzulernen, Theater zu spielen und selbst die Kamera in die Hand zu nehmen, um Erlebtes zu filmen und später zu schneiden“, sagt Ulrike...

Filmklassiker bekommt Musik

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 03.02.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Radialsystem | Friedrichshain. Der halbdokumentarische Film "Menschen am Sonntag" von 1930 gilt als eine der wichtigsten Momentaufnahmen aus Berlin am Ende der Weimarer Republik. Auch weil bei dem Werk mehrere später in Hollywood bekannte Regisseure wie Billy Wilder, Robert Siodmak oder Fred Zinnemann mitarbeiteten. Zu dem Stummfilm gab es aber nie eine eigene Musik. Sie wird jetzt, fast 90 Jahre später, von der isländischen Band "múm"...

Umzug nach Kreuzberg

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.02.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: SAE Institute | Kreuzberg. Das SAE Institute hat am 26. Januar seine neuen Räume in der Cuvrystraße 4 offiziell eröffnet. Die weltweite private Bildungseinrichtung für Berufe in der Kreativ- und Medienwirtschaft hatte ihren Berliner Standort seit 1988 in Reinickendorf. Am Campus Cuvrystraße stehen ihr nun rund 2000 Quadratmeter zur Verfügung. Etwa 300 Studierende werden dort in den Fachrichtungen Games, Animation, Audio, Film, Musik...

Der wahre Preis billiger Mode

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 28.01.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Moviemento-Kino | Kreuzberg. Im Rahmen der Fairtrade-Kampagne wird am Dienstag, 7. Februar, im Moviemento Kino, Kottbusser Damm 22, der Film "The True Cost – Auswüchse der globalen Bekleidungsindustrie" gezeigt. Es geht darin um Arbeitsbedingungen und ökologische Schäden durch die Billigproduktion in Entwicklungsländern. Beginn ist um 19.30 Uhr. Nach dem Film gibt es eine Diskussion bei der Alternativen zur sogenannten Fast Fashion vorgestellt...

2 Bilder

Goldene Projektionen: Vorgeschmack auf die große Alchemie-Ausstellung: Joe Ramirez' Filmgemälde

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 28.01.2017 | 118 mal gelesen

Berlin: Kulturforum | Tiergarten. Im Frühjahr ist das Kulturforum Ort einer groß angelegten Sonderausstellung zu Kunst und Alchemie. Als Vorgeschmack führt der US-amerikanische Künstler Joe Ramirez seine „Gold Projections“ weltweit erstmals auf.Ein weiterer Anlass für Ramirez' Filmgemälde ist die 67. Berlinale vom 7. bis 19. Februar. Am 7. Februar wird der 1958 in San Francisco geborene Künstler vor den Augen der Besucher in der...

Ein Mönch verschwindet

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 26.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Haus am Waldsee | Zehlendorf. „Clapper“, ein Film des syrischen Künstlers Ammar al-Beik ist am Donnerstag, 2. Februar, 19.30 Uhr, im Haus am Waldsee, Argentinische Allee 30, zu sehen. Al-Beik porträtiert einen Mönch, der ein Kloster in Syrien aus dem sechsten Jahrhundert v. Ch. wiederbelebt hat. Der Mönch wurde verschleppt, bis heute fehlt von ihm jede Spur. Der Eintritt kostet fünf Euro. Mehr Infos auf www.hausamwaldsee.de. uma