Film

1 Bild

Lesung: Willy Fritsch - ein Feuerwerk an Charme. Der Ufa-Schauspieler.

Heike Goldbach
Heike Goldbach | Mitte | vor 2 Tagen | 13 mal gelesen

Berlin: Kino Babylon | Über eine große Karriere in wechselhaften Zeiten.  Als Hauptdarsteller heutiger Filmklassiker wie „Die Drei von der Tankstelle“ (1930), „Glückskinder“ (1936) oder auch Fritz Langs Stummfilm „Frau im Mond“ (1929) sowie als Interpret von Filmschlagern wie „Ein Freund, ein guter Freund“, „Liebling, mein Herz lässt dich grüßen“ oder „Ich wollt‘, ich wär‘ ein Huhn“ hat Willy Fritsch über Jahrzehnte hinweg das Kino-Publikum...

Erziehung im Wohnbunker

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 5 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Galerie im Körnerpark | Neukölln. „Der Bunker“, ein deutscher Spielfilm von Nikias Chryssos, ist am Donnerstag, 24. August, um 20.30 Uhr unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt zu sehen – an der Ecke Jonas- und Selkestraße im Körnerpark. Erzählt wird von einem Studenten, der zu einer Familie in ihren Wohnbunker zieht, um sich auf seine Forschungen zu konzentrieren. Doch die ehrgeizigen Eltern wollen, dass der Student ihren Sohn Klaus...

Filmvorführung im Körnerpark

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 15.08.2017 | 2 mal gelesen

Neukölln. „Vergiss mein nicht“, eine Doku von David Sieveking, ist am Donnerstag, 17. August, um 20.30 Uhr unter freiem Himmel zu sehen – an der Ecke Jonas- und Selkestraße im Körnerpark. Der Regisseur erzählt von der Pflege seiner demenzkranken Mutter Gretel. Er erlebt wunderbar lichte Momente mit ihr und erfährt auf einer Reise pikante Geschichten aus der Vergangenheit seiner Eltern. Bei schlechtem Wetter findet die...

Film ab im Sommerkino

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 14.08.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Neues Kranzler Eck | Charlottenburg. Im „Kranzler Eck“ am Kurfürstendamm/Ecke Joachimsthaler Straße findet vom 17. August bis 3. September wieder das Open-Air-Sommerkino statt. Bei der fünften Auflage gibt es 18 erstklassige Filme an 18 Abenden zu sehen. Täglich ab 19 Uhr heißt es Film ab – und das kostenlos. Die Reihe startet am 17. August mit "Ein ganzes halbes Jahr", bietet Highlights wie etwa "The First Avenger: Civil War" am 24. August oder...

Kino zum Nulltarif: Vier Filme in der Gropiusstadt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 14.08.2017 | 11 mal gelesen

Gropiusstadt. Kinospaß zum Nulltarif und unter freiem Himmel: Dazu lädt das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt an vier Freitagen ein.Die ersten beiden Filme beginnen um 20.30 Uhr. Ort des Geschehens ist der Hof des Gemeinschaftshauses, Bat-Yam-Platz 1. Den Auftakt macht am 18. August „Willkommen bei den Hartmanns“. Es geht um die frischpensionierte Lehrerin Angelika, die eines Tages beschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Die...

Film: "Der wahre Oktober"

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Weißensee | am 14.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Freilichtbühne am Weißensee | Weißensee. Auf dem Kinoprogramm der Freilichtbühne Weißensee, Große Seestraße 9, steht am Mittwoch, 23. August, um 20.45 Uhr ein neuer Film über die Oktoberrevolution in Russland. Der Film „1917 – Der wahre Oktober Open Air“ ist eine filmkünstlerische Neuerzählung der Russischen Revolution. Darin sind neue Recherchen und bisher unbekanntes Quellenmaterial aus Tagebüchern, Berichten und literarischen Werken eingeflossen....

Filmvorführung im Körnerpark

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 03.08.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Körnerpark | Neukölln. „We come as friends“ heißt die Doku, die Donnerstag, 10. August, um 20.30 Uhr im Körnerpark (Ecke Selke- und Jonasstraße) zu sehen ist. Der Film wird auf Englisch mit deutschen Untertiteln gezeigt. Mit einem Leichtbauflugzeug nimmt Regisseur Hubert Sauper die Zuschauer mit ins Herz von Afrika – eine Odyssee, die von chinesischen Ölfirmen, sudanesischen Warlords, UN-Blauhelmen und amerikanischen Missionaren erzählt....

Film über "Mietrebellen"

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 03.08.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Jugendkulturzentrum Pumpe | Tiergarten. In letzter Zeit häufen sich Beispiele von Verdrängung alter Mieter aus dem Kiez und ihres Protests gegen solche Praktiken. Weil dem so ist, zeigt das Stadtteilforum Tiergarten-Süd den Film „Mietrebellen. Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt“ am Mittwoch, 9. August, um 19 Uhr im Jugendkulturzentrum Pumpe in der Lützowstraße 42. Der Regisseur Matthias Coers wird anwesend sein. Nach dem Film besteht Gelegenheit...

Mit Demenz umgehen: Themenabend im Senioren Centrum

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 03.08.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Vitanas Senioren Centrum Am Obersee | Alt-Hohenschönhausen. Einen Themenabend zur Demenzkrankheit veranstaltet am Donnerstag, 10. August, um 19 Uhr das Vitanas Senioren Centrum Am Obersee. Es gibt eine Filmvorführung mit anschließendem Gespräch.„Apfelsinen in Omas Kleiderschrank“ heißt ein Film, der am Beispiel des 16-jährigen Daniel und seiner 69-jährigen, an Demenz erkrankten, Großmutter Anna Einblicke ins Zusammenleben mit einer Demenzkranken gibt. Er...

Das Leben der Schmetterlinge

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 03.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Botanischer Volkspark | Pankow. Zu einem Thementag „Schmetterlinge“ lädt das Umweltbüro am 15. August ein. Mit ihrer Leichtigkeit und Farbenpracht begeistern Schmetterlinge den Betrachter. Die Faszination dieser Geschöpfe möchten die Mitarbeiter des Umweltbüros Menschen aller Generationen näherbringen. Zunächst wird der für alle verständliche Dokumentarfilm „Von der Raupe zum Falter“ gezeigt. Weiterhin ist ein Vortrag „Schmetterlinge vor der...

Einen Film in den Ferien drehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 03.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Pegasus | Weißensee. Zum Ende der Sommerferien veranstaltet das Kinder- und Jugendprojekt Pegasus, Max-Steinke-Straße 33, vom 28. August bis zum 1. September eine Filmemacher-Woche. Die Teilnehmer haben täglich von 11 bis 16 Uhr die Möglichkeit, mehr über das Filmemachen – und zwar analog und digital – zu erfahren. Geplant ist, einen Film zu drehen. Anmeldung unter  473 17 97 oder per E-Mail pegasus@fun-da-ment.de. BW

Filmblick auf türkische Partner

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 31.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Zirkus Cabuwazi | Alt-Treptow. Das Zirkuszelt des Kindercircus Cabuwazi in der Bouchéstraße 74 wird am 5. August zum Veranstaltungsort für eine Filmnacht. Gezeigt werden ab 20 Uhr Filme, in deren Fokus die Türkei und darunter auch die Partnergemeinde des Bezirks Eskisehir steht. Weitere Kurzfilme berichten, wie Köpenick zu seinem Namen kam, oder über das Leben in der Treptower Rollheimersiedlung Lohmühle. Der Eintritt ist frei. Weitere...

1 Bild

Verein organisiert wieder ein buntes Sommerprogramm am Weißen See

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 23.07.2017 | 192 mal gelesen

Berlin: Freilichtbühne Weißensee | Weißensee. Auf dem Gelände der Freilichtbühne Weißensee gibt es auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm. Dafür sorgt im vierten Jahr in Folge der Verein Freunde der Freilichtbühne Weißensee.Dieser hat ein Programm mit Kinofilmen, Musikveranstaltungen und Puppentheater auf die Beine gestellt. Aus Gründen des Lärmschutzes finden fast alle Veranstaltungen wiederum auf der kleinen Bühne statt, die sich hinter...

1 Bild

Jenseits des Mainstreams: Medienboard Berlin-Brandenburg zeichnet Brotfabrik-Kino aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 15.07.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. Über die Auszeichnung mit dem Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg 2017 kann sich die Brotfabrik freuen.Das Kino am Caligariplatz 1 überzeugte die Jury mit seinem facettenreichen Programm und stetig steigenden Besucherzahlen. Denn im vergangenen Jahr konnte das kleine Kino erstmals die magische Zahl von 10.000 Besuchern im Jahr überschreiten. Die Jury lobt, dass das gelang, obwohl das Kino vor allem...

Nach der Arbeit in ferne Welten

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 12.07.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Casa del Popolo | Fennpfuhl. Kühle Getränke, Knabberzeug und Kultserien gibt es wieder am Donnerstag, 20. Juni, ab 19 Uhr im Bürgerbüro des Abgeordneten Sebastian Schlüsselburg (Die Linke), der Casa del Popolo in der Buggenhagenstraße 19. Wer wissen will, welche drei Folgen welcher Star-Trek-Generation zu sehen sind, wählt die  28 50 65 24. Alle anderen lassen sich überraschen. bm

Filmvormittag in der Bibliothek

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 12.07.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bodo-Uhse-Bibliothek | Friedrichsfelde. Vom Abenteuer über Märchen bis hin zu Fantasygeschichten: Zum Samstagsfilm laden die Lichtenberger Bibliotheken in regelmäßigem Turnus Familien mit Kindern ein – am 22. Juli ist die Bodo-Uhse-Bibliothek in der Erich-Kurz-Straße 9 an der Reihe. Los geht’s um 10 Uhr. Welcher Streifen zu sehen ist, erfahren Neugierige unter  512 21 02. Der Eintritt ist frei. bm

1 Bild

Saisonabschluss in der Galerie Mutter Fourage

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 10.07.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Mutter Fourage | Wannsee. Bevor sich die Türen der Galerie Mutter Fourage zur Sommerpause schließen, sind Besucher noch zu zwei kulturellen Highlights eingeladen.„Über den Klippen. Als ich Willy Brandt einmal zu Bett brachte“ ist ein autobiografischer Rückblick von Jürgen Kessler. Der Autor stellt das Buch am Sonnabend, 15. Juli, 20 Uhr in der Galerie an der Chausseestraße 15a vor. Die Erzählung einer Reise im Jahr 1976 liest sich zunächst...

Über das Leben der Dinosaurier

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 07.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West | Reinickendorf. In der Reihe "Kino für Kids" zeigt die Stadtbibliothek Reinickendorf-West, Auguste-Viktoria-Allee 29-31, am Freitag, 14. Juli, ab 17 Uhr den Film "Dinosaurier". Der Eintritt ist frei. CS

1 Bild

Filmvorführung Töchter des Aufbruchs

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 06.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Bei Leben im Alter im Juli zeigen wir den Film Töchter des Aufbruchs In dem Dokumentarfilm erzählen Frauen ihre unterschiedlichen Einwanderungsgeschichten. Filmdauer 40 min. Anschließend haben wir Zeit für einen Austausch. Einfach vorbeikommen! Spenden willkommen! Es ist eine offene monatliche Veranstaltungsreihe immer am 4. Dienstag im Monat, 14-15.30 Uhr Weitere Informationen und Newsletter unter:...

Dok-Film über Martin Luther

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 03.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Paul-Gerhardt-Gemeinde | Karlshorst. Zum vierten Filmabend über Leben und Werk von Martin Luther lädt Pfarrer Edgar Dusdal alle Interessierten am Freitag, 7. Juli, um 19 Uhr in die Räume der Paul-Gerhardt-Gemeinde, Lehndorfstraße 11-15, ein. Im Anschluss ist bei einem Glas Wein Gelegenheit zum Austausch über die Dokumentation. Anlass ist das 500-jährige Reformationsjubiläum, das die Gemeinde Herbst mit einer Vortragsreihe würdigen will. bm

In den Westen gehen oder bleiben?

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 29.06.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Alliierten-Museum | Dahlem. Eine Tragikomödie über die Zeit des Prager Frühlings ist am Donnerstag, 6. Juli im Outpost Theater des Alliierten-Museums zu sehen. Der Film erzählt von einer Familie, die 1968 in Ost-Deutschland strandet.„In den Westen gehen oder bleiben?“ war eine Frage, die in den Jahrzehnten des Kalten Krieges in zahlreichen ostdeutschen und mitteleuropäischen Familien diskutiert wurde. „Die Reise mit Vater“ (Deutschland 2016)...

Auf den Spuren jüdischer Geschichte: Film, Führung und Gespräche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 29.06.2017 | 59 mal gelesen

Berlin: Jüdischer Friedhof Weißensee | Weißensee. „Im Himmel, unter der Erde“ ist der Titel einer dreiteiligen Veranstaltung. Diese widmet sich dem Jüdischen Friedhof in Weißensee.Im ersten Teil ist am 11. Juli um 18 Uhr der Dokumentarfilm „Im Himmel, unter der Erde“ im Kino Toni am Antonplatz zu sehen. Dieser mehrfach preisgekrönte Film wurde von Britta Wauer gedreht. Im Anschluss an die Filmvorführung steht die Regisseurin für ein Gespräch zur Verfügung. Der...

Filmrausch zeigt „Miss Hokusai“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 27.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Filmrauschpalast Moabit | Moabit. Im Rahmen seiner Open-Air-Kinoreihe „umsonst & draußen“ zeigt der Filmrauschpalast in der Kulturfabrik Moabit, Lehrter Straße 35, am 30. Juni um 22 Uhr im Original mit Untertiteln den japanischen Animationsfilm „Miss Hokusai“, eine lose Biographie über den legendären Künstler Hokusai, der mit seiner Tochter zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Tokio lebte und arbeitete. Hokusai gilt vielen als Ahnherr des Mangas. Der...

1 Bild

„Klartext für Demokratie“: Neuköllner Kinder gewinnen beim Bundeswettbewerb mit Wahl-Sondersendung

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 24.06.2017 | 31 mal gelesen

Neukölln. war das Thema des Wettbewerbs, zu dem der Bundesausschuss Poltische Bildung (bap) aufgerufen hatte. Drei von 69 Projekten machten das Rennen – darunter eine Nachrichtensendung von Neuköllner Kindern. Die Belohnung: viel Applaus und 3000 Euro.Der Beitrag der 10- bis 14-Jährigen kann sich sehen lassen, im wahrsten Sinn des Wortes. Denn die Kinder haben in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule und dem...

2 Bilder

Weit mehr als nur ein Kino: Verena von Stackelberg zeigt Filme, lockt mit japanischer Küche und bietet Lesungen an

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 23.06.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Kino Wolf | Neukölln. Verena von Stackelberg hat sich ihren Traum erfüllt. Vor einigen Wochen eröffnete sie ihr Kino an der Ecke Weser- und Wildenbruchstraße – samt Café-Bar und Studio. Dass sie Besonderes bieten will, signalisiert schon der Name: Wolf.Gleich ein ganzes Rudel, aufgehängt über den großen Fenstern, begrüßt die Gäste. „Der Wolf ruft viele Assoziationen hervor. Er steht für Mysteriöses, er ist ein Einzelgänger und ein...