Filmabend

Filmabend mit Ben Wagin und Rolf Eden

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | vor 2 Tagen | 2 mal gelesen

Berlin: Bundesplatz Kino | Wilmersdorf. Eine besondere Begegnung gibt es am Sonntag, 11. Dezember, 18 Uhr im Bundesplatz-Kino, Bundesplatz 14: Unter dem Motto "Der Playboy und der Baumpate" sind Rolf Eden und Ben Wagin zu Gast. Von den Geschichten und der freundschaftlichen Verbindung der so unterschiedlichen Persönlichkeiten kann man in dem Film erfahren; Dokumentationen und ein Gespräch runden den Abend ab. Der Eintritt kostet 22 Euro.  85 40 60 85,...

Zukunftswerkstatt veranstaltet Filmabend zum Defa-Jubiläum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 16.11.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Alte Apotheke | Heinersdorf. Zu einem Filmabend „70 Jahre Defa“ lädt die Zukunftswerkstatt Heinersdorf in die Alte Apotheke in der Romain-Rolland-Straße 112 am 19. November um 19 Uhr ein. 1946 erhielt die Deutsche Film AG, kurz Defa, als erstes deutsches Filmunternehmen von der sowjetischen Besatzungsmacht ihre Lizenz. Dies setzte eine Filmproduktion in Gang, die besonders in den ersten Jahren einen neuen Geist atmen sollte. Man wollte...

Herbstkino im Kulturbahnhof

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 08.11.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Der Dokumentarfilm „Deep Blue – Geheimnisse der Ozeane“ läuft am Mittwoch, 23. November, um 18 Uhr, im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d. Einlass ist um 17 Uhr. Eintritt ist frei. Anmeldungen und Infos unter  84 31 31 14. KaR

Schätze aus dem Filmarchiv

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 23.10.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Donnersmarck | Zehlendorf. Ein historischer Filmabend steht am Freitag, 4. November, 17 Uhr auf dem Programm der Villa Donnersmarck, Schädestraße 9-13. Zu sehen sind Schätze aus dem Archiv der Villa, zum Beispiel über die „Fahrten des guten Willens“ mit behinderten Menschen. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung unter  847 18 70 oder villadonnersmarck@fdst.de wird gebeten. uma

Eine Woche für die Seele

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.10.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Moviemento-Kino | Friedrichshain-Kreuzberg. Vom 10. bis 16. Oktober findet in Berlin die Woche der Seelischen Gesundheit statt. Auch die Vivantes Kliniken im Friedrichshain und am Urban beteiligen sich daran mit zahlreichen Veranstaltungen. Zum Beispiel am 12. Oktober mit einem Vortrag und Gespräch zum Thema "Psychische Krise. Was tun?". Beginn ist um 16 Uhr im Urban-Krankenhaus, Dieffenbachstraße 1. Am Freitag, 14. Oktober, gibt es ab 19 Uhr...

1 Bild

Filmvorführung "Zwei Syrer auf Winterreise"

Steffi Kusan
Steffi Kusan | Friedenau | am 08.10.2016 | 42 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsheim Schöneberg | Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe "Fremd bin ich eingezogen..." Filmvorführung und anschließendes Publikumsgespräch mit der Autorin und beiden Protagonisten im Nachbarschaftsheim Schöneberg (Nachbarschaftshaus Friedenau, im großen Saal, Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin). Am Samstag, den 15.10.2016 um 18:30 Uhr. Eintritt frei, Spenden willkommen Inhalt Wie sehen uns eigentlich die Menschen, die zu uns kommen?...

Diskussion und Dokumentarfilm über Flucht im Kulturhaus

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 31.05.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Lichtenberg. "Asyland" heißt der Dokumentarfilm der Regisseurin Cagdas Yüksel, der am 14. Juni im Kulturhaus gezeigt wird. Danach laden Bezirkspolitiker das Publikum zur Diskussion.Über ein halbes Jahr begleitete die Regisseurin Cagdas Yüksel Flüchtlinge, die in Deutschland angekommen sind. Sie zeigt ihren Tagesablauf, fragt aber auch nach ihren Gefühlen und Gedanken. Dem gegenüber stellt die Filmemacherin Sichtweisen von...

Alliierten-Museum zeigt "Der Staat gegen Fritz Bauer"

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 14.04.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Alliierten-Museum | Dahlem. Das Alliierten-Museum zeigt am Donnerstag, 21. April, den Film „Der Staat gegen Fritz Bauer“ des Regisseurs und Grimme-Preisträgers Lars Kraume.Das Politdrama kam im Oktober 2015 in die deutschen Kinos. Gezeigt wird ein einfühlsames Porträt des lange wenig beachteten Nazi-Jägers Fritz Bauer. Der Film macht deutlich, wie groß die Versäumnisse des selbst hochbelasteten bundesdeutschen Justizapparates bei der Verfolgung...

Film über häusliche Gewalt: Diskussion mit der Regisseurin

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 07.03.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Die Beauftragte für Frauen und Gleichstellung, Annukka Ahonen, zeigt am 15. März um 19 Uhr, im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, gemeinsam mit dem Frauenbeirat Spandau den Film „FESTUNG“ der finnischen Regisseurin Kirsi Marie Liimatainen.Nach der Vorführung des Films, der das Thema häusliche Gewalt thematisiert, folgt eine Diskussion mit Expertinnen, die zum Thema häusliche Gewalt in Spandau arbeiten, darunter die...

Film ab für Museum Lichtenberg

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 22.02.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Zur letzten Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Stein.Schlacke.Beton – Neues Bauen in Lichtenberg" lädt das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 am 26. Februar um 19 Uhr ein. Präsentiert wird der Film "Halbe Treppe" des Regisseurs Andreas Dresen. Der 2002 an Originalschauplätzen in Frankfurt Oder gedrehte Film zeigt auf einfühlsame Weise das Leben in einer Plattenbausiedlung. Der Film wird in...

Filmabend mit einem Klassiker

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 15.01.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Kirchliches Begegnungszentrum Karow | Karow. Einen kostenlosen Filmabend veranstaltet die evangelische Gemeinde Karow am 22. Januar im Kirchlichen Begegnungszentrum an der Achillesstraße 53. Um 19.30 Uhr wird der Film „1984“ nach einem Klassiker von George Orwell gezeigt. In dem geht es um den kleinen Angestellten Winston Smith, der im totalitären Staat Ozeanien lebt. In diesem wird das Leben der Untertanen mit Kameras und Mikrofonen genauestens überwacht. Smiths...

Filmpremiere im Kiez

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Mahlsdorf | am 09.12.2015 | 50 mal gelesen

Berlin: Jugendfreizeiteinrichtung Rainbow | Karlshorst. Zum cineastischen Winterfest lädt der Jugendklub "Rainbow" am 18. Dezember von 15 bis 20 Uhr in die Hönower Straße 30 ein. Highlight des Festes sind die Premieren der Filme "Bello Lichtenberg. Eine Schatzsuche" und "The Scary Longboard Tour", die im Rahmen des Jugendklub-Projektes "Lichtblicke" initiiert und zusammen mit Kindern und Jugendlichen aus der Umgebung entstanden sind. Premierenstart ist 17 Uhr. Darüber...

Filmabend über DDR-Athleten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 29.11.2015 | 61 mal gelesen

Berlin: Abgeordnetenbüro MdA Harald Wolf (Die Linke) | Fennpfuhl. Zu einem Filmabend mit Diskussion lädt am 14. Dezember der Abgeordnete Harald Wolf (Die Linke) in sein Büro in der Alfred-Kowalke-Straße 14 ein. Gezeigt wird der Dokumentarfilm "Einzelkämpfer" von Regisseurin Sandra Kaudelka aus dem Jahr 2013. Die ehemalige Leistungssportlerin und DDR-Meisterin im Wasserspringen interviewte für ihr Kinofilmdebüt die Läuferin Marita Koch, den Kugelstoßer Udo Beyer, die Sprinterin...

Ein Abend über Manfred Krug

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 10.11.2015 | 38 mal gelesen

Berlin: Kirchliches Begegnungszentrum Karow | Karow. Zu einem Filmabend unter dem Motto „Mein schönes Leben – Manfred Krug, eine Biographie“ lädt der Kulturförderverein Phoenix am 13. November um 19 Uhr ein. Manfred Krug gehörte zu den beliebtesten Schauspielern der DDR. Er spielte oft Helden, die aneckten. Gerade seine Eigenwilligkeit machte manchen Film erst sehenswert. In einem Vortrag lässt Katrin Sell Stationen seines Lebens Revue passieren. Danach wird der Film...

Film über das Märkische Viertel

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 24.09.2015 | 74 mal gelesen

Berlin: Viertelbox | Märkisches Viertel. Der Dokumentarfilm „Von wegen Schicksal“ der Regisseurin Helga Reidemeister über eine Familie im Märkischen Viertel aus dem Jahr 1979 ist am 1. Oktober ab 19 Uhr in der Viertelbox, Wilhelmsruher Damm gegenüber vom Märkischen Zentrum, zu sehen. Anschließend gibt es eine Diskussion mit der Regisseurin. Der Eintritt ist frei. CS

Kurzfilm über Laientheater

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 13.08.2015 | 44 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost | Hellersdorf. Der Kurzfilm „Mitspieler“ hat am Dienstag, 25. August, um 14 Uhr im Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost in der Albert-Kuntz-Straße 58, Premiere. Er zeigt die Bedeutung des Theaterspielens für die Mitglieder der gleichnamigen Theatergruppe des Vereins „Mittendrin leben“. Die Laiendarsteller sind Menschen mit psychischen Behinderungen, die von dem Verein betreut werden. Der Film ist im Rahmen des Aktionstages zur...

Leben ohne Heimat: Zentrum für Demokratie zeigt den Film "Wadim"

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.08.2015 | 61 mal gelesen

Berlin: Café Köpenick | Köpenick. Das Zentrum für Demokratie präsentiert in Kooperation mit dem Kreisjugendring am Donnerstag, 20. August, ab 20 Uhr den Dokumentarfilm „Wadim“.Carsten Rau und Hauke Wendler, die schon „Willkommen auf Deutsch“ produziert haben, setzen sich in ihrem Film mit der Geschichte einer Familie auseinander, die jahrelang mit einer Duldung in der Bundesrepublik lebte. Bei der geplanten Abschiebung 2005 begeht die Mutter einen...

Wohnen in der Stadt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 31.07.2015 | 31 mal gelesen

Berlin: Kulturfabrik Moabit | Moabit. Der „Filmrauschpalast“ in der Kulturfabrik Moabit, Lehrter Straße 35, ist am 14. August ab 19.30 Uhr Aufführungsort eines Filmdoppels und Ort einer Diskussion mit Filmemachern und Stadtteilaktivisten über „Wohnen in der Stadt: Wie und wer?“. Gezeigt werden „Okupación“ mit dem Schauplatz Madrid und ab 22 Uhr „Verdrängung hat viele Gesichter“ aus Berlin. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos auf...

Rennbahn: alte und neue Filme

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 24.06.2015 | 42 mal gelesen

Berlin: Trabrennbahn Karlshorst | Karlshorst. Historische Filme der Wochenschauen aus den 1910er-Jahren bis in die 1930er-Jahre werden am 15. Juli ab 19 Uhr im Pferdesportpark in der Treskowallee 129 gezeigt. Der Filmhistoriker Alexander Zöllner wird die wenige Minuten dauernden Wochenschauen in kurzen Vorträgen einordnen. Die Filme zeigen unter anderen die Galopprennen in Karlshorst. Um 20 Uhr gibt es den deutschen Kinospielfilm "Wanja" von Carolina...

Lesung und Film zu Alzheimer

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 18.06.2015 | 25 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Friedenau | Friedenau. In „Vergiss mein nicht – Wie meine Mutter ihr Gedächtnis verlor und meine Eltern die Liebe neu entdeckten“ zeigt David Sieveking die letzten Lebensjahre seiner Mutter Gretel, die an Alzheimer erkrankt war. Der Film kam 2013 in die deutschen Kinos. Am 26. Juni 19 Uhr sind Ausschnitte daraus im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, zu sehen. David Sieveking ist zu Gast und liest auch aus seinem...

1 Bild

Filmklassiker und Musik unter und hinter dem Zeltdach

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 03.06.2015 | 106 mal gelesen

Weißensee. Auf der Freilichtbühne gibt es in diesem Jahr wieder ein Programm. Organisiert wird es von Mitgliedern des gemeinnützigen Vereins Freunde der Freilichtbühne Weißensee. Kino-Fans aus der bewarben sich 2013 beim Bezirksamt um den Betrieb des traditionsreichen Veranstaltungsorts. Im Februar 2014 erhielt der Verein einen Pachtvertrag. Rasch wurde danach ein Programm mit Filmen, Puppentheater und kleinen Konzerten...

Ein Hase rettet die Welt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 01.06.2015 | 29 mal gelesen

Berlin: Chinesische Kulturzentrum | Tiergarten. In dem Zeichentrickfilm "Legend of a Rabbit" (Die Legende von einem Hasen) bekommt ein gewöhnlicher Hase vom Meister der Kongfu-Welt alle seine Kräfte verliehen. Hase Tu’er muss dafür aber die Kongfu-Welt vor dem Untergang bewahren. Zahlreiche Widersacher und Abenteuer warten auf ihn. Das chinesische Kulturzentrum in der Klingelhöferstraße 21 lädt zu einem Filmabend am 8. Juni um 19 Uhr ein. Besucher können sich...

Preisgekröntes Tempelhofer Filmdrama

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Dahlem | am 28.05.2015 | 29 mal gelesen

Berlin: Outpost Theater | Dahlem. Am 4. Juni wird im Outpost Theater in Dahlem, Clayallee 135, noch einmal das im Flughafen Tempelhof gedrehte Filmdrama "Die endlose Nacht" gezeigt. Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.Der am Originalschauplatz gedrehte Film kam 1963 in die Kinos und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Der Streifen, Regie Will Tremper, gilt als eines der ersten Beispiele des neuen deutschen Films. Das...

1 Bild

Alliiertenmuseum zeigt preisgekröntes Flughafendrama

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 21.05.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Alliiertenmuseum Berlin | Dahlem. Ein kammerspielartiges, vielfach prämiertes Drama ist beim nächsten Filmabend im Alliiertenmuseum zu sehen. "Die endlose Nacht" heißt der 1963 gedrehte Streifen. Er erzählt die Geschichte von Passagieren, die wegen einer Schlechtwetterlage im Flughafen Tempelhof festsitzen.Wegen des Nebels über Tempelhof können keine Flugzeuge starten. In der großen Abfertigungshalle kreuzen sich die Wege höchst unterschiedlicher...

Freiluftkino ist gestartet

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.05.2015 | 25 mal gelesen

Berlin: Freiluftkino Kreuzberg | Kreuzberg. Am 2. Mai begann die diesjährige Sommersaison im Freiluftkino Kreuzberg im Innenhof des Bethanien am Mariannenplatz 2. Bis 30. August gibt es täglich Filme. Am Donnerstag, 7. Mai, läuft "Tod den Hippies! Es lebe der Punk", einen Tag später "Wild Tales - Jeder dreht mal durch" und am 9. Mai "Die Entdeckung der Unendlichkeit". Beginn ist bis 12. Juni um 21.30 Uhr, danach 21.45 Uhr. Der Eintritt kostet sieben Euro,...