Filmreihe

Filmreihe "Wenn wir älter werden": von Loriot lernen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 19.10.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Familienplanungszentrum Balance | Lichtenberg. Wie der Ruhestand am besten gelingt, das ist Gegenstand der Filmreihe "Wenn wir älter werden" im Familienplanungszentrum Balance, Mauritiuskirchstraße 3. Am Mittwoch, 26. Oktober, gibt es um 17.30 Uhr den Film "Pappa ante Portas" von Loriot zu sehen, anschließend lädt der Psychologe Peter Röseke zum Gespräch. Der Eintritt kostet fünf Euro. Um eine Anmeldung unter  28 47 23 95 wird gebeten. KW

1 Bild

Achtung, Schulleiter am Schlagzeug

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 01.07.2016 | 49 mal gelesen

Berlin: Körnerpark | Neukölln. Die Kinoreihe des WerkStadt Kulturvereins „Körnerkino“ findet in diesem Jahr ab 8. Juli ihre Fortsetzung im Körnerpark. Und damit nicht genug. In der Reihe „Sommer im Park“ tritt am 10. Juli auch noch die Lehrerband der Röntgen-Schule auf.Auch in diesem Sommer ist wieder viel los im Körnerpark. Denn neben der Musikreihe "Sommer im Park" gibt es wieder erstklassiges und interessantes Kino unter freiem Himmel zu...

Filmwochen zur Demenz

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 02.05.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Viertelbox | Märkisches Viertel. Das Jugendhaus des Christlichen Vereins Junger Männer (CJM) präsentiert in der Viertelbox, Wilhelmsruher Damm gegenüber dem Märkischen Zentrum, Spielfilme und Dokumentationen, die von der Arbeitsgemeinschaft Demenzfreundliche Kommune Reinickendorf zusammengestellt wurden und sich mit ganz eigenem Blick dem Thema „Demenz“ nähern. Den Beginn macht der Spielfilm "Honig im Kopf" am 11. Mai um 15 Uhr. Der...

2 Bilder

Dokumentarfilme im Museum: Typisch Berlin wurde in Prenzlauer Berg gedreht

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.01.2016 | 131 mal gelesen

Berlin: Museum Pankow | Prenzlauer Berg. Das Museum Pankow startet mit einer Filmreihe ins neue Jahr. Deren Titel: „Der Kiez auf Zelluloid. Der Prenzlauer Berg im Dokumentarfilm“.Der Prenzlauer Berg gehört zu den beliebtesten Kulissen, wenn es darum geht, Spielfilme in einem typischen Berliner Kiez zu drehen. Seit vielen Jahrzehnten nutzen aber auch Dokumentarfilmer Stadtteil für ihre Streifen. Weil inzwischen ein sehr großer Fundus an solchen...

3 Bilder

Stadt und Natur: Museum Pankow startet kleine Filmreihe

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 06.11.2015 | 83 mal gelesen

Berlin: Museum Pankow | Prenzlauer Berg. „Natur entdecken in Berlin-Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee“ heißt die aktuelle Sonderausstellung des Museums Pankow. Im Rahmen dieser Schau startet jetzt eine kleine Filmreihe, die sich mit der Natur in Städten befasst."Vorgesehen ist, drei Filme zum Thema Stadtnatur zu zeigen", sagt Stephan Müller, der die Filmreihe im Auftrage des Museums organisiert. Der erste Film „More than Honey“ von Markus Imhoof...

Filme – umsonst und draußen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 13.08.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Vom 21. August bis 12. September veranstalten das Gemeinschaftshaus und der Abenteuerspielplatz Wildhüterweg die Reihe „Sommerkino“. An vier Freitagabenden sind bei freiem Eintritt Filme zu sehen – entweder im Hof des Gemeinschaftshauses am Bat-Yam-Platz 1 oder auf dem Abenteuerspielplatz am Wildhüterweg 1. Die Reihe beginnt am 21. August mit der deutschen Komödie „Frau Müller muss weg“ von Sönke Wortmann mit...

Freiluftkino zum Nulltarif

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 31.07.2015 | 43 mal gelesen

Berlin: Körnerpark | Neukölln. Der WerkStadt Kulturverein zeigt am 7. August in seiner Reihe „Freiluftkino im Körnerpark“ die Dokumentation „Master of the Universe“ aus dem Jahr 2013. Der sehr kontrovers diskutierte Dokumentarfilm entführt seine Zuschauer in die gedanklichen Abgründe der Finanzspekulanten. Der Film läuft um 20.30 Uhr im Park an der Ecke Jonas- und Selkestraße, bei schlechtem Wetter in der WerkStadt in der Emser Straße 124. Nach...

Zeuhauskino zeigt jüdisches Leben im polnischen Film

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 28.08.2014 | 32 mal gelesen

Mitte. Vom 6. bis 9. September wird im Zeughauskino im Deutschen Historischen Museum Unter den Linden 2 die Filmreihe "Fragmente einer Welt" gezeigt.Die Retrospektive bringt acht polnische Filme zusammen, die historische und zeitgenössische Facetten jüdischen Lebens in Polen präsentieren. Der Dokumentarfilm "Po-Lin" (6. September, 18.30 Uhr) zum Beispiel portraitiert anhand von zeitgenössischen Amateurfilmen und Interviews...

Filmreihe zu Alexander Granach im Stadtschloss Moabit

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 05.05.2014 | 14 mal gelesen

Moabit. Im Rahmen von "Mehr Kino für Moabit" des Nachbarschaftshauses Stadtschloss Moabit gibt es ein Programm zu dem österreichisch-amerikanischen Schauspieler Alexander Granach (1893-1945).Als Jessaja Szajko Gronach und neuntes Kind jüdischer Bauern in Ostgalizien, heute Ukraine, geboren, machte er in den 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts in Berlin eine Theater- und Filmkarriere. 1933 musste er aufgrund seiner politisch...