Flüchtlingshilfe

"Graue Zellen" motivieren

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | vor 15 Stunden, 5 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel | Neu-Hohenschönhausen. Schülern beim Erwerb der deutschen Sprache zu helfen und auch kleine Lebenshilfe zu leisten, das ist das Ziel des Ehrenamtsprojekts "Graue Zellen". Hier engagiert sich rund ein Dutzend Senioren im Rahmen der Schülerhilfe im Norden des Bezirks. Im besonderen Fokus steht seit einiger Zeit die Unterstützung von geflüchteten Familien. Die Senioren stehen in der Gemeinschaftsunterkunft am Hausvaterweg...

4 Bilder

Carola Gündel kaufte ein Haus und richtet es für geflüchtete Frauen her

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 10.04.2017 | 492 mal gelesen

Lichterfelde. Ihren Ruhestand hatte Carola Gündel anders geplant. Ende April geht sie in Rente und wollte viel Zeit für ihren Enkel und ihre Hobbies haben. Doch nun wird sich ihre freie Zeit in Grenzen halten. Carola Gündel hat ein bemerkenswertes Projekt angeschoben und zu einer Herzenssache gemacht. Das Haus mit großem Garten befindet sich inmitten einer Einfamilienhaus-Gegend in Lichterfelde-Ost. Derzeit sind noch die...

Newsletter von „Moabit hilft“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.03.2017 | 11 mal gelesen

Moabit. „Moabit hilft“, ein Verein für Flüchtlingshilfe mit inzwischen vier festangestellten Mitarbeitern und acht Helfern aus dem Bundesfreiwilligendienst, bietet ab sofort mit einem Newsletter seinen Unterstützern einen direkten Draht zu seiner täglichen Arbeit im Haus D in der Turmstraße 21 und zu den Vereinsaktivitäten in der Lehrter Straße 26a. Alle Infos dazu auf www.moabit-hilft.com. KEN

1 Bild

Freiwillige Arbeit abschaffen? Neue Gewerkschaft fordert mehr staatliches Handeln

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 01.02.2017 | 190 mal gelesen

Berlin. Die Gewerkschaft für Ehrenamt und Freiwillige Arbeit (GEFA) setzt sich kritisch mit bürgerschaftlichem Engagement auseinander. Der Sozialstaat soll wieder mehr Verantwortung übernehmen.Was ist die GEFA? Das Bündnis von ehrenamtlich Tätigen und freiwillig Engagierten mit Sitz in Berlin vertritt deren politische, soziale und kulturelle Interessen. Gegründet hat sich die Gewerkschaft vor dem Hintergrund des „Sommers der...

Die Museen sagen Danke

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 22.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Musikinstrumentenmuseum | Tiergarten. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz beteiligt sich mit ihren Museen am Aktionstag „Berlin sagt Danke!“. Damit wird das ehrenamtliche Engagement der Berliner bei der Hilfe für Flüchtlinge honoriert. In Tiergarten bietet das Musikinstrumenten-Museum an der Ben-Gurion-Straße am 29. Januar von 13 bis 17 Uhr freien Eintritt und die Teilnahme an einer Führung mit Klangbeispielen. Weitere Informationen zur Aktion gibt...

Ehrenamtliche Helfer gesucht

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Johannisthal | am 15.12.2016 | 9 mal gelesen

Johannisthal. Für die Notaufnahmeeinrichtung des CJD am Groß-Berliner Damm 59 werden Ehrenamtliche gesucht, die die dort lebenden Flüchtlinge bei der Wohnungssuche, bei der Integration in den Arbeitsprozess oder bei Freizeitgestaltung und Kinderbetreuung unterstützen. In der Einrichtung leben rund 550 Menschen, überwiegend Familien aus Syrien, dem Irak und Afghanistan. Wer helfen möchte, wendet sich bitte an den...

1 Bild

Filmvorführung "Zwei Syrer auf Winterreise"

Steffi Kusan
Steffi Kusan | Friedenau | am 08.10.2016 | 62 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsheim Schöneberg | Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe "Fremd bin ich eingezogen..." Filmvorführung und anschließendes Publikumsgespräch mit der Autorin und beiden Protagonisten im Nachbarschaftsheim Schöneberg (Nachbarschaftshaus Friedenau, im großen Saal, Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin). Am Samstag, den 15.10.2016 um 18:30 Uhr. Eintritt frei, Spenden willkommen Inhalt Wie sehen uns eigentlich die Menschen, die zu uns kommen?...

Mittenwalder Straße feiert

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.09.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Mittenwalder Straße | Kreuzberg. Zum vierten Mal veranstaltet der Verein "mog61" am Sonnabend, 3. September, ein Nachbarschaftsstraßenfest in der Mittenwalder Straße. mog61 steht für "Mittenwalder ohne Grenzen". Die Initiative feiert gleichzeitig in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag. Von 13 bis 22 Uhr gibt es Stände mit Kunsthandwerk, selbst gemachtem Schmuck oder einen privaten Flohmarkt. Ebenso Informationen zu Themen wie Inklusion,...

1 Bild

"Wir machen das jetzt einfach": Heike-Melba Fendel engagiert sich für die kulturelle Teilhabe von Geflüchteten

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 02.08.2016 | 256 mal gelesen

Berlin. Heike-Melba Fendel ist Mitgründerin des Aktionsbündnisses „Wir machen das“, das sich für den kulturellen Austausch von Neuankommenden und Einheimischen einsetzt. Die kürzlich zur Engagement-Botschafterin 2016 ernannte Künstler-Agentin fordert im Interview mit Berliner-Woche Reporterin Stefanie Roloff mehr kulturelle Teilhabe für geflüchtete Menschen. Frau Fendel, wie ist das Aktionsbündnis „Wir machen das“...

Fußballfest mit Flüchtlingen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 10.07.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Sportplatz Behmstraße | Gesundbrunnen. Der Verein NARUD e.V. (Network African Rural and Urban Development) veranstaltet am 16. Juli zum siebten Mal ein interkulturelles Fußballturnier auf dem Sportplatz in der Behmstraße 27-31. An dem Turnier nehmen 25 Erwachsenenmannschaften und zwölf Jugendteams teil. Darunter sind auch etliche Mannschaften aus Flüchtlingsheimen. Von 10 bis 17 Uhr sind auch 15 Migrantenorganisation wie zum Beispiel das Afrika...

3 Bilder

WelcomeCamp in den Startlöchern und Sammelaktion mit "Friedrichshain Hilft"

Michael Unterberger
Michael Unterberger | Friedrichshain | am 04.07.2016 | 143 mal gelesen

Berlin: FMP1 | Medienmacher, Webdesigner und andere Kommunikationsprofis haben sich zusammengeschlossen, um das erste WelcomeCamp Berlin zu veranstalten. Das erklärte Ziel ist es, Menschen interdisziplinär zu vernetzen und einen nachhaltigen Dialog und Wissenstransfer zu erreichen: Geflüchtete, karitative Institutionen, Flüchtlingshelfer und andere Unterstützer sowie Kommunikationsprofis, Medienmacher und Multiplikatoren. Gemeinsam soll...

Auch Helfer brauchen Hilfe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 30.06.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: KommRum e.V. | Friedenau. Auch Helfer brauchen manchmal Hilfe. Gerade Ehrenamtliche, die sich für Flüchtlinge engagieren, können unversehens Herausforderungen gegenüber stehen, die sie unterschätzt haben: die fremde Kultur der geflüchteten Menschen, ihre zuweilen erschütternden Schicksale, die Frage nach Nähe und Distanz, Hilflosigkeit oder gar Zorn über bürokratische Hürden oder Zweifel am eigenen Tun. Vier psychosoziale Vereine im Bezirk...

Kalender zur Flüchtlingsarbeit

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 07.06.2016 | 191 mal gelesen

Berlin. Das Netzwerk „Blaues Herz“ möchte einen Monatskalender 2017 zum Flüchtlingsthema veröffentlichen. Der Koordinator des Netzwerkes, Siegfried Helias, ruft Berliner und Berlinerinnen auf, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren, sich zu melden, um sich von renommierten Fotografen porträtieren zu lassen. "Der Kalender soll die Motive der Berliner beleuchten, die eine Vorbildfunktion ausüben und so einen großen...

1 Bild

Die besten Bahnhofsbilder: Ausstellung zeigt Wettbewerbsergebnisse

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 26.05.2016 | 48 mal gelesen

Berlin: Ostbahnhof | Friedrichshain. Im Ostbahnhof wird am 1. Juni die Ausstellung #MissionBahnhof eröffnet. Sie zeigt rund 600 Beiträge des gleichnamigen Fotowettbewerbs, zu dem die Deutsche Bahn im vergangenen Jahr aufgerufen hatte. Teilnehmer sollten auf dem sozialen Netzwerk Instagram ihre Bahnhofsbilder hochladen.Für jeden Post spendete das Unternehmen fünf Euro an die Flüchtlingshilfe der Bahnhofsmission, insgesamt eine Summe von 20.000...

Mehr Geld für Flüchtlingshilfe

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 17.05.2016 | 35 mal gelesen

Berlin. Die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales will die Arbeit von Initiativen und Bündnissen, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren, stärker fördern. Ein entsprechender Antrag bei der Stiftung Deutsche Klassenlotterie wurde nun bewilligt. Damit stehen ab sofort 140.000 Euro für die Unterstützung von Ehrenamtlichen, die sich in der Arbeit mit Geflüchteten engagieren, zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist endet...

DRIVE. Volkswagen Group Forum veranstaltet Benefiz-Fußballturnier für Flüchtlinge

Volkswagen Group Forum
Volkswagen Group Forum | Rudow | am 13.05.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Rudow | 1. DRIVE-Cup am 17. Mai 2016 auf dem Gelände des TSV Rudow Im Rahmen der Volkswagen-Initiative „Volkswagen hilft.“ engagiert sich das DRIVE. Volkswagen Group Forum für Flüchtlinge. In Zusammenarbeit mit dem Berliner Sportverein TSV Rudow veranstaltet das DRIVE ein Fußball-Turnier. Am 17. Mai 2016 spielen ab 11.00 Uhr fünf Mannschaften um den 1. DRIVE-Cup. An dieser Aktion nehmen Bewohner des...

Volkssolidarität sammelt wieder

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 21.03.2016 | 24 mal gelesen

Berlin. Der Landesverband der Volkssolidarität hat wieder seine alljährliche Spendensammlung gestartet. Noch bis Ende April sind ehrenamtliche Sammler in ihren Kiezen unterwegs und bitten um Spenden. Das Geld wird für die Nachbarschaftsarbeit und den ambulanten Hospizdienst der Volkssolidarität sowie für die Flüchtlingshilfe eingesetzt. her

Willkommensbündnis regt „LaGeSo-Mobil“ an

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.02.2016 | 122 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Das Willkommensbündis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf schlägt die Einrichtung eines LaGeSo-Mobil in Berlin vor. Nach dem Vorbild der Büchereibusse könnte auch das Fachpersonal des Landesamtes für Gesundheit und Soziales einzelne Flüchtlingsunterkünfte anfahren und vor Ort Registrierungen bearbeiten, Anträge entgegennehmen und gegebenenfalls entscheiden oder auch notwendige Soforthilfen auf den Weg...

Partner in der Flüchtlingshilfe

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 04.02.2016 | 74 mal gelesen

Spandau. Das Netz der Flüchtlingshilfe im Bezirk wächst weiter. Die im Oktober begonnene Kooperation zwischen dem Bezirksamt und diversen Organisationen, die sich für Flüchtlinge engagieren, hat jetzt drei neue Partner: das Evangelische Johannesstift, die gemeinnützige Prisod GmbH und den Verein Soziale Initiative Niederlausitz, kurz SIN. Ziel der Zusammenarbeit ist es, das ehrenamtliche Engagement zugunsten von Flüchtlingen...

Berlin bedankt sich bei Helfern

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 27.01.2016 | 187 mal gelesen

Berlin. Als Dankeschön an die Tausenden Berliner Flüchtlingshelfer stehen am 31. Januar Kulturinstitutionen und Einrichtungen für einen kostenlosen Besuch offen. Eine Übersicht gibt es auf www.berlin.de/berlin-sagt-danke. hh

16 neue Stadtteilmütter

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 25.01.2016 | 64 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nach viermonatiger Ausbildung machen sich im Bezirk 16 neue Stadtteilmütter ans Werk. Vor allen in Diensten der Flüchtlingshilfe werden drei von ihnen auch als Integrationslotsinnen tätig sein. Alle erhielten zum Abschluss der Ausbildungsphase beim Diakonischen Werk Berlin Stadtmitte als optisches Merkmal einen roten Schal und eine Tasche. Die angefallenen Kosten deckte man mit privaten Spenden und...

Dankgottesdienst für Ehrenamtliche


Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 16.01.2016 | 56 mal gelesen

Berlin: Alte Nazareth-Kirche | Wedding. Anlässlich des Aktionstages Flüchtlingshilfe am 31. Januar, bei dem in Berlin die verschiedenen ehrenamtlichen Aktionen und Initiativen gewürdigt werden sollen, lädt der Kirchenkreis Berlin Nord-Ost zu einem Dankgottesdienst in die Nazareth-Kirche auf dem Leopoldplatz. Um zehn Uhr predigt Pfarrer Kaspar Plenert, Koordinator für Flüchtlingsarbeit  im Evangelischen Kirchenkreis Berlin Nord-Ost. DJ

Freier Eintritt für alle: Berlin bedankt sich für Flüchtlingshilfe

Karla Rabe
Karla Rabe | Dahlem | am 15.01.2016 | 1284 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Lichterfelde. Am 31. Januar können Flüchtlingshelfer und alle Berliner gratis den Botanischen Garten und das Botanische Museum besuchen. Auch andere kulturelle Einrichtungen beteiligen sich am berlinweiten Aktionstag und sagen Danke zum ehrenamtlichen Engagement der Berliner für Flüchtlinge.Jeden Tag engagieren sich Tausende Berliner für geflüchtete Menschen. Sie helfen beim Bettenbau oder der Verpflegung, übergeben...

Hilfe für Flüchtlinge: Neue Koordinierungsstelle eingerichtet

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 25.12.2015 | 99 mal gelesen

Berlin: Deutsch Arabisches Zentrum | Neukölln. Im Deutsch Arabischen Zentrum in der Uthmannstraße 23 ist eine ehrenamtliche Koordinierungsstelle für die Flüchtlingshilfe gegründet worden. Wer helfen möchte, kann sich ab sofort direkt dorthin wenden.Tagtäglich kommen immer mehr Flüchtlinge in das Deutsch Arabische Zentrum (DAZ). Sie finden dort Hilfe beim Ausfüllen von Formularen, werden von Helfern zu Behörden begleitet und vieles mehr. Auch melden sich in dem...

1 Bild

Der Verein SolidariGee kümmert sich um Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 22.12.2015 | 307 mal gelesen

Berlin. Mehrere Tausend geflüchtete Minderjährige leben in Berlin. Sie brauchen Hilfe, um ihre Fluchterlebnisse zu verarbeiten. Der Verein SolidariGee unterstützt sie mit interkulturellen Freizeitprojekten. Unter dem Motto „Engagement kennt keine Grenzen“ wurde der gemeinnützige Verein im April 2015 gegründet. Der Name setzt sich aus den englischen Worten „Solidarity“ (Solidarität) und „Refugee“ (Flüchtling) zusammen. Der ...