Flughafen Tempelhof

1 Bild

Gedenkveranstaltung 72. Jahrestag der Befreiung des Flughafen Tempelhofs

Berlin: Alte Zollgarage, Flughafen Tempelhof | Anlässlich des 72. Jahrestags der Befreiung des Flughafen Tempelhofs im April 1945 führt der Förderverein eine Gedenkveranstaltung am Dienstag, den 25. April um 19.00 Uhr in der Alten Zollgarage, Flughafen Tempelhof mit Kranzniederlegung vor der Gedenktafel am Flughafengebäude durch. Programm: • Kranzniederlegung vor dem Flughafengebäude • Begrüßung durch Dipl.-Pol. Beate Winzer, Vorsitzende • Vortrag „Die...

Erinnern an Tempelhof

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.03.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Topographie des Terrors | Kreuzberg. Die Geschichte des ehemaligen Flughafens Tempelhof sowie seine Zukunft als "Erinnerungsort" sind Themen einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Dienstag, 14. März, in der Topographie des Terrors, Niederkirchner Straße 8. Mehrere Referenten informieren dabei über den bisherigen Stand, etwa Andreas Nachama, Direktor der Topographie des Terrors und Leiter des Runden Tischs "Historische Markierung Tempelhofer...

FIA Formula E Championship zurück in Tempelhof

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 14.02.2017 | 43 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Das Berliner Formel-E-Rennen wird in diesem Jahr wieder auf dem Tempelhofer Feld ausgetragen. Für das am 10. Juni geplante Rennen wird es ein neues „Streckendesign“ geben. Nach der Berliner Formel-E-Premiere auf dem ehemaligen Flugfeld im Jahr 2015 fand das Rennen 2016 auf der Karl-Marx-Allee statt. Wegen der Flüchtlingsunterkunft beziehungsweise aus Rücksicht auf die in den einstigen Flughafengebäuden...

Auf dem ehemaligen Flughafen-Vorfeld beginnen Arbeiten für die "Tempohomes"

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 08.02.2017 | 279 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Im Auftrag des Landesamts für Flüchtlingsangelegenheiten beginnen dieser Tage auf dem ehemaligen Flughafengelände Bauarbeiten für die angekündigten „Tempohomes“ zur Unterbringung von Geflüchteten. Daneben wird ein neuer Standort für den Zirkus Cabuwazi gebaut.Nach Angaben der federführenden Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales wird die Tempohome-Wohncontaineranlage auf dem ehemaligen betonierten...

1 Bild

Formel E nicht auf der Allee: Rennen soll wieder in Tempelhof stattfinden

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 24.01.2017 | 44 mal gelesen

Friedrichshain/Mitte. Friedrichshain und Mitte werden in diesem Jahr nicht der Austragungsort für ein weiteres Autorennen im Rahmen der Formel E-Weltmeisterschaft.Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz untersagte jetzt die geplante Streckenführung über die Karl-Marx-Allee, Strausberger Platz und Lichtenberger Straße. Dort hatte der Wettbewerb für Elektroflitzer 2016 stattgefunden.Begründet wird die...

Der Ex-Airport swingt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 12.01.2017 | 73 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Gute Nachricht für Berliner Pop- und Jazzmusiker. Auf dem ehemaligen Flughafengelände sind demnächst insgesamt neun mit öffentlichen Mitteln ausgebaute Musikübungsräume im Angebot. Schnelligkeit ist angesagt, denn die Bewerbungsfrist endet am 15. Februar. Die jeweils knapp 30 Quadratmeter großen Übungsräume werden von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa vermittelt. Sie liegen ebenerdig, sind jederzeit...

1 Bild

Neuer Te-Damm-Taler ist ab 1. Dezember zu haben

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 24.11.2016 | 61 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tempelhof | Tempelhof. Wichtige Nachricht für Münzsammler: Am 1. Dezember wird der vierte Te-Damm-Taler in Umlauf gebracht. Der Taler 2016 zeigt wieder ein Tempelhofer Symbol – den legendären Rosinenbomber im Anflug auf den ehemaligen Flughafen Tempelhof. Auf der Rückseite des 30 Gramm schweren, fortlaufend nummerierten und versilberten Talers mit geriffeltem Rand, drei Millimeter dick und 40 Millimeter im Durchmesser, ist wie üblich das...

Neue Broschüre zur Berliner Industriekultur benennt auch den Flughafen Tempelhof

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 14.11.2016 | 63 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Berlin ist auf der „Europäischen Route der Industriekultur“ nicht länger ein „weißer Fleck“, freut sich Senatsbaudirektorin Regula Lüscher. Den füllt nun eine Broschüre mit zunächst zwölf Industriebeispielen. Auch der ehemalige Flughafen Tempelhof gehört dazu.Die vom Berliner Zentrum Industriekultur in Kooperation mit dem Technikmuseum vorgestellten Industriestandorte sollen exemplarisch für die Technik-,...

Fundbüro bleibt freitags zu

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 20.10.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Zentrales Fundbüro | Tempelhof. Das Zentrale Berliner Fundbüro im Flughafengebäude am Platz der Luftbrücke bleibt bis zum Jahresende freitags geschlossen. Als Grund wird die zeitnahe Registrierung unerwartet großer Mengen von Fundeingängen genannt. Es wird versucht, die telefonische Erreichbarkeit weiterhin in gewohntem Umfang unter  902 77 31 01 zu gewährleisten. Die Online-Suche ist unter www.berlin.de/zentrales-fundbuero möglich. HDK

Führung in Tempelhof

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 19.09.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Tempelhofer Feld | Neukölln. Die Volkshochschule veranstaltet zusammen mit dem Museum Führungen durch die Stadtteilgeschichte. Die nächste Führung mit Gerd Wendt beschäftigt sich am Sonntag, 25. September, mit dem Flughafen Tempelhof und der Tempelhofer Freiheit, seit einigen Jahren ein beliebter Freizeitort. Während der Führung geht es um die Geschichte, die nationale und internationale Bedeutung des Feldes vom Exerzierplatz zum Fluggelände....

1 Bild

Wettbewerb zur Tower-Nachnutzung entschieden

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 28.07.2016 | 63 mal gelesen

Berlin: Tempelhofer Feld | Tempelhof. Das Projekt "Tower Flughafengebäude Tempelhof" nimmt Formen an. Zumindest als Entwurf. Jedenfalls ist der im Mai gestartete Wettbewerb zur Nachnutzung des ehemaligen Towers entschieden. Das Rennen haben Architekten aus der Schweiz gemacht.Die Rede ist vom sogenannten Kopfbau West am südwestlichen Ende des Gebäudes am Tempelhofer Damm. Ab kommenden Jahr soll das Projekt "Tower THF" umgesetzt und der Bereich 2019...

2 Bilder

Flächendeckend Einbahnstraßen in der Gartenstadt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 07.07.2016 | 75 mal gelesen

Tempelhof. In der Gartenstadt Neu-Tempelhof zwischen Manfred-von-Richthofen- und Hoeppnerstraße sind kürzlich Dutzende Einbahnstraßenschilder an Masten und Pfählen sowie in verwirrend gegenläufige Richtungen anmontiert worden. Das sorgt – gelinde gesagt – für Kopfschütteln.Es gibt jetzt fast nur noch Einbahnstraßen, die an fast jeder Kreuzung des vorwiegend mit Reihenhäuser bebauten Quartiers enden beziehungsweise auf eine...

Bericht über die Entwicklung des ehemaligen Flughafens beschlossen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 23.06.2016 | 161 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Der Senat hat am 21. Juni den von Stadtentwicklungs- und Umweltsenator Andreas Geisel (SPD) vorgelegten Bericht an das Abgeordnetenhaus über die Planung und Entwicklung des ehemaligen Flughafens Tempelhof beschlossen. Der Bericht enthält die wesentlichen Zielvorgaben für die weitere Entwicklung des Flughafengebäudes. Das unter Denkmalschutz stehende Ensemble soll zeitgemäß und unter Berücksichtigung der...

2 Bilder

Clowns geben Flüchtlingskindern Gesundheitstipps

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 13.06.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Ermöglicht durch eine großzügige Spende des Fördervereins Spatz vom St. Joseph Krankenhaus, besuchen Rote-Nasen-Clowns nun regelmäßig Flüchtlingskinder, die in den Hangars des ehemaligen Flughafens Tempelhof untergebracht sind. Die Clowns kommen im Zwei-Wochen-Takt. Sie sollen aber nicht allein nur Freude bringen; vielmehr haben die Visiten mit roten Nasen einen besonderen Hintergrund. Den Kindern soll „ohne...

1 Bild

Eine Gegend im Wandel der Zeit

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 06.04.2016 | 242 mal gelesen

Berlin: Schillerpromenade | Neukölln. Nicht viele der heutigen Bewohner kennen den Schillerkiez so gut wie Beate Hauke. Obwohl die Besitzerin eines Hauses in der Okerstraße jetzt in Heiligensee wohnt, ist dies noch immer ihre Heimat. Die Berliner Woche besuchte die 63-Jährige und stellt sie in der neuen Serie „Unser Kiez – Rund um die Schillerpromenade“ vor.Es ist kaum aufzuzählen, was Beate Hauke bisher schon auf die Beine gestellt hat. Die 63-Jährige...

2 Bilder

Egoistische Bürger - Ministerin stellt Volksentscheid in Frage

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.03.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) hat die Endgültigkeit des Volksentscheids zum ehemaligen Tempelhofer Flugfeld in Frage gestellt und wieder eine mögliche Bebauung ins Gespräch gebracht. Alles andere hält sie für „egoistisch“.Die Sozialdemokratin erklärte am 17. März im Rahmen einer Konferenz über Wohnungsbau und Flüchtlingsintegration in Berlin, dass sie den Eindruck hätte, dass die Bürger, die beim...

Führungen trotz Flüchtlinge möglich

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 18.03.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Seit 2012 führt „Berlin kompakt“ regelmäßig Gebäudeführungen durch das Tempelhofer Flughafenensemble durch. Aktuell wird das ehemalige Flughafengebäude allerdings nur noch als Flüchtlingsunterkunft wahrgenommen. Die Gebäudeführungen werden jedoch weitergeführt, ohne die Flüchtlingsunterkunft zu tangieren. Neben der Überblickstour „Mythos Tempelhof“, die täglich stattfindet (Mo bis Do 16 Uhr, Fr 13 und 16 Uhr, Sa...

4 Bilder

JVA-Häftlinge reparierten Fahrräder für Flüchtlingskinder

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 14.03.2016 | 84 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison können sich mehrere Hundert zurzeit in einem Hangar auf dem ehemaligen Flughafen lebende Flüchtlingskinder über einen Schwung Drahtesel freuen. Strafgefangene haben es möglich gemacht.Die aus verschiedenen Ländern, hauptsächlich aus Syrien, stammenden Kinder können jetzt nach Lust und Laune in die Pedale treten und auf dem ehemaligen Flughafengelände ihre Runden drehen....

Weitere Hangars bezugsfertig

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 10.03.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Zwei weitere Hangars des ehemaligen Flughafens sind als Flüchtlingsunterkünfte bezugsfertig. Für mehr als 1300 Menschen sind Kabinen mit Betten aufgestellt und auch die Duschen funktionieren. Noch würden die Plätze zwar nicht benötigt, erklärt Michael Lenz vom Koordinierungsstab Flüchtlingsmanagement der Berliner Sozialverwaltung. Er rechnet aber damit, dass die Zahl der ankommenden Flüchtlinge in den kommenden...

1 Bild

Das Tempelhofer Feld als Integrationsfläche

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 10.03.2016 | 211 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Im Rahmen des Entwicklungs- und Pflegeplans (EPP) Tempelhofer Feld hat sich die interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Bürger-AG Village“ zum Thema „Flüchtlinge im Flughafen Tempelhof“ gegründet.Auf Grundlage des bisher erarbeiteten Entwicklungs- und Pflegeplanes soll gezeigt werden, wie mit den aktuellen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Notunterkunft Tempelhof beispielhaft umgegangen werden kann und das...

Gefährliches Gespräch

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.02.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamts ermittelt wegen eines Vorfalls, der sich in der Flüchtlingsunterkunft auf dem ehemaligen Flughafen ereignet haben soll. Ein Bewohner der Unterkunft will gehört haben, dass sich mindestens zwei weitere Bewohner darüber unterhalten haben sollen, wie man mehrere christliche Iraner, die ebenfalls in der Unterkunft leben, töten könne. Ein mutmaßlicher Beteiligter...

Holzschule für Flüchtlingskinder

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 27.02.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Die Flüchtlingskinder in den ehemaligen Hangars haben Anspruch auf Unterricht, stellt Stefanie Remlinger, Vize-Fraktionsvorsitzende der Grünen im Abgeordnetenhaus, fest und fordert, die Kinder anstatt mit Bussen quer durch den Bezirk zu fahren, eine Lösung vor Ort zu schaffen. Die Politikerin meint, dass sich mobile Schulbauten aus Holz auf den betonierten Flächen des Tempelhofer Felds „zügig auf- und wieder...

Willkommen in Arbeit

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 15.02.2016 | 73 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. In der Großunterkunft für Geflüchtete im ehemaligen Flughafen Tempelhof ist ein „Willkommen-in-Arbeit-Büro“ in Betrieb genommen worden. Es koordiniert für alle vor Ort Untergebrachten die Beratungsangebote für Ausbildung und Beschäftigung des Landes Berlin, die Integrationslotsen, Bildungsberater und Sozialarbeiter, sowie Angebote der Bundesagentur für Arbeit. HDK

Führungen gehen weiter

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 13.02.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Seit 2012 führt „Berlin kompakt“ Gebäudeführungen durch das Tempelhofer Flughafenensemble durch. In letzter Zeit wird das ehemalige Flughafengebäude allerdings nur noch als Flüchtlingsunterkunft wahrgenommen. Die Führungen finden jedoch weiterhin statt, ohne die Flüchtlingsunterkunft zu tangieren. Neben der Überblickstour „Mythos Tempelhof“, die täglich angeboten wird (Montag bis Donnerstag 16 Uhr, Freitag 13 und...

1 Bild

Nationales Projekt des Städtebaus gewürdigt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 30.01.2016 | 89 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Zwei Berliner Projekte, zwei von insgesamt 46 bundesweiten Premiumprojekten, wurden vergangene Woche von Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) ausgezeichnet. Es handelt sich um den Tower Tempelhof und das Hansaviertel.Berlins Staatssekretär für Bauen und Wohnen, Engelbert Lütke Daldrup, und Beteiligte nahmen die Würdigung in Form der Urkunde „Nationale Projekte des Städtebaus“ am 26. Januar entgegen. Lütke...