Fotografie

3 Bilder

Das Trauma der Flucht: Drei ezidische Künstler stellen im KBZ aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | vor 3 Tagen | 180 mal gelesen

Berlin: Kirchliches Begegnungszentrum KBZ | Eine Ausstellung mit Werken ezidischer Künstler präsentiert der Kulturförderverein Phoenix für einige Wochen im Kirchlichen Begegnungszentrum in der Achillesstraße 53. Eröffnet wird diese Ausstellung am 21. Januar um 17 Uhr. Entstanden ist sie in Zusammenarbeit mit dem Verein Eziden Weltweit. Unter dem Motto „Der Krieg gegen das Volk eines Engels – Ezidische Künstler im Exil“ werden Arbeiten von drei Künstlern gezeigt, die...

Bildergalerie zum Thema Fotografie
17
16
9
9
4 Bilder

Wie in einem Roadmovie: "Drive Drove Driven" – Fotos, nicht nur für Autofans

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | vor 4 Tagen | 209 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Der Deutschen liebsten Kinder widmet sich die Ausstellung „Drive Drove Driven“ in der Kommunalen Galerie – den Autos. Knapp zwei Dutzend internationale Fotografen haben sich dem Thema aus völlig unterschiedlichen Richtungen angenähert, ihre Ergebnisse sind ab Sonntag, 28. Januar, zu sehen. Seit über 100 Jahren bestimmt das Auto das Alltagsleben vieler Menschen. Autos sind Fluch und Segen zugleich, Designwunder und...

Neue Ausstellung mit Ost-Berliner Impressionen eröffnet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.01.2018 | 13 mal gelesen

„Zwischen Palast und Gasometer“ heißt die neue Sonderausstellung, die das Museum Pankow in seiner Ausstellungshalle in der Prenzlauer Allee 227/228 präsentiert. Die Schau zeigt Arbeiten der Malerin und Grafikerin Ursula Strozynski und des Fotografen Rainer Ahrendt. Beide studierten an der Technischen Universität Dresden Architektur und zogen anschließend nach Berlin. Unabhängig voneinander begannen sie sich Ende der...

Spandauer Notizen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 12.01.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Spandau | Spandau. Ausgedehnte Rundgänge durch Spandau haben den Berufsfotografen und Dozenten Reinhard Gorn zusammen mit künstlerisch interessierten Freizeitfotografen zu den „Spandauer Notizen“ inspiriert. Die Fotos zeigen ein breites Spektrum von Romantik bis Realität und wollen den Betrachter zu eigenen Beobachtungen und Rundgängen durch den Bezirk anregen. Die Ausstellung ist noch bis zum 28. Februar im Lesecafé in der...

Fotografien von 1976 bis heute

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.01.2018 | 8 mal gelesen

Berlin: Haus am Kleistpark | Schöneberg. Am Beispiel von zeitgenössischen Arbeiten von zwölf Fotografinnen und Fotografen von 1976 bis heute zeigt die Ausstellung „In einem anderen Land“ im Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 6-7, wie sich politische und technologische Veränderungen auf das Werk von Künstlern auswirken. In der von Gabriele Muschter und Uwe Warnke kuratierten Schau sind Arbeiten von Tina Bara, Christian Borchert, Kurt Buchwald, Caroline...

Ein Rückblick auf 20 Chorjahre

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 10.01.2018 | 9 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. „Singen macht glücklich“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Frei-Zeit-Haus Weißensee. Zu sehen sind Impressionen aus zwei Jahrzehnten, die der Chor „LiedGut“ inzwischen besteht. Dieser probt jeden Montagabend von 18.30 bis 20.30 im Frei-Zeit-Haus. Die Eröffnung der Ausstellung in der Pistoriusstraße 23 findet am 19. Januar von 17 bis 18.30 Uhr statt. Weitere Infos zum Chor auf www.chor-liedgut-berlin.de. BW

7 Bilder

Where ART you from?

ART+IMAGE
ART+IMAGE | Wilmersdorf | am 09.01.2018

Berlin: Galerie Berlin-Baku | Dauer der Ausstellung: Dienstag, 23. Januar – Samstag, 3. März 2018 Öffnungszeiten: Di-Sa, 13-18 Uhr Vernissage: Samstag, 20. Januar 2018, 18 Uhr Sechs Künstler*innen zeigen in Malereien, Fotografien, Installationen und Performances, wie sie das Ankommen in Deutschland erlebt haben und was es mit ihnen und ihrer Kunst gemacht hat. Zu sehen sind Werke von Aatifi, Ali Kanaan, Emad Korkis, Sara Nabil, Razan Sabbagh und...

Dritter Frühling blickt zurück

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 04.01.2018 | 2 mal gelesen

Neukölln. Noch bis zum 10. Februar ist die Ausstellung „20 Jahre dritter Frühling“ in der Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66, zu sehen. Die künstlerischen Werkstätten für Menschen mit Lebenserfahrung zeigen eine Übersicht ihrer Arbeiten aus dem vergangenen Jahr. Informationen unter 902 39 43 42. sus

1 Bild

Ein Stück Geschichte: Stefan Paubel präsentiert Ausstellung über Kanaldeckel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 01.01.2018 | 60 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Unter dem Motto „Alte Kanaldeckel in Europa“ zeigt die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek einen Monat lang eine Fotoausstellung. Zu sehen ist eine Auswahl der 8000 Kanaldeckel, die der Weißenseer Stefan Paubel in den vergangenen sechs Jahren fotografierte. Diese lichtete er auf den Straßen von über 100 Städten ab. Anhand der Kanaldeckel lässt sich ein Stück Stadt- und Industriegeschichte nachvollziehen. Dass sich Stefan...

2 Bilder

Mehr Platz für die Justiz: Noch immer wird im Amtsgericht an der Parkstraße verhandelt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 13.12.2017 | 29 mal gelesen

Das Amtsgerichte Pankow/Weißensee ist das stattlichste Gebäude in der Parkstraße. Eröffnet wurde es vor 111 Jahren. Und noch immer finden hier Gerichtsverhandlungen statt. Anfang des vorigen Jahrhunderts entschied die preußische Justizverwaltung, in den Ämtern Weißensee und Pankow angemessene Gerichtsgebäude zu errichten. Die Bevölkerung in den beiden Orten, damals noch vor den Toren Berlins, hatte so rasant zugenommen,...

1 Bild

Ausstellungseröffnung: Familien im Wandel

Circus Lab Berlin e. V.
Circus Lab Berlin e. V. | Pankow | am 11.12.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Janusz-Korczak-Bibliothek | Familien befinden sich konstant im Wandel. Insbesondere im multikulturellen Berlin gestaltet sich ihr Zusammenleben mit unterschiedlichen Kulturen spannend. Um diese Vielfalt abzubilden, hat der Verein Circus Lab Berlin den Foto-Wettbewerb "FAMILIENBANDE" gestartet. Im Rahmen des Wettbewerbs wurden Berliner Familien dazu aufgerufen zu zeigen, was Familienglück ganz konkret für sie bedeutet. Die Ausstellung der...

2 Bilder

Vater und Kind: Andreas Gerts gibt einen Kalender für 2018 heraus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 11.12.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Wortraum | Andreas Gerts hat einen neuen Vater-Kind-Fotokalender „Zeit mit Papa 2018“ herausgegeben. Andreas Gerts, Sprecher des Bündnisses für Familie Pankow und Diplom-Sozialarbeiter und -pädagoge, ist Inhaber des „Wortraums“ in der Görschstraße 12. In seinem beruflichen Alltag hat er dort viel mit Familien und vor allem auch mit Vätern und ihren Kindern zu tun. Und nebenbei gibt er einen ungewöhnlichen Kalender heraus. Die Idee...

Bibliothekar unterwegs in Südamerika

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.12.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | „Momente einer Reise“ heißt die neue Ausstellung, die die Bibliothek am Wasserturm präsentiert. Diesmal sind Fotografien eines Mitarbeiters der Bibliothek zu sehen. Werner Grunwald arbeitet seit 1981 als Bibliothekar in Prenzlauer Berg. Er beschäftigte sich viel mit Literatur, Kunst, Geschichte und Politik Südamerikas. Nach mehreren kurzen Reisen auf diesen Kontinent, folgte im Jahre 2015 eine sechsmonatige Tour durch...

1 Bild

Ungewöhnlicher Blick auf Bekanntes: Fotokünstlerin zeigt neue Adventsstellung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Wilhelmsruh | am 10.12.2017 | 26 mal gelesen

Eine Adventsausstellung präsentiert die Fotokünstlerin Ina Lunkenheimer in ihrer Atelier-Galerie. Unter dem Motto „Aus einem anderen Blickwinkel“ zeigt sie Fotos und Collagen mit Berliner Motiven. Diese Ausstellung ist an den nächsten Adventssonntagen von 15 bis 18 Uhr in der Niederstraße 2 zu sehen. Immer ab 18 Uhr wird dann die zur Ausstellung gehörende Foto-Musik-Show gezeigt – mit Gedichten und Musik von Ina...

Naturbilder zu Gitarrenmusik

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 06.12.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Umweltbüro Pankow | Weißensee. „Die schönsten Natur-Dias mit musikalischer Umrahmung“ ist der Titel einer Veranstaltung, zu der das Umweltbüro am 14. Dezember in die Hansastraße 182a einlädt. Die Teilnehmer der Veranstaltung können Naturfotografien bestaunen, dabei Gitarrenmusik lauschen und anschließend nach Lust und Laune Weihnachtslieder singen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Um zwei Euro Eintritt wird gebeten. Weitere Informationen...

Shots of Art

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Buckow | am 01.12.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Gropius Passagen | Shots of Art: Seit 18. November hat ein Pop-Up Store in den Gropius Passagen geöffnet. Das temporäre Ladenkonzept ermöglicht außergewöhnliche und extravagante Foto-Shootings, bei denen Besucher in neue Rollen schlüpfen. Johannisthaler Chaussee 317, 12351 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Kuba im Kameraauge: Die Brotfabrikgalerie zeigt Fotos von Uwe Dippelt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 24.11.2017 | 70 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | „SchwarzWeißKuba“ heißt die neue Ausstellung in der Galerie der Brotfabrik am Caligariplatz 1. In dieser sind Bilder des Fotografen Uwe Dippelt zu sehen. Sie entstanden 2015 während einer dreiwöchigen Reise durch ein sich veränderndes Kuba. „Es sind ausschließlich Schwarzweißfotografien, um stilistisch einen Kontrast zum herkömmlichen Kuba-Bild zu erzeugen“, meint die Leiterin der Galerie, Petra Schröck. Dippelt nutzt...

2 Bilder

Berliner Woche und Spandauer Volksblatt: frischer, moderner und auch ein bisschen schräger 1

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Kreuzberg | am 21.11.2017 | 789 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Zum Erscheinungstermin 22. November 2017 haben sich die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt eine Verjüngungskur verordnet. Unsere gedruckten Zeitungen sind jetzt frischer, moderner und auch ein bisschen schräger. Vor einem Jahr fragten wir unsere Leser, wie ihnen unsere Zeitung gefällt. 92 Prozent gaben an, dass sie sehr zufrieden bzw. einigermaßen zufrieden sind. Das hat uns natürlich gefreut. Aber es wurden auch...

Führung durch Foto-Ausstellung

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 19.11.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: ZKR - Zentrum für Kunst und Öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Biesdorf. Eine ganz persönliche Führung durch die aktuelle Ausstellung „Blick Verschiebung“ bietet das Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum im Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, am Sonntag, 26. November, um 12 Uhr. Der Fotograf Sven Gatter und ZKR-Direktorin Katja Aßmann stellen Positionen der beteiligten Fotografen vor und berichten von den Orten in Ostdeutschland, die Eingang in die Ausstellung gefunden haben. Die...

Fotografien in der Bibliothek

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 14.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Thomas-Dehler-Bibliothek | Schöneberg. Frank Wiemers zeigt in der Thomas-Dehler-Bibliothek, Martin-Luther-Straße 77, Fotografien unter dem Titel „Walking Seagate“. Die Bibliothek ist geöffnet: dienstags bis freitags von 15 bis 19 Uhr, sonnabends von 12 bis 14 Uhr. Der Eintritt ist frei. KEN

2 Bilder

Fotografie-Kurs im Young Arts Neukölln

Young Arts Neukölln
Young Arts Neukölln | Neukölln | am 10.11.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Young Arts Neukölln | Komm vorbei und experimentiere mit der Kamera! Lerne Tiefenschärfe, Ausschnitt-, Lichtgestaltung und Perspektive, um deine Ideen umzusetzen. Dabei sind wir auf der Straße unterwegs und erkunden zusammen den Kiez mit der Kamera! Künstlerin: Susanne Britz WANN: mitwochs, 15-16.30 Uhr wöchentlich, außer in den Schulferien WER: Jugendliche ab Klasse 8 Anmeldung erbeten WO: Young Arts Neukölln Donaustraße...

Fotos von Kiezgrößen

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 08.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Oskar Freiwilligenagentur | Rummelsburg. „Kiezgrößen – der Kiez bin ich“ heißt eine Fotoausstellung, die am Freitag, 10. November, um 17 Uhr in der Oskar Freiwilligenagentur eröffnet wird. Gemeinsam mit dem Mehrgenerationenhaus Orangerie-Kiezspinne und Berliner Studentinnen entstand die bunte Porträt- und Textschau, in der Lichtenberger Nachbarn ihre Sicht auf den Kiez zeigen. Der Eintritt zur Ausstellungeröffnung in der Weitlingstraße 89 ist frei....

2 Bilder

Zwei Fotografinnen: Neue Ausstellungen in der Kommunalen Galerie

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 07.11.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Haus am Kleistpark | Schöneberg. Gleich zwei Ausstellungen widmet die Kommunale Galerie im Haus am Kleistpark jetzt der Fotografie. In den Räumen im ersten Stock sind Arbeiten von Sabine Schründer zu sehen. Die 1973 im nordrhein-westfälischen Telgte geborene, mehrfach ausgezeichnete Video- und Fotokünstlerin, die heute in Berlin lebt, beschäftigt sich in ihren Projekten immer wieder mit Orientierung, Identität und Stellung des Einzelnen in der...

Bloom Fotostudio

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Wilmersdorf | am 07.11.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Bloom Fotostudio | Bloom Fotostudio, Xantener Straße 10, 10707 Berlin, bloom-fotostudio.de, 88 92 84 17 Der japanische Fotokünstler Masa Yuasa bietet professionelle Portrait-, Business- und Familienfotos an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

2 Bilder

Wie wollen wir wohnen? Ergebnisse eines Fotowettbewerbs

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.11.2017 | 68 mal gelesen

Friedrichshain. Jury und Publikum haben oft einen unterschiedlichen Geschmack. Das zeigte sich auch beim Fotowettbewerb "Wie wollen wir wohnen?", dessen Preisträger jetzt feststehen. Der Contest wurde vom Geschäft "Fotopioniere" an der Karl-Marx-Allee, zusammen mit dem Verein "Die Allee" und der Predac Immobilien AG veranstaltet und war bundesweit ausgeschrieben. Das Fachgremium, bestehend aus Fotokünstlern und...