Fotografien

Kunstmarkt in der Kirche

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.12.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: St. Thomas-Kirche | Kreuzberg. Zum sechsten Mal findet am Sonntag, 11. Dezember, in der St.Thomas-Kirche am Mariannenplatz der Markt "Kunst statt Krempel" statt. Angeboten werden Werke von rund 30 Künstlern, zum Beispiel Aquarelle, Acryl- und Ölbilder, Skizzen, Fotografien und Kalender. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst. Der Kunstmarkt ist danach von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Außerdem gibt es um 15 Uhr ein...

Geschichten mit Licht und Seele

Steffi Bey
Steffi Bey | Alt-Treptow | am 01.12.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Galerie Kungerkiez | Alt-Treptow. Zur Eröffnung seiner Ausstellung „Surreal fixiert“ lädt Ingolf Seidel am 10. Dezember 19 Uhr in die Galerie Kungerkiez ein. Bis zum 31. Dezember sind seine fotografischen Werke zu sehen. Seit mehr als 30 Jahren schichtet er als bildender Künstler Diapositive aufeinander und erzählt mit Licht und Seele Geschichten. Die vor allem großformatigen Belichtungen lassen die Materialität seiner Arbeit spüren. Da wird...

Fotos zum Spätkapitalismus

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 17.11.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Haus am Waldsee | Zehlendorf. Im Haus am Waldsee, Argentinische Allee 30, zeigt Julian Röder bis zum 12. Februar 2017 seine neuen Fotografien zum Thema „Recht und Raum“. Zu sehen sind sieben Serien vielfach ausgezeichneter Arbeiten. Darin geht der Fotograf den oft absurden Auswirkungen des auf Wachstum ausgerichteten Spätkapitalismus unter dem Einfluss der Globalisierung nach. Die Öffnungszeiten sind Di bis So 11-18 Uhr. Der Eintritt kostet...

Ausstellung im Kunstverein

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 02.10.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Kunstverein Neukölln | Neukölln. Im Rahmen des Festivals „EMOP Berlin - European Month of Photography 2016“ zeigt der Kunstverein Neukölln in der Mainzer Straße 42 vom 8. Oktober bis 6. November in Kooperation mit dem Verein „frontviews“ die Fotoausstellung „Dwellers“. Die Künstler Pius Fox und Marc Klee thematisieren die räumliche Umgebung ihrer Lebenswirklichkeit durch Nähe und Weite. Die Gemeinsamkeit: Durch Abstrahierung verwandeln sie reale...

Bilder aus Äthiopiens Alltag

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.09.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. In der Galerie im Ewa-Frauenzentrum in der Prenzlauer Allee 6 ist eine neue Ausstellung mit Fotografien von Christine Polze-Fischkorn zu sehen. Unter dem Motto „Welcome in Ethiopan – Porträts einer Reise“ zeigt die Fotografin Bilder, die während einer Reise durch Westäthiopien entstanden. Christine Polze-Fischkorn hielt persönliche und berührende Begegnungen mit Menschen in diesem Landstrich fest. Die...

Berlin Mitte Archiv mit neuer Website

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 06.08.2016 | 16 mal gelesen

Mitte. Das privat betriebene Berlin Mitte Archiv hat seine Webseite überarbeitet. Auf dem Portal findet man 12 000 Ansichtskarten, Fotografien, Grafiken, Dokumente und Objekte zur Geschichte der Innenstadt. Interessenten können in der Datenbank recherchieren und die Bilder kaufen. Unter der Rubrik "Themenangebote" werden wechselnde Bilderserien gezeigt. Es gibt Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen und Ausstellungen zu...

Kunst im Sinne Eichendorffs

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.07.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: "Kleine Orangerie Schloss Charlottenburg" | Charlottenburg. „Marmorbild und Mondscheinduft“ nennt sich eine neue Ausstellung der Künstlerin Johanna Staniczek, die ab sofort in der Kleinen Orangerie von Schloss Charlottenburg, Spandauer Damm 22-24, zu sehen ist. Darin zusammengefasst sind Zeichnungen, Fotografien und Gemälde mit Bezügen zum romantischen Dichter Joseph von Eichendorff. In Staniczeks Werken nehmen dessen Traumbilder moderne Gestalt an. Dabei erschafft sie...

1 Bild

Bewohner der Notunterkunft stellen Fotos aus

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 18.04.2016 | 158 mal gelesen

Berlin: Sparkasse Karlshorst | Karlshorst. Ihre eigene Sicht auf die Stadt präsentieren neun Fotografen in der Sparkasse Karlshorst in der Treskowallee 112. Ganz eigene Stadtansichten haben neun Bewohner der Notunterkunft in der Köpenicker Allee angefertigt. Im Rahmen eines Fotoworkshops haben sie sich monatelang auf Streifzug durch die Kieze im Bezirk und die Stadt Berlin begeben. Mit von der Sparkasse Berlin finanzierten digitalen Kameras begaben sie...

Fotografien aus Tibet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 17.02.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Alte Apotheke | Heinersdorf. „Tibet – Auf dem Dach der Welt“ heißt die neue Ausstellung in der Alten Apotheke. Eröffnet wird sie am 25. Februar um 19 Uhr mit einem Vortrag von Christine Seifert. Diese reist seit einigen Jahren um die Welt und entdeckt ferne Länder. In ihrem Vortrag zeigt sie zahlreiche Bilder, berichtet über ihre Erlebnisse und untermalt das Ganze mit Musik aus Tibet. Die Ausstellung ist bis zum 30. April montags bis...

Venedig mal ganz anders

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 31.12.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Ewa-Frauenzentrum | Prenzlauer Berg. „Carnevale di Venezia“ heißt eine neue Ausstellung, die am 14. Januar um 19 Uhr im Frauenzentrum Ewa in der Prenzlauer Allee 6 eröffnet wird. Die Berliner Fotografin und Mediengestalterin Vico Grempels stellt ihre Venedig-Fotografien aus Sie hielt das Flair der Stadt auf ihren Bildern in einer Mischung von Traum und Wirklichkeit fest. Man sieht Menschen mit Masken und Fantasiekostümen, die zwischen Canal...

7 Bilder

Von Wasserlandschaft bis Brückenfarbe: Detlef Bischoff hat „Berlin-Wannsee“ fotografiert

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 26.11.2015 | 214 mal gelesen

Wannsee. Seit 1964 lebt er in Berlin, seit 1977 in Wannsee. Und das wird sich wohl nicht mehr ändern. Detlef Bischoff, Jahrgang 1943, ist erklärter Fan der Wasserlandschaften im Berliner Südwesten. Jetzt hat er ein neues Buch veröffentlicht. Der Titel – wie könnte es anders sein – „Berlin-Wannsee“.Auf 64 Seiten sind zahlreiche stimmungsvolle Fotografien zu sehen. Sie zeigen bekannte Ansichten wie das Schloss Glienicke, das...

Börse im Ostbahnhof

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 12.11.2015 | 213 mal gelesen

Berlin: Ostbahnhof | Friedrichshain. Am Sonntag, 22. November findet in der Haupthalle sowie der Einkaufspassage im Ostbahnhof eine Sammlerbörse statt. Angeboten werden alte Ansichtskarten, Briefmarken, Münzen, Fotografien sowie weitere Papiererzeugnisse. Geöffnet ist von 9 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. tf

Zwischenräume neu inszeniert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.10.2015 | 71 mal gelesen

Berlin: Galerie F92 | Prenzlauer Berg. „In.Between“ heißt die neue Ausstellung in der Kiezgalerie F92. Im Nachbarschaftshaus Teutoburger Platz, Fehrbelliner Straße 92, stellen Lena Fingerle, Virginia Garfunkel und Melanie Wiener ihre Fotografien aus. Sie nähern sich aus drei Perspektiven der Stadt und den Bewohnern. Sowohl der Mensch als auch Teile der Stadt werden auf ihren Fotos in neue Kontexte eines „Dazwischen“ gebracht. Die Ausstellung wird...