Frank Bewig

1 Bild

Druck beim Tempolimit: Stadtteilvertreter wollen Pichelsdorfer Straße entschleunigen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | vor 10 Stunden, 19 Minuten | 27 mal gelesen

Über ein Tempo 30 auf der Pichelsdorfer Straße wird seit Jahren diskutiert. Viele Bezirksverordnete und Anwohner wollen das Tempolimit. Jetzt macht die Stadtteilvertretung Wilhelmstadt Druck. Endlich Tempo 30 ganztags auf der Pichelsdorfer Straße. Das fordert die Stadtteilvertretung Wilhelmstadt (STV) seit langem. Auf der Hauptstraße und zentralen Einkaufsmeile reiht sich Geschäft an Geschäft, unzählige Autos und Busse...

2 Bilder

Die Wilde 13 stets im Visier: Detlev Cleinow als ehrenamtlicher Spielplatzpate im Einsatz

Mia Bavandi
Mia Bavandi | Staaken | am 03.12.2017 | 80 mal gelesen

Der Kreis der Spandauer Spielplatzpaten wird immer größer. Ab sofort steht auch die Wilde 13 unter genauer Beobachtung, um die Kinder rund um die Heerstraße auf dem Areal sicher spielend zu wissen. Kontrollieren, ob denn eine Schraube locker ist oder plötzlich unvorhersehbare Gefahrenstellen aufgetreten, die beliebte Nest-, die Hängeschaukeln, Rutschen und Reckstangen einsatztüchtig sind und ordnungsgemäß funktionieren,...

Brutzeln in Parks bleibt verboten 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 30.11.2017 | 68 mal gelesen

von Ulrike Kiefert Das Grillen in öffentlichen Parks bleibt in Spandau verboten. Es schadet der Natur und hinterlässt zu viel Müll, begründet das Bezirksamt. Spandauer, die keinen Garten haben, werden auch fortan keine Steaks und Würstchen im Freien brutzeln können. Zwar gibt es durchaus einige Stellen, die dazu einladen. Im Koeltzepark oder am Kiesteich zum Beispiel. Doch das Bezirksamt will das Grillen auf...

1 Bild

Raser auf dem Westerwaldplatz stoppen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 23.11.2017 | 21 mal gelesen

von Ulrike Kiefert Aus der Westerwaldstraße kommen immer wieder Klagen über Raser. Dabei ist in der Spielstraße nur Schrittgeschwindigkeit erlaubt. Anwohner schlagen darum zusätzliche „Ausbremser“ vor. Schon vor vier Jahren ist an der Westerwaldstraße ein neuer Quartiersplatz zwischen Klubhaus, Stadtteilbibliothek und Kirchengemeinde entstanden. Bäume wurden gepflanzt, Bänke und Spielsteine aufgestellt und der Boden mit...

2 Bilder

Bernd-Ryke-Schüler kreierten den coolsten Spielplatz

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 20.11.2017 | 82 mal gelesen

Der Sieger des diesjährigen Wettbewerbs „Mein coolster Spielplatz“ steht fest. Es die Klasse 5c der Bernd-Ryke-Grundschule. Ein cooler Spielplatz braucht mehr als Rutsche und Schaukel. Ein echt cooler Spielplatz will die wildesten Klettertürme, die größten Hüpfburgen, die höchsten Hängebrücken. Also alles, was besorgte Elternherzen vor Schreck hüpfen lässt. Dabei mögen die meisten Kinder Superlative. Ganz sicher aber...

Friedhof "In den Kisseln" ab 17. November wieder offen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 16.11.2017 | 394 mal gelesen

Berlin: Friedhof in den Kisseln | Auf dem Friedhofsind die Sturmschäden offenbar beseitigt. Denn das Bezirksamt teilt mit: Ab dem 17. November soll er der Öffentlichkeit wieder zugänglich sein. Dafür hätten die Mitarbeiter des Straßen- und Grünflächenamtes in den vergangenen Wochen mit viel Einsatz, Überstunden und Wochenendeinsätzen gesorgt, sagt Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Sollten Besucher auf dem weitläufigen Friedhofsgelände dennoch Unfallgefahren...

1 Bild

Bund oder Land sollen in Staaken ran: Kai Wegner fordert Hilfe für Siemens-Siedlung

Christian Schindler
Christian Schindler | Staaken | am 10.11.2017 | 211 mal gelesen

Staaken. Für die Herrichtung der Straßen in der Siemens-Siedlung in West-Staaken sieht der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner jetzt das Land Berlin in der Pflicht. Wenn für längere Zeit Regen angekündigt ist oder der Winter bevorsteht, wird den Bewohnern der Siemens-Siedlung mulmig. Die Straßen, die aus Bauschutt und einem Lehm-Geröllgemisch bestehen, verwandeln sich schnell in eine Reihe riesiger Pfützen. Autofahrer...

Auspowern bei nasskaltem Wetter: Winterspielplätze sind wieder geöffnet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 04.11.2017 | 149 mal gelesen

Spandau. Spannende Spielangebote zum auspowern gibt es auch im Winter. Bis Ende März haben die Indoor-Spielplätze im Bezirk wieder geöffnet. Kinder brauchen auch im Winter Bewegung. Dazu laden in Spandau die Winterspielplätze jeden Sonntag Familien ein. In acht Hallen können Kinder von 14.30 bis 17.30 Uhr kostenfrei spielen und nach Herzenslust turnen. Erfahrene Übungsleiter stellen Geräte und Materialien bereit, die auch...

Pläne für die Hexenwiese: Bezirksverordnete fordern Sanierung in der Wilhelmstadt

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | am 30.10.2017 | 92 mal gelesen

Berlin: Hexenwiese | Wilhelmstadt. Die Hexenwiese an der Götelstraße 70 könnte in den kommenden Jahren zu einer attraktiven Grünanlage werden – wenn es dem Bezirk gelingt, für die Schadstoffbeseitigung Mittel vom Senat zu erhalten. Bei der Hexenwiese ist bisher nur eines sicher: In rund einem Meter Tiefe finden sich im Boden Blei, Arsen, Quecksilber und andere Schadstoffe. Sie sind die Hinterlassenschaften früherer gewerblicher Nutzung. Unter...

4 Bilder

Xavier hält weiter auf Trab: Friedhof in den Kisseln bleibt gesperrt

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 19.10.2017 | 573 mal gelesen

Berlin: Friedhof in den Kisseln | Spandau. Die Zitadellenstadt ist immer noch mit den Auswirkungen des Orkantiefs Xavier am 5. Oktober befasst – der Friedhof in den Kisseln bleibt mindestens bis in die erste Novemberwoche gesperrt. Für Baustadtrat Frank Bewig (CDU) war Xavier schlichtweg eine Katastrophe. Mit Stand vom 17. Oktober belaufen sich die Schäden im öffentlichen Bereich auf rund zwei Millionen Euro. Wie viel davon später von der Landesregierung...

1 Bild

Blaue Briefe im Weiten Blick : Drei Siedler gekündigt / Bezirksamt soll B-Plan erarbeiten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 15.10.2017 | 382 mal gelesen

Gatow. In der Wochenendsiedlung „Weiter Blick“ macht sich Unruhe breit. Große Pläne gibt es mit dem landeseigenen Grundstück zwar schon länger. Jetzt aber wurden überraschend drei Siedler gekündigt. Am Gatower Windmühlenberg müssen sich die Siedler wieder um ihre Gärten sorgen. Denn in der Wochenendhaussiedlung „Weiter Blick“ am südwestlichen Hang des Windmühlenbergs sind drei Mieterinnen zum Jahresende von der...

7 Bilder

Nachlese zum 1. Spandauer Wohntag des AMV

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 13.10.2017 | 346 mal gelesen

Der AMV – Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. veranstaltete am 07.10.2017 seinen 1. Spandauer Wohntag unter dem Motto “Wohnen in Spandau" unter der Schirmherrschaft von Herrn Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank. Die Veranstaltung war mit ca. 75 Bürgerinnen und Bürgern gut besucht. Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden des AMV Der 1. Vorsitzende des AMV, Herr RA Uwe Piper, eröffnete die Veranstaltung und...

3 Bilder

Rollende Arztpraxis auf Schulhof: Impfbus der Charité informiert über Masern und Co

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 10.10.2017 | 141 mal gelesen

Berlin: Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium | Siemensstadt. Der Impfbus der Charité hat zwei Schulen im Bezirk angefahren. In der rollenden Arztpraxis informierte ein Gesundheitsteam über Masern und Co. Mit Einverständnis der Eltern konnten sich Schüler auch impfen lassen. Ein Pieks, ein Pflaster und schon war die Prozedur vorbei. Mit nur einer Spritze ist Philip jetzt gegen Diphtherie, Tetanus, Kinderlähmung und Keuchhusten geimpft. Die Auffrischung mit...

1 Bild

Georgschule will auf altes Klinikgelände: Kaufvertrag liegt vor / Umzug dauert noch

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 05.10.2017 | 242 mal gelesen

Berlin: Freie Georgschule | Wilhelmstadt. Die Freie Georgschule hat auf dem Areal des alten Krankenhauses Staaken (West) einen Ersatzstandort gefunden. Der Umzug wird noch dauern. Bis dahin bleibt die Schule an der Götelstraße 132 geduldet. Die Freie Georgschule will in ein rund 4000 Quadratmeter großes Gebäude auf dem ehemaligen Krankenhausgelände an der Schulstraße ziehen. Der Kaufvertrag liegt bereits vor, teilt Christoph Huhn, Geschäftsführer des...

1 Bild

Kampf gegen illegale Kleidercontainer: Bezirk verhängt Räumungsanordnungen 1

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 03.10.2017 | 264 mal gelesen

Spandau. Sie sprießen, meist über Nacht, wie Pilze aus der Erde. Gemeint sind illegal aufgestellte Altkleidersammelcontainer. Es ist der berühmte Kampf gegen die Windmühlen. Ein Container wird verschrottet, dafür wachsen zwei Neue nach. Das Bezirksamt tut sein Möglichstes um der Lage Herr zu werden. Doch eine genaue Zahl dieser Sammelboxen gibt es nicht. Stadtrat für Bauen, Planen und Gesundheit, Frank Bewig (CDU) erklärt...

1 Bild

Sitzmöbel für den Koeltzepark: Kinder und Anwohner bekommen Wunschmöbel

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 26.09.2017 | 62 mal gelesen

Berlin: Koeltzepark | Spandau. Sie stehen, die Bänke für den Koeltzepark im Quartiersmanagement-Gebiet Spandauer Neustadt. Über zwei Monate lang in den Sommerferien wurden sie unter Anleitung von einer Tischlerin und Pädagogen gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Anwohnern aus dem Quartier geplant und gebaut. Dabei konnten die Teilnehmer an allen Arbeitsschritten der Planungs- und Bauphase mitwirken und alle relevanten Arbeiten selbst...

3 Bilder

Coffee to go produziert viel Müll: KlimaWerkstatt Spandau setzt auf Mehrweg

Georg Wolf
Georg Wolf | Wilhelmstadt | am 22.09.2017 | 72 mal gelesen

Berlin: Spandau Arcaden | Spandau.Ohne Kaffee geht für die meisten Berliner gar nichts. Viele mögen sich nicht einmal unterwegs vom schwarzen Gebräu trennen und greifen deshalb zum Coffee to go. Am Ende bliebt viel Müll. Die KlimaWerkstatt Spandau möchte dem gerne entgegenwirken. Jeder vierte Kaffee wird inzwischen außer Haus konsumiert. Ein Einwegbecher kommt dabei etwa 15 Minuten zum Einsatz. Nicht länger. Ökologisch und nachhaltig ist das nicht....

5 Bilder

Auszeit mit Boulen: Die Jägerstraße hat eine neue Passage

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 22.09.2017 | 162 mal gelesen

Wilhelmstadt. Die Passage zwischen Jägerstraße und Adamstraße ist fertig gebaut. Entstanden ist ein öffentlicher Platz mit Bäumen, Laternen und einer Boulebahn. Unerwartet lang war die Bauzeit. Ganze sechs Jahre vergingen von der ersten Projektstudie bis zur letzten Baumpflanzung. Dem Wow-Effekt tat das jedoch keinen Abbruch. Die sogenannte „Durchwegung“ hat Aufenthaltscharakter und lädt im quirligen Kiez zur entspannten...

3 Bilder

Dauerbrenner Bahnunterführung: Zustand weiter Streitthema im Ausschuss 1

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 18.09.2017 | 202 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Die Unterführung der Eisenbahnbrücke an der Klosterstraße ist weder hübsch, noch vermittelt sie nachts Sicherheit. Der Bezirk möchte dies gerne ändern. Entsprechende Pläne gibt es bereits. Doch die Deutsche Bahn lässt sich mit einer Entscheidung viel Zeit. Auf Wunsch der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wurde die Unterführung auf die Tagesordnung des Stadtentwicklungsausschusses gesetzt....

3 Bilder

Spielen neben den Wasserbüffeln: Kita Schatztruhe übernimmt Patenschaft

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 16.09.2017 | 59 mal gelesen

Berlin: Spielplatz "Bei den Wasserbüffeln" | Wilhelmstadt. In nur zweimonatiger Bauzeit wurde der Spielplatz "Bei den Wasserbüffeln" eröffnet und seinen zukünftigen Nutzern übergeben. Die alten Geräte waren morsch und marode. Viele Spielgeräte waren über die Jahre Wind und Wetter ausgesetzt. Um die Sicherheit der Kinder nicht zu gefährden, musste die Anlage komplett saniert werden. Der neue, alte Spielplatz wurde, passend zu den gewichtigen Nachbarn, als kleiner...

Dialog startet jetzt: Bezirksamt beteiligt Anwohner beim strittigen Straßenausbau

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 07.09.2017 | 88 mal gelesen

Kladow. Das Bezirksamt hat jetzt mit dem Beteiligungsverfahren für die Anwohner aus dem Wohngebiet am Groß Glienicker See begonnen. Eine Mediatorin soll im Streit um den umstrittenen Straßenausbau vermitteln. In dem Dialogverfahren will das Bezirksamt gemeinsam mit den Anwohnern des Wohngebiets zwischen Ritterfelddamm und Groß Glienicker See nach alternativen Lösungen suchen. So war es den Kladowern im Juli versprochen...

Jetzt muss zügig saniert werden: Ingenieurbüro legt Gutachten zur Weverstraße vor

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 05.09.2017 | 70 mal gelesen

Wilhelmstadt. Um die Häuser Weverstraße 36 und Melanchthonstraße 61/62 standsicher zu machen, müssen sie spätestens in zwei Jahren saniert sein. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Gutachten eines Ingenieurbüros. Akute Einsturzgefahr bestehe aber nicht. Die Eigentümergemeinschaft der Adamshöfe hatte im Frühsommer ein Ingenieurbüro damit beauftragt, die Standsicherheit der Häuser Weverstraße 36 sowie Melanchthonstraße 61...

Diskussion zu Tegels Zukunft

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 03.09.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Klubhaus Spandau | Falkenhagener Feld. Um das Für und Wider des Weiterbetriebs vom Flughafen Tegel geht es bei einer Podiumsdiskussion am 14. September. Dazu lädt die Wählerinitiative soziales Spandau (WisS) unter dem Motto „Lärm für alle?“ ab 19 Uhr ins Klubhaus Spandau ein. Anlässlich des Volksentscheids am 24. September will die WisS mit Experten und Spandauern über die Folgen einer möglichen Offenhaltung von TXL diskutieren. Auf dem Podium...

Neue Angebote für Familien: Bezirk gibt aktualisierte Broschüre heraus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 18.08.2017 | 42 mal gelesen

Spandau. Werdende Eltern und junge Familien finden in der Broschüre „Angebote für werdende Mütter und Väter, Familien mit Säuglingen und kleinen Kindern in Spandau“ wieder alle wichtigen Angebote und Adressen im Bezirk.Das Bezirksamt hat die Broschüre aus dem Haus von Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU) bis 2018 aktualisiert und jetzt herausgegeben. Dort stellen sich die Familienzentren, Kirchengemeinden, Sportvereine und...

Tag der offenen Tür im Mela 8: Beratung zu gesetzlichen Änderungen

Georg Wolf
Georg Wolf | Wilhelmstadt | am 17.08.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Mela 8 | Wilhelmstadt. Die Beratungsstelle für behinderte, krebs- und aidskranke Menschen des Gesundheitsamtes (Mela 8) lädt zum Informationstag am 24. August, von 10 – 14 Uhr in die Melanchthonstraße 8, ein.Dieser Informationstag wurde notwendig, da mit Beginn des Jahres 2017 einige Änderungen in der Sozialgesetzgebung mit Auswirkungen auf behinderte und pflegebedürftige Menschen in Kraft traten. Ob zum Thema Schwerbehindertenrecht,...