Frank Bewig

1 Bild

Vollsperrung verhindern: Neubau der Niederneuendorfer Straße bis 2025

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | vor 3 Tagen | 151 mal gelesen

Der Bezirk hat sich lange dafür eingesetzt: Jetzt hat der Senat hat den Ausbau der Niederneuendorfer Allee in seine Investitionsplanung ab 2020 aufgenommen. Mit Tempolimits und einem Verbot für den Schwerlastverkehr versucht der Bezirk seit Jahren, die Niederneuendorfer Allee zu entlasten. Denn der Neubau der desolaten Hauptverkehrstraße ist mehr als dringlich. Erste Pläne hatte der Bezirk schon 2012 in der Schublade....

Bauen in Siemensstadt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | vor 5 Tagen | 29 mal gelesen

Berlin: Sportcentrum Siemensstadt | Siemensstadt. Berlin baut und Spandau wächst mit. Was aber passiert in Siemensstadt oder Haselhorst? Antwort darauf will eine Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 1. März, im Sportcentrum Siemensstadt geben. Themen sind die Erschließung neuer Wohngebiete und die Verkehrsinfrastruktur. Es diskutieren Baustadtrat Frank Bewig (CDU) und Matthias Brauner, Vorsitzender des Forums Stadtentwicklung der Berliner CDU. Los geht es um...

3 Bilder

Überschwemmt, vereist, gefährlich: Schilder warnen am Uferweg vor Gefahrenstellen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | vor 5 Tagen | 68 mal gelesen

Die BimA hat am Ernst-Liesegang-Ufer jetzt Warnschilder aufgestellt. Dauerhaft sperren will die Bundesbehörde den Weg aber doch nicht. Seit Mitte Februar warnen Schilder am Ernst-Liesegang-Ufer vor dem „Betreten auf eigene Gefahr“. Denn der Uferweg an der Havel ist an vielen Stellen vereist, überschwemmt und somit nicht ungefährlich. Gesperrt wird der Weg aber erst einmal nicht. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben...

Krankenpfleger oder Physiotherapeut: Jobmesse für Gesundheit

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 11.02.2018 | 37 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Wie wird man Physiotherapeutin, Erzieher oder Altenpfleger? Die Jobmesse für Gesundheit und Soziales am Donnerstag, 1. März, im Rathaus Spandau klärt auf. Die Jobmesse informiert ganz konkret über Arbeits- und Ausbildungschancen in Gesundheits- und Sozialberufen. Denn gerade dort werden Fachkräfte gesucht. Arbeitgeber sind vor Ort und erklären, wie man Physiotherapeut, Sozialassistent, Erzieher, Gesundheits- und...

CDU im Gespräch

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 08.02.2018 | 19 mal gelesen

Berlin: Restaurant Schaukelpferd | Staaken. Die CDU Ortsverbände Spandau West und Klosterfelde laden am Donnerstag, 15. Februar, wieder zu ihrer monatlichen Sprechstunde ein. Interessierte können über das aktuelle politische Geschehen in Spandau und Berlin diskutieren, Probleme ansprechen oder Anregungen geben. Für Gespräche stehen Heiko Melzer, Abgeordneter für Staaken und das Spektefeld, Frank Bewig, Stadtrat für Bauen, Planen und Gesundheit sowie die ...

1 Bild

AMV ruft zur Sachlichkeit und Besonnenheit beim Thema Milieuschutzgebiete in Spandau auf 3

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 02.02.2018 | 250 mal gelesen

Der AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V. fordert alle Spandauer Politikerinnen und Politiker im Vorfeld der 1. Sitzung des Runden Tisches "Milieuschutzgebiete in Spandau" am 14.03.2018 zur Sachlichkeit und Besonnenheit auf. Auslöser für diese Aufforderung ist die Pressemitteilung der SPD-Politikerin Bettina Domer vom 30.01.2018.Zur Erinnerung Auf der 3. Kiezversammlung der Deutsche Wohnen/GSW-Mieter im...

Milieuschutz statt Verdrängung: Runder Tisch will Mieter besser schützen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 02.02.2018 | 180 mal gelesen

Im Bezirk hat sich ein Runder Tisch zum Milieuschutz gegründet. Sein Ziel: potentielle Schutzgebiete finden, um Mieter vor Verdrängung zu bewahren. Parteiübergreifend soll er sein und Handlungsempfehlungen für das Bezirksamt erarbeiten. Der Runde Tisch zum Thema Milieuschutzgebiete in Spandau will am 14. März das erste Mal tagen. Das teilte der Alternative Mieter- und Verbraucherschutzbund (AMV) jetzt mit. Mit am Tisch...

Notfallkarte neu aufgelegt

Mia Bavandi
Mia Bavandi | Haselhorst | am 24.01.2018 | 128 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Spandau | Spandau. Die aktualisierten Auflagen der Notfallkarte für „Gewalt in der Familie“ und Infokarte „Suchtprävention und Suchthilfe im Bezirk Spandau“ sind ab sofort kostenlos in den Bürgerämtern, beim Kinder- und Jugendgesundheitsdienst, den Stadtbibliotheken, im Jugendamt oder bei den Polizeiabschnitten erhältlich. Sie sind kostenlos und in arabischer, deutscher, englischer, russischer und türkischer Sprache publiziert. Die...

Weidenruten zu verschenken

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 24.01.2018 | 81 mal gelesen

Berlin: Bullengraben | Staaken. Das Grünflächenamt verschenkt auch in diesem Jahr wieder Weidenschnittgut und Weidenruten. Wer sich dafür interessiert, der kommt am 13. Februar zwischen 9 und 12 Uhr zum Bullengraben in Höhe Baluschekweg 60. Dort warten dann Azubi-Gärtner mit dem Schnittgut. Die Weidenruten sind meist kräftig und bis zu vier Meter lang. Hilfe beim Beladen oder Abtransport sollte also mitgebracht werden. Was Mann oder Frau mit den...

2 Bilder

Schleichweg wird entschleunigt: Start im Weinmeisterhornweg aber wohl erst 2019

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 14.01.2018 | 85 mal gelesen

Die Pläne sind bekannt: Das Bezirksamt will den Weinmeisterhornweg zwischen Wihelmstraße und Gatower Straße neu bauen. Damit soll auch der „Schleichweg“ entschärft werden. Anlieger müssen mit Erschließungsbeiträgen rechnen. Das Bezirksamt tüftelt noch an der Planung. Weshalb es einen genauen Termin für den Baustart im Weinmeisterhornweg bislang nicht gibt. Beginn wird aber wohl nicht vor 2019 sein, weil ein...

1 Bild

Seegefelder Weg - Teilabschnitt wird freigegeben

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 12.01.2018 | 57 mal gelesen

Freigabe Seegefefelder Weg zwischen Klosterbuschweg und Hackbuschstraße für den Verkehr Für den Ende 2017 fertiggestellten Teilabschnitt des Seegefelder Weges zwischen Klosterbuschweg und Hackbuschstraße ist ab 16.01.2018 nachmittags die Freigabe für den Verkehr geplant. Derzeit werden die letzten Fahrbahnmarkierungsarbeiten durchgeführt und am 16.01.2018 soll die Inbetriebnahme der neu errichteten stationären...

1 Bild

Neue Attraktion : Spielplatz bekommt Trampolin

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 29.12.2017 | 78 mal gelesen

Der Spielplatz im Grützmacher Park hat ein neues Bodentrampolin. Finanziert hat es die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Gewobag als Partnerin des Bezirksprojektes „Raum für Kinderträume“. Baustadtrat Frank Bewig (CDU) und Peter Burgfried von der Gewobag gaben das Trampolin kurz vor Weihnachten offiziell an die Nutzer frei. Kinder aus der Nachbarschaft hatten sich das Trampolin schon länger gewünscht. Weshalb die...

1 Bild

Lassen wir die Spiele beginnen: „Ring frei“ heißt es auf den „neuen-alten“ Spielplätzen

Mia Bavandi
Mia Bavandi | Spandau | am 20.12.2017 | 66 mal gelesen

Spaßige Elemente für kreatives Spielen, eine neue Drehscheibe oder Zirkus-Stimmung: Dem Spielen und Toben sind nach etlichen Renovierungsarbeiten keine Grenzen mehr gesetzt.  „Manege frei“ lautet das Motto auf dem Spielplatz Neuhausweg im Grünzug der Georg-Ramin-Siedlung. In der vergangenen Woche wurde der Spielplatz seiner Bestimmung, jungen Zirkusartisten und jenen, die sich darin ab sofort üben wollen, übergeben. Die...

1 Bild

Druck beim Tempolimit: Stadtteilvertreter wollen Pichelsdorfer Straße entschleunigen 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 12.12.2017 | 118 mal gelesen

Über ein Tempo 30 auf der Pichelsdorfer Straße wird seit Jahren diskutiert. Viele Bezirksverordnete und Anwohner wollen das Tempolimit. Jetzt macht die Stadtteilvertretung Wilhelmstadt Druck. Endlich Tempo 30 ganztags auf der Pichelsdorfer Straße. Das fordert die Stadtteilvertretung Wilhelmstadt (STV) seit langem. Auf der Hauptstraße und zentralen Einkaufsmeile reiht sich Geschäft an Geschäft, unzählige Autos und Busse...

2 Bilder

Die Wilde 13 stets im Visier: Detlev Cleinow als ehrenamtlicher Spielplatzpate im Einsatz

Mia Bavandi
Mia Bavandi | Staaken | am 03.12.2017 | 257 mal gelesen

Der Kreis der Spandauer Spielplatzpaten wird immer größer. Ab sofort steht auch die Wilde 13 unter genauer Beobachtung, um die Kinder rund um die Heerstraße auf dem Areal sicher spielend zu wissen. Kontrollieren, ob denn eine Schraube locker ist oder plötzlich unvorhersehbare Gefahrenstellen aufgetreten, die beliebte Nest-, die Hängeschaukeln, Rutschen und Reckstangen einsatztüchtig sind und ordnungsgemäß funktionieren,...

Brutzeln in Parks bleibt verboten 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 30.11.2017 | 78 mal gelesen

von Ulrike Kiefert Das Grillen in öffentlichen Parks bleibt in Spandau verboten. Es schadet der Natur und hinterlässt zu viel Müll, begründet das Bezirksamt. Spandauer, die keinen Garten haben, werden auch fortan keine Steaks und Würstchen im Freien brutzeln können. Zwar gibt es durchaus einige Stellen, die dazu einladen. Im Koeltzepark oder am Kiesteich zum Beispiel. Doch das Bezirksamt will das Grillen auf...

1 Bild

Raser auf dem Westerwaldplatz stoppen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 23.11.2017 | 43 mal gelesen

von Ulrike Kiefert Aus der Westerwaldstraße kommen immer wieder Klagen über Raser. Dabei ist in der Spielstraße nur Schrittgeschwindigkeit erlaubt. Anwohner schlagen darum zusätzliche „Ausbremser“ vor. Schon vor vier Jahren ist an der Westerwaldstraße ein neuer Quartiersplatz zwischen Klubhaus, Stadtteilbibliothek und Kirchengemeinde entstanden. Bäume wurden gepflanzt, Bänke und Spielsteine aufgestellt und der Boden mit...

2 Bilder

Bernd-Ryke-Schüler kreierten den coolsten Spielplatz

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 20.11.2017 | 94 mal gelesen

Der Sieger des diesjährigen Wettbewerbs „Mein coolster Spielplatz“ steht fest. Es die Klasse 5c der Bernd-Ryke-Grundschule. Ein cooler Spielplatz braucht mehr als Rutsche und Schaukel. Ein echt cooler Spielplatz will die wildesten Klettertürme, die größten Hüpfburgen, die höchsten Hängebrücken. Also alles, was besorgte Elternherzen vor Schreck hüpfen lässt. Dabei mögen die meisten Kinder Superlative. Ganz sicher aber...

Friedhof "In den Kisseln" ab 17. November wieder offen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 16.11.2017 | 453 mal gelesen

Berlin: Friedhof in den Kisseln | Auf dem Friedhofsind die Sturmschäden offenbar beseitigt. Denn das Bezirksamt teilt mit: Ab dem 17. November soll er der Öffentlichkeit wieder zugänglich sein. Dafür hätten die Mitarbeiter des Straßen- und Grünflächenamtes in den vergangenen Wochen mit viel Einsatz, Überstunden und Wochenendeinsätzen gesorgt, sagt Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Sollten Besucher auf dem weitläufigen Friedhofsgelände dennoch Unfallgefahren...

1 Bild

Bund oder Land sollen in Staaken ran: Kai Wegner fordert Hilfe für Siemens-Siedlung

Christian Schindler
Christian Schindler | Staaken | am 10.11.2017 | 227 mal gelesen

Staaken. Für die Herrichtung der Straßen in der Siemens-Siedlung in West-Staaken sieht der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner jetzt das Land Berlin in der Pflicht. Wenn für längere Zeit Regen angekündigt ist oder der Winter bevorsteht, wird den Bewohnern der Siemens-Siedlung mulmig. Die Straßen, die aus Bauschutt und einem Lehm-Geröllgemisch bestehen, verwandeln sich schnell in eine Reihe riesiger Pfützen. Autofahrer...

Auspowern bei nasskaltem Wetter: Winterspielplätze sind wieder geöffnet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 04.11.2017 | 194 mal gelesen

Spandau. Spannende Spielangebote zum auspowern gibt es auch im Winter. Bis Ende März haben die Indoor-Spielplätze im Bezirk wieder geöffnet. Kinder brauchen auch im Winter Bewegung. Dazu laden in Spandau die Winterspielplätze jeden Sonntag Familien ein. In acht Hallen können Kinder von 14.30 bis 17.30 Uhr kostenfrei spielen und nach Herzenslust turnen. Erfahrene Übungsleiter stellen Geräte und Materialien bereit, die auch...

Pläne für die Hexenwiese: Bezirksverordnete fordern Sanierung in der Wilhelmstadt

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | am 30.10.2017 | 97 mal gelesen

Berlin: Hexenwiese | Wilhelmstadt. Die Hexenwiese an der Götelstraße 70 könnte in den kommenden Jahren zu einer attraktiven Grünanlage werden – wenn es dem Bezirk gelingt, für die Schadstoffbeseitigung Mittel vom Senat zu erhalten. Bei der Hexenwiese ist bisher nur eines sicher: In rund einem Meter Tiefe finden sich im Boden Blei, Arsen, Quecksilber und andere Schadstoffe. Sie sind die Hinterlassenschaften früherer gewerblicher Nutzung. Unter...

4 Bilder

Xavier hält weiter auf Trab: Friedhof in den Kisseln bleibt gesperrt

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 19.10.2017 | 578 mal gelesen

Berlin: Friedhof in den Kisseln | Spandau. Die Zitadellenstadt ist immer noch mit den Auswirkungen des Orkantiefs Xavier am 5. Oktober befasst – der Friedhof in den Kisseln bleibt mindestens bis in die erste Novemberwoche gesperrt. Für Baustadtrat Frank Bewig (CDU) war Xavier schlichtweg eine Katastrophe. Mit Stand vom 17. Oktober belaufen sich die Schäden im öffentlichen Bereich auf rund zwei Millionen Euro. Wie viel davon später von der Landesregierung...

1 Bild

Blaue Briefe im Weiten Blick : Drei Siedler gekündigt / Bezirksamt soll B-Plan erarbeiten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 15.10.2017 | 416 mal gelesen

Gatow. In der Wochenendsiedlung „Weiter Blick“ macht sich Unruhe breit. Große Pläne gibt es mit dem landeseigenen Grundstück zwar schon länger. Jetzt aber wurden überraschend drei Siedler gekündigt. Am Gatower Windmühlenberg müssen sich die Siedler wieder um ihre Gärten sorgen. Denn in der Wochenendhaussiedlung „Weiter Blick“ am südwestlichen Hang des Windmühlenbergs sind drei Mieterinnen zum Jahresende von der...

7 Bilder

Nachlese zum 1. Spandauer Wohntag des AMV

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 13.10.2017 | 379 mal gelesen

Der AMV – Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. veranstaltete am 07.10.2017 seinen 1. Spandauer Wohntag unter dem Motto “Wohnen in Spandau" unter der Schirmherrschaft von Herrn Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank. Die Veranstaltung war mit ca. 75 Bürgerinnen und Bürgern gut besucht. Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden des AMV Der 1. Vorsitzende des AMV, Herr RA Uwe Piper, eröffnete die Veranstaltung und...