Frank Bewig

4 Bilder

46 Meter Mehl, Butter und Rosinen: Riesenstollen auf dem Weihnachtstraum ist angeschnitten 1

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 24.11.2016 | 106 mal gelesen

Spandau. Hochgestellt hätte das süße Stück bis über die Rathaus-Zinnen gereicht: Mit dem Anschnitt eines 46 Meter langen Stollens eröffnete auch in diesem Jahr der „Spandauer Weihnachtstraum“. Der Verkaufserlös geht an einen guten Zweck.18 Stunden stand Bäckermeister Andreas Rösler mit seinem Gesellen in der Backstube – dann war das 46 Meter lange Prachtexemplar fertig. Nun, genau genommen waren es 70 Exemplare à zweieinhalb...

1 Bild

Vorweihnachtliches Päckchenpacken: Kleine Freude für Bedürftige

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 24.11.2016 | 58 mal gelesen

Berlin: Bruno-Gehrke-Halle | Spandau. Gut gefüllt waren am 19. November die Stände, an denen ehrenamtliche Helfer in der Bruno-Gehrke-Halle 1234 Päckchen packten, die an bedürftige Spandauer verteilt werden. Zahlreiche Sponsoren hatten dafür gesorgt, dass die von Jürgen Kessling vor zwölf Jahren begonnene Aktion „Weihnachten für alle“ auch in diesem Jahr stattfinden kann. Längst gehören auch viele Schulkinder zu den Aktiven. Sie malen Weihnachtsbilder...

Angebot zum Welt-Aids-Tag: „Mela 8“ organisiert Infotag

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 15.11.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Beratungsstelle für Krebskranke | Wilhelmstadt. Zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember lädt die Beratungsstelle für Behinderte, Krebs- oder Aidskranke „Mela 8“ zu einem Informationstag in die Melanchthonstraße 8 ein.Interessierte finden an diesem Tag ein vielfältiges Angebot. Informiert wird beispielsweise zum Schwerbehindertenrecht, Pflegeversicherungsgesetz oder zur Eingliederungshilfe. Die Deutsche MS-Gesellschaft und die Deutsche Rheuma-Liga Berlin sind mit...

1 Bild

Mehr Plätze zum Schlafen: Bezirk erweitert sein Angebot für obdachlose Frauen

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 26.10.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: DRK Spandau | Spandau. Kurz vor Beginn der offiziellen Kältehilfe-Angebote erhöht der Bezirk die Unterstützungsmöglichkeiten für obdachlose Frauen.Berlinweit beginnen am 1. November die Kältehilfe-Angebote. Bis zu 800 Menschen, die auf der Straße leben, soll bei Bedarf eine warme Übernachtung ermöglicht werden. In der vergangenen Saison konnte Sozialstadtrat Frank Bewig (CDU) erstmals den Kreisverband Spandau des Deutschen Roten Kreuzes...

Schwierige Bezirksamtsbildung: Gespräche über Bürgermeisterwahl dauern an

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 17.10.2016 | 219 mal gelesen

Spandau. Die Bildung des neuen Bezirksamtes in der Zitadellenstadt bleibt schwierig. Bis Redaktionsschluss gab es keine Einigung auf eine Zählgemeinschaft zur Wahl des Bürgermeisters.Fest steht seit dem 14. Oktober, dass die bisherigen Stadträte Frank Bewig und Gerhard Hanke (beide CDU) auch dem kommenden Bezirksamt angehören werden. Sie wurden in geheimer Wahl einstimmig von der neu konstituierten CDU-Fraktion in der...

Ehrenamtliche Gratulanten für Hakenfelde gesucht

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 13.10.2016 | 19 mal gelesen

Der ehrenamtliche Gratulationsdienst in Spandau hat Tradition und wird von Seniorinnen und Senioren dankbar entgegengenommen. Für den Gratulationsdienst in Hakenfelde werden nun Ehrenamtliche gesucht. Der Bezirksstadtrat für Soziales und Gesundheit, Frank Bewig, sagte hierzu: "Wer in Spandau gerne alten Menschen eine Freude bereitet und die Muße hat, bei einer persönlichen Gratulation einen Moment zu verweilen und zuhören...

Trauercafé wird 15 Jahre alt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 19.09.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Zuversichtskirche Staaken | Staaken. Das Trauercafé der Gemeinde zu Staaken feiert am 28. September sein 15. Jubiläum. Gäste sind ab 18 Uhr herzlich willkommen. Mit dabei sind Pfarrerin Christiane Pohl und Kerstin Strelow-Morgenstern. Als Gäste werden Sozialstadtrat Frank Bewig (CDU) und Vertreterinnen des Kirchenkreises Spandau erwartet. Um einen Kostenbeitrag zum Büfett wird gebeten. Ort der Jubiläumsfeier ist am Brunsbütteler Damm 318. uk

1 Bild

Klinik-Bistro bleibt erhalten: Vivantes und Betreiber einigen sich auf neuen Standort

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 19.09.2016 | 255 mal gelesen

Berlin: Vivantes Klinikum Spandau | Hakenfelde. Das Bistro für psychisch Kranke am Vivantes Klinikum Spandau, Neue Bergstraße 6, bleibt doch erhalten. Darauf haben sich jetzt Klinik und Betreiber vertraglich geeinigt.Schon Ende August wurde der Vertrag besiegelt. Das Vivantes Klinikum Spandau und der Freundeskreis Integrative Dienste gGmbH (FID) einigten sich darauf, das Bistro an einem anderen Standort auf dem Klinik-Gelände wiederzueröffnen. Damit bleibt der...

Kontakte am Mittagstisch

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 10.09.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Café Pi8 | Staaken. Der Stadtteil ist um ein Angebot für Senioren und Familien reicher. Das Café Pi8 bietet dienstags bis freitags von 12 bis 15 Uhr ein preisgünstiges Mittagessen an. Dazu haben die Café-Besucher die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, neue Kontakte zu knüpfen und sich über die Angebote und Beratungsdienste im Haus zu informieren. Für das neue Generationen-Projekt „Essen und Begegnung“ konnte...

1 Bild

Wenn der Verlust der Wohnung droht: „Spandau wohnt“ hilft weiter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 06.09.2016 | 125 mal gelesen

Berlin: Beratungsstelle Spandau wohnt | Spandau. „Spandau wohnt“ heißt ein neues Beratungsangebot im Bezirk. Es soll helfen, Obdachlosigkeit zu vermeiden.Wer Mietschulden hat oder Energiekosten nicht zahlen kann, der läuft Gefahr, seine Wohnung zu verlieren und obdachlos zu werden. Denn eine neue, bezahlbare Wohnung zu finden, ist nicht einfach und hoch verschuldet schon gar nicht. Mit der richtigen Beratung lässt sich der Verlust der Wohnung jedoch durchaus...

Gesund, sozial, international

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 03.09.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Marktplatz Altstadt Spandau | Spandau. Eine Informationsveranstaltung über das „soziale, gesunde und internationale Spandau“ findet am Sonnabend, 10. September, von 11 bis 17 Uhr auf dem Altstädter Marktplatz statt. Wie in den vergangenen Jahren präsentieren sich diverse Dienststellen des Bezirksamtes, mehr als 50 Gruppen, Verbände, Organisationen und Firmen aus den relevanten Bereichen sind ebenfalls mit von der Partie. An über 80 Ständen gibt es viele...

Dank an eifrige Strickerinnen

Berit Müller
Berit Müller | Falkenhagener Feld | am 01.09.2016 | 7 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Mit Kaffee und Kuchen bedankt sich das Bezirksamt am 8. September von 13 bis 15 Uhr im Evangelischen Waldkrankenhaus bei den Spandauerinnen, die in den vergangenen Wochen und Monaten fürs „Söckchenprojekt“ gestrickt und gehäkelt haben. Mit den kleinen Fußwärmern und passenden Taschen hat die Geburtsklinik in der Westerwaldstraße seine Neugeborenen beschenkt. Insgesamt gingen 670 Söckchen und 1050 Täschchen...

Sommerfest im Stadtteil

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 31.08.2016 | 46 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Siemensstadt | Siemensstadt. Das Stadtteilzentrum in Siemensstadt veranstaltet am 9. September ab 16 Uhr ein Spätsommerfest an der Wattstraße 13. Das Motto lautet „Gemeinsam essen und gemeinsam reden“. Eingeladen sind alle Siemensstädter, Freunde und Besucher des Stadtteilzentrums. Die Stadträte Gerhard Hanke und Frank Bewig (beide CDU) nutzen das Fest für eine offene Bürgersprechstunde von 16 bis 17 Uhr. Um Anmeldung für die...

2 Bilder

Kinderarztpraxis bleibt erhalten: Gesundheitssenator überbringt frohe Nachricht

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 28.08.2016 | 605 mal gelesen

Spandau. Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) hat jetzt eine Kinderarztpraxis in Spandau besucht. Der Praxis drohte das Aus, weil beide Ärztinnen in den Ruhestand gehen.Im Wartezimmer der Kinderarztpraxis konnte Gesundheitssenator Mario Czaja die frohe Nachricht verkündigen: Die Praxis an der Moritzstraße 11 bleibt erhalten. Wegen des Überangebotes an Kinderarztpraxen hätte sie eigentlich geschlossen werden müssen. Denn beide...

3 Bilder

Wenn Geschwister zu kurz kommen: Neues Projekt der „Traglinge“ unterstützt Familien

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 15.08.2016 | 99 mal gelesen

Berlin: Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau EWK | Falkenhagener Feld. Der Verein „Traglinge“ hat ein Geschwisterprojekt gestartet. Finanziert wird es vom Bezirksamt.Sahraa ist die Älteste und das einzige Mädchen im Haus. Sie hat drei Brüder, was eigentlich cool ist. Doch die 13-Jährige fühlt sich eher überfordert. Und das hat einen Grund. Ihr jüngster Bruder kam als Frühchen zur Welt. Der andere, fünf Jahre alt, ist Autist. Um ihre Eltern zu entlasten, hilft Sahraa mit, wo...

Sprechstunde für Jung und Alt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 30.07.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Jugendfreizeitheim Kladow | Kladow. Zur generationsübergreifenden Sprechstunde laden die Stadträte Gerhard Hanke (Jugend, Bildung, Kultur und Sport) und Frank Bewig (Soziales und Gesundheit, beide CDU) am 9. August ein. Die ressortübergreifende Sprechstunde ist neu und soll Jugendliche und Senioren gleichermaßen ansprechen. Die Themen sind offen, es geht vor allem um den Gedankenaustausch. Fragen zu Jugendfreizeiteinrichtungen, Angeboten im Bezirk, zum...

2 Bilder

Ein paar Zentimeter Unterschied: Erste inklusive Sitzbänke im Bezirk

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 30.07.2016 | 119 mal gelesen

Hakenfelde. Der Bezirk hat seine ersten inklusiven Sitzbänke. Am Katharinenhof im Uferpalais laden sie betagte Spandauer zum Verweilen ein.Mit 50 Zentimetern Sitzhöhe sind sie zwar nur etwas höher als normale Bänke. Doch genau diese paar Zentimeter machen den großen Unterschied. Denn Senioren sitzen lieber etwas höher, um leichter aufstehen zu können. Fußstützen sorgen für ein bequemes Sitzen und die Rückenlehnen sind...

CDU in der Sprechstunde

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 17.07.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Restaurant Schaukelpferd | Staaken. Die CDU-Ortsverbände Spandau West und Klosterfelde laden am 26. Juli wieder zur Sprechstunde ein. Mit am Tisch sitzen Stadtrat Frank Bewig, der Spandauer Abgeordnete Heiko Melzer und Bezirksverordnete der Partei. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr im Restaurant „Schaukelpferd“ an der Hauptstraße 6. Nächster Termin ist der 23. August. Die Sprechstunden finden immer dienstags ein Mal monatlich im „Schaukelpferd“ statt. uk

Gesundheitsbranche jetzt mit Netzwerk: Mehr als 70 Akteure sind dabei 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 16.07.2016 | 74 mal gelesen

Spandau. Im Bezirk hat sich jetzt das „Netzwerk Gesundheitswirtschaft Spandau“ gegründet. Ziel ist es, die Akteure der Branche besser zu vernetzen und so die Gesundheitsversorgung zu optimieren.Die Kooperationsvereinbarung für das Netzwerk ist unterschrieben. Stellvertretend für das Bezirksamt haben die Stadträte Frank Bewig und Carsten-Michael Röding (beide CDU) sowie Gabriele Fliegel als Vorsitzende der Vereinigung...

4 Bilder

Warten auf Papiere, Essen und Taschengeld: Alltag für Flüchtlinge in der Eventarena

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 27.06.2016 | 334 mal gelesen

Berlin: Eventarena | Siemensstadt. Die Eventarena an der Paulsternstraße 20 gehört zu den größeren Unterkünften im Bezirk. Rund 570 Flüchtlinge leben hier, die sich im Alltag zurecht finden müssen.Mannshohe Sichtschutzwände trennen die Notunterkunft vom Parkplatz des Supermarktes gleich nebenan. Rechts hinter der Absperrung liegt das Westerndorf „Old Texas Town“. Die nächsten Wohnhäuser sind weit entfernt. Vor dem Eingang des riegelförmigen...

Austausch mit der CDU

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 17.05.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Restaurant Schaukelpferd | Staaken. Die CDU-Ortsverbände Spandau West und Klosterfelde laden am 31. Mai zu ihrer Sprechstunde ein. Der Gedankenaustausch mit offener Diskussion erfolgt in gemütlicher Atmosphäre. Mit am Tisch sitzen Stadtrat Frank Bewig, der Spandauer Abgeordnete Heiko Melzer und Bezirksverordnete. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr im Restaurant „Schaukelpferd“ an der Hauptstraße 6. Nächster Termin ist der 28. Juni. Die Sprechstunden finden...

Kürzere Wartezeit beim Berlinpass

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 13.05.2016 | 32 mal gelesen

Spandau. Für die Spandauer verkürzt sich die Wartezeit auf den Berlinpass. Denn der kann jetzt im Jobcenter direkt am Tresen verlängert werden. Der Bezirksverordnete Holger Gorski (CDU) hatte zum Thema im jüngsten Sozialausschuss nachgefragt und die Antwort direkt vom Jobcenterleiter Winfried Leitke erhalten. „Unnötige Wartezeiten auf den Berlinpass gehören nun der Vergangenheit an. Insbesondere Familien mit jungen Kindern...

Betten brannten in Flüchtlingsheim: Vier Personen leicht verletzt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 02.05.2016 | 36 mal gelesen

Hakenfelde. Bei einem Brand in der Flüchtlingsunterkunft an der Mertensstraße sind vier Personen leicht verletzt worden. Die 950 Flüchtlinge mussten aber nicht evakuiert werden.Das Feuer war am 28. April gegen 4 Uhr morgens ausgebrochen. Gebrannt hatten zwei Doppelstockbetten in Halle 1. Dort waren Frauen und Kinder untergebracht. Als die Feuerwehr eintraf, hatte die Sprinkleranlage die Flammen bereits gelöscht. Wegen des...

1 Bild

Älter werden in Spandau: Sozialstadtrat stellt Altenplan vor

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 26.04.2016 | 93 mal gelesen

Spandau. Der demografische Wandel hat den Bezirk fest im Griff. Weil die Spandauer immer älter werden, gilt es Strategien zu entwickeln. Genau das tut der jetzt vorgelegte Altenplan.74 Seiten dick ist der Spandauer Altenplan aus dem Haus von Sozial- und Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU). Nutzen soll er den Älteren von heute und jenen von morgen. Denn er entwickelt Strategien, legt Handlungsfelder fest und schlägt konkrete...

Abrechnungsbetrug im großen Stil: Razzia bei Pflegedienst in Spandau

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 25.04.2016 | 102 mal gelesen

Spandau. Die Polizei hat einen Pflegedienst wegen des Verdachts auf Abrechnungsbetrug durchsucht. Beim Sozialamt war der Dienst bereits auffällig geworden.Großeinsatz der Polizei: Nach intensiven Ermittlungen des Landeskriminalamtes und der Staatsanwaltschaft Berlin haben 115 Beamte am Morgen des 21. April die Geschäftsräume eines ambulanten Pflegedienstes an der Seegefelder Straße sowie die Wohnungen von Mitarbeiterinnen und...