Frank Bewig

Neue Angebote für Familien: Bezirk gibt aktualisierte Broschüre heraus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 3 Tagen | 25 mal gelesen

Spandau. Werdende Eltern und junge Familien finden in der Broschüre „Angebote für werdende Mütter und Väter, Familien mit Säuglingen und kleinen Kindern in Spandau“ wieder alle wichtigen Angebote und Adressen im Bezirk.Das Bezirksamt hat die Broschüre aus dem Haus von Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU) bis 2018 aktualisiert und jetzt herausgegeben. Dort stellen sich die Familienzentren, Kirchengemeinden, Sportvereine und...

Tag der offenen Tür im Mela 8: Beratung zu gesetzlichen Änderungen

Georg Wolf
Georg Wolf | Wilhelmstadt | vor 4 Tagen | 10 mal gelesen

Berlin: Mela 8 | Wilhelmstadt. Die Beratungsstelle für behinderte, krebs- und aidskranke Menschen des Gesundheitsamtes (Mela 8) lädt zum Informationstag am 24. August, von 10 – 14 Uhr in die Melanchthonstraße 8, ein.Dieser Informationstag wurde notwendig, da mit Beginn des Jahres 2017 einige Änderungen in der Sozialgesetzgebung mit Auswirkungen auf behinderte und pflegebedürftige Menschen in Kraft traten. Ob zum Thema Schwerbehindertenrecht,...

Ende der Heimatkundler: Räume des Vereins auf der Zitadelle gekündigt 4

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 14.08.2017 | 262 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Spandau. Die Heimatkundliche Vereinigung Spandau könnte sich noch in diesem Monat auflösen. Hintergrund ist die Kündigung ihrer Räume auf der Zitadelle zum 1. September.Es war das Gedenken für die Mauertoten am 12. August an der Gedenkstätte für die deutsche Teilung an der Heerstraße in Höhe des Hahnebergs, das der Erste Vorsitzende der Heimatkundlichen Vereinigung Spandau, Karl-Heinz Bannasch, für die Mitteilung nutzte: Der...

Marktbau verzögert sich

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 01.08.2017 | 139 mal gelesen

Berlin: Kaufland-Neubau | Spandau. Die Errichtung eines Kauflandmarktes am Brunsbütteler Damm 57-59 (Ecke Grünhofer Weg) verzögert sich. Eine Baugenehmigung für das Grundstück, auf dem zuvor ein Baumarkt ansässig war, liegt schon seit Januar 2017 vor. Für die Umsetzung der Genehmigung sind jedoch laut Baustadtrat Frank Bewig (CDU) noch Bedingungen seitens des Antragstellers zu erfüllen, was bisher noch nicht geschehen sei. Die Baugenehmigung erlischt,...

1 Bild

Kitas mit Biss: Gesundheitsamt prämiert zwölf Kindertagesstätten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 31.07.2017 | 86 mal gelesen

Spandau. Das Präventionsprogramm „Kita mit Biss“ prämiert die Mundgesundheit in Kitas. Jetzt bekamen auch zwölf Kitas in Spandau ein Zertifikat.Mit gesunden Milchzähnen haben Kinder gut lachen und die besten Chancen für ein Karies freies Gebiss. Denn so wird das Kauen und Sprechen lernen kinderleicht. Dabei hilft das Präventionsprogramm „Kita mit Biss“. Etabliert wurde dieses Aufklärungsprogramm für den Kita-Alltag schon 2003...

Quartiere bleiben weiter am Tropf: Senat will QM-Gebiete weiterfördern

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 31.07.2017 | 71 mal gelesen

Spandau. Der Senat will die vier Quartiersmanagement-Gebiete in Spandau auch über 2020 hinaus fördern. Das teilte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen jetzt dem Bezirksamt mit. „Ich begrüße das grundsätzlich und freue mich, dass die tolle Arbeit in den Quartieren weitergehen kann“, sagte der zuständige Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Laut Senatsverwaltung sollen die QM-Gebiete in der Neustadt, der Heerstraße...

2 Bilder

Mehr gefällt als neu gepflanzt: Zahl der Straßenbäume geht zurück

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 26.07.2017 | 121 mal gelesen

Spandau. Der Bezirk verliert immer mehr Straßenbäume. Allein im Vorjahr wurden 560 gefällt, aber nur 173 nachgepflanzt. In den vergangenen drei Jahren hat das Bezirksamt 1854 Straßenbäume fällen und 604 nachpflanzen lassen. Das ist der schriftlichen Antwort von Baustadtrat Frank Bewig (CDU) auf eine Anfrage der Grünen zu entnehmen. Die Fraktion hatte in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zum Zustand der Bäume...

2 Bilder

Protest bremst Bezirksamt aus: BVV fordert Alternativen zu Ausbauplänen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 24.07.2017 | 223 mal gelesen

Spandau. Als Zugeständnis an die Anwohner hat die BVV die umstrittenen Ausbaupläne für die Kurpromenade in Kladow ausgebremst. Das Bezirksamt muss jetzt nach Alternativen suchen, um die bedrohten Bäume zu erhalten.Protest macht Mühe, kann sich aber lohnen. Das können sich die Anwohner der Kurpromenade zugute halten. Denn die Bezirksverordneten haben jetzt einstimmig einer Dringlichkeitsbeschlussempfehlung aus dem Bauausschuss...

1 Bild

Eine Urkunde fürs Aufpassen: Gatowerin wird Spielplatzpatin

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 23.07.2017 | 40 mal gelesen

Gatow. Der Spielplatz am Windmühlenberg hat eine neue Spielplatzpatin. Bei einem Ortstermin bekam Anwohnerin Nicole Renneberg vom Stadtrat die Urkunde.Spandau hat mehr als 100 städtische Kinderspielplätze. Damit das Toben und Spielen ausgelassen bleibt, kümmern sich neben den Experten aus dem Bezirksamt aktuell 42 ehrenamtliche Spielplatzpaten um die Spielplätze, melden Defekte, veranstalten Spielplatzfeste und erledigen...

1 Bild

Blutspenden retten Leben: Bedarf an frischem Blut macht keine Sommerferien

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 10.07.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Unter dem Motto „Keine Sommerpause für die Blutspende“ lädt das DRK auch in den langen Sommerferien zur Blutspende ein.Denn auch in den langen Sommerferien geht die Behandlung schwerkranker Menschen in Berliner Kliniken weiter. Blutpräparate sind nur kurz einsetzbar, maximal 42 Tage. Ganz besonders dringend benötigt wird zur Zeit Spenderblut der Blutgruppen A negativ und Null negativ.Der Bürgersaal im Rathaus Spandau...

3 Bilder

Bezirk will illegalen Verkehr in der Fußgängerzone stoppen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 06.07.2017 | 358 mal gelesen

Spandau. Die Altstadt ist Fußgängerzone. Doch an das strikte Fahrverbot hält sich nicht jeder – sehr zum Ärger vieler Spandauer. Jetzt wird über versenkbare Poller nachgedacht. Man sieht sie immer wieder: Autos, die auf dem Weg zur Apotheke, zur Bank oder zum Arzt über den Markt rollen oder in den Gassen parken. Dabei gilt in der Altstadt striktes Fahrverbot. Erlaubt ist nur der Zulieferverkehr und zwar von 19 Uhr bis 11 Uhr....

6 Bilder

Pepitahöfe wachsen: Berlins größtes Wohnungsbauprojekt feierte Richtfest

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 30.06.2017 | 373 mal gelesen

Berlin: Pepitahöfe | Hakenfelde. Konfetti, Knaller und Kronkorken: Berlins derzeit größtes Wohnungsbauprojekt feierte Richtfest. Neun Monate nach der Grundsteinlegung wachsen die „Pepitahöfe“ an der Goltzstraße/Ecke Mertensstraße.Rund 300 Bauarbeiter ackern auf der Großbaustelle, 19 Baukräne drehen sich über den acht Baukomplexen. Hier und dort sind schon Fenster zu sehen. Auch eine barrierfreie Musterwohnung ist bereits fertig. Laut den...

Aufruf zum Blutspenden

Manuela Frey
Manuela Frey | Haselhorst | am 27.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Bürgersaal Spandau | Spandau. Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU) ruft zusammen mit dem Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes am 3. Juli von 15 bis 19 Uhr zum Blutspenden im Bürgersaal des Rathauses, Carl-Schurz-Str. 2/6, auf. Verstärkung bekommt er aus dem Leistungssport-Bereich. Annika Schleu, die erfolgreiche Moderne Fünfkämpferin und „Spandauer Sportlerin des Jahres 2016“, konnte als Botschafterin gewonnen werden und wird ebenfalls...

1 Bild

Vertikaler Feinstaubschlucker: City Tree bald vor Spandau Arcaden?

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 17.06.2017 | 345 mal gelesen

Spandau. City Trees schlucken den Feinstaub. Jetzt soll auch Spandau einen solchen Stadtbaum bekommen. Erste Gespräche zwischen dem Bezirksamt und die Spandau Arcaden verliefen positiv.Stehen soll der City Tree auf dem Vorplatz neben dem Eingang zum Spandauer Bahnhof. Der „City Tree“ ist eine rund vier Meter hohe und drei Meter breite freistehende Wand, die beidseitig mit Moos bewachsen ist. Das Moos ist elektrostatisch...

1 Bild

Bodengitter gegen Paarhufer: Friedhof In den Kisseln wird Wildschwein sicher

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 11.06.2017 | 115 mal gelesen

Berlin: Friedhof in den Kisseln | Falkenhagener Feld. Auf der Suche nach Eicheln und Blumenzwiebeln verwüsten Wildschweine immer wieder den Friedhof In den Kisseln. Als Reaktion darauf lässt das Bezirksamt jetzt spezielle Bodengitter am Zaun anbringen.Sie zerstören Gräber, entwurzeln Pflanzen, werfen Grablichter und Grabsteine um. Der Friedhof in den Kisseln ist regelmäßig nächtliches Ziel von Wildschweinrotten. Dabei sollte ein Friedhof Ort stiller Andacht...

5 Bilder

Autofahrer brauchen starke Nerven: Baustelle jetzt auch auf der Gatower Straße 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 03.06.2017 | 186 mal gelesen

Gatow. Verkehrsinfarkt im Süden: Seit voriger Woche wird jetzt auch auf der Gatower Straße gebaut. Autofahrer, Busse und Rettungsfahrzeuge stecken im Stau.Wer mit dem Auto nach Kladow oder Gatow will, braucht starke Nerven. Vor allem morgens und abends staut sich der Verkehr. Denn auf der Gatower Straße und der Potsdamer Chaussee wird seit dem 29. Mai zeitgleich gebaut. Eine Baustellenampel leitet Autos, Busse und Lkw auf...

Fürsprecherwurden berufen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 02.06.2017 | 8 mal gelesen

Spandau. Patientenfürsprecher sind Mittler zwischen Klinik und Patient. Kurzum, in einem Krankenhaus sind sie Ansprechpartner für alle Sorgen und Nöte der Kranken. In Spandau haben acht Frauen und Männer diese ehrenamtliche Aufgabe neu übernommen. Die Bezirksverordneten hatten sie in ihrer ersten Mai-Sitzung für die nächste Legislaturperiode bis 2021 berufen. Kürzlich wurden sie von Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU)...

4 Bilder

Bäume sind „nicht zu halten“: Straßenausbau erfordert Fällung von Roteichen

Berit Müller
Berit Müller | Kladow | am 21.05.2017 | 215 mal gelesen

Kladow. Die Tage von 27 stattlichen Roteichen an der Kurpromenade sind gezählt – sie sollen dem Ausbau der Straße samt neuer Regenentwässerung weichen. Die Fraktion Bündnis90/Die Grünen wollte für den Erhalt der Bäume kämpfen, scheiterte aber schon im Grünflächen-Ausschuss.Mit einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wollten die Grünen erreichen, dass die Straßen- und Kanalisationsbaupläne für die Kladower...

1 Bild

Auf Wanderschaft: Ausstellung gegen häusliche Gewalt stoppt in Jobassistenz

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 21.05.2017 | 50 mal gelesen

Berlin: Jobassistenz Spandau | Spandau. Die Ausstellung des „Spandauer Netzwerkes gegen Häusliche Gewalt“ geht auf Wanderschaft. Sie ist jetzt in der Jobassistenz Spandau zu sehen.Mehr als 70 Werke hat das Künstlerinnenkollektiv „migrantas“ gemeinsam mit betroffenen Spandauerinnen geschaffen. Jetzt sind sie bis zum 14. Juli in den Räumen der Jobassistenz Spandau am Brunsbütteler Damm 75 ausgestellt. Stadtrat Frank Bewig (CDU), Franziska Sieckmann als...

Millionen können fließen: Staaken ist jetzt offiziell Stadtumbau-West-Gebiet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 19.05.2017 | 108 mal gelesen

Staaken. Jetzt ist es amtlich: Die Senatsverwaltung hat das neue Stadtumbau-West-Gebiet zwischen Brunsbütteler Damm und Heerstraße förmlich festgelegt. Damit können die Millionen endlich fließen.Lange hat es gedauert. Nun hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung den formellen Akt vollzogen und das neue Fördergebiet in Staaken festgelegt. Es ist Spandaus jüngste Fördergebiet und rund 335 Hektar groß. Es reicht vom...

Chancen für Spandau

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 13.05.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Restaurant Stammhaus | Siemensstadt. Berlin wächst: Was bedeutet das für Spandau und welche Chancen ergeben sich daraus? Über diese Fragen wollen Baustadtrat Frank Bewig (CDU) und Matthias Brauner, Vorsitzender des Forums Stadtentwicklung der CDU Berlin, am 22. Mai mit Spandauern diskutieren. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Restaurant „Stammhaus“ am Rohrdamm 24b. Einladende sind die CDU-Ortsverbände Siemensstadt, Klosterfelde, Zitadelle...

Zwangsauszug droht: Erneut Nutzungsuntersagung für Wohnungen in den Adamshöfen

Berit Müller
Berit Müller | Wilhelmstadt | am 13.05.2017 | 63 mal gelesen

Wilhelmstadt. Weil die Eigentümer nichts gegen die Einsturzgefahr unternommen haben, droht den Mietern der Zwangsauszug: Erneut hat die Bauaufsicht für Wohnungen in den Adamshöfen Nutzungsuntersagungen verschickt.Die verbliebenen Bewohner der Häuser Weverstraße 36 und Melanchthonstraße 61/62 müssen wohl Anfang Juli ausziehen. Denn die Spandauer Bauaufsicht fürchtet um ihre Sicherheit. Im genannten Block der denkmalschützten...

Wasserspiel und Kunststoffbelag: Spielplätze werden saniert

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 08.05.2017 | 58 mal gelesen

Spandau. Wasserspiel und neue Spielgeräte: Im Bezirk werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kinderspielplätze saniert.Eine komplett neue Spielanlage soll unter anderem der Spielplatz an der Teltower Straße bekommen. Das Motto des Platzes lautet „Zuhause bei den Wasserbüffeln“. Auch die Spielplätze am Aalemannufer und am Waldschluchtpfad werden aufgehübscht. Beteiligungsverfahren haben vorab die Wünsche der Nutzer...

1 Bild

Spandau bekommt weitere Bäume: Stadtbaumkampagne wird fortgesetzt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 06.05.2017 | 109 mal gelesen

Spandau. Die Berliner Stadtbaumkampagne geht auch in Spandau weiter. Stadtrat Frank Bewig hat jetzt eine entsprechende Vereinbarung mit dem Senat unterzeichnet. Baumspender werden gesucht.Vor fünf Jahren startete die berlinweite Stadtbaumkampagne. In Spandau kam der erste Baum im November 2013 am Burscheider Weg in die Erde. Es war eine Linde. Bis 2017 meldete der Bezirk rund 200 weitere Standorte für Neupflanzungen an,...

1 Bild

Blick in die Großsiedlung: Spandau stellt sich am Tag des Städtebaus vor

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 04.05.2017 | 138 mal gelesen

Spandau. Berlin lädt zum dritten Mal zum bundesweiten Tag der Städtebauförderung ein. Elf Bezirke sind dabei. In Spandau stellen sich am 13. Mai fünf Sanierungsgebiete vor.Feiern im Stadtteilladen: Der Stadtteilladen an der Adamstraße 39 wird fünf Jahre alt und stellt von 10 bis 14 Uhr die Angebote seiner Nutzer vor. Dazu gehören beispielsweise das Bezirksamt, das Geschäftsstraßenmanagement, die KoSP GmbH, die AG „Geschichte...