Frank Mückisch

1 Bild

Grünen-Politikerin Schellenberg mit bestem Ergebnis

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 11.11.2016 | 136 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Am Mittwochabend, 9. November, hat die Bezirksverordnetenversammlung über die neue Bürgermeisterin und die Stadträte abgestimmt. Jetzt hat der Bezirk ein neues Bezirksamt, dass am 10. November seine Arbeit aufgenommen hat. Wenn auch noch nicht vollständig. Zur neuen Bürgermeisterin ist erwartungsgemäß die CDU-Politikerin Cerstin Richter-Kotowski gewählt worden. Die ehemalige Stadträtin für Bildung,...

Sprechstunde beim Stadtrat

Karla Rabe
Karla Rabe | Zehlendorf | am 27.10.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Hertha-Müller-Haus | Steglitz-Zehlendorf. Frank Mückisch (CDU), Stadtrat für Soziales und Stadtentwicklung, lädt am Donnerstag, 3. November, zu seiner Bürgersprechstunde ins Hertha-Müller-Haus, Argentinische Allee 89, ein. Die Sprechstunde findet von 14 bis 15 Uhr statt. Kontakt unter  902 99 32 04. KaR

Mit Stadträten im Gespräch

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 29.09.2016 | 28 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Im Oktober stehen folgende Stadträte den Bürgern in einer Bürgersprechstunde für Fragen und Probleme zur Verfügung. Michael Karnetzki, Stadtrat für Immobilien und Verkehr, lädt am Donnerstag, 6. Oktober, 16 bis 18 Uhr zur Sprechstunde ein. Ort ist sein Büro im Rathaus Zehlendorf, Raum E 312, Kirchstraße 1/3. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollte ein Termin reserviert werden unter der Telefonnummer...

1 Bild

Gratulationsdienst des Sozialamtes wird reduziert

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 20.09.2016 | 166 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf.Ab 2017 schränkt der Bezirk den Besuchsdienst in Heimen und Senioreneinrichtungen in Steglitz-Zehlendorf ein. Jubilare werden nicht mehr regelmäßig zu ihren Geburtstagen besucht. Dies hat das Bezirksamt entschieden. Rund 300 Ehrenamtliche gibt es im Südwesten, die unter anderem Senioren ab dem 85. Lebensjahr regelmäßig im Namen des Bezirksamtes persönlich zum Geburtstag gratulieren. Angesichts der großen...

Bürgersprechstunden der Stadträte im September

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 01.09.2016 | 9 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Im September bieten die Stadträte wieder Bürgersprechstunden an. Den Anfang macht Christa Markl-Vieto, Stadträtin für Jugend, Gesundheit, Umwelt und Tiefbau. Am 7. September von 16.30 bis 18.30 Uhr können Bürger im Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 1/3, Raum E 304, mit der Stadträtin ins Gespräch kommen, Anmeldung unter  902 99 43 01. Am 8. September von 14 bis 15 Uhr hat der Stadtrat für Soziales und...

Parkleitsystem zu teuer: Bezirk will Kosten nicht allein tragen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 30.08.2016 | 53 mal gelesen

Steglitz. Seit Jahren fordern Bezirksverordnete und Anwohner ein Parkleitsystem für die Schloßstraße. Jetzt gab Stadtrat Frank Mückisch (CDU) in einer Stellungnahme bekannt, dass ein solches Leitsystem aus Kostengründen vom Bezirk nicht umgesetzt werden könne.In einem Beschluss vom Mai des vergangenen Jahres hatte die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt aufgefordert, Aufwand und Kosten für die Einrichtung eines...

1 Bild

Es rumpelt im Sozialkaufkhaus: Standort des „Rumpelbasar“ für zwei Jahre sicher

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 28.08.2016 | 293 mal gelesen

Berlin: Rumpelbasar | Lichterfelde. Aufatmen beim gesamten Team des Sozialkaufhauses „Rumpelbasar“: Die Kündigung der Räumlichkeiten, Am Stichkanal 2-4, ist vorerst vom Tisch. Der neue Eigentümer des Gebäudes hat zugesichert, dass die soziale Einrichtung zunächst für weitere zwei Jahre am Standort bleiben darf.Die Freude ist nicht nur auf Seiten der ehrenamtlichen Mitarbeiter. „Unsere Kunden sind glücklich und freuen sich, dass es weiter geht“,...

Sprechstunde des Bürgermeisters

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 31.07.2016 | 6 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Am Dienstag, 9. August, 16 bis 18 Uhr lädt Bürgermeister Norbert Kopp (CDU) zur Bürgersprechstunde in sein Büro, Rathaus Zehlendorf, Raum A 131, Kirchstraße 1/3, ein. Weitere Sprechstunden können unter  902 99 32 00 erfragt werden. Frank Mückisch (CDU), Stadtrat für Soziales und Stadtentwicklung, ist am Donnerstag, 11. August, von 14 bis 15 Uhr im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West,...

Bürger äußern ihre Meinung

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 15.07.2016 | 18 mal gelesen

Lichterfelde. An der Osdorfer Straße, auf der ehemaligen Parks Range, soll ein neuer Stadtteil entstehen. Die Groth-Gruppe möchte 2500 bis 2700 Wohnungen, Reihen- und Doppelhaushälften, bauen. Im Rahmen der Baugenehmigung läuft derzeit die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit. Bis zum 29. Juli können die Pläne und Entwürfe im Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 1/3, Bauteil E, Flur der 2. Etage, Mo bis Do 8.30 bis 16.30...

Sprechstunden der Stadträte im Juli

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 12.07.2016 | 10 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. In den nächsten Wochen können sich Bürger mit ihren Fragen und Sorgen an die Stadträte des Bezirks wenden. In den Bürgersprechstunden können sie ihre Anliegen direkt an die Bezirkspolitiker richten. Am Donnerstag, 14. Juli, lädt Frank Mückisch (CDU), Stadtrat für Soziales und Stadtentwicklung, zur Bürgersprechstunde ein. Im Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5, empfängt er von 14 bis 15 Uhr die Bürger....

Sprechstunde beim Stadtrat

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.06.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Freizeitstätte Süd | Zehlendorf. Frank Mückisch, Stadtrat für Soziales und Stadtentwicklung, lädt am Donnerstag, 9. Juni, zur Bürgersprechstunde ein. In der Zeit von 14 bis 15 Uhr ist der Stadtrat in der Freizeitstätte Süd, Teltower Damm 226, zu sprechen. Weitere Sprechstunden bitte unter der Telefonnummer t 902991241 erfragen. KM

1 Bild

Eine letzte Frist: Das Sozialkaufhaus Rumpelbasar darf am jetzigen Standort bis Ende März verbleiben

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 03.12.2015 | 331 mal gelesen

Lichterfelde. Das Sozialkaufhaus Rumpelbasar steht vor dem Aus. Ende des Jahres endet der Mietvertrag am jetzigen Standort Stichkanal. Der Vermieter hat nun zwar eine Fristverlängerung von einem Vierteljahr eingeräumt, doch die Aussichten, in dieser Zeit etwas Neues zu finden sind, sind gering. „Es ist wirklich schwierig, geeignete Räumlichkeiten zu finden“, sagt Marion Herzog, Leiterin des Sozialkaufhauses. „Wir würden gern...