Franz Allert

Muschter wird Chef auf Zeit

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 23.01.2016 | 45 mal gelesen

Berlin: LaGeSo | Moabit. Für rund ein Jahr wird Sebastian Muschter von der Beraterfirma McKinsey das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) in der Turmstraße kommissarisch leiten. Sozialsenator Mario Czaja (CDU) hatte Muschter im Senat vorgeschlagen. Sebastian Muschter löst Franz Allert ab, der auf Druck des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD) als Präsident zurücktreten musste. KEN

Neuer Chef im Landesamt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 16.12.2015 | 141 mal gelesen

Berlin: LaGeSo | Moabit. Neuer Interims-Chef des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) ist Michael Thiel. Er ist einer der Abteilungsleiter des geschassten LAGeSo-Präsidenten Franz Allert und leitete bisher den Bereich „Zentrale Dienste“. KEN

1 Bild

Als Zeichen der Verwurzelung: Ahmadiyya-Gemeinde spendete Eberesche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 20.11.2015 | 209 mal gelesen

Heinersdorf. Vertreter der Berliner Ahmadiyya-Gemeinde setzten vor wenigen Tagen mit einer Baumpflanzung ein Zeichen für Frieden und Freundschaft.Die Gemeinde eröffnete im Herbst 2008 an der Tiniusstraße die Khadija-Moschee. Zuvor gab es viele Proteste gegen die Ansiedlung der Gemeinde in Heinersdorf. Aber inzwischen hat sich die Gemeinde in den Ortsteil integriert. Stets auf gute Nachbarschaft bedacht, bringt sie sich mit...

4 Bilder

Verhältnisse nicht hinnehmbar: Integrationsausschuss besuchte das LAGeSo

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 07.09.2015 | 501 mal gelesen

Moabit. „Jeden zweiten Tag ändert sich die Situation“, sagt Tilo Siewer (Grüne). Dennoch hatte der Vorsitzende des Integrationsausschusses dessen Mitglieder und weitere Bezirksparlamentarier zu einem Besuch beim Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) und weiterer „relevanter Orte der Flüchtlingsunterbringung“ am 27. August eingeladen.Im Mittelpunkt stand ein rund einstündiges Gespräch mit Franz Allert. Der LAGeSo-Chef...

Bezirk will keine Turnhallen mehr zur Verfügung stellen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 14.01.2015 | 159 mal gelesen

Mitte. Das Bezirksamt will dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) keine Turnhallen oder andere bezirkliche Gebäude mehr als Notunterkunft zur Verfügung stellen.Das hat Bürgermeister Christian Hanke (SPD) LAGeSo-Präsident Franz Allert mitgeteilt. Allert hatte die Bezirke gebeten, weitere Einrichtung zur Notunterbringung zu benennen. Das LaGeSo habe "die erheblichen Potenziale von Hotels und Hostels sowie...

1 Bild

Bezirk und Lageso informierten über Notunterkunft

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 18.12.2014 | 174 mal gelesen

Westend. Gerade eröffnet und schon randvoll: 203 Asylbewerber aus Krisengebieten kamen in einer Turnhalle in der Waldschulallee unter. Laut des Lageso handelt es sich zum großen Teil um Familien mit kleinen Kindern. Vor allem Helfer, die sich um die Jüngsten kümmern, sind willkommen.Es musste sehr schnell gehen. Denn nur wenige Stunden, nachdem Kräfte des Katastrophenschutzes die Turnhalle der TU Berlin für eine...

1 Bild

In Wärmelufthallen sollen Flüchtlinge nur kurz bleiben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 08.12.2014 | 601 mal gelesen

Moabit. Die provisorisch auf dem Areal des Poststadions in der Kruppstraße errichteten Wärmelufthallen für Flüchtlinge sind in Betrieb gegangen. Der Präsident des Landesamtes für Gesundheit und Soziales, Franz Allert, erteilte Ende November die Betriebserlaubnis.In den beiden Hallen mit einer Grundfläche von zusammen 2500 Quadratmetern finden bis Ende April bis zu 300 Menschen Platz. Die ersten 17 Gäste haben in der Nacht zum...