Frauen

Neue Computerkurse

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Berlin: FrauenComputerZentrumBerlin | Kreuzberg. Im FrauenComputerZentrum Berlin, Cuvrystraße 1, starten am 8. Mai zwei Weiterbildungen für Einsteigerinnen und Fortgeschrittene. Sie wenden sich an erwerbslose oder geringfügig beschäftigte Frauen. Im Anfängerkurs geht es um eine Einführung beziehungsweise den Ausbau von Internetkenntnissen zur eigenen Recherche. Bei den Fortgeschrittenen stehen am Ende Prüfungen für den Europäischen Computerführerschein. Weitere...

Bewegung für Frauen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Übungsscheune Zehlendorf | Zehlendorf. Eine neue Bewegungsgruppe für Frauen beginnt am Mittwoch, 3. Mai, 18 bis 19.30 Uhr in der Übungsscheune Zehlendorf, Werderstraße 9. Die Übungen werden auf der Grundlage von Achtsamkeit in langsamem Tempo ausgeführt, um die eigene Bewegungsfähigkeit intensiv wahrzunehmen und Verspannungen und Blockaden zu lösen. Anmeldung unter  20 25 69 46,  0179/788 56 88 oder per E-Mail anevelyn-schafer@gmx.de. uma

1 Bild

Frauen aus häuslicher Gewalt holen: Verein Bora wurde vor 25 Jahren gegründet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | vor 4 Tagen | 14 mal gelesen

Weißensee. Der Verein Bora kümmert sich um Frauen, die Gewalt in häuslicher Umgebung erleiden müssen. Um diesen Frauen mit viel Engagement helfen zu können, sind Bora stets Spenden willkommen. Der Verein erhält zwar eine Basisfinanzierung vom Senat. Die reicht aber nicht aus, um alle Projekte am Laufen zu halten. Deshalb freute sich das Team um Bora-Geschäftsführerin Uta Kirchner sehr, als es kürzlich Maria Loheide, Vorstand...

Wie frühstücken die Italiener?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. Zu einem besonderen Frauenfrühstück lädt das Frauenzentrum EWA an der Prenzlauer Allee 6 am 28. April ein. Ab 11 Uhr wird der Frage nachgegangen: Wie frühstückt Frau eigentlich in Italien? Stimmt es, dass in Italien nur ein Espresso und ein Brioche im Stehen gefrühstückt wird? Oder hat das mediterrane Frühstück mehr kulinarische Höhepunkte zu bieten? Babett Taenzer hat ein Jahr in Padua gelebt und wird vom...

Neuer Yoga-Kurs für Frauen: Neuer Yoga-Kurs für Einsteigerinnen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. „Yoga für Frauen“ heißt ein neuer Kurs im Ewa-Frauenzentrum. In der Prenzlauer Allee 6 bietet Runhild Wirth ab dem 18. Mai einen Kurs an, der sich an Frauen richtet, die Mitten im Leben stehen und Entspannung suchen. „Thema des Kurses sind sanfte Atem- und Bewegungsübungen des Hatha-Yoga, kombiniert mit einfachen Dehnungen“, erklärt sie. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnehmerinnen werden nur...

Nachdenken über das Älterwerden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 23.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenladen Paula Weißensee | Weißensee. Zu einem Biographie-Workshop „Das Älterwerden und ich“ lädt der Weißenseer Frauenladen Paula am 29. April ein. Von 11 bis 14.45 Uhr haben Frauen Gelegenheit, mehr über kreative Biographie-Arbeit zu erfahren. In diesem Workshops setzen sich die Teilnehmerinnen unter anderem mit der Frage auseinander: Welchen Gestaltungsspielraum nutzen sie für das Älterwerden? Die Veranstaltung findet in der Langhansstraße 141...

1 Bild

Berliner Job-Coaching für Alleinerziehende

Tonia Hausmann
Tonia Hausmann | Steglitz | am 20.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Goldnetz e.V. | 12-wöchiges Trainingsprogramm für Frauen mit Kindern, die den (Wieder-) Einstieg ins Berufsleben planen. Unter Gleichgesinnten erarbeiten die Frauen individuelle Strategien, um ihren persönlichen Weg in eine nachhaltige und erfüllende Beschäftigung zu finden, die sich mit Kindern vereinbaren lässt. Täglich von 09:00 bis 13:00 Uhr. Unser Angebot wird von der Senatsverwaltung gefördert und ist für alle...

Tanzfieber in der Walpurgisnacht

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 20.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Begine | Schöneberg. Der Kulturtreffpunkt für Frauen, Begine, Postdamer Straße 139, begeht die Walpurgisnacht am 30. April mit einer Tanzfieberparty ab 20 Uhr. Zur Einstimmung bietet die Conferencière Marion leichte, schwungvolle und „kommunikative“ Tänze zu mitreißender Musik für jedes Niveau. Im Anschluss erklingen die größten Tanzhits, von „Pata Pata“ und „I am what I am“ bis Gossip und Adele, gemischt mit Latin und Deutschpop. KEN

1 Bild

Freie Plätze beim Fitness für Frauen

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 19.04.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Bewegung macht Freude, das Miteinander gibt Kraft, durch Rhythmus, Tanz und Fitness Training fit in den Sommer hüpfen! Start nach der Rückbildung und Teilnahme mit Baby möglich Mittwochs 13:00 - 14:00 Kursstart am 26. April 2017 Kosten: 10 Treffen 50 € (25 € erm.) Bitte vor Kursstart im Haus bar bezahlen! Kursleitung: Angela Lamprianidou Im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmärkische Str. 1-3,...

Stadtführung am Kaiserdamm

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 16.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz | Charlottenburg. Was Frauen am Kaiserdamm in der Historie bewegt haben, erfahren Teilnehmer einer Führung am Sonntag, 23. April. Von 12 bis 14 Uhr begleiten sie Claudia von Gélieu von "Frauentouren" durch den Kiez und begeben sich auf die Spur bekannter Persönlichkeiten von Sophie Charlotte bis Patricia Schlesinger. treffpunkt ist am Sophie-Charlotte-Platz, Ecke Schloßstraße. Die Tour kostet 10 Euro. Anmeldung erforderlich...

Unternehmer im Netzwerk

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 13.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Heilpraktikerin Petra Butschko | Charlottenburg. Am Mittwoch, 19. April, findet ab 19.30 Uhr bei Heilpraktikerin Petra Butschko, Philippistraße 11, das erste Treffen des Unternehmerinnennetzwerk@cw statt. Gastgeberin ist Petra Butschko, die seit 2010 eine Praxis für Chiropraktik USA, Akupunktur, Schmerztherapie in Charlottenburg betreibt. Eine Anmeldung ist erforderlich im Büro der Gleichstellungsbeauftragten,  90 29 126 90, E-Mail:...

Chansons über freche Frauen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 10.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Theater Coupé | Wilmersdorf. Von Beruf Dame – diesen Status beschreiben die Diseuse Gerta Stecher und Christiane Obermann am Piano dem Publikum im Theater Coupé, Hohenzollerndamm 177. Am Mittwoch, 19. April, präsentieren die beiden ab 20 Uhr verrückte Chansons über Frauen. Der Eintritt kostet 12, ermäßigt 8 Euro. tsc

5 Bilder

Nicht nur ein Männersport: Ruderverein für Mädchen und Frauen möchte sich weiter vergrößern

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 07.04.2017 | 71 mal gelesen

Berlin: Neuköllner Ruderclub Berlin e. V. | Britz. Seit sich der Neuköllner Ruderclub Berlin (NRCB) vor zwei Jahren gründete, gibt es endlich auch für Ruderinnen die Möglichkeit, ihren Sport in Neukölln auszuüben. Genug Trainingsmöglichkeiten sind dank einer Kooperation mit der Rudergesellschaft (RG) Wiking für jede Altersgruppe vorhanden. Rudern ist eigentlich schon seit langer Zeit kein Männersport mehr. Dennoch gab es vor zwei Jahren keinen einzigen Ruderverein in...

Führung über den Luisenkirchhof

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 03.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Luisenkirchhof III | Westend. Welche berühmten Frauenpersönlichkeiten auf dem Luisenkirchhof III und dem Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirchhof begraben sind, erfahren Teilnehmer bei einer Führung mit Claudia von Gélieu. Interessenten treffen sie am Sonntag, 8. April, um 15 Uhr vor dem Eingang am Fürstenbrunner Weg 37-67, und begleiten sie auf einer Tour zwischen Grabsteinen und Skulpturen mit einer Vielzahl biografischer Hinweise. Die Teilnahme...

1 Bild

BerTa eröffnet eine Ausstellung über 25 Jahre engagierte Arbeit in Buch

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 01.04.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. „Selbstbestimmt und Frau“ heißt eine Ausstellung, die das Team von BerTa zusammengestellt hat. Mit dieser wird auf die ersten 25 Jahre der Bucher Frauenberatung zurückgeschaut.Die beiden BerTa-Mitarbeiterinnen Britta Rosenfeld und Elke Beyer stehen Bucher Frauen aller Generationen im Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 mit Rat und Tat zur Seite. Britta Rosenfeld ist von Anfang an dabei. Viele Jahre bildete sie...

1 Bild

Weiberkram Mädelsflohmarkt am 2. April im Berliner Vollgutlager (Alte Kindlbrauerei)

Berlin: Vollgutlager - Kindl Gelände | Weiberkram is back in Berlin – endlich wieder ohne schlechtes Gewissen dem Geldbeutel und der Umwelt gegenüber nach Herzenslust shoppen! Am 2. April sorgen wir im Vollgutlager im schönen Neukölln wieder für frische Glücksgefühle in den Kleiderschränken der shoppingverrückten Hauptstadt Fashionistas und klingelnde Kassen für die Mädels hinter den Verkaufstischen. Von Fehlkäufen über Kleiderschrankhüter bis hin zu längst...

Kleider tauschen im Frauentreff

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Begine | Schöneberg. Im Kulturtreffpunkt für Frauen „Begine“, Potsdamer Straße 139, gibt es am 26. März eine Kleidertauschbörse. Beginn ist um 15 Uhr; Infos unter  215 14 14, www.begine.de. KEN

11 Bilder

Ein Hoch auf Heidi und Hudo: Weltumrunderin Heidi Hetzer steckt sich ein neues Ziel

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.03.2017 | 419 mal gelesen

Charlottenburg. Ozeane und Outback, eine Krebsbehandlung und Motorschäden – Heidi Hetzer fuhr am Steuer ihres Oldtimers über alle Hindernisse hinweg. Nach der zweienhalbjährigen Fahrt um den Globus erlebte sie eine triumphale Heimkehr in Berlin. Doch vom Lenkrad kommt sie nicht los.Am Anfang war der Benzingeruch. Dann erscholl das Quengeln der Hupe. Und schließlich glitt Oldtimer Hudo aus der Menschenmenge, hüpfte vom Asphalt...

3 Bilder

Deutsch-koreanisches Duett: Frauenmuseum stellt in der Kommunalen Galerie aus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 16.03.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Wilmersdorf. „Scheinbar offensichtlich“ nennt sich die neue Doppelschau zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Es geht um Schiefer, Balance und Gewohnheiten des Sehens. Erst recht um die Stellung der Frau im Kunstgeschäft.Yuni Kim und Dagmar Weissinger betraten die Welt der Kunst auf verschiedenen Kontinenten. Sie kamen nun zusammen als Vertreterinnen zweier Generationen. Zwei Frauen, zwei Stile, eine Schau....

Kurtisanen und Konkubinen: Lesung in der Helene-Nathan-Bibliothek

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 11.03.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. Es geht um verwegene, wilde, wagemutige oder geniale Frauen: Am Donnerstag, 16. März, um 18.30 Uhr stellt Ingo Rose das Buch „Kurtisanen, Konkubinen & Mätressen“ in der Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66, vor.Das Cover spricht bereits für sich. Es zeigt die berühmte Fotografie von Christine Keeler, die, scheinbar nackt, verkehrt herum auf einem Stuhl sitzt. Das Londoner Model hatte in den frühen...

1 Bild

Frauentagskäffchen im DRK-Familiencafé

Swantje Ritter
Swantje Ritter | Marzahn | am 06.03.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: DRK-Familienzentrum | Wir laden alle Frauen anlässlich des internationalen Frauentags zum gemeinsamen feiern bei Kaffee & Kuchen ins DRL-Familiencafé ein.

Frauen auf der Spur

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 03.03.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Altstadt Spandau | Spandau. Kurz nach dem Weltfrauentag gehört der 11. März wieder der Spandauer Stadtgeschichte. Die Historikerin und Politikwissenschaftlerin Claudia von Gélieu von „Frauentouren“ begibt sich mit dem Spandauer Frauenbeirat und der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Annukka Ahonen auf Spurensuche in die Frauen bewegte Vergangenheit des Bezirks. Die Reise führt diesmal durch den Kolk Behnitz, die Neustadt und ins...

Fahne zum "Equal Pay Day"

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 03.03.2017 | 4 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. 21 Prozent – so groß ist noch immer der Einkommensunterschied zwischen Männern und Frauen. Um auf die Benachteiligung von weiblichen Arbeitnehmern in der Gesellschaft hinzuweisen, wird der Bezirk von 17. bis zum 21. März vor dem Rathaus erneut die Fahne der Kampagne „Equal Pay Day“ hissen. tsc

Erinnerungen an den Krieg

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Büro für Stadtteil- und Seniorenangebote | Friedrichshain. Zwölf Frauen berichteten in einem Filmprojekt von Ina Rommel und Stefan Krauss über ihre Erlebnisse als Kinder und Jugendliche während des Zweiten Weltkriegs. Die Dokumentation wird am Freitag, 10. März, ab 10.30 Uhr im Büro für Stadtteil- und Seniorenangebote der Volkssolidarität, Büschingstraße 29, gezeigt. Zur Veranstaltung gehört auch ein Frühstück. Nach der Vorführung gibt es eine Diskussion mit den...

Frauen tafeln gemeinsam

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 01.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Förderverein Morus 14 | Neukölln. Der Rollberg tafelt am internationalen Frauentag. Am Mittwoch, 8. März, um 12 Uhr sind alle Frauen aus der Nachbarschaft zum Mittagessen willkommen im Gemeinschaftshaus an der Morusstraße 14. Um Anmeldung unter  0179/735 12 41 wird gebeten. sus