Frauen

1 Bild

Repair Café von Frauen* für Frauen*

Frauenzentrum Schokofabrik e.V.
Frauenzentrum Schokofabrik e.V. | Kreuzberg | vor 20 Stunden, 13 Minuten | 13 mal gelesen

Berlin: Schokofabrik | Egal ob defekte Pürierstäbe, Lampen, Laptops, Mixer, Bohrmaschinen, Staubsauger, Textilien, Kaffeemaschinen, elektrische Stiftanspitzer, Spielzeuge ... kommt mit euren kaputten Teilen ins Repair Café und macht sie mit Hilfe der ehrenamtlichen Expertinnen* wieder funktionstüchtig. Neben technischer Expertise und guten Gesprächen gibt es Kaffee, Kuchen und Herzhaftes. Sichert euch einen Reparaturplatz! Anmeldung: 030/615 29...

Viel los am Frauentag: Veranstaltungen am 8. März

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | vor 2 Tagen | 11 mal gelesen

Reinickendorf. Zu einer ganzen Reihe von Veranstaltungen laden die Reinickendorfer Gleichstellungsbeauftragte Brigitte Kowas und der Beirat für Mädchen und Frauen anlässlich des Frauentags am 8. März ein.Mitmachen, zuhören, sich unterhalten lassen oder diskutieren können Interessierte dann kostenlos bei folgenden Angeboten: Von 9.30 bis 12 Uhr gibt es ein internationales Frühstück mit kleinem Programm in der Flotten Lotte am...

Bezirk plant „Zukunftstische“ mit Bürgerbeteiligung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.02.2017 | 51 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit einem neuen Veranstaltungsformat will der Bezirk Bürger stärker am politischen Geschehen teilhaben lassen.So soll sich eine ganze Reihe von „Zukunftstischen“ sozialen Themen widmen, wobei die Teilnehmer ein gemeinsames Ergebnis formulieren. Allein für März sind fünf „Zukunftstische“ angesetzt. Am Mittwoch, 1. März, zum Thema Arbeit und Ausbildung, am Montag, 6. März, zum Thema Freizeit, Sport...

Geld für den Frauenladen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 16.02.2017 | 7 mal gelesen

Charlottenburg. Dank einer Spende von über 19 500 Euro kann der Frauenladen der Gesellschaft für Arbeit, Bildung und Wohnen (abw) seinen Bildungsauftrag etwas komfortabler erfüllen. Es handelt sich um eine Unterstützung durch die Karstadt-Kampagne „Mama ist die Beste“. Im Frauenladen am Kaiserdamm 27 bekommen Mädchen und Frauen mit und ohne Migrationshintergrund Kurse zum nachträglichen Erwerb von Schulabschlüssen oder zum...

Selbsthilfe bei Osteoporose

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 16.02.2017 | 3 mal gelesen

Märkisches Viertel. Die Selbsthilfegruppe für Frauen, die an Osteoporose leiden, trifft sich alle 14 Tage dienstags von 14.30 bis 17 Uhr im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum am Eichhorster Weg 32. Beim gemütlichen Kaffeetrinken tauschen sich die Frauen aus, geben einander Tipps und Rat. Wer möchte, kann an einer 30-minütigen Sitzgymnastik teilnehmen. Anmeldung und Infos unter  416 48 42. bm

Beruflich neu durchstarten

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 11.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Flotte Lotte | Märkisches Viertel. Einen spannenden Kurs für Frauen, die sich beruflich neu- oder umorientieren wollen, bietet das Flotte Lotte Beratungs- und Lernzentrum um Märkischen Viertel an. Im Seminar geht es darum, ganz persönliche berufliche Ziele herauszufinden, sich Schritt für Schritt auf den Weg zu begeben und bis zum Erfolg dranzubleiben. Der Kurs findet von 7. März bis 15. Juni im Flotte Lotte Zentrum für Frauen am...

Zurück in Beruf oder Ausbildung

Silvia Möller
Silvia Möller | Altglienicke | am 10.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Campus Kiezspindel | Köpenick. Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt aus der Agentur für Arbeit Berlin Süd und dem Jobcenter Treptow-Köpenick bieten in Zusammenarbeit mit der bezirklichen Gleichstellungsbeauftragten ihr individuelles Beratungsformat weiter an. Es richtet sich an (Allein-) Erziehende, Arbeitssuchende, Wiedereinsteiger und Rückkehrer. Das Besondere ist, dass die Beauftragten persönlich vor Ort sind. Motiv ist die...

Frauenportraits im Museum

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Die Ausstellung "Ins Licht gerückt: Frauen + Kultur + Arbeit" wird vom 18. Februar bis 16. April im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, gezeigt. Sie stellt 34 Frauen aus dem Bezirk vor, die im Kulturbereich tätig sind. Zu ihnen gehören Schauspielerinnen und Musikerinnen, Museumsmacherinnen, Tanz- und Textilkünstlerinnen sowie eine Buchhändlerin, um einige Beispiele zu nennen. Die Portraitierten...

Neue Frauengruppe

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 31.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Ladenstraße | Zehlendorf. Im neuen Kiezladen in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte trifft sich am Donnerstag, 9. Februar, 10.30 bis 12 Uhr, eine neue Gruppe. Eingeladen sind „Frauen im Aufbruch“ im Alter von 60 bis 70 Jahren. Manche sind plötzlich allein, andere müssen sich an das Rentner-Dasein gewöhnen oder es fehlen soziale Kontakte. Diese sollen in der neuen Gruppe entstehen. Es geht um Gespräche, ums Zuhören und darum, sich...

Den Berliner Dom besichtigen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.01.2017 | 8 mal gelesen

Prenzlauer Berg. In seiner Reihe „Ewa on Tour“ lädt das Frauenzentrum am 7. Februar zu einem Besuch des Berliner Doms ein. Mit seiner markanten Kuppel ist der Dom im Zentrum der Stadt kaum zu übersehen. Als Hof- und Domkirche der Hohenzollern wurde der Dom unter Kaiser Wilhelm II. in den Jahren 1894 bis 1905 gebaut. Zu besichtigen sind heute die Predigtkirche mit der beeindruckenden Kuppel, die Tauf- und Traukirche, das...

Kulinarischer Leseabend

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 26.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenladen Paula Weißensee | Weißensee. Zu einem „Kulinarischen Leseabend“ lädt der Frauenladen Paula in der Langhansstraße 141 am 7. Februar ab 19 Uhr ein. Das Thema heißt „Frauen in der Reformationszeit“. Frauen haben mit ihren Gedanken und Taten die Reformation in unterschiedlicher Weise beeinflusst. Darüber ist heute nur wenig bekannt. An diesem Abend soll an einige dieser Frauen und an ihre Lebensgeschichte erinnert werden. Anmeldung unter...

Heft zu Gewalt in Familien

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 25.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn-Hellersdorf | Marzahn-Hellersdorf. Die Broschüre „Augen auf bei häuslicher Gewalt“ ist in überarbeiteter Form wieder erhältlich. Sie will Menschen helfen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Sie listet unter anderem die wichtigsten Notrufnummern und Hilfeadressen für akut von Gewalt betroffenen Frauen und Kindern in Berlin auf und benennt die Ansprechpartner im Bezirksamt und bei freien Trägern. Die Broschüre liegt zur kostenlosen...

Rückblick und Ausblick auf 2017

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. Zu einem ersten Ewa-Frühstück im neuen Jahr lädt das Frauenzentrum in der Prenzlauer Allee 6 am 27. Januar ein. Ab 11 Uhr lassen die Teilnehmerinnen im Gespräch das alte Jahr noch einmal Revue passieren, tauschen sich über Neuigkeiten aus und informieren sich über Pläne für 2017. Weitere Informationen gibt es unter  442 55 42. BW

Paula Panke feiert Geburtstag

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 23.01.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Paula Panke | Pankow. Zu seiner diesjährigen Geburtstagsparty lädt das Frauenzentrum Paula Panke am 3. Februar von 15 bis 20 Uhr in die Schulstraße 25 ein. Das Paula-Team kann auf 27 Jahre Frauenzentrum zurückschauen. Die Besucherinnen erwartet ein Buffet und Musik aus aller Welt, zu der getanzt werden kann. Wer zur Geburtstagsparty ein Geschenk mitbringen möchte, kann die Veranstalterinnen mit einem kulinarischen Beitrag zum Buffet...

Was wird aus den Vorsätzen?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 15.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Frauenladen Paula Weißensee | Weißensee. Zu einem Workshop „Mein Jahr 2017“ lädt der Frauenladen Paula, Langhansstraße 141, am 28. Januar ein. Von 11 bis 14.45 Uhr haben Frauen Gelegenheit, von Mechthild Römer mehr darüber zu erfahren, wie man kreativ mit seinen guten Vorsätzen für 2017 umgeht. Anmeldung unter  47 37 99 50. BW

Auf femininer Spurensuche

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 14.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Altstadt Spandau | Spandau. Auf eine frauenhistorische Spurensuche können interessierte Spandauer am 21. Januar gehen. Vom mittelalterlichen Benediktinerinnen-Kloster bis zum heutigen Frauenbeirat: Frauen haben in der Gesellschaft immer eine wichtige Rolle gespielt. Die Tour mit Claudia von Gélieu führt unter anderem in die Nikolai-Kirche, ins Gotische Haus und in die Konditorei Fester. Anlass der Führung ist das Luther-Jahr. Es wird in diesem...

Mit Gelassenheit durchs Leben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. „Glücklich und gesund durchs Leben“ ist der Titel einer Veranstaltung, zu der das Ewa-Frauenzentrum für den 24. Januar um 20 Uhr einlädt. Was kann Frau tun, um Körper und Seele in Einklang zu bringen? Wie finden Frauen zu mehr Lebensfreude und zu einer stabilen Gesundheit? Referentin Anandicitta B. Jurga gibt Tipps und Hinweise, die jede Frau einfach anwenden kann, um ihre innere Ruhe zu finden und Kraft zu...

Literatur von Frauen aus Afrika

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 07.01.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Frauenladen Paula Weißensee | Weißensee. „Literatur von Frauen aus Afrika“ ist das Thema eines Vortrags, zu dem der Frauenladen Paula Weißensee einlädt. In der Langhansstraße 141 ist am 20. Januar um 19 Uhr Dr. Regina Wegner zu Gast. Sie wird darüber sprechen, wie die historische Entwicklung im Süden Afrikas Schriftsellerinnen vor besondere Herausforderungen stellte. Sie thematisierten die Benachteiligung von Frauen im Befreiungskampf und den...

Wenige sexuelle Übergriffe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 04.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Straße des 17. Juni | Tiergarten. Deutschlands größte Silvesterparty vor dem Brandenburger Tor ist weitgehend friedlich verlaufen. Nach einer Bilanz der Berliner Polizei und des Veranstalters feierten mehrere zehntausend Besucher zwischen Großem Stern und Platz des 18. März das neue Jahr. Wegen des großen Andrangs mussten die ersten Zugänge schon um 19 Uhr geschlossen werden. Am Großen Stern ging für den Verkehr ab 21 Uhr nichts mehr. Es gab...

Kostenlose Yoga-Kurse

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 30.12.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Tietzia | Borsigwalde. Gemeinsam mit der Krankenkasse AOK bietet das Familienzentrum Tietzia ab Anfang Februar einen Yoga-Kurs für Schwangere an. Gezielte Übungen sollen zu einem guten Verlauf der Schwangerschaft beitragen und dafür sorgen, dass die Frauen fit bleiben. Kursinhalt sind Atemtechniken und Methoden, die Beweglichkeit, Gelassenheit und Stärke fördern. Der Kurs geht vom 8. Februar bis 12. April, jeweils mittwochs von 15 bis...

1 Bild

Gut für die Psyche: Neuköllerin lud Flüchtlingsfrauen zum Nähkurs ein

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 30.12.2016 | 33 mal gelesen

Neukölln. Kleine Projekte vermögen viel, davon ist Annette Heppel nach dem Kurs überzeugt. An zwölf Tagen haben sich geflüchtete Frauen und Berlinerinnen im „Kreativcafé Al-Huleh“ in der Weisestraße 23 getroffen, sich kennengelernt und gemeinsam genäht.„Mein Gedanke war: Kreatives Arbeiten ist gut für die Psyche und Farbe hebt die Stimmung“, erklärt Annette Heppel. Die Neuköllnerin näht selbst seit Kindesbeinen an, entwirft...

Hatha Yoga für jedes Frauenalter

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 25.12.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Begine | Schöneberg. Yoga-Lehrerin Kirsten Sperlich bietet in den Räumen des Vereins „Begine – Treffpunkt und Kultur für Frauen“, Potsdamer Straße 139, einen offenen Kurs für Anfängerinnen jeden Alters in Hatha Yoga an. Beim Hatha Yoga wird das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist durch körperliche Übungen, Atemübungen und Meditation angestrebt. Die Einzelstunde kostet 10 Euro, der Monatsbeitrag 30 Euro. Termine im Januar sind am...

Kulinarischer Filmabend

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 23.12.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Frauenladen Paula Weißensee | Weißensee. Zu einem „Kulinarischen Film-Abend“ mit dem Titel „Pierre-Auguste Renoir“ lädt der Frauenladen Paula in der Langhansstraße 141 am 10. Januar ab 19 Uhr ein. An diesem Abend können die Teilnehmerinnen mehr über den berühmten Maler des französischen Impressionismus erfahren. Der Film über ihn zeigt mit wunderschönen Farben in fantastischem Licht und mit viel Sinnlichkeit das Leben des Malers. Anmeldung unter...

Walken für Frauen mit Krebs

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 19.12.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfezentrum Neukölln-Süd | Gropiusstadt. Regelmäßige Bewegung senkt das Krebsrisiko, deshalb gründet sich im Selbsthilfezentrum an der Lipschitzallee 70 eine neue Gruppe. Willkommen sind Frauen um die 50, die an Brustkrebs erkrankt sind oder waren und ein- bis zweimal in der Woche walken möchten. Nebenbei können sie sich über Krankheit, Lebensmut und Alltagsfreuden austauschen. Interessentinnen melden sich bitte unter  605 66 00. sus

2 Bilder

Misshandelt: In der Gewaltschutzambulanz sichern Rechtsmedizinerinnen Beweise

Ulrike Lückermann
Ulrike Lückermann | Moabit | am 16.12.2016 | 56 mal gelesen

Berlin: Gewaltschutzambulanz | Tiergarten. Knapp 2000 Menschen kamen bisher in die Gewaltschutzambulanz. Sie wurden geschlagen, getreten, misshandelt oder vergewaltigt. Ihre Verletzungen werden dort rechtsmedizinisch untersucht und dokumentiert. Berichte und Fotos können später vor Gericht verwendet werden. Die jüngste Patientin war zwei Tage alt, die älteste 88 Jahre. Das Gebäude liegt etwas abseits der Birkenstraße, und die gläserne Eingangstür ist immer...