Frauen

Keine Gewalt gegen Frauen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 15 Stunden, 16 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn-Hellersdorf | Hellersdorf. Bis Dienstag, 28. November, ist vor dem Rathaus, Alice-Salomon-Platz 3, eine orangefarbene Fahne gehisst. Mit dem Schriftzug „Gewaltfrei leben – Nein zu Gewalt an Frauen“ will das Bezirksamt ein deutliches Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen. Die Aktion erfolgt im Zusammenhang mit dem Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen am Sonnabend, 25. November. hari

Ein Ausflug ins Kanzleramt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. Zu einem ganz besonderen Ausflug lädt das Frauenzentrum Ewa am 23. November ein. Für diesen Tag ist im Rahmen des Projektes „Ewa on Tour“ ein Besuch des Bundeskanzleramts geplant. Treffpunkt ist 11.15 Uhr in der Prenzlauer Allee 6. Gemeinsam geht es dann ins Regierungsviertel. Das spektakuläre Kanzleramtsgebäude an der Spree beherbergt auf neun Ebenen zahlreiche Büros, unter anderem das Arbeitszimmer der...

Juristinnen in der DDR: Neue Ausstellung in der HWR

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 09.11.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Hochschule für Wirtschaft und Recht | Friedrichsfelde. „Juristinnen in der DDR“ heißt eine Ausstellung, die bis Ende November am Campus Lichtenberg der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) zu sehen ist. Die Schau informiert über Karrieren von Frauen in der DDR-Justiz. Anders als in der Bundesrepublik zeichnete sich die DDR-Justiz schon früh durch ihren hohen Frauenanteil aus. Das sowjetisch geprägte System verschaffte der sozialistischen Rechtsprechung...

Fachtag zu Gewalt gegen Frauen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 31.10.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Bezirksinformationszentrum Marzahn-Hellersdorf | Hellersdorf. Der Arbeitskreis „Marzahn-Hellersdorf gegen häusliche Gewalt“ veranstaltet am Dienstag, 14. November, einen Fachtag zur Gewalt gegen Frauen. Im Bezirksinformationszentrum, Hellersdorfer Straße 159, geht es von 10 bis 16 Uhr um die vielfältigen Lebensumstände, unter denen Frauen Gewalt erfahren. Um Anmeldung wird bis Dienstag, 7. November, im Büro der Gleichstellungsbeauftragten unter  902 93 20 51 und per E-Mail...

Nach Auszeit zurück in Arbeit

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 31.10.2017 | 4 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Berlin Süd und des Jobcenters bieten in Zusammenarbeit mit der bezirklichen Gleichstellungsbeauftragten Beratung für (Allein-) Erziehende und Berufsrückkehrerinnen nach einer Familienzeit. Motiv ist die nach wie vor schwierige Situation dieser Frauen. Das Besondere ist, dass die Beraterinnen jeweils von 9 bis 11 Uhr persönlich vor...

Fair im Verein: Sportförderpreis ausgelobt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 24.10.2017 | 7 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Noch bis zum 6. November können beim Bezirksamt Bewerbungsunterlagen zum Wettbewerb „Förderpreis Frauen und Mädchen im Sport 2017“ eingereicht werden. Gefragt sind vielfältige Ideen, die einerseits zur verstärkten Gewinnung von Frauen, Mädchen und Migrantinnen als aktive Sportlerinnen und Vereinsmitglieder und andererseits zur geschlechtergerechten Besetzung der Führungsgremien führen,...

Wie frühstücken die Ungarinnen?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. Zum Frauenfrühstück lädt das Frauenzentrum Ewa in der Prenzlauer Allee 6 am 27. Oktober ein. Ab 11 Uhr wird der Frage nachgegangen, wie die Ungarinnen frühstücken. Keine Angst: Das ungarische Bauernfrühstück mit Speck, Brot und rohen Zwiebeln wird nicht serviert. Trotzdem wird es einige landestypische Leckereien geben. Susanne Köszeghy wird außerdem über ungarische Esskulturen berichten. Außerdem können die...

Entspannung finden beim Yoga

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. Ein neuer Yogakurs startet am 9. November um 18.15 Uhr im Ewa-Frauenzentrum in der Prenzlauer Allee 6. Dabei können Frauen, die durch Beruf und Familie belastet sind, Übungen erlernen, die ihnen im Alltag Momente der Ruhe und Entspannung bringen. Besonders Atemübungen stehen im Mittelpunkt, die mit sanften Übungen zur Muskelentspannung und zur Förderung des inneren Gleichgewichts verbunden werden. Frauen...

1 Bild

Auf Spurensuche: Dritter Band mit Pankower Frauenporträts erschienen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 09.10.2017 | 58 mal gelesen

Pankow. Der dritte Band „Spurensuche – Frauen in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee“ ist erschienen. Herausgegeben wurde auch dieser von der Pankower Gleichstellungsbeauftragten Heike Gerstenberger. Vorgestellt werden Frauen, die etwas bewirkten. Nach etlichen von ihnen sind Straßen oder Plätze im Bezirk benannt. Andere sind in den zurückliegenden Jahren mit Gedenktafeln an Häusern geehrt worden. „Ich bin ein...

3 Bilder

Keine reine Männerdomäne: Ausstellung über Frauen im Handwerk

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 08.10.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Rathaus Kreuzberg | Kreuzberg. Stuckateurinnen, Fliesenlegerinnen oder Tischlerinnen: Die weibliche Form für diese oder andere Tätigkeiten mag noch ungewohnt klingen, aber sie hat ihre Berechtigung. Denn inzwischen finden sich immer mehr Frauen in diesen und anderen angeblich "typischen" Männerbranchen. Einige Beispiele werden in der Ausstellung "Handwerk – starke Berufe für Berliner Frauen" gezeigt, die bis zum 26. Oktober im Rathaus...

Spuren von Frauen im Bezirk

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 07.10.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Kulturforum Hellersdorf | Hellersdorf. Frauen sind das Thema beim diesjährigen Tag der Regionalgeschichte am Sonnabend, 14. Oktober, von 10 bis 16 Uhr im Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1. Heimathistoriker und andere kompetente Personen gehen in Vorträgen den Spuren von Frauen im Bezirk nach. Bundestagsvizepräsidenten Petra Pau (Die Linke) spricht über die Bildhauerin Ingeborg Hunzinger. Einige ihrer Skulpturen schmücken den Bezirk. Der...

Lieblingsrezepte vorgestellt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.10.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. „Du bist, was du isst?“ ist das Motto einer Veranstaltung, zu der das Ewa-Frauenzentrum anlässlich des Welternährungstages einlädt. Am 16. Oktober um 19 Uhr sind Frauen im Ewa-Café in der Prenzlauer 6 willkommen, ihre Lieblingsrezepte vorzustellen. Weitere Informationen unter  442 55 42. BW

2 Bilder

Wenn Mütter wieder arbeiten möchten: Tipps für die Rückkehrerinnen und Migrantinnen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.10.2017 | 90 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Zum zehnten Informationstag „Wege in die Arbeit für Frauen“ laden das Ewa Frauenzentrum und das Bezirksamt ein. Diese Job- und Informationsmesse findet am 19. Oktober von 9.30 bis 14 Uhr im Rathaus Pankow in der Breiten Straße 24a-26 statt. In Vorträgen, Workshops und an Informationsständen erhalten Pankowerinnen alle nötigen Informationen, um einen Wiedereinstieg ins Berufsleben zu versuchen. Ein Schwerpunkt liegt...

Zurück in den Beruf, aber wie?

Michael Nittel
Michael Nittel | Wannsee | am 06.10.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Wannsee. In der Villa Mittelhof, Königstraße 42- 43, finden am 13. Oktober, 10. und 24. November kostenfreie Beruf-Workshops statt. Sie richten sich an arbeitslose und nicht erwerbstätige Frauen aus Steglitz-Zehlendorf. Die Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Restart Today“ möchte Frauen den Wieder- oder Neueinstieg in den Beruf erleichtern. Es werden praktische Tipps vermittelt wie zum Beispiel über den Nutzen einer...

Projekt für Migrantinnen

Silvia Möller
Silvia Möller | Oberschöneweide | am 05.10.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Frauentreff an der Wuhlheide | Oberschöneweide. Der Frauentreff an der Wuhlheide, Rathenaustraße 38, bietet noch bis November das Projekt „KAMI“ an. „KAMI“ steht für die Themen Kunst, Arbeit, Migration und Integration. Das Angebot richtet sich an Frauen aus verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen, die nach dem Erziehungsurlaub den Einstieg in den Arbeitsmarkt anstreben und für eine berufliche Neuausrichtung offen sind. Es...

1 Bild

Torhüterin Anna Felicitas Sarholz baut Mädchenmannschaft beim BAK 07 auf

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 01.10.2017 | 359 mal gelesen

Berlin: Berliner Athletik-Klub 07 | Moabit. Der Moabiter Fußballverein BAK 07 hat prominente Verstärkung erhalten. Seit 1. Juli gehört die Profifußballerin Anna Felicitas Sarholz zum Team der Jugendabteilung des „Berliner Athletik-Klubs 07“. Ihre wichtigste Aufgabe ist der Aufbau einer Mädchenfußballmannschaft. Frauenfußball ist attraktiv und populär. Fast jeder Verein will eine Frauenmannschaft haben. Der Berliner AK hatte in der vergangenen Saison noch...

1 Bild

Den Frauen ihre Geschichte wiedergeben – Lieder und Texte zum Spanienkrieg 1936-1939

Verein
Verein | Friedrichshain | am 29.09.2017 | 61 mal gelesen

Berlin: Studiobühne Alte Feuerwache | Die Rolle der Frauen im spanischen Bürgerkrieg 1936-1939 ist weitgehend unbekannt. Ingrid Schiborowski und Anita Kochnowskis haben Biographien von 3.300 Frauen gesammelt und werden einige an diesem Abend vorstellen. Die Forschung über familiäre, geographische, berufliche und politische Herkunft, über die Tätigkeit im Krieg sowie über das Wohin der Frauen nach ihrem Einsatz in Spanien gibt diesen Frauen wieder ein Gesicht und...

1 Bild

Ein Platz für Rio Reiser: Antrag landete im Ausschuss

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 28.09.2017 | 244 mal gelesen

Berlin: Mariannenplatz | Kreuzberg. Die Südseite des Mariannenplatzes am Feuerwehrbrunnen soll in Rio Reiser Platz umbenannt werden. Für diesen Vorstoß der Linkspartei gibt es zwar viel Sympathie. Aber auch hier steht vor der endgültigen Entscheidung das parlamentarische Procedere. Denn zunächst wurde der Antrag zur weiteren Ausschussberatung überwiesen. Die Begründung für das Reiser-Gedenken war nicht nur für den Linken-Fraktionsvorsitzenden...

2 Bilder

Repair Café von Frauen* für Frauen*

Frauenzentrum Schokofabrik e.V.
Frauenzentrum Schokofabrik e.V. | Kreuzberg | am 27.09.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Schokofabrik | Egal ob defekte Pürierstäbe, Lampen, Laptops, Mixer, Bohrmaschinen, Staubsauger, Textilien, Kaffeemaschinen, elektrische Stiftanspitzer, Spielzeuge ... kommt mit euren kaputten Teilen ins Repair Café und macht sie mit Hilfe der ehrenamtlichen Expertinnen* wieder funktionstüchtig. Neben technischer Expertise und guten Gesprächen gibt es Kaffee, Kuchen und Herzhaftes. Sichert euch einen Reparaturplatz! Anmeldung: 030/615 29...

2 Bilder

Repair Café von Frauen* für Frauen*

Frauenzentrum Schokofabrik e.V.
Frauenzentrum Schokofabrik e.V. | Kreuzberg | am 27.09.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Schokofabrik | Egal ob defekte Pürierstäbe, Lampen, Laptops, Mixer, Bohrmaschinen, Staubsauger, Textilien, Kaffeemaschinen, elektrische Stiftanspitzer, Spielzeuge ... kommt mit euren kaputten Teilen ins Repair Café und macht sie mit Hilfe der ehrenamtlichen Expertinnen* wieder funktionstüchtig. Neben technischer Expertise und guten Gesprächen gibt es Kaffee, Kuchen und Herzhaftes. Sichert euch einen Reparaturplatz! Anmeldung: 030/615 29...

Nähwerkstatt und Familiencafé

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 16.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Amtshaus Buchholz | Französisch Buchholz. Zum Herbstanfang startet das Amtshaus Buchholz mit seinen Angeboten wieder durch. Neu hinzu kommt eine Nähwerkstatt. Sie findet jeden Mittwoch von 10 bis 13 Uhr statt. Willkommen sind alle, die eigene Nähprojekte umsetzen möchten. Donnerstags von 10 bis 12 Uhr sind Nachbarinnen außerdem zu einem Frauencafé eingeladen. Und donnerstagnachmittags von 16 bis 18 Uhr veranstaltet das Amtshaus ein Familiencafé...

Pannenkurs für Frauen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 14.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Klubhaus Westerwaldstraße | Falkenhagener Feld. Was tun, wenn das Fahrrad platt ist? Richtig, Ersatzschlauch auspacken und den Reifen wechseln. Nur kann das nicht jeder. Gerade Frauen schrecken vor solchen Reparaturen zurück. Die KlimaWerkstatt Spandau schafft Abhilfe und lädt am Donnerstag, 21. September, zum Fahrrad-Pannenkurs speziell für Frauen ein. Treffpunkt ist von 16 bis 18 Uhr im Klubhaus an der Westerwaldstraße 13. Testräder, Werkzeug,...

Förderpreis für Sportlerinnen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.09.2017 | 11 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sportstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) ruft auch in diesem Jahr alle Sportvereine des Bezirks auf, sich an dem Wettbewerb „Förderpreis Frauen und Mädchen im Sport 2017“ zu beteiligen. Für den Wettbewerb sind vielfältige Ideen gefragt, die einerseits zur Gewinnung von Frauen, Mädchen und Migrantinnen als aktive Sportlerinnen für die Vereine und andererseits zur geschlechtergerechten Besetzung...

1 Bild

In der Berlin Burlesque Academy lernen Frauen einen ganz besonderen Tanz

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 13.09.2017 | 94 mal gelesen

Berlin: Berlin Burlesque Academy | Prenzlauer Berg. Glitzer, knallige Farben, bunte Scheinwerfer und Musik aus den 20er-Jahren – das alles gehört zum Burlesque-Tanz. Für viele Frauen ist dieser Tanz ein Ausdruck für Selbstbewusstsein, Spaß und Lebensfreude, und schließlich kommt auch die Sinnlichkeit nicht zu kurz. Den Tanz, die Bewegungen können Frauen seit Anfang August auch in einem Studio in der Greifenhagener Straße 64 erlernen. Dort hat Marlene von...

Mütter zurück in den Beruf

Silvia Möller
Silvia Möller | Altglienicke | am 12.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Infopoint für Alleinerziehende | Altglienicke. Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt aus der Agentur für Arbeit Berlin Süd und dem Jobcenter Treptow-Köpenick bieten  Beratung für (Allein-) Erziehende, Arbeitssuchende, Wiedereinsteigerinnen. Motiv ist die nach wie vor schwierige Situation von Alleinerziehenden und Frauen, wieder in das Arbeitsleben zurückzukehren und dabei Familie und Beruf oder Familie und Ausbildung zu vereinbaren. Nächster...