Frauen

Kleider tauschen im Frauentreff

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Begine | Schöneberg. Im Kulturtreffpunkt für Frauen „Begine“, Potsdamer Straße 139, gibt es am 26. März eine Kleidertauschbörse. Beginn ist um 15 Uhr; Infos unter  215 14 14, www.begine.de. KEN

11 Bilder

Ein Hoch auf Heidi und Hudo: Weltumrunderin Heidi Hetzer steckt sich ein neues Ziel

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.03.2017 | 377 mal gelesen

Charlottenburg. Ozeane und Outback, eine Krebsbehandlung und Motorschäden – Heidi Hetzer fuhr am Steuer ihres Oldtimers über alle Hindernisse hinweg. Nach der zweienhalbjährigen Fahrt um den Globus erlebte sie eine triumphale Heimkehr in Berlin. Doch vom Lenkrad kommt sie nicht los.Am Anfang war der Benzingeruch. Dann erscholl das Quengeln der Hupe. Und schließlich glitt Oldtimer Hudo aus der Menschenmenge, hüpfte vom Asphalt...

3 Bilder

Deutsch-koreanisches Duett: Frauenmuseum stellt in der Kommunalen Galerie aus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 16.03.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Wilmersdorf. „Scheinbar offensichtlich“ nennt sich die neue Doppelschau zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Es geht um Schiefer, Balance und Gewohnheiten des Sehens. Erst recht um die Stellung der Frau im Kunstgeschäft.Yuni Kim und Dagmar Weissinger betraten die Welt der Kunst auf verschiedenen Kontinenten. Sie kamen nun zusammen als Vertreterinnen zweier Generationen. Zwei Frauen, zwei Stile, eine Schau....

Kurtisanen und Konkubinen: Lesung in der Helene-Nathan-Bibliothek

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 11.03.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. Es geht um verwegene, wilde, wagemutige oder geniale Frauen: Am Donnerstag, 16. März, um 18.30 Uhr stellt Ingo Rose das Buch „Kurtisanen, Konkubinen & Mätressen“ in der Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66, vor.Das Cover spricht bereits für sich. Es zeigt die berühmte Fotografie von Christine Keeler, die, scheinbar nackt, verkehrt herum auf einem Stuhl sitzt. Das Londoner Model hatte in den frühen...

1 Bild

Frauentagskäffchen im DRK-Familiencafé

Swantje Ritter
Swantje Ritter | Marzahn | am 06.03.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: DRK-Familienzentrum | Wir laden alle Frauen anlässlich des internationalen Frauentags zum gemeinsamen feiern bei Kaffee & Kuchen ins DRL-Familiencafé ein.

Frauen auf der Spur

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 03.03.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Altstadt Spandau | Spandau. Kurz nach dem Weltfrauentag gehört der 11. März wieder der Spandauer Stadtgeschichte. Die Historikerin und Politikwissenschaftlerin Claudia von Gélieu von „Frauentouren“ begibt sich mit dem Spandauer Frauenbeirat und der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Annukka Ahonen auf Spurensuche in die Frauen bewegte Vergangenheit des Bezirks. Die Reise führt diesmal durch den Kolk Behnitz, die Neustadt und ins...

Fahne zum "Equal Pay Day"

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 03.03.2017 | 4 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. 21 Prozent – so groß ist noch immer der Einkommensunterschied zwischen Männern und Frauen. Um auf die Benachteiligung von weiblichen Arbeitnehmern in der Gesellschaft hinzuweisen, wird der Bezirk von 17. bis zum 21. März vor dem Rathaus erneut die Fahne der Kampagne „Equal Pay Day“ hissen. tsc

Erinnerungen an den Krieg

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Büro für Stadtteil- und Seniorenangebote | Friedrichshain. Zwölf Frauen berichteten in einem Filmprojekt von Ina Rommel und Stefan Krauss über ihre Erlebnisse als Kinder und Jugendliche während des Zweiten Weltkriegs. Die Dokumentation wird am Freitag, 10. März, ab 10.30 Uhr im Büro für Stadtteil- und Seniorenangebote der Volkssolidarität, Büschingstraße 29, gezeigt. Zur Veranstaltung gehört auch ein Frühstück. Nach der Vorführung gibt es eine Diskussion mit den...

Frauen tafeln gemeinsam

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 01.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Förderverein Morus 14 | Neukölln. Der Rollberg tafelt am internationalen Frauentag. Am Mittwoch, 8. März, um 12 Uhr sind alle Frauen aus der Nachbarschaft zum Mittagessen willkommen im Gemeinschaftshaus an der Morusstraße 14. Um Anmeldung unter  0179/735 12 41 wird gebeten. sus

Frauenfrühstück mit Franziska Becker

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 28.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Franziska Becker | Wilmersdorf. Zum Weltfrauentag am Mittwoch, 8. März, veranstaltet die SPD-Abgeordnete Franziska Becker ein politisches Frühstück in ihrem Wahlkreisbüro in der Fechnerstraße 6a. Ab 9.30 Uhr spricht sie mit Teilnehmern zum Beispiel über Geschlechtergerechtigkeit, Renten und Sicherheit von Frauen. Wer mitsprechen und frühstücken will, meldet sich per E-Mail unter franziska.becker@parlament-berlin.de oder unter  86 31 96 53. tsc

Lady Su

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Steglitz | am 28.02.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Das Schloss | Lady Su, Schloßstraße 34, 12163 Berlin, Mo-Sa 10-20 UhrLady Su feierte im Einkaufszentrum "Das Schloss" seine Wiedereröffnung Ende Februar und bietet Mode von Größe 42-56 an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Kleidertausch im Platzhaus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Helmholtzplatz | Prenzlauer Berg. Ein Kleidertausch-Swapping findet am 11. März von 14 bis 20 Uhr im Platzhaus auf dem Helmholtzplatz statt. Swapping ist eine umweltfreundliche Art, sich von Kleidung zu trennen. Das Ganze soll bei Kaffee, Kuchen und in Wohnzimmeratmosphäre stattfinden. Jede Teilnehmerin bringt fünf bis 15 Sachen, Schuhe oder Accessoires mit. Und dann kann getauscht werden. Weitere Informationen auf http://asurl.de/1398. BW

Vom Bauchtanz bis Rock-Pop

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 25.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Haus am See | Reinickendorf. Eine Frauentanzparty steht am 8. März von 18 bis 21 Uhr auf dem Programm im Haus am See in der Stargardtstraße 9. Anlass ist der Internationale Frauentag. Los geht’s mit der orientalischen Bauchtanzgruppe, im Anschluss legen zwei DJs türkische, arabische und internationale Pop- und Rockmusik auf. Eintritt und Getränke sind frei. bm

1 Bild

Repair Café von Frauen* für Frauen*

Frauenzentrum Schokofabrik e.V.
Frauenzentrum Schokofabrik e.V. | Kreuzberg | am 22.02.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: Schokofabrik | Egal ob defekte Pürierstäbe, Lampen, Laptops, Mixer, Bohrmaschinen, Staubsauger, Textilien, Kaffeemaschinen, elektrische Stiftanspitzer, Spielzeuge ... kommt mit euren kaputten Teilen ins Repair Café und macht sie mit Hilfe der ehrenamtlichen Expertinnen* wieder funktionstüchtig. Neben technischer Expertise und guten Gesprächen gibt es Kaffee, Kuchen und Herzhaftes. Sichert euch einen Reparaturplatz! Anmeldung: 030/615 29...

Viel los am Frauentag: Veranstaltungen am 8. März

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 22.02.2017 | 43 mal gelesen

Reinickendorf. Zu einer ganzen Reihe von Veranstaltungen laden die Reinickendorfer Gleichstellungsbeauftragte Brigitte Kowas und der Beirat für Mädchen und Frauen anlässlich des Frauentags am 8. März ein.Mitmachen, zuhören, sich unterhalten lassen oder diskutieren können Interessierte dann kostenlos bei folgenden Angeboten: Von 9.30 bis 12 Uhr gibt es ein internationales Frühstück mit kleinem Programm in der Flotten Lotte am...

Bezirk plant „Zukunftstische“ mit Bürgerbeteiligung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.02.2017 | 65 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit einem neuen Veranstaltungsformat will der Bezirk Bürger stärker am politischen Geschehen teilhaben lassen.So soll sich eine ganze Reihe von „Zukunftstischen“ sozialen Themen widmen, wobei die Teilnehmer ein gemeinsames Ergebnis formulieren. Allein für März sind fünf „Zukunftstische“ angesetzt. Am Mittwoch, 1. März, zum Thema Arbeit und Ausbildung, am Montag, 6. März, zum Thema Freizeit, Sport...

Geld für den Frauenladen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 16.02.2017 | 11 mal gelesen

Charlottenburg. Dank einer Spende von über 19 500 Euro kann der Frauenladen der Gesellschaft für Arbeit, Bildung und Wohnen (abw) seinen Bildungsauftrag etwas komfortabler erfüllen. Es handelt sich um eine Unterstützung durch die Karstadt-Kampagne „Mama ist die Beste“. Im Frauenladen am Kaiserdamm 27 bekommen Mädchen und Frauen mit und ohne Migrationshintergrund Kurse zum nachträglichen Erwerb von Schulabschlüssen oder zum...

Selbsthilfe bei Osteoporose

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 16.02.2017 | 3 mal gelesen

Märkisches Viertel. Die Selbsthilfegruppe für Frauen, die an Osteoporose leiden, trifft sich alle 14 Tage dienstags von 14.30 bis 17 Uhr im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum am Eichhorster Weg 32. Beim gemütlichen Kaffeetrinken tauschen sich die Frauen aus, geben einander Tipps und Rat. Wer möchte, kann an einer 30-minütigen Sitzgymnastik teilnehmen. Anmeldung und Infos unter  416 48 42. bm

Beruflich neu durchstarten

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 11.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Flotte Lotte | Märkisches Viertel. Einen spannenden Kurs für Frauen, die sich beruflich neu- oder umorientieren wollen, bietet das Flotte Lotte Beratungs- und Lernzentrum um Märkischen Viertel an. Im Seminar geht es darum, ganz persönliche berufliche Ziele herauszufinden, sich Schritt für Schritt auf den Weg zu begeben und bis zum Erfolg dranzubleiben. Der Kurs findet von 7. März bis 15. Juni im Flotte Lotte Zentrum für Frauen am...

Zurück in Beruf oder Ausbildung

Silvia Möller
Silvia Möller | Altglienicke | am 10.02.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Campus Kiezspindel | Köpenick. Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt aus der Agentur für Arbeit Berlin Süd und dem Jobcenter Treptow-Köpenick bieten in Zusammenarbeit mit der bezirklichen Gleichstellungsbeauftragten ihr individuelles Beratungsformat weiter an. Es richtet sich an (Allein-) Erziehende, Arbeitssuchende, Wiedereinsteiger und Rückkehrer. Das Besondere ist, dass die Beauftragten persönlich vor Ort sind. Motiv ist die...

Frauenportraits im Museum

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Die Ausstellung "Ins Licht gerückt: Frauen + Kultur + Arbeit" wird vom 18. Februar bis 16. April im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, gezeigt. Sie stellt 34 Frauen aus dem Bezirk vor, die im Kulturbereich tätig sind. Zu ihnen gehören Schauspielerinnen und Musikerinnen, Museumsmacherinnen, Tanz- und Textilkünstlerinnen sowie eine Buchhändlerin, um einige Beispiele zu nennen. Die Portraitierten...

Neue Frauengruppe

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 31.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Ladenstraße | Zehlendorf. Im neuen Kiezladen in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte trifft sich am Donnerstag, 9. Februar, 10.30 bis 12 Uhr, eine neue Gruppe. Eingeladen sind „Frauen im Aufbruch“ im Alter von 60 bis 70 Jahren. Manche sind plötzlich allein, andere müssen sich an das Rentner-Dasein gewöhnen oder es fehlen soziale Kontakte. Diese sollen in der neuen Gruppe entstehen. Es geht um Gespräche, ums Zuhören und darum, sich...

Den Berliner Dom besichtigen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.01.2017 | 9 mal gelesen

Prenzlauer Berg. In seiner Reihe „Ewa on Tour“ lädt das Frauenzentrum am 7. Februar zu einem Besuch des Berliner Doms ein. Mit seiner markanten Kuppel ist der Dom im Zentrum der Stadt kaum zu übersehen. Als Hof- und Domkirche der Hohenzollern wurde der Dom unter Kaiser Wilhelm II. in den Jahren 1894 bis 1905 gebaut. Zu besichtigen sind heute die Predigtkirche mit der beeindruckenden Kuppel, die Tauf- und Traukirche, das...

Kulinarischer Leseabend

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 26.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenladen Paula Weißensee | Weißensee. Zu einem „Kulinarischen Leseabend“ lädt der Frauenladen Paula in der Langhansstraße 141 am 7. Februar ab 19 Uhr ein. Das Thema heißt „Frauen in der Reformationszeit“. Frauen haben mit ihren Gedanken und Taten die Reformation in unterschiedlicher Weise beeinflusst. Darüber ist heute nur wenig bekannt. An diesem Abend soll an einige dieser Frauen und an ihre Lebensgeschichte erinnert werden. Anmeldung unter...

Heft zu Gewalt in Familien

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 25.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn-Hellersdorf | Marzahn-Hellersdorf. Die Broschüre „Augen auf bei häuslicher Gewalt“ ist in überarbeiteter Form wieder erhältlich. Sie will Menschen helfen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Sie listet unter anderem die wichtigsten Notrufnummern und Hilfeadressen für akut von Gewalt betroffenen Frauen und Kindern in Berlin auf und benennt die Ansprechpartner im Bezirksamt und bei freien Trägern. Die Broschüre liegt zur kostenlosen...