Frauentouren

Leckeres von Migrantinnen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 15.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Karl-Marx-Platz | Neukölln. Eine neue Führung von Frauentouren begibt sich in die Küche von Migrantinnen. Gülaynur Uzun und Hanadi Mourad zeigen, wie zugewanderte Frauen, die sich als Köchin selbstständig gemacht haben, die deutsche Esskultur bereichern. Die Migrantinnen bieten keine teuren Fleischgerichte an, sondern traditionelle, preiswerte Hausfrauengerichte aus ihren Heimatländern. Die Tour-Teilnehmer können nicht nur in die Kopftöpfe...

Frauen-Gräber mit Geschichte

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.10.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Parkfriedhof Lichterfelde | Lichterfelde. Claudia v. Gélieu veranstaltet am Sonnabend, 8. Oktober eine zweistündige Führung über den Parkfriedhof Lichterfelde. Unzählige weibliche Skulpturen auf den Gräbern bezeugen, dass Frauen für Leben und Tod zuständig waren. Sie zeigen aber auch, wie sich Frauenbilder und Geschlechterverhältnisse im Laufe der Jahrhunderte veränderten. Treffpunkt zur Führung mit der Expertin der Geschichte Steglitzer Frauen ist um...

Wandervogel bis Mexikoforscherin

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.08.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Rathaus Steglitz | Steglitz. An die ersten Wandervögel erinnert eine Tafel am Steglitzer Rathaus. Dass auch die ersten wandernden Mädchengruppen aus Steglitz kamen, steht dort nicht. Das und andere Frauengeschichten erfahren die Teilnehmer einer frauenhistorischen Führung vom Steglitzer Zentrum über den Fichteberg. Frauengeschichtsexpertin Claudia von Gélieu erzählt von außergewöhnlichen Frauen in Steglitz und ihrem Engagement für...

Kampf der Frauen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Rudow | am 17.07.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Lieselotte-Berger-Straße | Rudow. Bei einem Ausflug ins Rudower Frauenviertel führt Claudia von Gélieu von Frauentouren durch die Geschichte wegweisender Neuköllnerinnen. Auf Vorschlag der damaligen Neuköllner Gleichstellungsbeauftragten Renate Bremmert wurden 1996 alle 20 Straßen des Anfang der 90er Jahre erbauten Viertels nach Frauen benannt, die um Emanzipation und Gleichstellung kämpften. Die Führung, zu der alle Geschlechter eingeladen sind,...

1 Bild

Von, für und über Frauen: Einladung zum Altstadtrundgang

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 03.03.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: Altstadt Spandau | Spandau. Um „spannende Spandauerinnen“ geht es bei einem Stadtspaziergang am 12. März. Zur Spurensuche mit Ausblick lädt Geschichtsexpertin Claudia von Gélieu ein.Erste Station des Rundgangs wird der Ort sein, an dem sich im März des Jahres 1911 eine Gruppe von Spandauerinnen zum ersten Internationalen Frauentag traf: In der Havelstraße, dort, wo heute das Kino steht, befand sich vor 105 Jahren ein Lokal namens „Bühle“. In...

Frauen, Gräber und Gestalten: Friedhofsführung zum Totensonntag

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 13.11.2015 | 36 mal gelesen

Berlin: Parfriedhof Lichterfelde | Lichterfelde. Frauen-Gräber und Frauen-Gestalten auf dem Parkfriedhof Lichterfelde stehen im Mittelpunkt einer Führung von „Frauentouren“. Aus Anlass des Totensonntages führt Claudia v. Gélieu über den Friedhof.Auf dem Gelände zwischen dem Thuner Platz und dem Platz des 4. Juli entstand 1911 der Friedhofspark für das gutbürgerliche Lichterfelde. Die Gräber interessanter Frauenpersönlichkeiten entsprechen jedoch so gar nicht...

Geschichten von Zuwanderinnen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 26.09.2015 | 80 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Neukölln. Unter dem Titel „Hinter dem Schleier“ gibt es am 3. Oktober von 15 bis 17 Uhr eine "Frauentour" durch Nord-Neukölln. Claudia von Gélieu sowie Hanadi Mourat und Gülaynur Uzun, beide Muslima und ehemalige Stadtteilmütter, die nun als Integrationslotsin und im Mutter-Kind-Treff Sherhazad arbeiten, präsentieren auf dem Rundgang Geschichten von zugewanderten Neuköllnerinnen und ihren Alltag im Bezirk. Zu der „Frauentour“...

Geschichte des Frauenviertels

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Rudow | am 04.05.2015 | 28 mal gelesen

Rudow. Begleitend zur Wanderausstellung "Wegweisend - Das Frauenviertel Rudow", die der Rudower Heimatverein derzeit in Kooperation mit der Neuköllner Gleichstellungsbeauftragten in der Alten Dorfschule Rudow präsentiert, bietet Frauentouren am 9. Mai eine kostenlose Führung durch das Frauenviertel an. Die Politikwissenschaftlerin und Frauenforscherin Claudia von Gélieu führt ab 12 Uhr durch die Siedlung, Treffpunkt ist...

Frauentour am Muttertag

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.05.2015 | 21 mal gelesen

Schöneberg. Claudia von Gélieu von "Frauentouren" begibt sich am 10. Mai, 11 Uhr, auf Spurensuche nach Alltag, Aufbrüchen und Aktivitäten von Frauen in der Nachkriegszeit. Während des rund zweistündigen Rundgangs werden unter anderem ein Gedicht für die "Gleichberechtigung" aus dem Jahr 1945, das Schöneberger "Frauen-Aktiv", die "Schipperinnen vom Winterfeldtplatz" und die erste Bezirksbürgermeisterin vorgestellt. Treffpunkt...

Auf Spuren der Wäscherinnen

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 23.04.2015 | 36 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Spindlersfeld | Köpenick. Warum schmückt sich Köpenick eigentlich immer wieder mit dem falschen Hauptmann und nicht mit seinen tollen Wäscherinnen? Denen gelang, was ihm versagt blieb. Sie machten aus unbezahlter weiblicher Wascharbeit ein lukratives Gewerbe. Damit schafften sie Arbeit für viele, auch für ihre Männer, und trugen maßgeblich zur Entwicklung ihrer Stadt bei. Mit Spindlersfeld verdankt ein ganzer Stadtteil seine Entstehung dem...

1 Bild

Rundgang auf dem Friedhof Zehlendorf: Berühmte Frauen und ihre Biografien

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 30.03.2015 | 85 mal gelesen

Zehlendorf. Der Friedhof Zehlendorf hat mit fünf Ehrengräbern so viele wie kaum ein anderer in Berlin. Claudia von Gélieu stellt die Gräber und die Lebensläufe der geehrten Frauen vor.Zu ihnen gehört die Bildhauerin Louise Stomps (1900-1988). Im Alter von 18 Jahren fing sie an zu zeichnen und zu modellieren. Sie bildete sich überwiegend autodidaktisch. Sie schuf Holzskulpturen, später auch Arbeiten in Stein. Mit Beginn...