Freihandelsabkommen

1 Bild

Warum der Berliner Greenpeace-Aktivist David Geier Ceta verhindern will

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Mitte | am 09.11.2016 | 111 mal gelesen

Berlin: Greenpeace Berlin | Berlin. David Geier engagiert sich bei Greenpeace Berlin ehrenamtlich für das Thema gerechter Handel und ist dafür Anfang September vom Bundespräsidenten ausgezeichnet worden. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff spricht er über seinen Protest gegen das europäisch-kanadische Handelsabkommen Ceta. Herr Geier, wie sind Sie zu Greenpeace gekommen?David Geier: Mir haben immer schon die Menschen bei...

Streitgespräch über TTIP

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.03.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg. Zum angestrebten Freihandelsabkommen mit den USA, inzwischen allgemein bekannt als TTIP, veranstaltet der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold am Montag, 4. April, ein Streitgespräch im Bürgersaal des Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100. Dann begrüßt Giegold auf der Bühne ab 19 Uhr den Experten Volker Treier und als Moderatorin Anja Krüger. Wer über die rechtsstaatlichen und wirtschaftlichen Folgen des Abkommens...

Kritik an Geheimhaltung: Freihandelsabkommen TTIP verändert viele Lebensbereiche 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 23.02.2016 | 264 mal gelesen

Berlin. Seit 2013 verhandeln die EU und die USA das Freihandelsabkommen TTIP. Die Berliner Wirtschaft sieht große Chancen für heimische Betriebe. Immer wieder wird jedoch die mangelnde Transparenz kritisiert. Umwelt- und Verbraucherschutz, Hygienestandards, die Kennzeichnung von Lebensmitteln, Finanzmarktregeln, Investitionsschutz und vieles mehr steht auf dem Verhandlungsprogramm von TTIP. Wenn das Handels- und...

Skepsis gegenüber Freihandel

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.05.2015 | 54 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die geplanten Freihandelsabkommen der EU mit den USA und Kanada sowie anderen Staaten dürfen die öffentliche Daseinsvorsorge in den Städten und Gemeinden nicht beeinträchtigen. Das fordert die BVV in einer Resolution, für dessen Umsetzung sich das Bezirksamt einsetzen soll. Danach müssen unter anderem die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, die Müllabfuhr und der ÖPNV sowie soziale Dienstleistungen...

TTIP goes local: Grüne wollen Daseinsvorsorge in staatlicher Hand behalten

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 31.03.2015 | 177 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Reinickendorf. Die internationale Politik ist Thema der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 15. April ab 17 Uhr im Rathaus, Eichborndamm 215-239. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen setzt sich dafür ein, dass internationale Handelsabkommen nicht die kommunale Daseinsvorsorge aushebeln.Kürzel wie TTIP beherrschen seit längerem die Artikel in den Politikteilen der Zeitungen. Die Buchstabenfolge steht für Transatlantic...