Freunde

Wieder Bilderbuchkino

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.09.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Das Haus | Friedrichshain. Am Donnerstag, 8. September, gibt es im Familienzentrum Das Haus, Weidenweg 62, die erste Ausgabe des Bilderbuchkinos nach den Ferien. Gezeigt wird ab 16.30 Uhr die Geschichte "Freunde". Wie immer passiert das im verdunkelten Theaterraum. Eingeladen sind Kinder zwischen zwei und fünf Jahren. Der Eintritt ist frei. tf

1 Bild

Birgit Engelhardt hat den Erholungspark mit entworfen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.09.2014 | 92 mal gelesen

Marzahn. Der Verein "Freunde der Gärten der Welt" besteht seit fünf Jahren. In dieser Zeit ist er zu einem wichtigen Unterstützer des Erholungsparks Marzahn geworden.Zu den Gründungsmitgliedern des Vereins gehört Birgit Engelhardt. Die Landschaftsarchitektin hatte bereits Anteil an der Entstehung des Erholungsparks Marzahn. Als junge Mitarbeiterin des Betriebsteils Stadtgrün des damaligen VEB Stadtwirtschaft bekam sie 1985...

Kinder wählen Freunde selbst

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 14.08.2014 | 11 mal gelesen

Kinder suchen sich schon früh Gleichgesinnte zum Spielen. Für die Entwicklung sind diese Freundschaften sehr wichtig, da sie Kinder vor Mobbing schützen, sagt Maria von Salisch, Professorin für Psychologie an der Universität Lüneburg. Eltern sollten sich in die Freundschaften ihre Kinder keinesfalls einmischen - auch wenn sie die Wahl nicht unbedingt gutheißen. Kinder legen bei der Wahl ihrer Freunde oft andere Maßstäbe an...

Wenn Kollegen zu Kumpels werden

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 08.08.2014 | 58 mal gelesen

Mancher Mitarbeiter verbringt mehr Zeit im Büro als zu Hause. Kein Wunder, dass aus einigen Kollegen irgendwann auch Freunde werden. Auf die Motivation am Arbeitsplatz wirkt sich das in der Regel positiv aus - doch so eine Beziehung ist auch mit Risiken verbunden.Gerade am Beginn einer Freundschaft sollten Berufstätige ihren Kollegen nicht zu viel von sich erzählen, rät die Karriereberaterin Madeleine Leitner aus München....

Freunde nicht subventionieren

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 15.05.2014 | 14 mal gelesen

In der Praxis keine Seltenheit - aber nicht legal: Freunde oder Familienmitglieder mit der eigenen Kantinenkarte zum Essen im Betrieb einladen. Das kann Angestellten im schlimmsten Fall eine Abmahnung einbringen, sagt Nathalie Oberthür, Fachanwältin für Arbeitsrecht in Köln. Das gilt zumindest, wenn der Arbeitgeber das Kantinenessen subventioniert und Angestellte es dadurch billiger bekommen als üblich. "Damit gewähren...