Freundeskreis der Chronik Pankow

Jahresrückblick in Bildern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 12.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Unter dem Motto „Kinder, wie die Zeit vergeht“ lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 26. Januar zu einer Veranstaltung in das Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 ein. Um 17 Uhr wird es einen Jahresrückblick in Bildern und ein Glas Sekt zum Anstoßen auf das neue Jahr geben. Weitere Informationen unter  47 47 16 49. BW

Bilder aus der Florastraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 11.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Zu einem Lichtbildervortrag lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 21. Januar um 15 Uhr ein. Im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 wird Ralf Schmiedecke Bilder eines „Spaziergangs in der Florastraße“ präsentieren. Zu sehen sind zahlreiche historische Fotografien aus dieser bekannten Pankower Straße. Eintritt frei. BW

Was im Tee alles drin steckt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 05.01.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Unter dem Motto „Teestunde – gegen viele Beschwerden ist ein Kraut gewachsen“ lädt Heimatforscherin Christel Liebram am 17. Januar ab 15 Uhr zu einer lehrreichen Plauderei im Brosehaus, Dietzgenstraße 42, ein. Der Eintritt ist frei. BW

2 Bilder

Freundeskreis der Chronik Pankow feiert sich im neusten Mitteilungsblatt selbst

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 23.12.2016 | 56 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Der Freundeskreis der Chronik Pankow hat zum Jahresende sein neues „Mitteilungsblatt zur Pankower Heimatgeschichte“ herausgegeben.In diesem finden sich Beiträge zu Gebäuden und Menschen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Geschichte des Vereins Freundeskreis der Chronik Pankow stehen. Denn der Verein konnte 2016 seinen 25. Geburtstag feiern. Aus diesem Anlass zeigt er im Brosehaus in der...

Buchbasar und Glühwein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 14.12.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Zu einer Veranstaltung „Weihnachten im Brosehaus“ lädt der Verein Freundeskreis der Chronik Pankow am 18. Dezember von 14 bis 17 Uhr in das historische Gebäude in Dietzgenstraße 42 ein. Unter anderem können sich die Besucher auf einen Buchbasar freuen. Es gibt Glühwein, Tee und nette Gespräche. Das Brosehaus ist danach vom 19. Dezember bis zum 1. Januar geschlossen. Weitere Informationen unter  47 47 16 49...

Wie sich Bilbao verwandelte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 30.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. „Bilbao – alles, bloß nicht normal“ ist der Titel eines bebilderten Vortrags, zu dem der Freundeskreis der Chronik Pankow am 8. Dezember einlädt. Um 15 Uhr hat der Verein den Künstler Bernd Keßler zu Gast. Dieser berichtet von einer Reise nach Bilbao. Er erzählt im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42, wie sich die Stadt vom einstigen Industriemoloch zu einer Metropole mit internationalem Flair verwandelte....

Ein Vortrag mit Kostproben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 17.11.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Einen Vortrag zum Thema „Von der bittersüßen Verlockung der Kakaobohnen“ präsentiert der Freundeskreis der Chronik Pankow am 29. November um 15 Uhr. Ihren Vortrag „würzt“ Sigrid Türpe an diesem Nachmittag mit leckeren Kostproben. Der Vortrag findet im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 statt. Weitere Informationen unter  47 47 16 49 oder über den E-Mail-Kontakt freundeskreis-chronik-pankow@web.de. BW

2 Bilder

Pankower Erkundungen: Heimatforscher präsentieren Forschungsergebnisse

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 01.11.2016 | 26 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Einen Einblick in seine umfangreiche ehrenamtliche Arbeit gibt der Freundeskreis der Chronik Pankow in einer neuen Ausstellung. Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens zeigt der Verein „Eine Auswahl heimatgeschichtlicher Erkundungen“. Eröffnet wird die Ausstellung am 6. November um 15 Uhr im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42. Seinen 25. Geburtstag feierte der Verein kürzlich mit einer Festveranstaltung im...

Der König und seine Musik

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 10.10.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Schloss Schönhausen | Niederschönhausen. „Friedrich der Große und die Musik“ ist der Titel eines Vortrags, zu dem der Freundeskreis der Chronik Pankow am 16. Oktober einlädt. Der Vortrag findet um 11 Uhr im Schloss Schönhausen statt. Referent Siegfried Schramm wird über den musikalischen Werdegang Friedrichs des Großen sprechen. Schon in seinen Kindertagen übte der Thronfolger heimlich auf der Querflöte. Später als Kronprinz musizierte er im...

Blankenfelder Geschichte(n)

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 04.10.2016 | 8 mal gelesen

Blankenfelde. Zur Besichtigung der Ausstellung „Rieselfelder, Liegekur und Runkelrüben“ lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 12. Oktober ein. In dieser erhalten die Besucher einen Überblick über die wechselvolle Geschichte des Stadtguts Blankenfelde und des Gutshofs an der Hauptstraße 30. Entstanden ist diese Ausstellung in Kooperation zwischen dem Museum Pankow und dem Verein „StadtGut Blankenfelde“. Treffpunkt für...

1 Bild

Vor 25 Jahren gründeten Heimatforscher den Freundeskreis der Chronik Pankow

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 25.09.2016 | 42 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Pankow. Mit einer Festveranstaltung begeht der Freundeskreis der Chronik Pankow seinen 25. Geburtstag.Wenn die Vereinsmitglieder und geladenen Gäste am 29. September das Jubiläum feiern, wird so mancher denken: Kinder, wie die Zeit vergeht! Die meisten werden sich daran erinnern, wie die damalige Leiterin der Chronik Pankow, Ines Rautenberg, die Gründung des Freundeskreises anregte. Im Herbst 1991 fand sich daraufhin eine...

Wo liegen die Stolpersteine?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 23.09.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Friedenskirche Niederschönhausen | Niederschönhausen. Ein Spaziergang zu Stolpersteinen und Gedenkorten für die Opfer der NS-Diktatur findet am 1. Oktober statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Friedenskirche auf dem Ossietzkyplatz. Dazu laden der Freundeskreis der Chronik Pankow und die Stolpersteingruppe Pankow ein. Letztere kümmert sich um die Stolpersteine in den Ortsteilen Pankow und Niederschönhausen. Die Mitglieder der Gruppe treffen sich jeden vierten...

Vortrag gibt Einblicke in die Zirkusgeschichte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 04.09.2016 | 93 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Dietmar Winkler war 20 Jahre lang Pressesprecher des Staatszirkus der DDR und dessen Nachfolgebetriebs Berliner Circus Union. Über seine Erinnerungen berichtet der Experte am 13. September ab 15 Uhr im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42. Auf Einladung des Freundeskreises der Chronik Pankow präsentiert er einen Diavortrag zum Zirkusleben in der DDR. Seinen Vortrag hält er im Rahmen der neuen Ausstellung im...

Vortrag zu den Wasserstraßen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 01.08.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Einen Lichtbilder-Vortrag „Berliner Wasserstraßen: Schifffahrt über Spree und Landwehrkanal“ präsentiert der Verein Freundeskreis der Chronik Pankow am 18. August um 15 Uhr. Der Berliner Heimatforscher Ralf Schmiedecke hatte am 7. Juli in einem ersten Vortrag zu diesem Thema bereits einen Überblick über Berlins Wasserstraßen gegeben. Im nächsten Vortrag wird er weitere Geschichten aus der Geschichte dieser...

Ausstellung zur Filmgeschichte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 15.07.2016 | 25 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Zu seinem Sommerfest und zur Eröffnung einer Ausstellung lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 24. Juli 15 Uhr ein. Im Brosehaus an der Dietzgenstraße 42 wird die neue Ausstellung „Zirkus- und Varieté-Filme in Abbildungen historischer Filmprogramm – 50 Jahre Filmgeschichte“ gezeigt. Zu besichtigen ist sie in den Sommer über Mittwoch und Sonntag von 14 bis 17 Uhr. Weitere Informationen unter...

1 Bild

Freundeskreis wirft einen Blick in die Geschichte Pankows

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 13.07.2016 | 56 mal gelesen

Pankow. Der Freundeskreis der Chronik Pankow gibt dieser Tage ein neues Mitteilungsblatt heraus. Auf 70 Seiten werfen Vereinsmitglieder darin einen Blick auf die Pankower Geschichte.Mit ihren Texten und Fotos in diesem Heft geben sie eine Anleitung zur Spurensuche. Sie informieren die Leser nicht nur über Eckpunkte in der Geschichte des Ortsteils, sie weisen auch auf noch erhaltene Zeugnisse hin.In seinem Grußwort im Heft...

Lennés Spuren im Schlosspark

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 26.06.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Schönhausen | Niederschönhausen. Zu einem Spaziergang „Auf den Spuren von Lenné“ lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 5. Juli ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Ecke Ossietzkystraße und Am Schlosspark. Dietrich Vigaß wird sich mit den Teilnehmern im äußeren Schlosspark auf die Spuren des berühmten Landschaftsarchitekten begeben. BW

Geschichte der Wasserstraßen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 23.06.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Zu einem Lichtbildervortrag „Berliner Wasserstraßen: Schifffahrt über Spree und Landwehrkanal“ lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 7. Juli um 15 Uhr ein. Der Berliner Heimatforscher Ralf Schmiedecke wird im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 einen ersten Einblick in die Geschichte der Berliner Wasserstraßen geben. Weitere Informationen unter  47 47 16 49 oder über den E-Mail-Kontakt...

2 Bilder

Der Malrucksack ist immer dabei: Thorleif Neuer präsentiert eine Auswahl seiner Aquarelle

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 19.04.2016 | 104 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. „Ein Pankower auf Reisen“ heißt die neue Ausstellung im Brosehaus. Und wenn man sich die farbenfrohen Aquarelle von Thorleif Neuer ansieht, dann bekommt man richtig Lust auf Urlaub.„Wenn ich verreise, habe ich immer meinen Malrucksack dabei“, sagt Thorleif Neuer. In ihm befinden sich ein Skizzenbuch, ein Malblock, Tusche und Pinsel. „Der Rucksack selbst dient mir als Hocker. Das ist zwar nicht immer sehr...

Spaziergang im Florakiez

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 11.04.2016 | 9 mal gelesen

Pankow. Zu einem Spaziergang „Ein Stückchen Florakiez – Fritz erwartet uns!“ lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 16. April ein. Start ist um 10 Uhr an der Ecke Wollank- und Florastraße. Arwed Steinhausen wird die Teilnehmer durch das Gebiet entlang der Florastraße führen und natürlich Episoden aus der Geschichte des Kiezes erzählen. Der heimatgeschichtliche Spaziergang dauert circa anderthalb Stunden. Um einen...

2 Bilder

Eine echte Rosenthaler Pflanze erzählt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 03.04.2016 | 51 mal gelesen

Rosenthal. Sie ist eine der bekanntesten Heimatforscherinnen des Bezirks: Christel Liebram. Dieser Tage wird sie 80 Jahre alt – und ist aktiv wie eh und je.Wer sie in der Heimatstube im Landhaus Rosenthal besucht, merkt sofort, dass sie in diesem Ortsteil verwurzelt ist. Sie kann zu jedem Ausstellungstück eine Geschichte erzählen. Man könnte ihr stundenlang zuhören. Sie hat ein unerschöpfliches Wissen über Rosenthal. Aber...

Eindrücke aus Kubas Hauptstadt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 29.02.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Zu einem Bildervortrag unter dem Motto „Havanna – Außen- und Innenansichten, eine Fotoreise in die Karibik“ lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 10. März ein. Um 15 Uhr ist im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 der Pankower Regisseur und Fotograf Bernd Keßler zu Gast. Er war vor drei Jahren in Havanna mit seiner Kamera unterwegs. Dabei hielt er vielfältige Eindrücke in der Weltkulturerbe-Stadt fest....

Geschichte des Nordbahnviertels

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 10.02.2016 | 56 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Zu einem Bildvortrag „Pankow-West“ lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 18. Februar um 15 Uhr ein. Der Berliner Heimatforscher Ralf Schmiedecke wird über das sogenannte Nordbahnviertel sprechen. Das gehörte bis 1938 zu Pankow. Der Vortrag findet im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 statt. Weitere Informationen unter  47 47 16 49 oder per E-Mail an freundeskreis-chronik-pankow@web.de. BW

Auf den Spuren von Hans Fallada

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 29.01.2016 | 48 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Vor zwei Jahren wurde am Schulgebäude in der Buchholzer Straße 3 eine Tafel angebracht. Sie erinnert daran, dass in diesem Gebäude Hans Fallada (Hans Ditzen) 1947 starb. Angebracht wurde die Tafel auf Initiative des Freundeskreises der Chronik Pankow. Dieser hatte enge Kontakte zum Fallada-Fachmann Manfred Kuhnke. Der Forscher verstarb vor einigen Monaten im Alter von 81 Jahren. Ihm gewidmet ist nun die...

Geschichte eines Wahrzeichens

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 15.01.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. „Ein Wahrzeichen Pankows – das Bürgerparktor“ ist der Titel eines Vortrags. Zu diesem lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 21. Januar um 15 Uhr in das Brosehaus an der Dietzgenstraße 42 ein. Der Zeitzeuge Helmut Hermann berichtet anhand von Dokumenten und Fotos von den drei bisherigen Restaurierungen des Pankower Wahrzeichens. Zum Vortrag ist jedermann bei freiem Eintritt willkommen. BW