Freundeskreis der Stadtbibliothek

Jugendbücher neu angeschafft

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.11.2016 | 5 mal gelesen

Wilmersdorf. Es ist seit Jahren gute Tradition: Buchspenden der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf sind inspiriert durch die Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse und machen die ausgezeichneten Werke allen Bürgern zugänglich. Diesmal wurde Klaus Kordon auf der Buchmesse der Sonderpreis 2016 für sein schriftstellerisches Gesamtwerk verliehen. Aus diesem Anlass beschaffte der Freundeskreis der Stadtbibliothek...

Für Freunde der Stadtbibliothek

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Schöneberg | am 17.11.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Mittelpunktbibliothek Schöneberg Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Am 29. November 19 Uhr lädt der „Freundeskreis der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg“ zur öffentlichen Mitgliederversammlung in die Mittelpunktbibliothek, Hauptstraße 40, ein. Neben einem Vortrag zur Zukunft des Lesens geht es bei der Versammlung unter anderem um die Festlegung des Mitgliedsbeitrags und die Planung der künftigen Vereinsarbeit. Auch besteht die Möglichkeit, eine Mitgliedschaft zu beantragen....

1 Bild

Eine gewisse Schwammigkeit

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 11.10.2016 | 101 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | In der BVV scheint niemand so recht zu wissen, wie es mit der Stadtbibliothek weitergeht

Neuer Bücherbus dank Spenden barrierefrei und mit Klimaanlage

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 15.08.2016 | 96 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Spätestens im kommenden Winter soll der erste neue Bücherbus der Fahrbibliothek auf den Straßen des Bezirks unterwegs sein. Er wird einen der beiden alten Busse ersetzen und mit modernster Technik versehen seine Haltestellen anfahren.Die Busse der Fahrbibliothek steuern 28 Stationen in Steglitz-Zehlendorf an, davon liegen 16 vor Grundschulen. An Bord sind jeweils 4500 Medien. Die Fahrzeuge sind inzwischen...

Lesezirkel liest „Judas“

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 14.07.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Einmal monatlich trifft sich der Lesezirkel des Freundeskreises der Stadtbibliothek, um über ein ausgewähltes Buch zu diskutieren. Alle interessierten Leser sind dazu herzlich willkommen. Das Buch sollte den Teilnehmern in Teilen bekannt sein. Der nächste Treff ist am 1. August um 17.30 Uhr in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3. Als Lektüre steht das Buch „Judas“ von Amos Oz auf dem Programm. Die...

2 Bilder

Leseförderung hat einen festen Platz in Steglitz-Zehlendorf

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 20.05.2016 | 105 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Wer nicht richtig lesen kann, hat schlechte Chancen im Leben. Deshalb stellt die Berliner Woche im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ Akteure und Organisationen vor, die sich dafür einsetzen, dass Menschen besser lesen können. Das Interesse an Büchern und am Lesen wird am frühesten in der Familie geweckt. Doch nicht alle Eltern fördern diese Fertigkeit. Um aber bei jedem Kind die Freude am Lesen zu...

Bücherbasar am 24. Februar

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 19.02.2016 | 75 mal gelesen

Berlin: Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek | Wilmersdorf. Nachdem sich der Bücherbasar in der Heinrich-Schulz-Bibliothek zum Dauererfolg mausert, gibt es diese Veranstaltung jetzt auch in der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek, Brandenburgische Straße 2. Hier erwartet der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf am Mittwoch, 24. Februar, Besucher, die gegen eine kleine Spende Bücher und andere Medien erwerben. Von 11 bis 18 Uhr blüht der soziale Handel....

Bücherbasar in der Bibliothek

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Charlottenburg | am 16.11.2015 | 25 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg. Der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf veranstaltet am Mittwoch, 18. November 2015, von 14 bis 17 Uhr in der Heinrich-Schulz-Bibliothek im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 96, einen Bücherbasar. Es werden Romane, CDs und andere Medien zur Unterhaltung, Ratgeber und sonstige Sachliteratur angeboten. Alle Medien werden gegen eine Spende abgegeben. Die Spendenerlöse werden für die...

1 Bild

Modiano-Bücher gestiftet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.01.2015 | 88 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Französische Lebensart trifft Lust am Lesen: Mit einer Buchspende schenken Joachim Krüger (CDU) und der Freundeskreis der Stadtbibliothek Einblick in die schönsten Werke Modianos.Jetzt ist Paris nur noch einen Büchereibesuch entfernt. Was Patrick Modiano meisterlich zu Papier brachte, soll Lesern der City West-Bibliotheken nicht länger vorenthalten bleiben. Das dachte sich der CDU-Abgeordnete...