Friedhof Heerstraße

1 Bild

Zwölf auf einen Streich: Stadtjäger beendet Wildschweinplage am Brixplatz 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 22.08.2016 | 132 mal gelesen

Berlin: "Brixplatz" | Westend. Problem beendet, Verursacher tot: Eine Wildschweinfamilie auf dem Brixplatz schürte über Wochen so viel Angst, dass nun ein Jäger in Aktion trat. Er erlegte zwei Muttertiere und zehn Frischlinge.Sie bedeuten eine Gefahr für den Verkehr, sie erschrecken Passanten – aber eigentlich sind sie nur auf Futtersuche. Wenn Wildschweine im Sommer mitten in der Großstadt erscheinen und Rasenflächen zerfurchen, herrscht...

1 Bild

Freitag, 20.10.2017, 11 Uhr: Waldfriedhof Heerstraße

Ulrich Thom
Ulrich Thom | Westend | am 09.06.2016 | 270 mal gelesen

Berlin: Haupteingang Trakehner Allee 1, 14053 Berlin, U 2 / S-Bahn Olympiastadion | Der interkonfessionelle Friedhof wurde 1921 - 1924 angelegt und besticht durch seine rund um die Senke des Sausuhlensees terrassenförmig angelegten Grabreihen. Bekannte Personen haben hier ihre letzte Ruhe gefunden: Horst Buchholz und Victor von Bülow (Loriot), Joachim Ringelnatz und Vadim Glowna, Helene Lange und viele mehr. Kosten 10 Euro pro Person, Dauer ca. 2 Stunden, Anmeldung nicht erforderlich, Tel. 3055796

Spaziergang über den Friedhof

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 09.05.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Friedhof Heerstraße | Westend. Am Sonnabend, 14. Mai, 14 Uhr findet wieder ein Westender Stadtspaziergang über den Friedhof Heerstraße statt. Treffpunkt ist der Eingang Olympische Straße. Mit dabei sein wird auch Robert Drewnicki, Abgeordnetenhauskandidat der SPD für den Wahlkreis 2 (Westend). Die Teilnahme ist kostenlos. my

Führung ber den Friedhof Heerstraße

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 25.04.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Friedhof Heerstraße | Westend. Auch lange nach dem Tod unvergessen – das sind die zahlreichen namhaften Persönlichkeiten, die auf dem Friedhof Heerstraße, Trakehner Allee 1, begraben liegen. Historikerin Birgit Jochens führt Teilnehmern eines Rundgangs am Sonnabend, 30. April, ab 14 Uhr die Lebensgeschichten von Berühmtheiten wie Loriot oder George Grosz noch einmal vor Augen. Man sollte sich vorher anmelden unter  90 29 241 06 oder  90 29 241 06....

Kolbes Grab restauriert

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.09.2015 | 80 mal gelesen

Westend. Er gehört zu den bekanntesten Friedhöfen Berlins, beherbergt die Gräber von berühmten Berlinern wie George Grosz und präsentiert sich nun an einer bedeutenden Stelle in neuem Glanz: der Friedhof Heerstraße an der Trakehner Allee 1. So erleben Besucher das Grabmal des Bildhauers Georg Kolbe (1877–1947) jetzt im restaurierten Zustand – es wurde vom Georg-Kolbe-Museum und der Stiftung Denkmalschutz Berlin zum Tag des...

Symposium zum Tag des Friedhofs

Michael Nittel
Michael Nittel | Westend | am 11.09.2015 | 21 mal gelesen

Berlin: Friedhof Heerstraße | Westend. Das Bezirksamt, das Georg-Kolbe-Museum und die Stiftung Denkmalschutz Berlin laden am Sonntag, 20. September, von 15 Uhr an in der Friedhofskapelle des landeseigenen Friedhofs Heerstraße, Trakehner Allee 1, zu einem Symposium anlässlich des Tags des Friedhofs ein. Der landeseigene Friedhof Heerstraße ist nicht nur eine der landschaftlich schönsten Anlagen Berlins. Er verfügt auch über eine große Vielfalt kunst- und...

2 Bilder

Spaziergang im Herbst: Besuch auf dem Friedhof Heerstraße

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 27.10.2014 | 178 mal gelesen

Westend. Die stilvolle Art zu ruhen: Nicht weit vom Olympiastadion schmiegt sich der Friedhof Heerstraße in eine terrassenartige Landschaft. Seit 90 Jahren liegen hier einfache Charlottenburger in Nachbarschaft von Prominenten. Unterwegs mit einer Frau, die sie alle kennt.Nieselregen ist auf dem gilbenden Laub zu glänzenden Perlen geronnen, da geht Birgit Jochens wieder einmal ihren Weg. Eben schon zog ein ganzer Tross von...