Friedhof

1 Bild

Flüchtlingsheim an der Netzestraße: Verband stellt Projekte auf ehemaligen Friedhöfen vor

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 17.11.2016 | 150 mal gelesen

Neukölln. Auf dem hinteren Teil des Jerusalem-Kirchhof V an der Netzestraße wird im kommenden Jahr eine Flüchtlingsunterkunft gebaut. Der evangelische Friedhofsverband stellte das Projekt nun der Öffentlichkeit vor.Zu Beginn eines Rundgangs räumte Ekkehard Gahlbeck mit Gerüchten auf, die laut des Pfarrers von der NPD und Teilen der AfD gestreut wurden: „Nein, hier werden nicht 500 bis 600 Flüchtlinge in Containern leben.“...

7 Bilder

Historischer Tempelhofer Kirchhof in vier Jahren restauriert

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 13.10.2016 | 53 mal gelesen

Berlin: Dorfkirche Alt-Tempelhof | Tempelhof. Die Restaurierung des denkmalgeschützten Kirchhofs direkt an der über 800 Jahre alten Tempelhofer Dorfkirche am Reinhardtplatz ist nach fast vier Jahren abgeschlossen. am 12. Oktober wurde das Werk offiziell gefeiert.Unter anderem wurden in den vergangenen vier Jahren Grabsteine aufgerichtet, neue Fundamente gegossen und gartenpflegerische Maßnahmen durchgeführt. Die drei gusseisernen Grabkreuze konnten ebenso...

2 Bilder

Schweine auf Fresstour: Besonders viele Wildtiere besuchen derzeit Spandauer Gärten

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 03.10.2016 | 88 mal gelesen

Spandau. Hans-Joachim Schwarzer und seine Nachbarn bekommen immer wieder Besuch. Die Reihenhaussiedlung an der Werderstraße in Hakenfelde ist regelmäßig nächtliches Ziel von Wildschweinrotten. Die gepflegten Gärten sehen dann am Morgen so aus, als ob schwere Ackergeräte den Boden umgegraben hätten. „So schlimm wie jetzt war es selten“, sagt Anwohnerin Sabine Seelhof. Doch die Hakenfelder Hausbesitzer sind nicht die einzigen,...

3 Bilder

Seit zwei Jahren betreibt die Grüne Liga auf früherem Friedhof einen Gemeinschaftsgarten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 27.09.2016 | 57 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der stillgelegte Friedhof Georgen Parochial I an der Heinrich-Roller-Straße ist eine kleine grüne Insel im Häusermeer von Prenzlauer Berg. Vor zwei Jahren begann der Umweltverband Grüne Liga auf dieser Fläche einen Gemeinschaftsgarten anzulegen.Eine Fläche von etwa 2000 Quadratmetern ist inzwischen naturnah umgestaltet worden. An der Friedhofsmauer zur Heinrich-Roller-Straße hin entstanden zum Beispiel...

Sanierungsarbeiten auf Friedhöfen: Beisetzungen bleiben zumeist möglich

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 12.09.2016 | 11 mal gelesen

Reinickendorf. In den nächsten Wochen werden auf drei bezirklichen Friedhöfen umfassende Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten durchgeführt.Der Bezirk investiert in die Sanierung von Hauptwegen, Hofflächen sowie eine Heizungsanlage gut 200.000 Euro. Die Instandsetzung des Hauptweges auf dem Friedhof Reinickendorf, Humboldtstraße 74-90, wird bis 27. September durchgeführt. Beisetzungen und Trauerfeiern können auch während...

Initiative zeigt den Friedhof

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 08.09.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Friedhof Wilmersdorf | Wilmersdorf. Zum Tag des Friedhofs am Sonntag, 18. September, präsentiert sich eine neue Initiative für den Friedhof Wilmersdorf, Berliner Straße 81, der Öffentlichkeit. In einem Rahmenprogramm, das die Gründerin Ulrike Kopetzky organisiert hat, findet sich um 11 Uhr ein kulturhistorischer Spaziergang durch die Anlage, um 13 Uhr eine Grabpflege-Demonstration, um 14 Uhr ein Vortrag zum Bestattungswesen, um 15 Uhr ein Vortrag...

3 Bilder

Bestattet in Richtung Mekka: Auf dem Friedhof Ruhleben entsteht ein muslimisches Gräberfeld

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Haselhorst | am 08.08.2016 | 93 mal gelesen

Berlin: "Friedhof Ruhleben" | Charlottenburg-Wilmersdorf. Wo sie gelebt haben, sollen sie auch ihre letzte Ruhe finden: Für die besonderen Beerdigungsbräuche von Muslimen schuf das Bezirksamt nun eine dringend benötigte Fläche. Die ersten 1300 Quadratmetern stehen ab sofort für Bestattungen bereit – und ein zweiter Abschnitt soll folgen.Friedhofsfläche an sich gibt es in Berlin nicht zu knapp. Aber Grabfelder für Bürger muslimischen Glaubens? Sie sind...

„Memoriam Garten“ eröffnet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Haselhorst | am 29.07.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: "Friedhof Ruhleben" | Westend. Ein „Friedhof der Lebenden“ auf dem Friedhof Ruhleben, Am Hain 1, zeigt ab sofort neuartige Nutzungsmöglichkeiten solcher Gedenkstätten. Ohne starre Abgrenzungen will dieser „Memoriam Garten“ als Raum der Trauer und Erinnerung, aber auch als ein Ort der Entspannung und Kommunikation verstanden werden, wie das Bezirksamt zur Eröffnung mitteilte. Da die Pflege aller Grabstätten in diesem Grabfeld über Treuhandverträge...

3 Bilder

Damit Ehrengräber nicht verschwinden: Ulrike Kopetzky sucht Mitstreiter für Friedhofsinitiative 4

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.07.2016 | 579 mal gelesen

Wilmersdorf. Stillschweigende Kostensenkung: Auf dem Friedhof Wilmersdorf könnten mehrere Ehrengräber verschwinden, wenn niemand ihre Weiterpflege fordert. Das übernimmt nun eine Journalistin. Und sie wirbt Gleichgesinnte für eine Initiative, die sich der Gedenkkultur verschreibt.Hildegard Wegscheider ist weiterhin unvergesslich. Ihre Ruhestätte bleibt frei von Unkraut, die Inschrift auf dem Grabstein ist leserlich, das...

4 Bilder

Wohnbebauung nicht ausgeschlossen: Dreifaltigkeitsfriedhof wird aufgegeben und entwidmet

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 25.07.2016 | 466 mal gelesen

Berlin: Dreifaltigkeitsfriedhof III | Mariendorf. Der evangelische Friedhofsverband beabsichtigt einen Teil des Dreifaltigkeitsfriedhofs III an der Eisenacher Straße 61 zu verkaufen. Langfristig soll mit Ausnahme der historischen Wandgräber der gesamte Friedhof aufgegeben werden. Die Bestattungen sollen auf dem direkt benachbarten Friedhof Heilig Kreuz konzentriert werden.Diese Auskunft erteilte die zuständige Stadträtin Sibyll Klotz (Grüne) im Rahmen der...

Gräber werden eingeebnet

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 24.06.2016 | 9 mal gelesen

Reinickendorf. Das Bezirksamt gibt bekannt, dass das Nutzungsrecht an bis zum 31. Dezember 1996 erworbenen Grabstätten oder bis zum 31. Dezember 1956 erworbenen Familiengrabstätten auf den nachstehend genannten landeseigenen Friedhöfen zum 31. Dezember 2016 abläuft. Es geht um die Friedhöfe Humboldtstraße 74-90, Thiloweg 2, Waidmannsluster Damm 13, Wilhelm-Blume-Allee 3, Sandhauser Straße 110, Frohnauer Straße 112-122,...

Wer hat Hinweise zur Kindesmutter und dem toten Säugling?

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Tempelhof | am 23.06.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Neuer St. Michael Friedhof | Buckow. Das am 30. Dezember letzten Jahres in der Babyklappe des Vivantes-Klinikums im Kormoranweg abgelegte Baby wurde am 20. Juni beigesetzt.Das kleine Mädchen fand nach einer Meldung der Polizei auf dem Neuen St. Michael Friedhof in der Gottlieb-Dunkel-Straße 29 in Mariendorf am Mittag des 20. Juni seine letzte Ruhestätte. Nach wie vor hat die Polizei noch nicht die Mutter des Kindes ermitteln können, das lebensfähig, aber...

Spaziergang über den Friedhof

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 09.05.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Friedhof Heerstraße | Westend. Am Sonnabend, 14. Mai, 14 Uhr findet wieder ein Westender Stadtspaziergang über den Friedhof Heerstraße statt. Treffpunkt ist der Eingang Olympische Straße. Mit dabei sein wird auch Robert Drewnicki, Abgeordnetenhauskandidat der SPD für den Wahlkreis 2 (Westend). Die Teilnahme ist kostenlos. my

4 Bilder

Zeit der Tulpen: Bunte Farbtupfer auf dem Friedhof

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.04.2016 | 29 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Unter dem Motto „Zeit der Tulpen“ sind in den nächsten Wochen auf dem Friedhof St. Marien/St. Nikolai viele bunte Farbtupfer zu entdecken sein. Die Tulpenzwiebeln, die engagierte Freiwillige des Projektes Kulturgärtnern im vergangenen Herbst auf dem Gelände steckten (wir berichteten), haben sich zu wunderschönen Tulpen entwickelt. Zu bewundern sind jetzt gelbe, rote, violette und weiße Tulpen von Sorten wie...

Führung ber den Friedhof Heerstraße

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 25.04.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Friedhof Heerstraße | Westend. Auch lange nach dem Tod unvergessen – das sind die zahlreichen namhaften Persönlichkeiten, die auf dem Friedhof Heerstraße, Trakehner Allee 1, begraben liegen. Historikerin Birgit Jochens führt Teilnehmern eines Rundgangs am Sonnabend, 30. April, ab 14 Uhr die Lebensgeschichten von Berühmtheiten wie Loriot oder George Grosz noch einmal vor Augen. Man sollte sich vorher anmelden unter  90 29 241 06 oder  90 29 241 06....

Kirchhof feiert Jubiläum mit Führung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.04.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Alter Matthäus-Kirchhof | Schöneberg. Sibylle Nägele und Joy Markert führen kostenlos am 9. April, 15 Uhr, über den Alten Matthäus-Kirchhof. Denn die evangelische Zwölf-Apostel-Gemeinde feiert in diesem Jahr das 160-jährige Bestehen des Friedhofs an der Großgörschenstraße.Ursprünglich gehörte der 1856 eingeweihte Kirchhof zur evangelischen Sankt-Matthäus-Gemeinde, die zehn Jahre zuvor im südlichen Tiergartenviertel gegründet worden war. Der Alte...

Führung über den Friedhof

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 01.04.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Friedhof Nordend | Niederschönhausen. Unter dem Motto „Frühling lässt sein blaues Band Wieder flattern durch die Lüfte“ findet am 8. April eine Führung statt. Ab 14 Uhr können sich Interessierte von der Blausternchen-Blüten-Pracht auf dem Friedhof Nordend an der Dietzgenstraße 120 bezaubern lassen. Während der Führung erhalten die Teilnehmer zum einen Informationen zu den Blausternchen. Zum anderen ist mehr über die Geschichte sowie zu den...

Führung über den Friedhof

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 31.03.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Friedhof St. Marien | Prenzlauer Berg. Zum Thema „Mikrokosmos des Berliner Bürgerturms im 19. Jahrhundert“ veranstaltet der Verein AG Friedhofsmuseum am 10. April eine Führung über den alten Friedhof St. Marien – St. Nikolai. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Friedhofseingang an der Prenzlauer Allee 1. Ansprechpartner ist Roland Bunke. Die Teilnehmer werden um eine Spende gebeten. BW

Kunstwerke auf dem Friedhof

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 24.03.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Friedhof St. Marien/ St. Nikolai | Prenzlauer Berg. Der Verein AG Friedhofsmuseum eröffnet am Freitag, 8. April, eine neue Kunstausstellung. Diese Schau präsentiert er im ehemaligen Verwaltungshaus auf dem alten Friedhof St. Marien/St. Nikolai in der Prenzlauer Allee 1, Ecke Mollstraße. Bis zum 29. April werden dort Fotografien, Collagen und Zeichnungen von Birte Haaken, Stefan Mehren und Roland Bunke präsentiert. Zu besichtigen ist die Ausstellung freitags...

Friedhof als Unterkunft für Flüchtlinge umstritten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.03.2016 | 548 mal gelesen

Lichtenberg. Offenbar ist das Ringen um neue Standorte für die Unterbringung von Flüchtlingen doch nicht beendet. Umstritten ist ein etwas ungewöhnlicher Platz: der Friedhof in der Konrad-Wolf-Straße 33/34. Viele Listen mit möglichen Standorten für die Flüchtlingsunterbringung waren in den vergangenen Wochen im Gespräch. Am 29. Februar schien die Entscheidung gefallen. Sowohl das Bezirksamt als auch die Senatsverwaltung für...

Friedhofsführung mit Birgit Jochens

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Pankow | am 15.03.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Friedhof Wilmersdorf | Wilmersdorf. Alle Geheimnisse des Friedhofs Wilmersdorf, Berliner Straße 81-103, erschließen sich Teilnehmern einer Führung am Sonnabend, 19. März. Dann begleitet die Historikerin Birgit Jochens Interessenten ab 14 Uhr durch das Gräberfeld, erzählt Geschichten der Toten und gibt Erläuterungen zu baulichen Besonderheiten. Wer Jochens Schilderungen hören will, sollte sich anmelden unter  90 29 241 06 und trifft sie dann vor...

Friedhofsführung mit Debora Paffen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 08.03.2016 | 28 mal gelesen

Berlin: Luisenkirchhof III | Westend. Welche prominenten und weniger bekannten Persönlichkeiten der Zeitgeschichte auf dem Luisenkirchhof III begraben liegen, erklärt die Fachfrau Debora Paffen bei einem Rundgang am Sonntag, 13. März. Um 14 Uhr trifft man sich vor dem Haupteingang am Fürstenbrunner Weg 37-67 und begibt sich gegen eine kleine Spende auf eine zweistündige Reise durch die Geschichte. Bei der Gelegenheit kann Paffen auch von ihren Büchern...

Poetisch über den Friedhof

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.01.2016 | 53 mal gelesen

Berlin: Alter St. Matthäus Kirchhof | Schöneberg. „Lass durch die lange Winternacht dein Lied für mich erklingen.“ Poetisch geht es am 23. Januar 14 Uhr mit dem Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß über den Friedhof der Brüder Grimm, den Alten St. Matthäus Kirchhof an der Großgörschenstraße 12-14. Eine Teilnahme an der Veranstaltung des Fördervereins Efeu kostet acht Euro; www.efeu-ev.de. KEN

Waldfriedhof erkunden

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 05.12.2015 | 31 mal gelesen

Berlin: Waldfriedhof Dahlem | Dahlem. Am Sonntag, 13. Dezember, 11 Uhr, bietet der Stadtführer Ulrich Thom einen Spaziergang über den Waldfriedhof Dahlem an. Dort liegen prominente Persönlichkeiten, unter anderem Richard von Weizsäcker, Harald Juhnke und Marie-Elisabeth Lüders. Treffpunkt ist am Friedhofseingang, Hüttenweg 47. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme kostet neun, ermäßigt sechs Euro. Weitere Infos unter  305 57 96. uma

Geschichten rund um die Friedhöfe

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 18.11.2015 | 26 mal gelesen

Berlin: Betriebshof Niederschönhausen | Niederschönhausen. Unter dem Motto „Altes und Neues entdecken in Pankow“ lädt die Spaziergängergruppe des Stadtteilzentrums am 25. November zu einer nächsten Exkursion ein. Dieses Mal werden die vier Friedhöfe innerstädtischer Berliner Gemeinden in Nordend erkundet. Die Teilnehmer erfahren mehr über deren Geschichte und über Geschichten, die sich auf den Friedhöfen zutrugen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am einstigen...