Friedrich Hollaender

Magie und Travestie

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 15.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Theaterclub Umspannwerk Ost | Friedrichshain. "Einfach Diva" heißt das Programm von Megy B. am Freitag, 24. Februar, im Theaterclub Umspannwerk Ost, Palisadenstraße 48. Angekündigt wird eine musikalisch-freche Travestie mit Chansons und Songs von Friedrich Holländer und Georg Kreisler bis Cliff Richard. Beginn: 20 Uhr, Kartenpreis: 15 Euro; Tickethotline  47 99 74 88. tf

1 Bild

Xanadu am Teltowkanal

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 17.10.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Unter der Überschrift „Bonsoir, bonsoir, bonsoir!  Willkommen in Xanadu!“ stehen in der ufaFabrik am 21. und 22. Oktober zwei Konzertabende mit der Männer-Minne, Berlins erstem schwulen Männerchor, auf dem Programm.„Zwei Konzertabende voller Sangesfreude und Esprit, Witz und Bewegung“ sind angekündigt. Der zurzeit rund 30 Stimmen umfassende Chor wurde 1987 gegründet und huldigt in seiner neuen Show Schwulen-Ikonen...

Unterhaltung mit Tiefgang

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 30.09.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Lankwitz. Kurzweilige Unterhaltung mit Tiefgang gibt es im Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, bei einem facettenreichen, manchmal philosophisch anmutenden Spaziergang durch die 20er- und 30er-Jahre. Der Kabarettist Andreas Kling lädt dazu am Dienstag, 11. Oktober, 15 Uhr ein. Das Programm ist bunt gemischt mit Chansons und Besinnlichem. Die großen Autoren und versierten Komponisten aus dieser Zeit sind alle vertreten:...

1 Bild

Neuer Start, neues Glück mit „Theater Größenwahn“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 24.09.2015 | 111 mal gelesen

Berlin: Theater Größenwahn | Charlottenburg. Das „Soft Opening“ als Einstimmung – nun der reguläre Betrieb: Im „Theater Größenwahn“ experimentiert die Deutsch-Jüdische Bühne Bimah mit dem Geist der 20er–Jahre. Und verknüpft das eigene Treiben mit der Kulturgeschichte der City West.Ein Neuanfang? Nur eine weitere Station? In jedem Fall eine Fügung. Dass sein Theaterbetrieb nach Abstechern nach Neukölln und Mitte unter dem Namen „Theater Größenwahn“ nun am...