Friedrich II

5 Bilder

Blutige Schlacht: In Hochkirch kämpften einst die Preußen ums Überleben

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.10.2016 | 84 mal gelesen

Hochkirch: Schlachtfeld | Hochkirch ist eine Gemeinde zwischen Bautzen und Löbau, mit dem Auto durchquert man den Ort in rund zwei Minuten. Vor gut 250 Jahren schrieb sich der Ort ins Kriegstagebuch des Siebenjährigen Krieges.Am 14. Oktober 1758 lagen dort 30.000 Preußen im Feldlager. Morgens um 5 Uhr griffen die Österreicher überraschend an, die Preußen gerieten in die Defensive. Um den Friedhof und die Kirche entbrannten erbitterte Kämpfe, dort...

Der König und seine Musik

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 10.10.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Schloss Schönhausen | Niederschönhausen. „Friedrich der Große und die Musik“ ist der Titel eines Vortrags, zu dem der Freundeskreis der Chronik Pankow am 16. Oktober einlädt. Der Vortrag findet um 11 Uhr im Schloss Schönhausen statt. Referent Siegfried Schramm wird über den musikalischen Werdegang Friedrichs des Großen sprechen. Schon in seinen Kindertagen übte der Thronfolger heimlich auf der Querflöte. Später als Kronprinz musizierte er im...

2 Bilder

KPM-Sammlung im Kunstgewerbemuseum in neu gestalteter Ausstellung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 27.09.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Kunstgewerbemuseum | Tiergarten. Wie sehr sich Bildhauer- und Porzellankunst durchdringen, kann in einer Ausstellung des Kunstgewerbemuseums am Kulturforum entdeckt werden.Das Museum verfügt über einen herausragenden Bestand an Kleinplastiken aus der Königlichen Porzellanmanufaktur (KPM). Kuratorin Claudia Kanowski präsentiert sie in der neuen Schau „KPM – Bildhauerkunst im Kleinformat“. Anlass für die andere Sicht auf das Porzellan ist ein...

1 Bild

Buch zitiert aus Denkschriften und Briefen Friedrichs II.

Helmut Caspar
Helmut Caspar | Mitte | am 23.06.2014 | 17 mal gelesen

Berlin. König Friedrich II. von Preußen, den die Mit- und Nachwelt einen Großen nannte, schrieb unermüdlich, wenn er nicht gerade im Krieg war oder die Flöte blies. Er hinterließ ein immenses literarisches Werk. Der Historiker, Journalist und Berliner-Woche-Autor Helmut Caspar hat sich diese Hinterlassenschaft genauer angesehen und darüber ein Buch veröffentlicht.Der König verfasste zahllose Studien über Geschichte,...