Fußgängerüberweg

Mehr Sicherheit für Fußgänger

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 09.11.2016 | 12 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der neue Fußgängerüberweg am westlichen Ausgang des S- und U-Bahnhofs Wuhletal in der Altentreptower Straße ist offiziell freigegeben. Besonders Bewohnern des angrenzenden Wohngebietes, Besuchern des Unfallkrankenhauses (UKB) und des Wuhletals soll der Weg das Überqueren der vielbefahrenen Straße erleichtern. Die Bauzeit betrug dreieinhalb Monate. Die Baukosten beliefen sich auf knapp 130 000 Euro. hari

1 Bild

Sicher über die Gleise kommen: Schüler entwerfen Hinweisschilder für Fußgängerüberweg

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 06.10.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: Grundschule am Wasserturm | Heinersdorf. In der Nähe der Grundschule am Wasserturm ist ein Novum für Berlin eingeweiht worden. Schüler entwarfen für einen neuen Fußgängerüberweg offizielle Hinweisschilder.Auf der Tino-Schwierzina-Straße wurde im vergangenen Jahr ein Fußgängerüberweg markiert, der nicht nur über die Fahrbahn, sondern auch über eine separate Straßenbahntrasse führt. Seit Jahren machten sich Elternvertreter der Grundschule am Wasserturm...

Bundesplatz-Querung kommt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 23.09.2016 | 7 mal gelesen

Wilmersdorf. Nachdem intelligente Laternen Licht ins Dunkel unter der Bahnbrücke am Bundesplatz brachten, ist jetzt ein weiterer Erfolg in Sicht. So meldet die Initiative Bundesplatz, die mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit für Pflege und Inspiration sorgt, eine Zusage für die lange geforderte Querung über die seitlichen Straßen zum Platz. 2017 sollen die Arbeiten an der Mainzer und an der Tübinger Straße mit Geldern des Senats...

Sicherer zumTrödelmarkt

Steffi Bey
Steffi Bey | Altglienicke | am 15.09.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: Grundschule am Berg | Altglienicke. Endlich gibt es vor der Grundschule am Berg an der Köpenicker Straße 31 einen Fußgängerüberweg. Seit mehreren Jahren hatten sich sowohl die Gesamtelternvertretung als auch die Schulleitung für einen sicheren Schulweg stark gemacht und den Übergang gefordert. Auch zum traditionellen Kindertrödelmarkt am 24. September 9 und 13 Uhr können die Besucher nun sicherer gelangen und den neuen Zebrastreifen benutzen. An...

Warten auf Lampenmasten

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 16.05.2016 | 22 mal gelesen

Mahlsdorf. In der Donizettistraße soll es bis Beginn des kommenden Schuljahres einen neuen Fußgängerüberweg geben. Damit soll die Überquerung der Straße besonders für Kinder von der Schiller-Grundschule sicherer werden. Das Bezirksamt setzt damit einen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung um. Nachdem die Genehmigung seitens der Berliner Verkehrsbehörde vorliegt und auch die finanziellen Mittel bereitstehen, wird das...

Überweg wird nicht gebaut

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 04.05.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Plan Fußgängerüberweg | Baumschulenweg. Der Wunsch der Bezirksverordneten nach einem Fußgängerüberweg über die Kiefholzstraße in Höhe der Hänselstraße wird nicht erfüllt. Ein entsprechender BVV-Beschluss vom Dezember 2015 wurde jetzt vom Bezirksamt abgelehnt. Wie der zuständige Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) mitteilte, war das Ansinnen gemeinsam mit BVG und Polizei geprüft worden. Weil durch die nahe Bushaltestelle die Sicht von Fußgängern und...

Überweg sicherer machen 1

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 27.04.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Ostpreußendamm 108 | Lichterfelde. Der Fußgängerüberweg am Ostpreußendamm 108, Höhe Lippstädter Straße, ist keine sichere Querungshilfe. Weil unmittelbar vor und hinter dem Überweg Fahrzeuge geparkt werden, ist die Sicht auf und für Fußgänger erheblich eingeschränkt. Vor Kurzem wurde hier ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall verletzt. Die CDU-Fraktion fordert das Bezirksamt auf, sich beim Senat dafür einzusetzen, dass das Parken unmittelbar vor...

Zebrastreifen gefordert

Berit Müller
Berit Müller | Konradshöhe | am 23.03.2016 | 6 mal gelesen

Konradshöhe. Auf der Friederikestraße nahe dem Schwarzspechtweg soll ein Fußgängerüberweg gebaut werden. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung in einem einstimmigen Beschluss. Darin hat sie das Bezirksamt beauftragt, sich beim Senat für einen Zebrastreifen einzusetzen. Er soll den Schulweg sicherer machen. bm

Sicherer Fußweg für Kinder

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 11.03.2016 | 17 mal gelesen

Mahlsdorf. Die Donizettistraße erhält in der Nähe der Schiller-Grundschule einen Fußgängerüberweg. Er soll das Überqueren der Straße sicherer machen. Die Genehmigung durch die Berliner Verkehrsbehörde liegt zwar bereits vor, nicht aber die finanziellen Mittel. Die Bezirkserordnetenversammlung hat das Bezirksamt in einem Beschluss aufgefordert, den Senat zu drängen, das Geld so schnell wie möglich bereitzustellen. hari

Dauerthema Fahrradstraße

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 30.09.2015 | 139 mal gelesen

Friedrichshain. Bereits vor drei Jahren hatte die BVV vom Bezirksamt verlangt, das Einrichten einer Fahrradstraße in der Rigaer Straße, dem Weidenweg und der Palisadenstraße zu prüfen. Jetzt liegt endlich die Antwort vor: Das komme nach Einschätzung der Straßenverkehrsbehörde nicht in Betracht. Zum einen deshalb, weil in diesem Abschnitt ein Durchgangs- und Anliegerverkehr aufrecht erhalten werden müsse. Außerdem gebe es in...

Neue Mittelinsel für die Sewanstraße

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 28.07.2015 | 52 mal gelesen

Friedrichsfelde. Besonders Senioren ärgern sich darüber, dass die Mittelinsel verschwunden ist – denn sie haben deshalb größere Schwierigkeiten, die breite Sewanstraße auf Höhe der Einmündung der Michiganseestraße zu überqueren. Die Bezirksverordnete Silke Wenk (Linkspartei) nahm sich der Beschwerden an und fragte beim Bezirksamt nach, warum die Mittelinsel beseitigt worden ist. Der zuständige Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU)...

Zebrastreifen für mehr Sicherheit

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 21.07.2015 | 29 mal gelesen

Lichterfelde. Die Carstennstraße ist während der Hauptverkehrszeit viel befahren. Auf dem 1,5 Kilometer langen Abschnitt vom Osteweg bis zur Finckensteinallee gibt es keine Möglichkeit, die Straße sicher zu überqueren. Die Piraten-Fraktion hat daher in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vorgeschlagen, einen Fußgängerüberweg zu bauen. Das Bezirksamt wird in einem Antrag aufgefordert, eine solche Möglichkeit besonders an...

Ein Überweg für Alt-Karow: Staatssekretär bittet Bezirkspolitiker um Geduld

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 13.07.2015 | 78 mal gelesen

Karow. Auf der Straße Alt-Karow wird es auch künftig keine Begrenzung auf 30 Kilometer pro Stunde geben. Aber es wird die Anordnung eines neuen Fußgängerüberwegs geprüft. Das teilt Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler (SPD) den Bezirksverordneten mit. Alle, die zu Fuß die Straße überqueren möchten, brauchen derzeit viel Geduld. Auf den circa 1100 Metern zwischen den Ampeln an der Bahnhofstraße und der Achillesstraße gibt...

Zebrastreifen markieren

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.03.2015 | 49 mal gelesen

Berlin: Zebrastreifen | Friedrichshain. Der Zebrastreifen über die Proskauer Straße soll sichtbarer für Autofahrer und damit sicherer für die Fußgänger werden. Die SPD-Bezirksverordnete Peggy Hochstätter forderte das Bezirksamt auf, sich dafür bei der Verkehrslenkung Berlin einzusetzen. Möglich wäre beispielsweise eine große Farbmarkierung kurz vor dem Übergang oder auf beiden Seiten eine erhöhte Schwelle, die die Verkehrsteilnehmer zum Abbremsen...

1 Bild

Bahnhof Karlshorst: Bis Jahresende wird noch gearbeitet

Michael Kahle
Michael Kahle | Karlshorst | am 26.06.2014 | 52 mal gelesen

Karlshorst. Ende des Jahres will die Deutsche Bahn den Bahnhof Karlshorst einschließlich des neuen westlichen Zugangs fertiggestellt haben. Das teilte der technische Projektleiter Martin Baitinger kürzlich mit.Im Rahmen des Streckenausbaus Berlin - Frankurt/Oder wurden bis Oktober 2013 Brückenersatzneubau und ein Fußgängerübergang über die Treskowallee errichtet sowie die Gleisanlage erneuert. Aufgrund eines schweren Unfalls...

1 Bild

Initiative Bundesplatz kämpft für Querung und Tempo 30

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 14.04.2014 | 52 mal gelesen

Wilmersdorf. Mut zum eigenmächtigen Handeln: Für rund eine Stunde testeten Wolfgang Severin und seine Mitstreiter einen ausgerollten Fußgängerüberweg zum Bundesplatz. Viele Autofahrer brachten ihre Wagen bereitwillig zum Halt. Andere reagierten mit Unverständnis und Zorn.Es ist nur ein Moment. Eine Sekunde wirkt die Frau am Steuer unschlüssig, ob sie das Auto wirklich bremsen soll. Und ihr verwirrter Gesichtsausdruck lässt...