Fußgänger

Betrunkener Mann angefahren

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg-Nord | am 15.01.2018 | 4 mal gelesen

Charlottenburg-Nord. Ein 55-jähriger Autofahrer hat am 9. Januar einen 24-jährigen Fußgänger angefahren und dabei schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer auf dem Saatwinkler Damm in Richtung Gartenfelder Straße unterwegs. An der Kreuzung Jungfernheideweg soll der Fußgänger unvermittelt auf die Fahrbahn getreten sein. Beim Zusammenstoß zog sich der junge Mann schwere Verletzungen zu. Eine beim Unfallopfer in...

Barriere für Fahrradfahrer

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 14.01.2018 | 8 mal gelesen

Neukölln. Nach dem Umbau des Weichselplatzes nehmen immer noch viele Radfahrer die Abkürzung über den schmalen Weg am Kanal statt die Straße entlangzufahren – zum Ärger vieler Spaziergänger. Tiefbauamtsleiter Wieland Voskamp teilte nun mit, dass im Februar sogenannte Umlaufgitter an den Eingängen zur Grünanlage errichtet werden, um die Radler zum Absteigen zu zwingen. sus

Fußgänger schwer verletzt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.01.2018 | 8 mal gelesen

Friedrichshain. Ein Passant hat am Nachmittag des 6. Januar anscheinend die Kreuzung Andreas- und Singerstraße betreten, ohne auf den Verkehr zu achten. Er wurde von einem Auto erfasst und durch den Aufprall in die Luft geschleudert. Der 61-Jährige musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

Betrunkenen angefahren

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 04.01.2018 | 5 mal gelesen

Mitte. Ein 30-jähriger Autofahrer hat am 3. Januar gegen 20.40 Uhr in der Brückenstraße einen Fußgänger angefahren und schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen war der 18-jährige Fußgänger auf die Fahrbahn getreten und plötzlich stehen geblieben. Der Autofahrer, der in Richtung Jannowitzbrücke unterwegs war, konnte nicht mehr bremsen. Der 18-Jährige war laut Polizei alkoholisiert. DJ

Fußgänger schwer verletzt

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 03.01.2018 | 10 mal gelesen

Marzahn. Zwei angetrunkene Fußgänger wurden am 2. Januar beim Überqueren der Schwarzwurzelstraße schwer verletzt. Sie betraten plötzlich auf Höhe der Einmündung des Radieschenpfades gegen 17.30 Uhr die Fahrbahn. Ein Autofahrer versuchte noch auszuweichen und vollzog eine Vollbremsung. Den Zusammenstoß konnte er aber nicht mehr verhindern. Beide Fußgänger wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der...

Fußgänger angefahren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 27.12.2017 | 55 mal gelesen

Spandau. Bei einem Verkehrsunfall ist ein Fußgänger schwer verletzt worden. Zu dem Unfall kam es am Morgen des 27. Dezembers, als ein junger Mann auf die Falkenseer Chaussee in Höhe Askanierring lief. Der Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Fußgänger. Rettungskräfte brachten ihn in eine Klinik. Der Autofahrer erlitt einen Schock. uk

Gegen zwei Autos geschleudert

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 19.12.2017 | 28 mal gelesen

Märkisches Viertel. Ein 16-Jähriger ist am 17. Dezember bei einem Unfall auf dem Wilhelmsruher Damm von gleich zwei Fahrzeugen angefahren worden, wobei er mehrere Knochenbrüche erlitt. Zeugenaussagen zufolge soll der 16-Jährige gegen 19 Uhr unachtsam auf die Fahrbahn getreten sein. Eine 77-Jährige, die mit ihrem Auto den Wilhelmsruher Damm in Richtung Quickborner Straße befuhr, erfasste ihn. Durch die Wucht des Aufpralls...

Unfallzeugen gesucht

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 19.12.2017 | 24 mal gelesen

Steglitz. Am Mittwoch, 13. Dezember, hatte eine Frau per Internet Anzeige bei der Polizei erstattet, weil ihr Ehemann an diesem Tag gegen 22.45 Uhr beim Überqueren der Schildhornstraße angefahren worden sei. Der 48-Jährige hätte an der Ecke Lepsiusstraße die Schildhornstraße bei Grün überquert, gab die Frau an. Dabei soll er von einem dunklen Fahrzeug, das von der Lepsiusstraße nach links in die Schildhornstraße abbog,...

Mehr Sicherheit: Planung für Hermannplatz soll in Auftrag gegeben werden

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 14.12.2017 | 199 mal gelesen

Der Hermannplatz ist ein Verkehrsknotenpunkt, wo es besonders häufig zu Unfällen kommt. Um ihn sicherer zu machen, soll jetzt eine bezirksübergreifende Planung in Auftrag gegeben werden. Das haben die Bezirksverordneten auf Antrag der Grünen-Fraktion einstimmig beschlossen. Zusammengearbeitet werden soll sowohl mit dem Nachbarbezirk Kreuzberg-Friedrichshain als auch mit der landeseigenen Velo GmbH, die sich vor allem um...

17-Jährige überfahren

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 13.12.2017 | 17 mal gelesen

Gesundbrunnen. Bei einem Verkehrsunfall am 12. Dezember gegen 17.25 Uhr an der Kreuzung Schwedenstraße und Tromsöer Straße ist eine 17-Jährige schwer verletzt worden. Die Fußgängerin wurde von Rettungskräften mit schweren Verletzungen an den Beinen und am Rücken in ein Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen soll die junge Frau auf die Fahrbahn getreten sein, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 54-jähriger...

Fußgänger schwer verletzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 11.12.2017 | 16 mal gelesen

Gatow. Ein  74-jähriger Fußgänger hat am 9. Dezember bei einem Unfall auf dem Kladower Damm mehrere Brüche erlitten. Nach bisherigen Ermittlungen betrat er gegen 20.15 Uhr die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Er wurde dabei vom Auto eines 56-Jährigen erfasst, der in Richtung Heerstraße unterwegs war. Der Fahrer blieb unverletzt. CS

5 Bilder

Mehr Fläche für Fahrgäste an der Haltestelle Antonplatz nötig

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 10.12.2017 | 253 mal gelesen

Berlin: Antonplatz | Wie kann die Querungssituation über die Berliner Allee an der Straßenbahnhaltestelle Antonplatz verbessert werden? Um diese Frage ging es bei einem Vor-Ort-Termin zu dem die Abgeordneten Clara West und Tino Schopf (beide SPD) Anwohner und Gewerbetreibende eingeladen hatten. Als Gesprächspartner konnten sie den neuen Leiter der Verkehrslenkung Berlin (VLB), Axel Koller, sowie Beamte der Polizeiabschnitte 14 und 16 begrüßen....

Vorerst keine Verbesserungen für Tramhaltestelle an der Warschauer Straße

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.12.2017 | 41 mal gelesen

Berlin: Straßenbahnhaltestelle U-Bahnhof Warschauer Straße | Die Situation an der Straßenbahnhaltestelle U-Bahnhof Warschauer Straße soll sich für Fußgänger verbessern. Diese Forderung wurde von der Bezirksverordnetenversammlung im April beschlossen. Unter anderem wurden dabei längere Ampelphasen oder mehr Raum für die Passanten auf dem Gehweg sowie im Haltestellenbereich ins Spiel gebracht. Zumindest kurzfristig wird dort aber nichts passieren. Das geht aus der inzwischen...

Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 30.11.2017 | 32 mal gelesen

Charlottenburg. Laut Polizei ist bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Kantstraße und Suarezstraße am 26. November eine Frau schwer verletzt worden. Nach Zeugenaussagen lief die Frau gegen 18.30 Uhr vor einen Bus der Linie 309, als der – auf der Suarezstraße in Richtung Witzlebenstraße unterwegs – links in die Kantstraße abbog. Die Fußgängerin wurde vom Bus erfasst und zu Boden geschleudert. Sie kam mit lebensgefährlichen...

1 Bild

Sperre in der Rigaer Straße: Noch eine Chance für die Diagonale?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.11.2017 | 336 mal gelesen

Berlin: Rigaer Straße 71-73 | Schon mehrfach war eine baldige Lösung angekündigt worden. Die ist aber anscheinend nicht so einfach umzusetzen. Und so geht der Ärger über den gesperrten Streckenabschnitt der Rigaer Straße zwischen Samariter- und Voigtstraße weiter. Es ist inzwischen sogar eher unwahrscheinlich, dass die Passage sehr schnell wieder zumindest freigegeben wird. Zumindest deutet die jüngste Stellungnahme von Baustadtrat Florian Schmidt...

Zu wenig Platz für Parkbesucher

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.11.2017 | 63 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Verkehrssicherheit in der Eberswalder Straße weiter erhöht werden kann. Die Attraktivität des Mauerparks führt dazu, dass vor allem an den Wochenenden die Wege zwischen U-Bahnhof Eberswalder Straße und Mauerpark überlastet sind. Für Fußgänger reicht der Gehweg kaum noch aus. Auch unzählige Radfahrer sind auf den Straßen unterwegs. Hinzukommt ein verstärkter Autoverkehr....

Gneiststraße soll ruhiger werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 08.11.2017 | 12 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Durchgangsverkehr in der Gneiststraße soll vom Bezirksamt mit geeigneten Maßnahmen minimiert und der Rad- und Fußverkehr mehr gefördert werden. Einen entsprechenden Beschluss fasste die BVV. Die Gneiststraße wird von vielen Lkw- und Pkw-Fahrern als Schleichweg zwischen Pappelallee und Schönhauser Allee genutzt. Dadurch entwickelt sich auf der Kopfsteinpflasterstraße Lärm bis zu 80 Dezibel. Auch die...

Fußgänger schwer verletzt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 02.11.2017 | 12 mal gelesen

Westend. Bei einem Unfall am 30. Oktober ist ein 20-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Eine 26-jährige Autofahrerin war gegen 19.30 Uhr auf der mittleren Spur der Heerstraße in Richtung Spandau unterwegs. Kurz nach der Kastanienallee trat der junge Mann nach Angaben der Polizei plötzlich von rechts auf die Fahrbahn. Die Frau konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern, der Mann wurde mit schweren Kopfverletzungen ins...

Passantin muss ins Krankenhaus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 02.11.2017 | 47 mal gelesen

Berlin: Wendenschloßstraße | Köpenick. Am 1. November wollte eine Frau gegen 22.20 Uhr die Müggelheimer Straße bei Grün überqueren. Dabei wurde sie von einem Rechtsabbieger, der aus der Wendenschloßstraße kam, erfasst. Die 58-Jährige stürzte und zog sich Kopf-, Arm- und Beinverletzungen zu. RD

Unfall mit zwei Schwerverletzten

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 04.10.2017 | 36 mal gelesen

Mahlsdorf. Ein Fußgänger und ein Motorradfahrer wurden bei einem Unfall am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, gegen 17 Uhr in der Dahlwitzer Straße schwer verletzt. Der 82-jährige Fußgänger hatte vermutlich den Motorradfahrer nicht bemerkt, als er auf die Straße trat. Beim Zusammenprall stürzte der Motorradfahrer, rutschte über die Fahrbahn und prallte gegen ein parkendes Fahrzeug. Der Fußgänger erlitt Verletzungen an...

Ampelphasen viel zu kurz

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 04.10.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Lichtenrader Damm | Lichtenrade. Die Mehrheit der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat auf Initiative der CDU-Fraktion und gegen die Stimmen von FDP und AfD beschlossen, dass die Ampelschaltung an der Kreuzung Lichtenrader Damm/Goltzstraße/Im Domstift so gestaltet werden soll, dass eine Querung für Fußgänger in Ost-West-Richtung in einem Zug möglich wird. Bislang ist die Querung an dieser Stelle immer nur mit zwei Ampelphasen und einem...

Mehr Sicherheit am Mittelweg

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 07.09.2017 | 10 mal gelesen

Neukölln. Die Berliner Wasserbetriebe erneuern und sanieren an vielen Stellen ihr Leitungsnetz. Auch im Mittelweg wird es von Oktober an Bauarbeiten geben, die bis 2019 dauern sollen. Deshalb wird das Bezirksamt vorerst nicht – wie geplant – Gehwegvorstreckungen zwischen Thomas- und Lessinghöhe markieren, um das Überqueren des Mittelwegs sicherer zu machen. Das teilte nun Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) mit. Allerdings...

Immer die Schwachen : Die meisten Toten sind Fußgänger

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 28.08.2017 | 1228 mal gelesen

Berlin. Der Berliner Straßenverkehr ist aggressiv. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Am häufigsten baden die schwächsten diesen Zustand aus. An vielen Kreuzungen in der Stadt zeugen die Geisterfahrräder des ADFC von den traurigen Konsequenzen alltäglicher Verkehrssünden. Radfahrern werden besonders falsche Abbiegemanöver zum Verhängnis. Entgegen ihrer großen öffentlichen Beachtung leben sie allerdings nicht am...

18-Jähriger bei Unfall getötet

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 21.08.2017 | 31 mal gelesen

Mitte. Ein 18-jähriger Fußgänger ist in der Nacht zum 19. August auf der Köpenicker Straße von einem Auto erfasst worden. Er erlag später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer flüchtete unerkannt vom Unfallort, konnte einen Tag später aber von der Polizei ermittelt werden. Es handelt sich um einen ebenfalls 18-jährigen jungen Mann. Sein Wagen war in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen, hatte den...

Fußgänger schwer verletzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 18.08.2017 | 21 mal gelesen

Spandau. Ein 75-jähriger Fußgänger hat bei einem Unfall am 17. August gegen 20.30 Uhr auf der Seegefelder Straße Arm- und Kopfverletzungen erlitten. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 47-jähriger Autofahrer die Seegefelder Straße in Richtung Galenstraße, als der 75-Jährige plötzlich von rechts kommend vor einem Bus hervorgetreten sei. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann. CS