Fußgänger

Zu wenig Platz für Parkbesucher

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.11.2017 | 60 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Verkehrssicherheit in der Eberswalder Straße weiter erhöht werden kann. Die Attraktivität des Mauerparks führt dazu, dass vor allem an den Wochenenden die Wege zwischen U-Bahnhof Eberswalder Straße und Mauerpark überlastet sind. Für Fußgänger reicht der Gehweg kaum noch aus. Auch unzählige Radfahrer sind auf den Straßen unterwegs. Hinzukommt ein verstärkter Autoverkehr....

Gneiststraße soll ruhiger werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 08.11.2017 | 10 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Durchgangsverkehr in der Gneiststraße soll vom Bezirksamt mit geeigneten Maßnahmen minimiert und der Rad- und Fußverkehr mehr gefördert werden. Einen entsprechenden Beschluss fasste die BVV. Die Gneiststraße wird von vielen Lkw- und Pkw-Fahrern als Schleichweg zwischen Pappelallee und Schönhauser Allee genutzt. Dadurch entwickelt sich auf der Kopfsteinpflasterstraße Lärm bis zu 80 Dezibel. Auch die...

Fußgänger schwer verletzt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 02.11.2017 | 9 mal gelesen

Westend. Bei einem Unfall am 30. Oktober ist ein 20-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Eine 26-jährige Autofahrerin war gegen 19.30 Uhr auf der mittleren Spur der Heerstraße in Richtung Spandau unterwegs. Kurz nach der Kastanienallee trat der junge Mann nach Angaben der Polizei plötzlich von rechts auf die Fahrbahn. Die Frau konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern, der Mann wurde mit schweren Kopfverletzungen ins...

Passantin muss ins Krankenhaus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 02.11.2017 | 41 mal gelesen

Berlin: Wendenschloßstraße | Köpenick. Am 1. November wollte eine Frau gegen 22.20 Uhr die Müggelheimer Straße bei Grün überqueren. Dabei wurde sie von einem Rechtsabbieger, der aus der Wendenschloßstraße kam, erfasst. Die 58-Jährige stürzte und zog sich Kopf-, Arm- und Beinverletzungen zu. RD

Unfall mit zwei Schwerverletzten

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 04.10.2017 | 32 mal gelesen

Mahlsdorf. Ein Fußgänger und ein Motorradfahrer wurden bei einem Unfall am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, gegen 17 Uhr in der Dahlwitzer Straße schwer verletzt. Der 82-jährige Fußgänger hatte vermutlich den Motorradfahrer nicht bemerkt, als er auf die Straße trat. Beim Zusammenprall stürzte der Motorradfahrer, rutschte über die Fahrbahn und prallte gegen ein parkendes Fahrzeug. Der Fußgänger erlitt Verletzungen an...

Ampelphasen viel zu kurz

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 04.10.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Lichtenrader Damm | Lichtenrade. Die Mehrheit der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat auf Initiative der CDU-Fraktion und gegen die Stimmen von FDP und AfD beschlossen, dass die Ampelschaltung an der Kreuzung Lichtenrader Damm/Goltzstraße/Im Domstift so gestaltet werden soll, dass eine Querung für Fußgänger in Ost-West-Richtung in einem Zug möglich wird. Bislang ist die Querung an dieser Stelle immer nur mit zwei Ampelphasen und einem...

Mehr Sicherheit am Mittelweg

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 07.09.2017 | 10 mal gelesen

Neukölln. Die Berliner Wasserbetriebe erneuern und sanieren an vielen Stellen ihr Leitungsnetz. Auch im Mittelweg wird es von Oktober an Bauarbeiten geben, die bis 2019 dauern sollen. Deshalb wird das Bezirksamt vorerst nicht – wie geplant – Gehwegvorstreckungen zwischen Thomas- und Lessinghöhe markieren, um das Überqueren des Mittelwegs sicherer zu machen. Das teilte nun Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) mit. Allerdings...

Immer die Schwachen : Die meisten Toten sind Fußgänger

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 28.08.2017 | 913 mal gelesen

Berlin. Der Berliner Straßenverkehr ist aggressiv. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Am häufigsten baden die schwächsten diesen Zustand aus. An vielen Kreuzungen in der Stadt zeugen die Geisterfahrräder des ADFC von den traurigen Konsequenzen alltäglicher Verkehrssünden. Radfahrern werden besonders falsche Abbiegemanöver zum Verhängnis. Entgegen ihrer großen öffentlichen Beachtung leben sie allerdings nicht am...

18-Jähriger bei Unfall getötet

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 21.08.2017 | 26 mal gelesen

Mitte. Ein 18-jähriger Fußgänger ist in der Nacht zum 19. August auf der Köpenicker Straße von einem Auto erfasst worden. Er erlag später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer flüchtete unerkannt vom Unfallort, konnte einen Tag später aber von der Polizei ermittelt werden. Es handelt sich um einen ebenfalls 18-jährigen jungen Mann. Sein Wagen war in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen, hatte den...

Fußgänger schwer verletzt

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 18.08.2017 | 20 mal gelesen

Spandau. Ein 75-jähriger Fußgänger hat bei einem Unfall am 17. August gegen 20.30 Uhr auf der Seegefelder Straße Arm- und Kopfverletzungen erlitten. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 47-jähriger Autofahrer die Seegefelder Straße in Richtung Galenstraße, als der 75-Jährige plötzlich von rechts kommend vor einem Bus hervorgetreten sei. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann. CS

Fußgänger rennt auf auf Fahrbahn

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 09.08.2017 | 19 mal gelesen

Alt-Treptow. Beim Zusammenprall mit einem Pkw ist ein Fußgänger am 7. August schwer verletzt worden. Gegen 16.50 Uhr war ein 41-jähriger Autofahrer auf der Puschkinallee unterwegs, als aus bisher noch ungeklärten Gründen der 20-Jährige von rechts auf die Fahrbahn lief. Der 41-Jährige konnte weder bremsen noch ausweichen und erfasste den jungen Mann. Zeugenaussagen zufolge war der Fußgänger aufgrund der rechts neben dem Pkw...

Sichere Fahrt für Radler

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.08.2017 | 28 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Sicherheit von Radfahrern und Fußgängern sieht der Linke-Bezirksverordnete Thorsten Buhl an vielen Stellen im Bezirk gefährdet. Die Ursache dafür sei das Kopfsteinpflaster auf der Straße. Das zwinge Fahrradfahrer dazu, auf den Gehweg auszuweichen, um "zerbrechliches Gut und Gesundheit" nicht aufs Spiel zu setzen. Auf dem Bürgersteig entstünden dann wiederum gefährliche Situation für Passanten,...

Querungshilfe für Fußgänger

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 26.07.2017 | 15 mal gelesen

Hakenfelde. Ein Überweg soll Fußgängern das Überqueren der Hugo-Cassirer-Straße erleichtern. Nach dem Willen der SPD-Fraktion soll die Querungshilfe vor Hausnummer 8 und der Spandauer Seebrücke eingerichtet werden. Denn die Hugo-Cassirer-Straße sei stark befahren, begründet die Fraktion, weshalb Anwohner und Senioren der benachbarten Seniorenresidenz Probleme hätten, die dortige Bushaltestelle zu erreichen. Den Antrag...

Junge bei Unfall schwer verletzt

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 13.07.2017 | 21 mal gelesen

Westend. Schwer verletzt wurde am 12. Juli ein Junge bei einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 35-Jährige gegen 7.45 Uhr mit einem VW-Bus im äußerst rechten Fahrstreifen der Heerstraße in Richtung Jafféstraße unterwegs. In Höhe Teufelsseestraße kam es zu einem Rückstau. Die Autofahrerin wollte die Fußgängerfurt räumen, als zeitgleich von rechts der zehnjährige Junge vom Gehweg aus auf die Fahrbahn trat....

Zwei Unfälle mit Fußgängern

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 03.07.2017 | 3 mal gelesen

Kreuzberg. Ein Autofahrer erfasste am 1. Juli gegen 1.50 Uhr auf der Skalitzer Straße einen Fußgänger. Nach Zeugenaussagen war der Mann im Dunkeln von der Mittelinsel auf die Fahrbahn getreten. Er musste mit Verdacht auf Unterschenkelbruch ins Krankenhaus eingeliefert werden. Etwa 24 Stunden später kollidierte ein Auto mit einem Passanten am Schöneberger Ufer. Dort soll der Angefahrene bei Rot auf die Straße gelaufen sein. Er...

Kaum Platz für Infostände

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 27.06.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Marheineke-Markthalle | Kreuzberg. Parteien und Initiativen haben in der Vergangenheit gerne ihre Informationsstände an der Südseite der Marheineke-Markthalle aufgebaut. Das ist seit einiger Zeit untersagt. Als Grund dafür verweisen Ordnungsamt und Polizei auf die dortige Außengastronomie und den Fahrrad- und Fußgängerverkehr. Auch ein weiterer Standort an der Zossener Straße wurde abgelehnt. Dort ist der Gehweg an der Einmündung nicht verbreitert,...

Radlerin erfasst Fußgänger

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.06.2017 | 13 mal gelesen

Kreuzberg. Ein Fußgänger soll am Nachmittag des 3. Juni zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn der Zossener Straße getreten sein. Dabei stieß er mit einer Radfahrerin zusammen, die in Richtung Gneisenaustraße unterwegs war. Der Passant erlitt bei dem Unfall eine Verletzung am Bein. tf

Fußgänger schwer verletzt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 26.05.2017 | 43 mal gelesen

Berlin: Fußgängerüberweg | Niederschöneweide. Am 25. Mai wurde ein Mann in der Oberspreestraße schwer verletzt. Der 27-Jährige überquerte gegen 9.20 Uhr den Fußgängerüberweg und wurde dabei vom Pkw eines 74-Jährigen erfasst. Der Passant kam mit schweren Kopf- und Rumpfverletzungen ins Krankenhaus. Die Unfallstelle musste für Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden. RD

Mehr Sicherheit am Mittelweg

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 20.05.2017 | 11 mal gelesen

Neukölln. Die Bezirksverordneten wollen das Überqueren des Mittelwegs zwischen Thomas- und Lessinghöhe sicherer machen. Deshalb haben sie das Bezirksamt gebeten, an beiden Straßenseiten eine Gehwegvorstreckung zu bauen. Das hat seinen Grund: Am Mittelweg parken oft LKW, die es für Fußgänger schwer machen, herannahende Fahrzeuge zu sehen. Der Übergang wird von sehr vielen Kindern genutzt, weil drei Grundschulen und die...

Belastende Laster am Boxi

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.05.2017 | 36 mal gelesen

Friedrichshain. Eine Mehrheit in der Bezirksverordnetenversammlung hat das Bezirksamt aufgefordert, ein Gutachten zur Verkehrsberuhigung für den Boxhagener Kiez und seine Umgebung zu erstellen. Es soll vor allem untersuchen, durch welche Maßnahmen ein Weniger an Schwerlastverkehr, etwa Lkw oder Reisebusse, in dem Gebiet erreicht werden könnte. Auch insgesamt soll die Gegend für durchfahrende Autos möglichst unattraktiv...

Fußgänger schwer verletzt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 04.05.2017 | 8 mal gelesen

Gesundbrunnen. Ein 54-jähriger Taxifahrer hat am 4. Mai gegen ein Uhr nachts beim Abbiegen von der Reinickendorfer Straße in die Gerichtstraße einen Fußgänger angefahren, der gerade die Fahrbahn überquerte. Der 36-jährige Mann wurde schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn mit Beinverletzungen ins Krankenhaus. DJ

Unfall mit Fahrerflucht

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.04.2017 | 26 mal gelesen

Friedrichshain. Nach einem Unfall am 23. April auf der Kopernikusstraße sucht die Polizei nach dem Auto einer Carsharing-Firma. Ein solcher Wagen soll dort gegen 0.50 Uhr einen Mann erfasst haben, der zwischen geparkten Fahrzeugen auf die Straße getreten war. Durch den Aufprall erlitt der Fußgänger einen angebrochenen Wirbel sowie eine Kopfverletzung. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Fahrer des Carsharing-Pkw weiter, ohne sich...

Tempo 30, Zebrastreifen & Co.: Mierendorffkiez will mehr Sicherheit für Fußgänger

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 24.04.2017 | 101 mal gelesen

Berlin: Mierendorffplatz | Charlottenburg. Fréderic Verrycken, Abgeordneter der SPD für den Charlottenburger Norden, lud am 13. April zu einem Vorort-Treffen ein. Thema war die Verkehrssituation am Mierendorffplatz und in den anliegenden Straßen. Gekommen waren neben Stadträten und Bezirksverordneten auch Vertreter der Verkehrslenkung Berlin, der BVG, der Polizei und Mitglieder der Verkehrs-AG der Mierendorffinsel. Die AG, bestehend aus Anwohnern des...

Eine Mittelinsel ist möglich

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 28.03.2017 | 22 mal gelesen

Karow. Die Senatsverkehrsverwaltung plant, auf der Straße Alt-Karow, nördlich der Frundsbergstraße, eine Mittelinsel zu bauen. Mit dieser soll Fußgängern das Überqueren dieser viel befahrenen Straße erleichtert werden. Nach einem Beschluss der BVV prüfte die Senatsverwaltung zunächst, ob das überhaupt vom Straßenquerschnitt her möglich ist. Das Ergebnis: Die Mittelinsel kann gebaut werden. Allerdings ist dafür der...

Fußgänger schwer verletzt

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 15.03.2017 | 21 mal gelesen

Marzahn. Ein Fußgänger ist am Montag, 13. März, an einer Bushaltestelle an der Marzahner Promenade schwer verletzt worden. Er trat gegen 15.45 Uhr auf die Fahrbahn. Die Fahrerin eines Smart bremste zwar, konnte einen Aufprall aber nicht mehr vermeiden. Der Fußgänger wurde dabei durch die Luft geschleudert. Er wurde mit Verletzungen an Kopf und Rumpf in ein Krankenhaus gebracht. hari