Günther Schulze

Flüchtlingsheime vorerst gerettet

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 29.06.2017 | 85 mal gelesen

Steglitz. In letzter Sekunde ist die Schließung von zwei Flüchtlingsheimen in Steglitz-Zehlendorf verhindert worden. Den 900 Bewohnern von fünf Unterkünften in Berlin, zwei davon im Bezirk, drohte die Obdachlosigkeit. Am 21. Juni kündigte das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) den Vertrag mit dem privaten Flüchtlingsheimbetreiber Gierso Boardinghaus. Nur einen Tag später, am 22. Juni, haben sich beide...

1 Bild

„Die Menschen sind längst angekommen“

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 04.05.2017 | 107 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Fast genau vor drei Jahren, am 7. Mai 2014, wurde das Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf gegründet. Im Interview mit Berliner Woche-Reporterin Karla Rabe berichten Günther Schulze, Franziska Merkel-Anger und Elyas Hannoun über Erreichtes, den Wandel in der Flüchtlingsarbeit und über ihre Wünsche. Drei Jahre Willkommensbündnis sind auch drei Jahre erfolgreiche Flüchtlingsarbeit im...

Willkommensbündnis feiert dreijähriges Bestehen

Karla Rabe
Karla Rabe | Zehlendorf | am 26.04.2017 | 85 mal gelesen

Berlin: Haus am Waldsee | Steglitz-Zehlendorf. Vor drei Jahren hat sich im Bezirk das Willkommensbündnis Steglitz-Zehlendorf gegründet. Aus Anlass des dreijährigen Bestehens lädt das Bündnis am Sonnabend, 6. Mai, zu einem Fest in das Haus am Waldsee ein. Aus einer anfangs kleinen Initiative hat sich mittlerweile eine der bundesweit größten Flüchtlingsinitiativen entwickelt. Mehr als 2500 Unterstützer engagieren sich hier für geflüchtete Menschen, die...

1 Bild

Sechs neue Flüchtlingsheime nur ein erster Schritt

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 12.03.2017 | 1079 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Anfang Februar wurden alle Notunterkünfte für Flüchtlinge in Turnhallen freigezogen. Die Bewohner konnten in Modulare Unterkünfte (MUF) in anderen Bezirken einziehen. Auch in Steglitz-Zehlendorf entstehen sechs neue MUF. Denn noch immer müssen über 17 000 Geflüchtete in Berlin in Notunterkünften leben. Die fünf Standorte für sechs geplante neue Unterkünfte sind über ganz Steglitz-Zehlendorf verteilt. Der...

1 Bild

Willkommensbündnis veröffentlicht aktuelle Spendenlisten

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 01.12.2016 | 119 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Bereitschaft, für geflüchtete Menschen zu spenden, ist nach wie vor groß. Aber nicht immer kommt eine gut gemeinte Gabe an die richtige Adresse.Eine Zehlendorferin wollte vor Kurzem Plüschtiere ihres Enkels in der Gemeinschaftsunterkunft im Hohentwielsteig 27-29 abgeben. Die Sachen wurden jedoch nicht angenommen. „Wir haben leider schon genug Spielzeug“, sagt Heimleiterin Awaz Dosky. Gebraucht...

2 Bilder

Ein Jahr Willkommensbündnis: Zahl der Helfer verdreichfacht

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.05.2015 | 432 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Über 300 Bürger haben Anfang Mai vergangenen Jahres im Rathaus Zehlendorf ein Willkommensbündnis gegründet. Mit dem Ziel, gemeinsam allen Flüchtlingen im Bezirk Schutz, Unterstützung und Perspektive zu bieten. Jetzt, ein Jahr danach, wurde Bilanz gezogen.Aus den 300 bereitwilligen Unterstützern sind inzwischen fast 900 Personen geworden, die das Bündnis unterstützen möchten. Mehr als 200 davon sind...

7 Bilder

Über 400 Menschen protestierten gegen ausländerfeindliche Demonstration

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 27.04.2015 | 558 mal gelesen

Lichterfelde. Über 400 Menschen solidarisierten sich am 25. April mit den Flüchtlingen der Notunterkunft an der Lippstädter Straße und protestierten gegen die Demonstration der Rechtsextremisten von "Pro Deutschland". Hieran nahm gerade eine Handvoll Bürger teil.Unter dem Deckmantel einer "Bürgeranhörung" hatten die Rechtsextremisten am Sonnabend, 25. April, ab 15 Uhr zu einer Kundgebung gegen "Asylmissbrauch" und...

Bündnis bittet um Sachspenden / Dolmetscher und Künstler dringend benötigt

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 15.12.2014 | 66 mal gelesen

Lichterfelde. Seit Mai dieses Jahres gibt es das Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf. Und die Zahl der Unterstützer beträgt inzwischen mehr als 500. Sie helfen mit Sachspenden und nehmen an Arbeitsgruppen teil.Täglich gehen neue Anrufe und E-Mails beim Willkommensbündnis von Bürgern ein, die mithelfen wollen. Etwa 200 der Unterstützer leisten in thematischen Arbeitsgruppen konkrete Hilfe für im Bezirk...