Garten

Jagdhörner zum Erntedank

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Naturschutzstation Staaken | Staaken. Zum Erntedankfest lädt der Landschaftspflegeverband (LPV) Spandau am Sonntag, 1. Oktober, in die Naturschutzstation an der Heerstraße 549 ein. Der Veranstalter hat sich einiges zum Fest einfallen lassen. Es gibt Hütevorführungen mit Schafen, Jagdhornblasen und einen Bauerngarten, der besichtigt werden kann. Schafe und Ziegen alter Rassen sowie gutmütige Galloway-Rinder stehen für Streicheleinheiten bereit. Der LPV...

Bildergalerie zum Thema Garten
7
7
6
6

Radtour für Gartenliebhaber

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 18.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Neukölln. Im Bezirk gibt es nicht nur fast 9000 Kleingärten in 90 Kolonien, sondern auch viele Parks und historische Privatgärten. Wer das grüne Neukölln kennenlernen möchte, kann an einer Fahrradtour mit Christa Emde teilnehmen. Los geht es am Sonntag, 24. September, um 14 Uhr auf dem Rathausvorplatz, Karl-Marx-Straße 83. Die Radtour kostet 7,50 Euro. Anmeldung bei der Volkshochschule unter www.vhs-neukoelln.de (Kursnummer...

3 Bilder

Wandelwoche goes Hellersdorf – Gartenfest im Gemeinschaftsgarten Gut Hellerdorf

Gutsgarten Hellersdorf
Gutsgarten Hellersdorf | Hellersdorf | am 05.09.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Gutsgarten Hellersdorf | Der GutsGarten lädt Euch an diesem Tag ein, das Gelände zu entdecken – mit spannenden Führungen, jede Menge Workshops, Kunstprojekten, Kinderprogramm, toller Musik und leckerem Essen (Programmablauf auf der nächsten Seite). Der Gutsgarten ist ein Gemeinschaftsgarten im Gut Hellersdorf, dem ehemaligen Dorfkern von Marzahn-Hellersdorf. Initiiert wurde er vom PrinzessinnenGartenBau in Kooperation mit dem Bezirk. Seit letztem...

3 Bilder

Garten mit allen Sinnen erfassen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 25.08.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: Haus Kompass | Hellersdorf. Mit dem „duftenden Garten“ geht die Reise durch den sich immer wieder wandelnden Garten des Hauses Kompass Anfang September weiter. Diesmal ist der Geruchssinn an der Reihe. Seit April läuft im Haus Kompass, Kummerower Ring 42, unter dem Haupttitel „Der erzählende Garten“ eine Veranstaltungsreihe, in deren Rahmen der Garten des Hauses unter den unterschiedlichsten Gesichtswinkeln neu erfahren werden soll. Die...

2 Bilder

Neue Sicherheit für die „Helle Oase“: Nur der Vandalismus ist noch in den Griff zu bekommen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 17.08.2017 | 59 mal gelesen

Berlin: Bürgergarten "Helle Oase" | Hellersdorf. Der Trägerverein Kids & Co hat für den Bürgergarten „Helle Oase“ endlich einen unbefristeten Nutzungsvertrag bekommen. Damit scheint das Projekt auf längere Zeit gesichert und aktuelle Probleme können angegangen werden.Das wichtigste dieser Probleme ist der anhaltende Vandalismus, der die Arbeit in der „Hellen Oase“ stört und beeinträchtigt. Er kürzlich wurde das Fenster des Containers eingeworfen. Hier lagern...

Urban Gardening im Unionpark: Bürgerinitiative will Gemeinschaftsgarten anlegen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 15.08.2017 | 70 mal gelesen

Berlin: Unionpark | Moabit. Sie trafen sich zufällig im Unionpark. Nun sind acht Leute dabei, einen Verein zu gründen. Die Bürgerinitiative Unionpark mit Jan-Christoph Müller an der Spitze hat für den Park eine Vision. Sie lautet „urbane Landwirtschaft“. Ähnlich wie in den Prinzessinnengärten in Kreuzberg sollen heimische Obstbäume und Sträucher angepflanzt werden. Die Unionparkfreunde sprechen von der Umwandlung einer "So-da-Fläche" in...

1 Bild

Claude Monet und ein Rosentraum

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Reinickendorf | am 03.08.2017 | 48 mal gelesen

Giverny (Frankreich): Giverny | Schnappschuss

Tomatenpflanzen im Kiez pflegen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 20.07.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Friedhof Georgen Parochial I | Prenzlauer Berg. Der stillgelegte Friedhof Georgen Parochial an der Heinrich-Roller-Straße ist eine Oase im Kiez. Dort wird den Sommer über montags von 16 bis 18 Uhr unter Anleitung des Umweltverbandes Grüne Liga gegärtnert. Das nächste Treffen findet am 31. Juli statt. Unter dem Motto „Tomate sucht Gießkanne“ sind Interessierte dazu willkommen. Vor drei Jahren begann die Grüne Liga auf dieser Fläche einen...

2 Bilder

Datscha Radio - a garden in the air

Helen Thein
Helen Thein | Rosenthal | am 17.07.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Garten- und Siedlergemeinschaft Einigkeit e.V. | Unter dem Titel Plots & Prophecies | Parzellenprognosen präsentiert Datscha Radio vom 25. – 29. August 2017 Radiogartenkunst aus dem Norden Berlins. Fünf Tage, 24 Stunden live on air! Datscha Radio ist eine temporäre und mobile Radiostation. In ihr vereinen sich Radiokunst, Gärtnerei und Gastfreundschaft. Sie lässt Pflanzen klingen, Kompost rülpsen und Käfer wispern: Kreativ, interdisziplinär und offen für alle, verwandelt...

2 Bilder

Apfelbäume von der Roten Liste: Zwei Preisträger beim diesjährigen Umweltwettbewerb

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.07.2017 | 103 mal gelesen

Pankow. Der diesjährige Wettbewerb um den Umweltpreis Pankow ist beendet. Es gab mehrere herausragende Bewerbungen. Deshalb entschied sich die Jury, in diesem Jahr zwei Preise zu vergeben.Ausgelobt wurde der Wettbewerb Anfang des Jahres von Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und Bezirksamt. Das Thema war „Lebendiger Garten? Natürlich!“. So verwundert es nicht, dass die Preise beide an Kleingärtner gingen, und zwar für ganz...

Kiez-Café im Frei-Zeit-Haus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 12.07.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Das Team des Frei-Zeit-Hauses Weißensee lädt am 25. und 26. Juli in sein neues Projekt Kiez-Café ein. Am Dienstag von 16 bis 20 Uhr und Mittwoch von 12 bis 15 Uhr sind alle Nachbarn willkommen, in der Pistoriusstraße 23 Kaffee zu trinken, Kuchen zu essen und mit anderen ins Gespräch zu kommen. Bei schönem Wetter wird das Café im Garten, bei Regen im Haus veranstaltet. Das ehrenamtliche Projekt soll sich zu einem...

Spaziergang durch Frohnau

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 10.07.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Frohnau | Frohnau. Ein zweistündiger Spaziergang mit dem Bürgerverein Frohnau steht am Sonnabend, 15. Juli, von 15 bis 17 Uhr unter dem Motto "Frohnaus blaue Augen und Frohnaus Gärten und Häuser". Treff ist die Brücke am S-Bahnhof Frohnau. Die Teilnahme ist kostenlos. CS

Klingender Garten am Haus Kompass

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 07.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Haus Kompass | Hellersdorf. Das Haus Kompass, Kummerower Ring 42, setzt seine Reihe „Der erzählende Garten“ am Sonnabend, 15. Juli, mit dem „klingenden Garten“ fort. Ab 14 Uhr können Kinder und Erwachsene Klanginstallationen und kleine Instrumente bauen. Die Sänger Inna und Gunter Wurell präsentieren um 15.30 Uhr Lieder und Leute aus der Welt der Operette. Die Kompass-Tanzgruppe stellt um 17 Uhr ihr Musical „Ein Wintertraum im Sommer“ vor....

Virginia Woolf und der Garten

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 06.07.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Centre Bagatelle | Frohnau. In der Reihe Frohnauer Diskurse spricht Jutta Rosenkranz am Donnerstag, 13. Juli, ab 19.30 Uhr über "Eines jeden Glück – Mit Virginia Woolf durch den Garten", im Centre Bagatelle, Zeltinger Straße 6. Der Eintritt kostet 12 Euro, Mitglieder des Kunstvereins Centre Bagatelle und Studenten zahlen 10 Euro. Der Vortrag gehört zum Rahmenprogramm der Internationalen Gartenausstellung IGA in der Außenstelle Gartenstadt...

Sommerfest im Gemeindegarten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 06.07.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Gemeindehaus Blankenburg | Blankenburg. Die evangelische Gemeinde Blankenburg veranstaltet am 16. Juli ihr Kirchweihfest. Thema ist in diesem Jahr das Mittelalter. Um 14 Uhr geht es mit einem Familiengottesdienst in der Blankenburger Kirche los. Danach erwartet die Gäste ein buntes Programm im Gemeindegarten in Alt-Blankenburg 17. Die Besucher können sich auf mittelalterliche Wettbewerbe, Bastelangebote und einen Trödelmarkt freuen. Natürlich gibt es...

130 Bilder

Meine grüne Oase: Schicken Sie uns Ihre Schnappschüsse

Simone Gogol
Simone Gogol | Kreuzberg | am 04.07.2017 | 2476 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Die Rosen duften lieblich, die Petunien leuchten in ihren schönsten Farben, dazu plätschert leise ein Brunnen – ach ja, Sommer kann so schön sein. Viele Berliner schaffen sich ihr kleines Paradies im Garten, auf dem Balkon, der Terrasse oder wissen ein schönes Plätzchen in den Parks und Grünanlagen der Stadt, wo sie die Seele baumeln lassen. Greifen Sie zur Kamera!Zeigen Sie uns Ihre grüne Oase: Machen Sie einen...

Gemeinsam gärtnern im Kiez

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 22.06.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Friedhof Georgen Parochial I | Prenzlauer Berg. Der stillgelegte Friedhof Georgen Parochial an der Heinrich-Roller-Straße ist eine grüne Oase am Rande des Gründerzeitquartiers Winsviertel. Eine Teilfläche wird inzwischen von der Grünen Liga bewirtschaftet. Auf dieser wird montags von 16 bis 19 Uhr gegärtnert – das nächste Mal am 3. Juli. Unter dem Motto „Tomate sucht Gießkanne“ sind alle willkommen, die Lust auf Gartenarbeit im Kiez haben. Ansprechpartnern...

3 Bilder

50 neue Wohnungen: Richtfest an der Strausberger Straße

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 29.05.2017 | 267 mal gelesen

Berlin: Strausberger Straße 37 | Friedrichshain. Auf dem Grundstück Strausberger Straße 37, Ecke Palisadenstraße, hat die Wohnungsbaugesellschaft WBM am 23. Mai Richtfest gefeiert.Entstehen werden dort 50 Mietwohnungen. Sie sind zwischen 42 und 117 Quadratmeter groß (ein bis vier Zimmer) und verfügen alle über einen Balkon oder Terrasse. Außerdem besteht nach Angaben der WBM bei den meisten Appartements Barrierefreiheit.Der Neubau nach einem Entwurf des...

Gemeinsam gärtnern im Kiez

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 27.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Friedhof Georgen Parochial I | Prenzlauer Berg. Er ist eine kleine grüne Insel im Häusermeer von Prenzlauer Berg: der stillgelegte Friedhof Georgen Parochial an der Heinrich-Roller-Straße. Ab sofort wird dort montags wieder von 16 bis 19 Uhr gegärtnert, das nächste Mal am 5. Juni. Unter dem Motto „Tomate sucht Gießkanne“ sind Interessierte dazu willkommen. Vor drei Jahren begann der Umweltverband Grüne Liga auf dieser Fläche einen Gemeinschaftsgarten...

Lagerfeuer in den Wutzkygärten

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 25.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee | Gropiusstadt. Romantik in der Hochhaussiedlung: Jeden zweiten und vierten Freitag im Monat wird ab 16 Uhr ein Lagerfeuer in den Wutzkygärten, Wutzkyallee 88–98, gemacht. Freitags (Uhrzeit nach Absprache) kann auch Imkern über die Schulter geschaut werden. Hobbygärtner sind jeden Werktag willkommen, um auf den Gemeinschafts- und Hochbeeten zu säen, zu pflanzen und zu ernten – von 9 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr. Weitere...

Pflanzenschutz ganz natürlich

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 24.05.2017 | 3 mal gelesen

Britz. Kamille kann Gemüse vor Pilzbefall bewahren, Schafsgarbe wehrt Läuse ab. Welche Wildkräuter und Tiere die Kulturpflanzen im eigenen Garten auf natürliche Art und Weise schützen können, erfahren Interessierte am Sonnabend, 27. Mai, um 14 Uhr im Britzer Garten. In der Ökolaube des Freilandlabors am Eingang Blütenachse vermittelt Karl Friedrich Schembecker nützliches Wissen für Hobbygärtner. Zu bezahlen sind drei,...

1 Bild

Seniorenresidenz hofft auf Erlaubnis zum Bau einer Schankveranda

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 16.05.2017 | 94 mal gelesen

Wilmersdorf. Noch ist der Vorgarten für Bewohner der Seniorenresidenz Meinekestraße ein unerschlossenes Idyll. Deshalb möchte ihn das Heim barrierefrei, ebenerdig und gastlich gestalten, braucht aber die Erlaubnis des Bezirks. Und der befürchtet einen heiklen Nebeneffekt.Kann denn Garten Sünde sein? Muss man den Wunsch, ein lauschiges Biotop für Alte und Gebrechliche zu schaffen, wirklich bürokratisch prüfen? Man muss. Denn...

Nachbarn näher kennenlernen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 16.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Zum diesjährigen „Fest der Nachbarn“ sind im Frei-Zeit-Haus am 19. Mai von 17 bis 21 Uhr Anwohner willkommen. Im Garten in der Pistoriusstraße 23 wird gegrillt. Es gibt Musik und Unterhaltung, und jeder ist gebeten, mit Speisen das Buffet zu bereichern. Am selben Tag lädt auch der Bürgerverein Zukunftswerkstatt Heinersdorf zu einem „Fest der Nachbarn“ ein. Die Heinersdorfer treffen sich von 15 bis 18 Uhr auf der...

Eröffnung mit Frühlingsfest

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 13.05.2017 | 100 mal gelesen

Hellersdorf. Der neue Gemeinschaftsgarten auf dem Gut Hellersdorf wird am Sonnabend, 20. Mai, um 10 Uhr mit einem Frühlingsfest eröffnet. Bis zum Abend wird getrunken und gegessen, geplant und die im Herbst angelegten Hochbeete mit Gemüse und Kräutern bepflanzt. Der Gemeinschaftsgarten ist ein Kooperationsprojekt des Bezirksamtes mit der Nomadisch Grün gGmbH, von der auch seit 2009 die Prinzessinnengärten am Moritzplatz in...

Mitgraben im Kräutergarten

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 12.05.2017 | 13 mal gelesen

Charlottenburg. Ihre Vision im interkulturellen Kräutergarten lassen Bürger im Mierendorff-Kiez nun Wirklichkeit werden. Sie treffen sich an jedem Donnerstag um 15 Uhr vor der Mierendorff-Grundschule, Mierendorffstraße 20, mit den Gartenfreunden der dortigen Lernwerkstatt und füllen gemeinsam ein Beet mit Leben. Jeder, der sich im beteiligen möchte, ist bis 17.30 Uhr ohne Voranmeldung willkommen. tsc