Gartenkunst

2 Bilder

Spendenflaute: Christian Meyer braucht Hilfe bei der Pflege seiner Gartenkunst

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 29.11.2016 | 54 mal gelesen

Berlin: Olivaer Platz | Wilmersdorf. Es blüht so makellos, dass es Passanten selbstverständlich schön erscheint. Doch das kunstvoll bepflanzte Staudenbeet an der Bushaltestelle Olivaer Platz hat Spenden dringender nötig als je zuvor. Jetzt ging der Pate mit seinem Team in Vorleistung – und pflanzte 1500 Tulpen.Frühling, Sommer, Herbst und Winter – wollte Vivaldi das Werden und Vergehen der Natur in Noten nachahmen, so versucht es Landschaftsplaner...

Geschichten vom Gärtnern

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 01.09.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Kaulsdorf | Kaulsdorf. Das Stadtteilzentrum Kaulsdorf, 27-29, lädt am 13. September 15 Uhr zum heiteren Streifzug durch die Geschichte des Gärtnerns mit Rosa und Jonathan Tennenbaum ein. Sie ist Germanistin und Autorin, er Naturwissenschaftler und Musiker. Beide stellten Texte von Dichtern zusammen, von denen nicht wenige selbst leidenschaftliche Gärtner waren. Der Eintritt kostet 2,50 Euro. Anmeldung:  56 58 87 62. hari

1 Bild

Das Gartenreich des Fürsten Pückler in Branitz

Bernd Maether
Bernd Maether | Biesdorf | am 24.05.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Biesdorf | Am 1. Juni 2016 hält der Historiker Bernd Maether im Stadtteilzentrum Berlin-Biesdorf (Alt-Bisdorf 15) um 16:00 Uhr einen historischen Vortrag zum Thema: Das Gartenriech des Fürsten Pückler in Branitz. In einer seiner letzten Tagebucheintragungen übereignete er der Nachwelt sein Lebenskredo: "Kunst ist das Höchste und Edelste im Leben, denn es ist Schaffen zum Nutzen der Menschheit". Als Weltreisender begab er sich auf der...

Gespräch zur Gartenkunst

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 28.10.2015 | 34 mal gelesen

Berlin: Gärten der Welt | Marzahn. Die Grünanlagen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf stehen im Fokus der nächsten Veranstaltung der Reihe „Gartenkunst im Dialog“. Sie findet am Freitag, 6. November, von 10 bis 15 Uhr, im Saal der Empfänge in den Gärten der Welt statt. Der Verein „Freunde der Gärten der Welt“ hat Experten eingeladen, die über Gartenanlagen und Parks im Bezirk berichten sowie über den Stand der Vorbereitungen zur IGA 2017. Der Saal der...

Gärtnern in den Fünfzigern

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 07.09.2015 | 27 mal gelesen

Berlin: Heilandskirche | Tiergarten. Bernd Krüger nimmt Interessierte am 12. September mit auf eine Fahrradtour zum „Gärtnerischen Handwerk der 1950er Jahre“. Erläutert werden die zeittypischen Gärten mit ihren vielfältigen Pflanzengesellschaften im Kleinen Tiergarten, im Englischen Garten und am Haus der Kulturen der Welt im Großen Tiergarten. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Haupteingang der Heilandskirche, Thusnelda-Allee 1. Eine Anmeldung unter 449...

Ausflug nach Blankenfelde

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Blankenfelde | am 12.07.2015 | 23 mal gelesen

Berlin: Botanischer Volkspark Blankenfelde | Marzahn. Der Verein „Freunde der Gärten der Welt“ lädt am Freitag, 17. Juli, um 16 Uhr zu einem Besuch des Botanischen Volksparks in Blankenfelde ein. Die Anlage erstreckt sich zwischen dem Pankower Kiez und der offenen Barnimer Kulturlandschaft. Beim geführten Rundgang sind nicht nur zahlreiche botanische Raritäten sondern auch denkmalgeschützte Bauten der Gartenkunst zu sehen. Im Arboretum können seltene Baumarten entdeckt...